Neßmersiel – der idyllische Badeort an der Nordseeküste – wird zum Tatort. Krimiautorin Ele Wolff schickt Janneke Hoogestraat auf gefährliche Spurensuche in einem Mordfall.

BildMit „Mord mit Deichblick“ hat Ele Wolff wieder einen neuen fesselnden Ostfriesenkrimi geschrieben. Die bei den Lesern beliebte junge Ostfriesin Janneke Hoogestraat ermittelt in ihrem sechsten Fall: In dieser spannenden Kriminalgeschichte birgt der Campingplatz in Neßmersiel offensichtlich eine tödliche Gefahr.

Zum Inhalt von „Mord mit Deichblick“:
Auf dem Campingplatz bei Neßmersiel wird Daniela ermordet aufgefunden. Als es leise an die Tür ihres Wohnmobils klopfte, ließ sie ihren Mörder, den sie gut kannte, herein …
In dieser skrupellosen Tat wittert die junge ostfriesische Schriftstellerin Janneke Hoogestraat einen interessanten Fall und begibt sich auf Spurensuche. Genau ein Jahr später fährt sie mit ihrem Onkel Hinrich die gleiche Route in Ostfriesland und trifft auf dieselben Menschen, mit denen auch Daniela den Campingurlaub verbrachte – und fast jeder scheint etwas zu verbergen. Als Janneke erfährt, dass es bereits vor einigen Jahren einen ungeklärten Mord in der buntgemischten Truppe gab, schrillen bei ihr alle Alarmglocken. Doch sie findet keine Zusammenhänge, geschweige denn ein Motiv. Fast will sie schon aufgeben, da wendet sich das Blatt und die gefährliche Ermittlung nimmt Fahrt auf…

Nach den Ostfrieslandkrimis „Friesenhuus“, „Eisige Gier“, „Mörderischer Nebel“, „Die Toten von Spiekeroog“ und „Greetsieler Mühlenmord“ ist jetzt „Mord mit Deichblick“ (ISBN 9783955739911), der sechste Band aus der Janneke Hoogestraat-Krimireihe von Ele Wolff, erschienen. Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. „Mord mit Deichblick“ gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.

Mehr Informationen zu dem Ostfrieslandkrimi erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B07T358FWL sowie auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/janneke-hoogestraat-ermittelt-mord-mit-deichblick_26393030-1.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Bernd Peter Marquart will in „Von Menschen, Menschinnen und Diversen“ beweisen, dass Lyrik Spaß machen kann.

BildManche Menschen schmunzeln, gucken ungläubig aus der Wäsche oder zweifeln sogar, wenn jemand behauptet, dass Gedichte unterhaltsam sein und Lesespaß bereiten können. Man kann dafür sehr wahrscheinlich den Deutschlehrern danken, die Schülern oft nur die Ernsthaftigkeit von Gedichten vermitteln aber keine Freude an der Literaturform vermitteln konnten. Doch, so wie Faust zwei Seelen in seiner Brust schlagen, hat auch die Lyrik mehr als nur eine Seite. Die Gedichte in „Von Menschen, Menschinnen und Diversen“ eröffnen neue Sichtweisen auf Alltägliches, auf menschliche Macken und liebenswürdige Unzulänglichkeiten. Bernd Peter Marquart garantiert, dass die Texte den Lesern ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. In den satirischen Gedichten lernen die Leser den Optipessimisten kennen, hören vom Krokant-Elefanten, lachen über den Genderwahn und das ING-Ding oder erfreuen sich an den Geschichten vom Apfelbrot, dem Maibaumgartenloch und anderen unterhaltsamen, lyrischen Episoden.

Der Lyrikband „Von Menschen, Menschinnen und Diversen“ von Bernd Peter Marquart ist eine Hommage an den unvergleichlichen Eugen Roth. Die Leser lernen, was Limerickoide oder Dürmendingsbumse sind. Auch die Romantiker kommen nicht zu kurz, denn auch herzerwärmende Liebesgedichte sind in dieser literarischen Wundertüte enthalten. Das unterhaltsame Kapitel „Lyrisches Allerlei“ offenbart, dass Lyrik auch anders sein kann. „Von Menschen, Menschinnen und Diversen“ eignet sich für Lyrikliebhaber, aber auch für alle anderen Leser, die Gedichte bislang vielleicht noch nicht für sich entdeckt haben.

„Von Menschen, Menschinnen und Diversen“ von Bernd Peter Marquart ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6824-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Joachim Wehrenbrecht und seine Koautoren untersuchen in „7 Todsünden 7 Reden 7 Erfahrungen“, auf welche Weise die Todsünden sich heutzutage in unserer Welt manifestieren.

BildZorn, Wollust, Geiz, Trägheit, Neid, Völlerei und Hochmut sind heutzutage unabhängig von Kultur und Religion globale Verhaltensweisen, sowohl positiv als auch negativ. in „7 Todsünden 7 Reden 7 Erfahrungen“ begeben sich die Autorinnen und Autoren auf eine Spurensuche. Der Herausgeber Joachim Wehrenbrecht beschäftigt sich mit Zorn und erklärt, dass diesem immer eine Kränkung vorausgeht. Jochen Remy berichtet von der Wollust. Er weist darauf hin, dass im lateinischen Wort Luxuria die Herkunft von Luxus steckt. Renate Fischer-Bausch setzt sich mit dem Geiz auseinander. Sie stellt diesem die Idee und die Praxis der Teilhabe entgegen. Katharina Opalka erschließt die Trägheit. Diese bedeutet nicht einfach nur Faulsein, sondern vor allem die Unfähigkeit ganz im Hier und Jetzt zu leben. Der Neid hat in der Sammlung „7 Todsünden 7 Reden 7 Erfahrungen“ viele Gesichter. In einige davon gewährt Erhard Lay Einblick. Hannah Kreuer gibt auf interessante Weise einen Einblick in die Völlerei, die im Gegensatz zu vielen anderen Todsünden nicht im Verborgenen geschieht. Die Mutter aller Sünden, der Hochmut, wird von Britta Schwering vorgestellt.

Die Autoren und Autorinnen der Sammlung „7 Todsünden 7 Reden 7 Erfahrungen“ analysieren in ihren sieben Reden, wie sich die im Kulturgedächtnis der Menschheit bis heute bewahrten sieben Todsünden heute zeigen. Die sieben aufschlussreichen Reden über die sieben Todsünden werden durch sieben Erfahrungen ergänzt. Das facettenreiche und inspirierende Buch steckt voller Alltagserzählungen, die es in sich haben und den Lesern auf eine ganz andere Art des Lesevergnügens einladen.

„7 Todsünden 7 Reden 7 Erfahrungen“, herausgeben von Joachim Wehrenbrecht ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7896-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Markus Wilhelm macht sich in „MART KOS – Gedanklich unterwegs …“ auf die Suche nach der Tiefe des Lebens und der Verwirklichung seiner Träume.

BildMart Kos bekam als Kind oft zu hören, dass er abnormal, kindisch oder verträumt ist. Heute ist er dankbar dafür, sich selbst immer treu geblieben zu sein. In „MART KOS – Gedanklich unterwegs …“ hat er seine Gedichte gesammelt und verarbeitet. Auf einer lyrischen Reise macht er sich auf die Suche nach der Tiefe des Lebens und der Verwirklichung seiner Träume. Er betrachtet mal fröhlich, mal wehmütig und mal kritisch Themen wie Liebe, den Glauben an sich selbst, die Welt und die Gesellschaft. Die Leser folgen ihm auf seinem persönlichen Weg und erfahren, was er über so manches andere Thema denkt. Dabei versucht er, unter seinen Gedanken und Eindrücken viel Platz für die Fantasien und Gefühle der Leser zu lassen.

Die lyrischen Texte in der Sammlung „MART KOS – Gedanklich unterwegs …“ von Markus Wilhelm beschreiben den Weg eines Mannes, der sich von der Gesellschaft nicht auf Dauer vorschreiben lässt, was er mit seinem eigenen Leben anfangen soll. In seinem Vorwort erklärt der Autor, was ihn zum Schreiben bewegt hat und was der bisher wichtigste Schritt in seinem Leben gewesen ist. Die darauffolgenden Gedichte dienen nicht nur der Unterhaltung der Leser, sondern regen auch zum Nachdenken über den eigenen Lebensweg an.

„MART KOS – Gedanklich unterwegs …“ von Markus Wilhelm ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3135-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die pubertierende Protagonistin muss in müllers „Pimmelburg“ einen Familienurlaub mit reichlich Sprengkraft überstehen.

BildKeine Verbindung bietet mehr Konfliktpotential als Familienurlaub und Pubertät, was in müllers „Pimmelburg“ auf äußerst unterhaltsame Weise zu Buche schlägt. Die 16-jährige, pubertierende Sami und ihre Schwester sollten eigentlich zum Sprachurlaub nach Frankreich. Allerdings führt das rebellische Verhalten der beiden Teenager zu einer spontanen Plan-Änderung, mit der niemand wirklich glücklich ist. Anstatt allein mit der neuen Freundin in den Urlaub zu fahren, hat Samis Vater nun auch seine Töchter am Hals. Und dann geht es ausgerechnet an einen FKK-Strand an der Ostküste! Sami, die sich bisher nicht für Beziehungen und Jungs interessierte, wird dort zum allerersten Mal von der Liebe überrascht. Der Urlaub wird für sie zur Hölle, denn sie hat keinerlei Kontrolle über ihre Umgebung – und die Menschen darin.

Die Leser werden durch den Coming-of-Age-Roman der etwas anderen Art prächtig unterhalten. Der quicklebendige und äußerst freche Roman ist gespickt mit jeder Menge Humor, Drama und rebellischen Charakteren. Sowohl junge als auch nicht mehr ganz so junge Leser werden an der Handlung viel Lesefreude bis zur letzten Buchseite finden. Die einen, weil sie sich mit der Protagonistin identifizieren können, die anderen, weil sie sich an ihre eigene Jugend erinnert fühlen. Der aberwitzige Entwicklungsroman beschäftigt sich dank jeder Menge Einfühlungsvermögen in jugendliche Welten mit Pubertät, erster Liebe, Erwachsenwerden und den Irrungen und Wirrungen des Familienlebens. Ein Young Adult-Roman mit viel Witz und einer sympathisch-rebellischen Protagonistin.

„Pimmelburg“ von müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6372-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Veranstaltungshinweis:
München: 18. bis 20. Juli 2019, Anmeldung bitte bis 08. Juli 2019

BildBei einem Blick auf die Bankzinsen, kommen selbst dem Sparschwein die Tränen. Grund genug für die Finanzexperten der Grünes Geld GmbH auf Deutschlandtour zu gehen. Sie informieren in persönlichen Gesprächen, dass Nachhaltigkeit und Rendite kein Widerspruch sind. Ihre Tour startet in München.

„Das Niedrigzinsniveau und die Inflation sorgen dafür, dass die Anleger Tag für Tag Geld verlieren“, ärgert sich Carmen Junker, Finanzexpertin und Geschäftsführerin der Grünes Geld GmbH. „Da ist es ein Glück, dass sich die Welt und auch die Finanzmärkte rasant verändern. Wenn wir alle so weitermachen würden wie bisher, bräuchten wir unsere Erde dreimal. Umweltzwänge sind akuter denn je und auch soziale Begebenheiten rücken endlich in den Fokus der Menschen. Da überrascht es nicht, dass die Anleger mehr und mehr in grüne und nachhaltige Anlageprodukte investieren. Und das lohnt sich auch.“

Die Zinsen nachhaltiger Geldanlagen sind bemerkenswert. Kein Wunder, dass sich die gesamte Finanzbranche dem Nischensegment des nachhaltigen und verantwortlichen Investierens mehr und mehr annimmt. „Uns geht es bei der Auswahl von Grünes Geld Anlageprodukten immer auch um die Nachhaltigkeit der Unternehmen selbst“, erläutert Gerd Junker, Dipl. Wirtschaftsingenieur und ebenfalls Geschäftsführer der Grünes Geld GmbH. „Wie nachhaltig sind die Geschäftsmodelle und das unternehmerische Agieren. Glücklicherweise haben das inzwischen viele Unternehmen verstanden und setzen von sich aus auf Nachhaltigkeit, um die wachsende Nachfrage in Sachen Fair Trade und nachhaltige Produkte befriedigen zu können. So wächst die Auswahl an nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten für uns und wir können daraus für unsere Kunden eine interessante und rentable Palette an sinnvollen Geldanlagen zusammenstellen.“

Was erfahren die Besucher in München?
Die Finanzexperten führen individuelle Gespräche zum Thema nachhaltige Investments und erklären:

– wie man sein Geld streut
– wie man nachhaltig anlegt
– wo es in diesem Bereich nennenswerte Renditen gibt
– was Sachwerte heute bieten
– wann man auf Fonds setzen sollte
– wie sich ökologische Geldanlagen rechnen

Die Anzahl der Plätze ist eng begrenzt. Interessierte sollten sich bis zum 08. Juli 2019 kostenlos anmelden unter: http://bit.ly/2Id8Yap
Weitere Informationen unter: https://www.gruenesgeld24.de/
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Grünes Geld GmbH
Frau Carmen Junker
Erthalstraße 4
63739 Aschaffenburg
Deutschland

fon ..: 0 60 21 – 369 29 19
fax ..: 03 21 – 21 22 43 04
web ..: http://www.gruenesgeld24.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Kurzprofil:

Die Wurzeln der Grünes Geld GmbH reichen bis 2001 zurück und schon der Name ist zentraler Leitgedanke der Unternehmensgruppe. Als Pionier im Bereich „nachhaltige Investments“ verfügt das erfahrene Unternehmen über eine weitreichende Expertise.

Die Wirtschaftspsychologin Carmen Junker blickt als Bankfachwirtin und geprüfte Fachberaterin für nachhaltige Investments auf viele Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung zurück. Beide Unternehmensgründer Carmen und Gerd Junker, Dipl. Wirtschaftsingenieur, teilen den Gedanken der Nachhaltigkeit in Sachen Geld und die Leidenschaft, Ethik und Ökologie mit dem Thema Finanzen zu vereinen.

„Heute entscheidet die Wahl der Geldanlage tatsächlich, wie die Welt von Morgen aussieht! Wir befinden uns gerade in einer Zeit des Umbruchs. Dies wird besonders am Beispiel der Energie deutlich: Die Verbrennung fossiler Rohstoffe belastet das Weltklima. Deshalb ist es heute wichtiger denn je, dass wir umweltbelastende Energien durch die Nutzung erneuerbarer Energien ersetzen. Wer nun als Anleger in diesen Zukunftsmarkt investiert, kann gute Renditen erwarten und aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, erklärt Gerd Junker und Carmen Junker ergänzt: „In der nachhaltigen Vermögensverwaltung geht es natürlich nicht nur um den Klimaschutz. Der Umweltschutz ganz allgemein spielt eine ebenso wichtige Rolle wie soziale und ethische Aspekte.“ Kein Wunder, dass sich immer mehr Anleger für die Nachhaltigkeit und damit auch für eine ethisch-ökologische Vermögensverwaltung entscheiden.

Disclaimer
Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung („WM“) im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Für den Inhalt ist ausschließlich der unten genannte vertraglich gebundene Vermittler als Verfasser verantwortlich. Diese „WM“ wird ausschließlich zu Informationszwecken eingesetzt und kann eine individuelle anlage- und anlegergerechte Beratung nicht ersetzen. Diese „WM“ begründet weder einen Vertrag noch irgendeine anderweitige Verpflichtung oder stellt ein irgendwie geartetes Vertragsangebot dar. Ferner stellen die Inhalte weder eine Anlageberatung, eine individuelle Anlageempfehlung, eine Einladung zur Zeichnung von Wertpapieren oder eine Willenserklärung oder Aufforderung zum Vertragsschluss über ein Geschäft in Finanzinstrumenten dar.
Diese „WM“ ist nur für natürliche und juristische Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt bzw. Sitz in Deutschland bestimmt und wurde nicht mit der Absicht verfasst, einen rechtlichen oder steuerlichen Rat zu geben. Die steuerliche Behandlung von Transaktionen ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängig und evtl. künftigen Änderungen unterworfen. Die individuellen Verhältnisse des Empfängers (u.a. die wirtschaftliche und finanzielle Situation) wurden im Rahmen der Erstellung der „WM“ nicht berücksichtigt.
Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Eine Anlage in erwähnte Finanzinstrumente beinhaltet gewisse produktspezifische Risiken – z.B. neben Markt- oder Branchenrisiken, das Währungs-, Ausfall-, Liquiditäts-, Zins- und Bonitätsrisiko – und ist nicht für alle Anleger geeignet. Daher sollten mögliche Interessenten, den veröffentlichten Wertpapierprospekt samt der Risikoangaben sorgfältig prüfen oder eine Investitionsentscheidung erst nach einem ausführlichen Anlageberatungsgespräch durch einen registrierten Anlageberater treffen.
Empfehlungen und Prognosen stellen unverbindliche Werturteile über zukünftiges Geschehen dar, sie können sich daher bzgl. der zukünftigen Entwicklung eines Produkts als unzutreffend erweisen. Die aufgeführten Informationen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser „WM“, eine Garantie für die Aktualität und fortgeltende Richtigkeit kann nicht übernommen werden.
Die vorliegende „WM“ ist urheberrechtlich geschützt, jede Vervielfältigung und die

Pressekontakt:

futureCONCEPTS.de
Frau Christa Jäger-Schrödl
Vogelbuck 11
91601 Dombühl – Kloster Sulz

fon ..: 0171-5018438
web ..: http://www.futureCONCEPTS.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Inklusion im Netz

BildDie Youtube-Agentur United Creators und die Evangelische Stiftung Hephata setzen ein starkes Zeichen für Inklusion. Gemeinsam bauen sie Deutschlands erstes Social Media-Team mit Menschen mit Behinderung auf. Der erste Einsatz erfolgt auf dem 37. Evangelischen Kirchentag in Dortmund vom 20. bis zum 22. Juni.

Annikas Augen strahlen, als Yann Sommer, Torwart von Borussia Mönchengladbach, die junge Frau lächelnd und mit einer Umarmung auf dem Trainingsgelände der Bundesligamannschaft begrüßt. Später überreicht Nationalspieler Lars Stindl der überwältigten Annika noch ein signiertes Trikot. Zu sehen sind die bewegenden Szenen im bislang erfolgreichsten Youtube-Video der Evangelischen Stiftung Hephata. Bei rund 300.000 Aufrufen steht das vierminütige Video inzwischen; und die mit dem Down-Syndrom lebende Annika ist sowas wie der erste Youtube-Star der Einrichtung. Wenn es nach Christoph Krachten geht, könnten dem Überraschungshit aus dem Jahr 2018 schon bald weitere erfolgreiche Videos folgen. Mit der von ihm gegründeten Youtube-Agentur United Creators unterstützt der Pionier der deutschen Online-Videobranche Hephata beim Aufbau des ersten Social Media-Teams von Menschen mit Behinderung in Deutschland.

Die Evangelische Stiftung Hephata aus Mönchengladbach, die in diesem Jahr das 160. Jahr ihres Bestehens feiert, setzt sich an rund 40 Standorten in Nordrhein-Westfalen für die Belange behinderter Menschen in der Gesellschaft ein. Im Zeitalter von Digitalisierung und Sozialen Medien schließt das das Internet ausdrücklich mit ein. Gerade hier haben Menschen mit Behinderung ein Recht auf Teilhabe, findet Krachten: „Als Hephata auf uns zukam, waren wir sofort begeistert. Schnell entstand die Idee, nicht die Hierarchen für Hephata sprechen zu lassen, sondern die, um die es geht. Zum ersten Mal übernehmen Menschen mit Behinderung das Auftreten ihrer Organisation in den Online-Medien. Das ist im besten Sinne sozial.“

Seit Anfang Mai werden zunächst acht Menschen mit Handicap unter der Anleitung von United Creators für die Arbeit auf unterschiedlichen Social Media Plattformen fit gemacht. Nach dem sechswöchigen Coaching wenden drei Teilnehmer ihr neu erworbenes Wissen vom 20. bis 22. Juni auf dem evangelischen Kirchentag in Dortmund als Kameraleute und Reporter an. „Hephata heißt: Öffne Dich! Es ist höchste Zeit, auch im Netz die Wege frei zu machen, damit Menschen mit Behinderung selbst ihre Sicht auf die Dinge darlegen“, erklärt Manuela Hannen, Kommunikationsleiterin bei Hephata. Das Projekt wird am Stand von Hephata auf dem Kirchentag der Öffentlichkeit präsentiert. Als Gäste werden neben den Beteiligten auch die Youtube-Stars Simon Will und Dima Koslowski und Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Partei „Die Grünen“, erwartet.

Künftig sollen bei Hephata ausgewählte Mitarbeiter der Werkstätten über die Stiftung und sich selbst berichten. In gemeinsamer Arbeit erstellen dann Menschen mit Behinderung authentische, emotionale und hochqualitative Beiträge für die unterschiedlichen Plattformen von Hephata. United Creators wird dazu das Wissen, die Erfahrung und technisches Know-How aus der Produktion von Inhalten für Soziale Medien beisteuern. Das Ziel ist dabei nicht, aus den mit Handicap lebenden Menschen Youtube-Stars zu machen. Stattdessen sollen diese die Plattformen einfach nach ihren eigenen Vorstellungen erleben und mitgestalten. Und damit das tun, was für Millionen Nutzer längst alltägliche Mediennutzung ist.

Wenn dabei, wie bei Annika, der ein oder andere Überraschungserfolg rauskommt, wird man sich natürlich nicht dagegen wehren, sagt Christoph Krachten abschließend: „Wir wollen so vielen Menschen wie möglich Einblicke in das vielfältige Leben von behinderten Menschen geben. In den etablierten Medien passiert das leider viel zu wenig. Darum freuen wir uns umso mehr darauf, den Betroffenen dabei zu helfen, ihr eigenes, zeitgemäßes Medienangebot zu erschaffen.“

Youtube – Annikas Besuch bei Borussia Mönchengladbach: https://www.youtube.com/watch?v=jvA07e6QUI0&feature=youtu.be
Zu Hephata: https://hephata-mg.de/unternehmen

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

United Creators PMB GmbH
Herr Christoph Krachten
Sanderstraße 29
12047 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 5490 8800
web ..: https://www.unitedcreators.net/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit seiner Agentur für Künstlermanagement und Online-Videoproduktion, United Creators, setzt Christoph Krachten seine langjährige Arbeit als Entdecker und Förderer der talentiertesten Online-Video-Künstler in Deutschland fort. Christoph Krachten gehört zu den Pionieren der deutschsprachigen Online-Video-Szene in Deutschland und hat mit zahlreichen erfolgreichen Creatorn der Szene zusammengearbeitet. Er war Mitgründer des ersten Multi-Channel-Networks in Deutschlands und über zehn Jahre Veranstalter der Videodays, der größten Youtube-Veranstaltung Deutschlands. Mit den Community Editions hat er zusammen mit der VEMAG und Bastei Lübbe die erfolgreichste Verlagsgründung der letzten Jahre realisiert. Hier werden ausschließlich Bücher mit Kreativen aus den Sozialen Medien veröffentlicht.

Pressekontakt:

United Creators PMB GmbH
Herr Christoph Krachten
Sanderstraße 29
12047 Berlin

fon ..: 030 5490 8800
web ..: https://www.unitedcreators.net/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt