EV Logistik verlagert seinen Betriebsstandort nach Dorsten-Wulfen

BildMehr Lagerfläche schaffen und das Dienstleistungsspektrum erweitern – diese Ziele verfolgte die Ludger Elemans und Atalay Vurgun GbR mit der Errichtung einer neuen Logistikimmobilie inklusive Bürogebäude für die EV Logistik GmbH. Den Bau realisierte Brüninghoff binnen acht Monaten auf einer insgesamt 9.500 Quadratmeter großen Grundstücksfläche. Zum Jahreswechsel fand der Umzug von Bottrop nach Dorsten-Wulfen statt.

Die steigende Nachfrage erfordert zusätzlichen Raum: Diese Erfahrung machte in diesem Jahr der Logistikexperte EV Logistik, dessen Service namhafte Unternehmen aus der Getränke- und Baubranche in Anspruch nehmen. Um seinen Kunden trotz vermehrter Aufträge weiterhin verlässliche und transparente Abläufe, eine gute und klare Kommunikation sowie eine termingerechte Lieferung bieten zu können, zog der Dienstleister nun vom Standort Bottrop in einen Neubau nach Dorsten-Wulfen um. Die dort errichtete Logistikimmobilie nebst angegliedertem Bürobau bietet dem Betrieb nicht nur deutlich mehr Lagerfläche, sondern auch zukünftig die Nähe zu wichtigen Auftraggebern der regional ansässigen Industrie. „Denn gerade Unternehmen aus dem Mittelstand schätzen unseren persönlichen und direkten Kontakt: Sie kennen uns und wir wissen um ihre individuellen Bedürfnisse“, gibt Ludger Elemans, Geschäftsführer der EV Logistik GmbH, zu verstehen.

Die Planung und Ausführung des Gebäudekomplexes übernahm die Brüninghoff Gruppe mit Sitz in Heiden. Im Auftrag der Ludger Elemans und Atalay Vurgun GbR errichtete der Projektbauspezialist innerhalb von nur acht Monaten eine 2.880 Quadratmeter große Logistikhalle sowie einen Bürotrakt mit etwa 435 Quadratmetern Nutzfläche. Letzterer erstreckt sich über zwei Stockwerke.

Auf Nachhaltigkeit gesetzt
Die Halle, die vorwiegend der Blocklagerung und dem Warenumschlag dient, besteht in ihrer Primärkonstruktion aus Stahlbetonfertigteilstützen mit Satteldachbindern aus Brettschichtholz. Insgesamt nutzte Brüninghoff bei der Umsetzung hauptsächlich eine effiziente Kombination der Materialien Beton, Stahl und vor allem Holz: „Eine nachhaltige Baukultur ist wichtiger Bestandteil unseres Leitbildes. Deshalb setzen wir – wo immer es geht – auf unsere bewährte Materialkombination“, erklärt Thomas Brüninghoff, Bauleiter bei Brüninghoff. Witterungsgeschützt im eigenen Werk vorgefertigt, lieferte der Projektbauspezialist die Stahlbetonstützen, -unterzüge und Deckenelemente termingenau auf die Baustelle und sicherte so einen schnellen Baufortschritt. Der hohe Vorfertigungsgrad reduzierte außerdem Baustellenabfälle sowie Staub- und Lärmbelästigungen, da die einzelnen Teile vor Ort lediglich noch montiert beziehungsweise eingegossen werden mussten.

Die Hallenfassade realisierte Brüninghoff mit teils hell-, teils dunkelgrauen Isopaneelelementen. Sie weisen einen niedrigen U-Wert auf und garantieren eine besonders wirtschaftliche Lösung. Hofseitig befinden sich ein bodentiefes Tor sowie zwölf Verladebühnen, welche der An- und Auslieferung von Waren dienen.

Bürogebäude mit Zuwachs
Mit seiner hellen Optik setzt sich das daran angrenzende, moderne Bürogebäude in Massivbauweise aus Mauerwerk und Stahlbetondecken ab: Denn der weiße Außenputz, der das Wärmedämmverbundsystem abschließt, steht im starken Kontrast zum dunklen Hallenbau. Dach- und Fensterelemente gleichen sich dagegen an dessen Farbgebung an, wodurch eine gemeinsame architektonische Leitlinie der beiden Funktionsgebäude sichtbar wird. Innen unterteilt sich der Bürokomplex in zehn Büros und Nebenräume, die genügend Platz für 20 Beschäftigte bieten. Zusätzliche Sozialräume stehen auch den gewerblichen Mitarbeitern zur Verfügung. „Dank der neu gewonnen Fläche konnten wir zudem weitere Arbeits- und Ausbildungsplätze in den Bereichen Administration und Logistik schaffen“, so Elemans. Damit reagiert die EV Logistik GmbH auch personell auf die steigenden Anforderungen, die der erfolgreich eingeschlagene Wachstumskurs mit sich bringt. Um dabei einen direkten Austausch sowohl während des Arbeitsprozesses als auch in den Pausenzeiten zu ermöglichen, sind Halle und Bürogebäude durch Türen und Fenster miteinander verbunden.

Eine hybride und umweltschonende Gasbrennwerttherme mit Luft-Wärme-Pumpe sorgt besonders energieeffizient für eine angenehme Wohlfühltemperatur in beiden Bereichen. Das Bürogebäude wird zudem mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. So erweist sich der Umzug nicht nur durch die Expansion als besonders wirtschaftlich, sondern zugleich auch durch ein ökologisch durchdachtes Gesamtkonzept.

Bautafel

Projekt: Neubau einer Logistikhalle mit angrenzendem Bürogebäude
Bauherr: Ludger Elemans und Atalay Vurgun GbR, Bottrop
Architektur, Tragwerksplanung und Ausführung: Brüninghoff GmbH & Co. KG, Heiden
Bauweise: Primärkonstruktion aus Stahlbetonfertigteilstützen und Satteldachbindern aus Brettschichtholz
Bauzeit: März 2018 bis Dezember 2018

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Brüninghoff GmbH & Co. KG
Herr Frank Steffens
Industriestraße 14
46539 Heiden
Deutschland

fon ..: +49 28 67 / 97 39 0
fax ..: +49 28 67 / 97 39 900
web ..: http://www.brueninghoff.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Brüninghoff Gruppe gehört seit über 40 Jahren zu den führenden Projektbau-Spezialisten in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist im münsterländischen Heiden. Weitere Niederlassungen sind an den Standorten Hamburg, Niemberg, Villingen-Schwenningen und Münster beheimatet. Rund 470 Mitarbeiter realisieren europaweit bis zu 160 Bauprojekte im Jahr. Das Kerngeschäft des Familienunternehmens ist die Produktion von vorgefertigten Bauelementen aus Beton, Stahl, Holz, Aluminium sowie die ganzheitliche Konzeption, Planung und schlüsselfertige Ausführung von Bauprojekten.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Westfalendamm 69
44141 Dortmund

fon ..: 0231 330 49 323
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Clemens Jainöcker erzählt in „Intrigen & Rache des Gutsherrn“ von einem komplexen Beziehungsgeflecht auf dem Gut Reichental.

BildChristoph von Föhrenwald und seine Freundin Delia Agatakis sind die unterhaltsamen Hauptfiguren in Clemens Jainöckers Roman „Intrigen & Rache des Gutsherrn“. Der Vater, Bernhard von Föhrenwald, tröstet die ungarische Adelige Christine, denn Christoph hat sich von ihr getrennt. Doch als sie von Bernhard schwanger wird, will er seinen Sohn zum Kindesvater erkoren, womit die Intrigen, Lügen und Affären beginnen. Bernhard, der Lebemann und Gönner finanziert seine teuren Reisen und Feste mit bis zu 40 Freunden, indem er Gelder veruntreut.Als die Machenschaften auffliegen und sein Sohn das Gut übernimmt sucht er nach Rache.

Clemens Jainöcker erzählt in seinem neuen Werk „Intrigen & Rache des Gutsherrn“ von einem komplexen Beziehungsgeflecht. Das Gut Reichental wird dabei zum Schauplatz vieler Intrigen und Beziehungsgefechte. Alle Figuren tragen dazu bei, dass ein amüsanter Spannungsbogen entsteht. Die unterschiedlichen Motive der Charaktere fesseln die Leser von der ersten Seite und lassen sie den Beziehungsirrungen und -wirrungen von der ersten bis zur letzten Seite mit Spannung folgen. Jainöckers Roman präsentiert sich als eine gelungene Melange aus Drama, Komödie, Romantik und kurzweiligen Wortgefechten.

„Intrigen & Rache des Gutsherrn“ von Clemens Jainöcker ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7348-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vorteile von Messenger Marketing und warum Sie dieses Instrument für Ihr Unternehmen nutzen sollten.

BildOnlinemarketing ist ein schnelllebiges Geschäft. Kaum haben Sie sich daran gewöhnt, verstärkt auf Social Media zu arbeiten, schon kommt der nächste Trend.
Doch Messenger Marketing ist mehr als nur eine Variante des Onlinemarketings und ein weiterer Kanal, um den Sie sich kümmern müssen. In einer Messenger App haben Sie Chancen, mit Ihren Kunden auf völlig neue Art und Weise zu kommunizieren. Dabei können Sie sich von einem virtuellen Assistenten unterstützen lassen.

Erfolgschancen der Kommunikation nutzen – darum ist die Arbeit in Messengern so wichtig

Um online mit Ihren Kunden zu kommunizieren, greifen Sie bestimmt schon auf das altbewährte E-Mail-Marketing zurück. Das funktioniert blendend für die Kommunikation unter Geschäftspartnern, warum also nicht für Ihre Kunden?

Laut einer Statistik von smartinsights.com und modernapp.co ist das nur für knapp 23 Prozent Ihrer Kunden der Fall. Denn mehr User öffnen Ihre Mail nicht, die durchschnittliche Click-Through-Rate liegt sogar nur bei 3,26%. Nicht schlimm, denn E-Mail-Marketing ist schließlich skalierbar, aber es geht besser. In Messengern liegt die Öffnungsrate bei über 80 Prozent, die Click-Through-Rate bei knapp 30 Prozent.
Die Messenger App ist Ihrem E-Mail-Marketing also deutlich überlegen und ein Marketingkanal, den Sie unbedingt nutzen sollten. Doch im Gegensatz zur klassischen Mail haben Sie beim Messenger Marketing noch weitere Vorteile und die liegen in der Flexibilität und der Automatisierung durch Bots.

Ein Messenger Bot als Kundenservice

Chatbots können Sie immer dann einsetzen, wenn der Support Ihrer Kunden zu aufwendig, umfangreich oder langsam wäre. Ein Messenger Bot ist immer für Ihre Kunden da und beantwortet Fragen rund um die Uhr. Kunden müssen Ihre Stammdaten niemals wiederholen und dieser Artikel, der vor zwei Monaten auf dem Wunschzettel endete, der ist gerade reduziert. Das kann ein Messenger Bot dem Kunden ganz einfach per Nachricht über die Messenger App Ihrer Wahl schicken. Bots vergessen nicht und besitzen ein katalogisches Wissen. Standardfragen sind überhaupt kein Problem und auch komplexere Anforderungen lassen sich mit dem Repertoire eines Chatbots und den AI-Algorithmen dahinter verarbeiten.

Anders als in starren Formularen und auf FAQ-Seiten müssen Kunden nicht mühselig nach Antworten suchen. Denn ein Messenger Bot – mit der richtigen KI – versteht natürliche Sprache und antwortet genauso menschlich. Das erleichtert die Kommunikation für den Kunden, hilft schnell Fragen zu beantworten und Probleme mit Produkten und Services aus der Welt zu räumen und das mit einer Engelsgeduld, die kein Kundenberater jemals aufbrächte.
Kann Ihr Messenger Bot noch mehr? Natürlich, verschicken Sie etwa saisonale Rezepte, Blogeinträge, Kundenberatungen, Wetter- und Verkehrsmeldungen oder aber Bilder und Videos zu allem, was sich in Ihrem Unternehmen verändert hat. Zudem bietet eine Messenger App wie der Facebook Messenger eine sofortige Einbindung zur Social-Media-Präsenz Ihres Unternehmens.
Wollen Ihre Kunden ein Bild, ein Video oder einen Link mit ihren Freunden teilen, so ist auch das nur einen Klick entfernt.

Umdenken heißt digital denken

Möchten Sie mehr erfahren und Ihr Messenger Marketing zum echten Kundenmagneten machen? Dann besuchen Sie uns auf unserer Webseite und sorgen Sie für mehr Kommunikation und ein besseres Verhältnis zu Ihren Kunden.
In einem kostenlosen Beratungsgespräch zeigen wir Ihnen Ihre Möglichkeiten auf und helfen Ihnen beim Einstieg ins Messenger Marketing.

Mit einem Messenger Bot und flexiblem Marketing in Facebook Messenger, WhatsApp und Co. schaffen Sie einen digitalen Ansprechpartner, der auch dann für Ihre Kunden da ist, wenn Sie es nicht sein können.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Webutissimo S.L.
Herr Thomas Bahr
Calle Duraznillo 6
38390 Santa Ursula
Spanien

fon ..: +49 211 93079030
web ..: https://webutissimo.eu/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir sind eine Vertriebs- und Marketing Agentur und betreuen Kunden im deutschsprachigen Raum in den Bereichen Messenger Marketing, Mobile App und SEO Automatisierung.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Webutissimo S.L.
Herr Thomas Bahr
Calle Duraznillo 6
38390 Santa Ursula

fon ..: +49 211 93079030
web ..: https://webutissimo.eu/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Cordelia Schmidt-Hellerau erzählt in „Rousseaus Traum“ von einem Trauma, seinen verstörenden Folgen und dem Versuch ihrer Bewältigung,

BildKlara, Journalistin, ist mit Johan, Professor für Deutsche Literatur, verheiratet. Beide leben in New York, wo Johan an der Columbia Universität einen Lehrstuhl innehat. Eines Abends wird Johan auf dem Heimweg brutal niedergeschlagen und schwer verletzt. Nach seiner langsamen Genesung reist er zu einer Tagung nach Kapstadt und begegnet dort einer weißen Südafrikanerin, für die er alles in seinem bisherigen Leben aufgeben will. In einem inneren, an ihren ehemaligen Analytiker gerichteten Monolog versucht Klara, die schockierende Krise ihrer bisher glücklichen Ehe zu begreifen. In ihren Gedanken reist Klara Johan nach und sieht ihn in Kapstadt mit seiner Freundin Louma. Sie kämpft um ihn und ihre Beziehung; sie möchte festhalten und loslassen, das Unverständliche begreifen, das Ungewusste aufspüren und das Abwesende vergegenwärtigen.

Der Roman ist unterteilt in „Sitzungen“, in denen Klara assoziativ ihre Geschichte erzählt und dabei notiert, was ihr durch den Sinn geht: Erlebnisse aus ihrem Alltag, Erinnerungen aus ihrer Kindheit und Phantasien, die sich mischen und ineinander übergehen. Die „wirkliche“ Geschichte von Klara und Johan ist in „Rousseaus Traum“ von Cordelia Schmidt-Hellerau durchsetzt mit imaginierten Geschichten der Affäre Johans mit Louma in Südafrika sowie einer Reihe von in sich eher geschlossenen Geschichten, die als Gelesenes, Gehörtes, Erlebtes und Vorgestelltes Eingang in die Erzählung finden – es sind Geschichten von Menschen in anderen Ländern und Kontinenten, die von Todesarten und Verlusterlebnissen sowie von deren Bewältigung erzählen. Dadurch öffnet sich der Roman hin zu den Geschichten von Menschen in aller Welt, die mit ähnlichen Abbrüchen und Umbrüchen zu kämpfen haben.

„Rousseaus Traum“ von Cordelia Schmidt-Hellerau ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9949-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Nationalfeiertage entstehen aus unterschiedlichen Gründen. In Luxemburg wurde der Nationalfeiertag zur Feier des Geburtstages des jeweiligen Großherzogs eingeführt. Begonnen hat es mit …

BildBegonnen hat es mit dem Geburtstag der Großherzogin Charlotte, die am 23. Januar geboren wurde.
Da dies im Winter war, wurden die Feierlichkeiten, wohl aus klimatischen Gründen, im Jahr 1961 auf einen späteren Zeitpunkt, nämlich dem 23. Juni, verschoben. Dieses Datum wurde von den Nachfolgern beibehalten.

Die Feierlichkeiten beginnen bereits am Vorabend des Nationalfeiertages. In Luxemburg-Stadt beginnt die Feier mit einer feierlichen Wachablösung vor dem großherzoglichen Palast.
Das ganze Land ist in Feierlaune. So auch Gemeng Cliärref.
Im Herzen der Luxemburger Ardennen gelegen, umfasst die Gemeinde Clerf, nach der Eingemeindung von Heinerscheid und Munshausen im Jahr 2011, siebzehn malerische Dörfer.
Mit seinem charmant ländlichen Charakter, gilt das kleine Städtchen Clerf als Entwicklungs- und Attraktivitätszentrum der Nordspitze des Großherzogtums. Ein besonderer Besuchermagnet ist das mittelalterliche Schloss – Château de Clervaux, auch Schloss Clervaux genannt. Es wurde im 12. Jahrhundert erbaut und lässt heute noch das Ansehen und die Macht der ehemaligen Grafen von Clerf erahnen.

Gegenwärtig beherbergt das Schloss die Gemeindeverwaltung von Clerf und verschiedene Sammlungen wie etwa die Ausstellung von Modellen der Burgen und Schlösser Luxemburgs, das Museum der Ardennenschlacht und die berühmte Fotografieausstellung „The Family of Man“ von Edward Steichen, welche im Register des UNESCO-Weltdokumentenerbes aufgeführt wird.

Doch das Schloss Clervaux hat noch viel mehr zu bieten. So diente es zum Beispiel für die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag auch als Projektionsfläche für Lasergrafiken. Wie in einem Film wurden hier harmonisch die Landesumrisse Luxemburgs dargestellt und auch das Wappen der Gemeinde Clerf sowie der Rote Löwe mit Doppelschweif, der schon seit dem 13. Jahrhundert das Wappen Luxemburgs ziert.

Nach dem Te Deum, dem Fackelzug und der offiziellen Ansprache von Bürgermeister Emile Eicher, konnten die Besucher auf dem Marktplatz weiteres abwechslungsreiches Festprogramm zu ihrem Nationalfeiertag genießen. Einer der Highlights war sicherlich die Openair-Lasershow. Sie ist Teil einer umwelt- und tierfreundlichen Politik, weshalb auf das klassische Feuerwerk verzichtet wurde. Für die Lasershow und Lasergrafiken zeichnet zum zweiten Mal in Folge die Firma LPS-Lasersysteme aus Ofterdingen, Deutschland, verantwortlich.

Mit mehreren Showlaser-Systemen der Serien LPS-Bax und Spike des Herstellers LPS, wurden unzählige, farbenreiche Laseranimationen gezaubert. Alle LPS Laserprojektoren sind RGB Laser, womit Weißlicht generiert und damit wiederum das gesamte sichtbare Farbspektrum erzeugt werden kann. Lasertunnel, Vierecke, Linien und viele andere anspruchsvolle und bunte Lasereffekte erleuchteten den nächtlichen Marktplatz und tauchten die Besucher sprichwörtlich in die atemberaubende Welt des Lasers.

Die Lasereffekte – und auch die Lasergrafiken am Schloss – wurden hierfür zuvor mit der Lasershow Software LPS-RealTIME Pro erstellt und zur Musik passend programmiert. Dass das LPS Team eingespielt und erfahren ist, zeigt sich in vielerlei Hinsicht. Von A bis Z kümmert es sich leidenschaftlich um das Gelingen jeder Lasershow-Darbietung. Dies umfasst bis ins Detail die Planung der Lasershow, die temporäre Installation, Aufbau und Durchführung bis hin zum Abbau des Lasershow-Equipments.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LPS-Lasersysteme
Herr Siegmund Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen
Deutschland

fon ..: 07473 271177
web ..: https://www.lps-laser.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

LPS-Lasersysteme ist ein führender Hersteller und Anbieter von professionellen Lasershow-Systemen, Lasershows und Lasershow Software. Als wichtiger Partner bei Multimediashows weltweit, wird das umfangreiche LPS-Portfolio mit Angeboten im Dry Hire ergänzt. Mit ihrem Hauptsitz in Ofterdingen, im Süd-Westen Deutschlands, setzt LPS Maßstäbe in kundenspezifischen Laserprojekten. 1993 gegründet, realisieren die dynamischen LPS Mitarbeiter ihre Ideen, ihre Leidenschaft für perfekte Lasershows und Lasersysteme. Namhafte Erlebnisgastronomen, Event-Agenturen und Betreiber von Freizeitparks, Entscheidungsträger verschiedener Institutionen und Regierungen, sowie andere Lasershow-Anbieter auf der ganzen Welt vertrauen dem Unternehmen.

Das Bestehen seit mehr als einem viertel Jahrhundert der Firma LPS-Lasersysteme, ist in vielerlei Hinsicht begründet. Das Resultat aus Erfahrung und Umsetzungsvermögen, gezielt in Einklang gebracht, sind abwechslungsreiche, farbbrillante Lasershows auf Großveranstaltungen aller Art, zuverlässige Lasershowsysteme die rund um den Globus gemietet und gekauft werden und nicht zuletzt zufriedene Kunden weltweit.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LPS-Lasersysteme
Frau Martina Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen

fon ..: 07473 271177
web ..: https://www.lps-laser.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die ostfriesische Stadt Norden wird von einem Doppelmord erschüttert! Welche Geheimnisse haben die zwielichtigen Teilnehmer eines Segeltörns zu verbergen? Die Kommissare Köhler und Wolter ermitteln!

BildEin geplanter Segeltörn an der Nordseeküste führt zu einem grauenhaften Verbrechen. Warum mussten der Kapitän und eine junge Frau sterben? Die Kommissare der Kripo Norden stellen schnell fest, dass die übrigen Teilnehmer etwas zu verbergen haben – aber liegt hier das Motiv für den Mord?

Zum Inhalt von „Küstenblut“:
An der Küste von Norddeich sorgen schreckliche Ereignisse für Aufruhr. Der geplante Abenteuertrip mit der »Seeschwalbe« fällt ins Wasser, denn der Kapitän des Traditionsseglers und eine junge Frau liegen tot in einem Pensionszimmer. Beinahe gibt es ein weiteres Opfer, doch der Matrose, der an Bord des Schiffes in seinem eigenen Blut liegt, wird rechtzeitig entdeckt. Die Kommissare Torsten Köhler und Gerrit Wolter von der Kripo Norden nehmen die zwielichtigen Teilnehmer des Abenteuertrips ins Visier. Auch der Motivationstrainer Veit Kemper, der die Fahrt organisiert hat, scheint etwas zu verbergen. Zu diesem Schluss war auch das weibliche Todesopfer gekommen, denn die junge Studentin wollte nur deshalb an dem Segeltörn teilnehmen, um undercover zu ermitteln. War sie einer großen Sache auf der Spur und musste deshalb sterben?

Nach den Ostfrieslandkrimis „Mord am Siel“ (ISBN 978-3-95573-633-0), „Deichblut“ (ISBN 978-3-95573-658-3), „Nordseebunker“ (ISBN 978-3-95573-851-8) und „Totenboje“ (ISBN 978-3-95573-914-0) ist jetzt mit „Küstenblut“ (ISBN 978-3-96586-020-9) Band 5 der erfolgreichen Krimireihe von Sina Jorritsma im Klarant Verlag erschienen. Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.

Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B07VHVSSWT sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/koehler-und-wolter-ermitteln-5-kuestenblut-ostfrieslandkrimi_26526819-1.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Jens-Uwe Nebauer verbindet in „Der Paladin“ Elemente einer Kriminalstory mit historischen Ereignissen und einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte.

BildWidukind ist ein junger Gefolgsmann des König Ottos. Er sucht während den blutigen Auseinandersetzungen zwischen dem König und seinem aufständischen Sohn nach dem Mörder einer Dame des Frauenstiftes Quedlinburg sucht. Judith ist eine Ungarin, die bei einem Einfall der magyarischen Reiterheere in das Ostfrankenreich in die Gefangenschaft der Sachsen gerät. Die beiden Protagonisten werden durch das Schicksal zusammengeführt und müssen sich in einer Welt, in der Gewalt und Betrug an der Tagesordnung sind, zurechtfinden. Hat eine junge Liebe in dieser Zeit eine Chance oder ist sie von Anfang an dem Untergang geweiht?

Der bis zum Ende fesselnde, außergewöhnliche historische Roman „Der Paladin“ von Jens-Uwe Nebauer trägt sich in der Zeit Ottos des Großen zu. Nebauer verbindet darin gekonnt Elemente einer Kriminalstory mit historischen Ereignissen und einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte. Wer gern mittelalterliche Erzählungen über Ritter liest, taucht in „Der Paladin“ in eine ganz besondere Geschichte ein, die auch nach der Lektüre noch lange nachhallt.

„Der Paladin“ von Jens-Uwe Nebauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9052-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt