Marcus Fedor Straub verpackt in „Das Ende der Galápagos-Affäre“ historische Fakten in einen inspirierenden und unterhaltsamen Roman.

BildDer Öffentlichkeit sind viele Fakten über die berühmt-berüchtigte Galápagos-Affäre bekannt, doch alleinestehend lesen diese sich oft ein wenig trocken. Der vorliegende Kriminalroman „Das Ende der Galápagos-Affäre“ kommt teils autobiografisch und teils fiktiv daher und bietet zugleich eine faszinierende Chronik dieser Affäre. Es beginnt alles im Jahr 1994, als der 25 Jahre junge Marcus als Naturführer auf den Galápagos-Inseln arbeitet und von seinem Arbeitgeber einen neuen Auftrag erhält: er soll eine Filmcrew bei ihren Dreharbeiten zu einem Spielfilm über die Galápagos-Affäre begleiten. Während der Produktion des Films verhalten sich einige Crewmitglieder auffällig seltsam und es geschehen merkwürdige Dinge. Nach einer gerade noch vereitelten Grabschändung durch einen Unbekannten, einem ausgebüxten Filmhund und dem tödlichen Unfall eines Einheimischen verlieren weitere Personen auf der Pampa-Hochebene der Insel ihr Leben.

Die Leser erhalten erhalten mit „Das Ende der Galápagos-Affäre“ von Marcus Fedor Straub neben einer spannenden und informativen Handlung zudem über 40 historische Schwarzweißfotos der in die Affäre verwickelten Personen sowie zahlreichen Farbfotos von der Insel Floreana (Hauptort des Geschehens) und anderen Inseln des Archipels. Fans von historischen Romanen, die sich mit der nicht ganz so weit entfernten Vergangenheit beschäftigen, werden dieses Buch mit Vergnügen in einem Rutsch verschlingen.

„Das Ende der Galápagos-Affäre“ von Marcus Fedor Straub ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7752-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Uwe Gleiß führt die Leser in „Feenlicht, Spielregeln“ in ein besonderes Rollenspielsystem für mehrere Freunde ein.

BildHeutzutage denken Menschen meist an Computerspiele, wenn sie das Wort Rollenspiel hören. In dem vorliegenden Regelbuch „Feenlicht, Spielregeln“ stehtein unterhaltsames Rollenspielsystem im Mittelpunkt, bei dem mehrere Freunde Figuren in einer Fantasiewelt erschaffen, sich in diese Figuren hineinversetzen und unter Leitung eines Spielleiters beginnen, jene Welt zu erkunden – abseits von Computer, Handys und Playstations. Die Welt von Feenlicht besitzt ihre eigene, überall gegenwärtige Art von Magie. Diese setzt sich aus dem Zusammenwirken der verschiedenen Elemente zusammen und verleiht ihr eine sanfte Art von Mystik. Das Rollenspiel ist eines der leiseren Töne: erderschütternde Magie oder schier unbesiegbare Helden gibt es nicht. Der Schwerpunkt liegt eher auf der Entwicklung der verschiedenen Charaktere als auf der zwingenden Absolvierung lebensgefährlicher Abenteuer (obwohl auch diese vorkommen können).

Das Spiel, dessen Regeln in „Feenlicht, Spielregeln“ von Uwe Gleiß einfach erklärt werden, ist mit all seinen weiteren Büchern frei unter feenlicht-rollenspiel.de verfügbar. Die Leser, die sich noch nicht sicher sind, ob sie dieses Buch besitzen wollen, können sich dort weiter informieren. Das Spiel richtet sich an alle, die lieber blättern als zu wischen und denen ein Bleistift mehr liegt als digitale Tinte. Das Buch „Feenlicht, Spielregeln“ liefert zudem die Möglichkeit, sich nach Belieben auszutoben, wenn man gerne haufenweise Lesezeichen aus Papier statt aus Bytes installiert. Zudem ist das Spiel eine wunderbare Weise, um mit Freunden eine unterhaltsame Zeit zu verbringen.

„Feenlicht, Spielregeln“ von Uwe Gleiß ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-4995-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sokei-an Shigetsu Sasaki stellt in „DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI“ Predigten, Diskurse und Pilgerreisen des Begründers der Rinzai-Zen-Schule vor.

BildLin-Chi (chin.) (oder Rinzai auf Japanisch) starb im Jahr 866 in China und ist der Begründers der Rinzai-Zen-Schule, die bis heute sehr beliebt ist. In „DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI“ finden die Leser nun endlich eine deutsche Übersetzung seiner wichtigsten Texte. Diese Übersetzung aus dem chinesischen Original fasst die Essenz von Philosophie und Religion zusammen – wie es Sokei-an an einer Stelle des Buches ausdrückt. In den Aufzeichnungen hat der Dharma-Nachfolger von Lin-chi Yen-chao die Vorträge, Dialoge mit den Mönchen und Schülern zur Prüfung ihrer geistigen Reife und Begegnungen mit Zen-Lehrern auf seinen Pilgerreisen wiedergegeben. Leser, die Sokei-an’s berühmtes Buch „Der Sechste Patriarch kommt nach Manhattan“ gelesen haben, werden mit großer Freude und großer Bereicherung dieses letzte Werk Sokei-an’s lesen.

Es geht in „DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI“ von Sokei-an Shigetsu Sasaki vor allem um Zen in der Kunst des täglichen Lebens und um die spirituelle Befreiung des Geistes. Die Leser werden in den jahrhundertealten Texten Wissen finden, das zeitlos und auch heute noch relevant ist, vor allem, wenn man sich selbst auf dem Zen-Weg befindet. Wer sich für die Rinzai-Zen-Schule interessiert oder bereits darin aktiv ist, sollte die neue deutsche Übersetzung der Texte von Lin-Chi auf keinen Fall verpassen.

„DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI“ von Sokei-an Shigetsu Sasaki ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7780-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Erlebnisgastronomie ALEX ist Nummer Eins im Frühstücksgeschäft / Große Vielfalt am exquisiten Buffet macht Klein und Groß glücklich

BildDrei Viertel aller Deutschen lieben Studien zufolge ihre Morgenmahlzeit vor dem Job- oder Schulstart, allein, mit Freunden oder im Kreise der Familie. Am liebsten mit viel Zeit zum entspannten Frühstücken mit Zeitung oder Tablet, Kaffee oder Tee, Süßem oder Herzhaftem. Wer dabei auf eine große Auswahl Wert legt, keine Zeit zum Einkaufen oder Zubereiten hat und sich noch dazu rundum verwöhnen lassen möchte, sollte mal in eines der 40 deutschen ALEX-Betriebe gehen. Diese unkomplizierte Erlebnisgastronomie ist seit vielen Jahren mit deutlich mehr als zwei Millionen verkauften Frühstücken die deutsche Nummer Eins im Morgengeschäft.

An den unglaublich vielfältigen Frühstücksbuffets (werktags von 8.00 bis 12.00 Uhr), die es mit dieser Auswahl sonst nur im Hotel gibt, wird die erste Mahlzeit des Tages zum Gemeinschaftserlebnis, gibt’s Rundum-Service und gute Laune pur in einem Wohlfühlambiente mit Wohnzimmer-Atmosphäre. Getreu nach dem ALEX-Motto „Ein leckeres Frühstück … und der Tag ist dein Freund!“ kann sich jeder für rund zehn Euro (ohne Getränke) sein Lieblingsfrühstück zusammenstellen und unbegrenzt „nachschlagen“.

Neben den Klassikern wie Eiergerichten, Käse, Wurst und Süßem bieten die Buffets mit über 150 Artikeln viel Abwechslung. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei – auch Vegetarisches, Veganes oder Lactosefreies. Bereits beim Betreten des ALEX weht der verführerische Duft von frisch Gebackenem: knusprige Brotlaibe, goldgelbe Croissants, Hefezopf oder andere Gebäckvariationen – Süßfrühstücker und Naschkatzen haben die Qual der Wahl. Bunter Obstsalat, diverse Feinkostsalate, frisches Gemüse und original italienisches Caprese bieten sich als Vitamin-„Tankstelle“ an. Und wer’s früh eher deftig mag, findet vielfältige Aufschnittvarianten, lockeres Rührei, Minifrikadellen oder Nürnberger Würstchen, verführerische Brotaufstriche und viele Käsespezialitäten. Hier ist wirklich alles dabei, was zu einem optimalen Start in den Tag dazugehört. Getoppt wird diese Auswahl nur noch an den Sonn- und Feiertagen. Dann gibt’s beim Brunchbuffet (von 9.00 bis 14.30 Uhr) noch mehr warme Köstlichkeiten, wie Aufläufe, Pasta oder Eintöpfe.

Sicher auch ein Grund für die bereits zum sechsten Mal erfolgte Auszeichnung als „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der deutschen Freizeitgastronomie (Studie von Goethe-Universität, Welt am Sonntag, ServiceValue) ist das besonders attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis für Familien: Kinder bis sechs Jahre frühstücken kostenlos, bis 10 Jahre gibt’s über 50 Prozent Rabatt.

Weitere Infos: www.dein-alex.de oder www.facebook.com/alexgastro

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Mitchells & Butlers Germany GmbH
Frau Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: +49-(0)89-660396-6
web ..: http://www.dein-alex.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über ALEX, Brasserie und Miller & Carter
Mitchells & Butlers plc. wurde 1898 gegründet. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.700 Outlets, u.a. Marken wie All Bar One, Miller & Carter, Vintage Inn, Toby Carvery) verzeichnete 2017 (zum 30.9.) einen Umsatz in Höhe von 2,2 Mrd. Pfund. 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen Freizeitgastronomie-Konzeptes zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich, unter deren Ägide auch das „Brasserie“- und das „Miller & Carter“-Konzept betrieben wird. Sie erwirtschaftete 2017 (z. 31.12.) mit mehr als 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 110,8 Mio. Euro (105,6 i. Vj). Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
www.dein-alex.de | www.deine-brasserie.de | www.mabg.de

Standorte
40 ALEX, 3 Brasserien in 35 deutschen Städten: Aachen, Berlin (3), Bielefeld (1 ALEX, 1 Brasserie), Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt (2), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, Mülheim a.d.R., München (2), Münster (Brasserie), Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (1 ALEX, 1 Brasserie), Solingen, Wiesbaden und Zwickau.
Betriebe in Vorbereitung: Miller & Carter Frankfurt/Main (1. März 2019), ALEX Hamburg Überseebrücke (Mitte März 2019), ALEX Frankfurt MyZeil (Mitte April 2019)

Auszeichnungen
– „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der deutschen Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von Goethe-Universität Frankfurt, Welt am Sonntag und ServiceValue). Goldrang 2015; Sieger 2013, 2014, 2016, 2017 und 2018.
– In der Focus-Studie „Deutschlands beste Jobs mit Zukunft“ (Juli 2017) zählt ALEX zu den Testsiegern
– Service-Champion 2018 (unabhängige Studie von Die Welt und ServiceValue, Oktober 2018): ALEX belegt einen Bronze-Medaillenrang im branchenübergreifenden Ranking aller Unternehmen
– Für ihr „nachhaltiges Engagement“ (Übernahme sozialer, ökonomischer und ökologischer Verantwortung) landet die ALEX-Kette bei einer Verbraucherbefragung (Deutschland-Test/ServiceValue/Focus) im Segment Freizeitgastronomie auf Platz 5 (Februar 2017) und Platz 1 (März 2018)
– ALEX erhält bei unabhängigen Verbraucherstudien von Focus/Deutschland Test und ServiceValue in der Branche Erlebnisgastronomie die Prädikate „Hohe Weiterempfehlung“ (September 2017), „Höchste Kundentreue“ (Februar 2018) und „Höchste Weiterempfehlung“ (August 2018)
– ALEX werden jeweils mit dem Urteil „Herausragend“ die Deutschen Kunden-Awards 2018 der DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) in den Bereichen Kundenzufriedenheit und Kundenbehandlung im Juni 2018 verliehen.
– ALEX erhält in der Branche Systemgastronomie die Auszeichnungen „TOP Kundenbehandlung“ und „Silber-Award Preis-/Leistungsverhältnis“ der DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) im Juni 2018.
– ALEX ist einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland laut unabhängiger Studie von Focus und Xing (2013)
– eine unabhängige Studie von ServiceValue zeichnet ALEX 2012 mit dem Kundenurteil „sehr gut“ aus und damit zum Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-660396-6
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

LiDEKO präsentiert Dachschiebefenster und Balkonausstiegsfenster auf der BAU 2019 in München

BildOsnabrück / München. Bereits bebaute Flächen für zusätzlichen Wohnraum zu nutzen, lautet in zahlreichen deutschen Städten eine wichtige Maxime. Weil die Ausdehnung in der Fläche längst an ihre Grenzen stößt, denken Architekten und Planer verstärkt an Lösungen auf höheren Niveaus: an den Ausbau von Dachgeschossen, die bislang ein Schattendasein geführt haben und nun ein leuchtendes Beispiel für intelligente Raum(um)nutzung darstellen.

Auf der Fachmesse BAU 2019 präsentiert LiDEKO in München vom 14. bis 19. Januar 2019 auf dem Messestand 528 in der Halle A3 hochwertige Lösungen, die ehemalige Abstellflächen und Dachkammern in wertvollen Wohnraum verwandeln. Dachschiebefenster und Balkonausstiegsfenster von LiDEKO schaffen wohnliche, lichtdurchflutete Räume und lassen sich auch dort installieren, wo baurechtliche Barrieren oder architektonische Gegebenheiten den Einsatz von Gauben verhindern.

LiDEKO-Geschäftsführer Hendrik Amelingmeyer erklärt: „Unter vielen deutschen Dächern schlummern noch erhebliche Potenziale, um der Knappheit an Wohnraum zu begegnen. Dabei können Hausbesitzer mit einer geschickten Öffnung des Daches den Wert ihrer Immobilie langfristig deutlich erhöhen und begehrte Mietflächen schaffen. Unsere Dachschiebefenster sind hierfür hervorragend geeignet: Sie sorgen für viel natürliches Licht, eine sehr gute Klimatisierung und – je nach Umfeld – für reizvolle Ausblicke.“

In zwei Grundvarianten stellt LiDEKO die Dachschiebefenster her: als einflügelige Classic-
Variante, bei der ein Fensterelement während des Öffnens zur Seite gleitet, oder als Premium-Version, bei der gleich zwei Elemente parallel zur Dachfläche verschoben werden und einen besonders großzügigen Blick freigeben. Ein Kernstück der höchst bequemen Anwendung ist das ausgeklügelte Schienensystem, das ein besonders leichtgängiges und sicheres Öffnen und Schließen gewährleistet.

Von der manuellen Bedienung bis zur Anbindung an das Smart Home

Alternativ zur manuellen Bedienung können auch Elektromotoren für das Öffnen und Schließen eingesetzt werden. Sie lassen sich optional mit Wettersteuerungen verbinden, die beispielweise auf einsetzenden Regen reagieren und selbsttätig das Fenster rechtzeitig schließen. Außerdem können die Sensoren der Wettersteuerung bei starker Sonneneinstrahlung eine elektrisch betriebene Markise ausfahren oder – soweit vorhanden – das e-Control-Glas in einen Verfärbungsmodus schalten, wodurch das Aufheizen des Innenraums weitgehend verhindert wird. Mit den passenden Aktoren lässt sich die Fenstersteuerung auch in die Technik von Smart Homes integrieren.

Jedes LiDEKO-Fenster wird für den jeweiligen Einsatzort maßgeschneidert. Das Premium Dachschiebefenster von LiDEKO verfügt über die Maximalmaße von 3,06 x 2,56 m. Es ist wahlweise mit einer Zweifach- oder Dreifachverglasung versehen und entspricht den hohen Ansprüchen an die Energieeffizienz. Je nach baulicher Situation lassen sich auch mehrere Classic oder Premium Dachschiebefenster über eine Pfosten-Riegelkonstruktion als Lichtband miteinander verbinden.

Praktisch baugleich mit den Classic und Premium Dachschiebefenstern sind die Balkonausstiegsfenster, mit denen Dachterrassen und Carportdächer zugänglich gemacht werden. Der wesentliche technische Unterschied besteht in einem Schwenkhakenschloss, das ein versehentliches Aussperren verhindert.

Die wachsende Nachfrage nach LiDEKO-Produkten bestätigt den Ansatz der Osnabrücker Hersteller: In den vergangenen fünf Jahren steigerte die Manufaktur ihre Produktion in diesem Segment jeweils um jährlich zehn bis fünfzehn Prozent. „Auf der BAU 2019 möchten wir Architekten, Städteplaner und andere Profis der Baubranche mit den eleganten und einzigartigen Möglichkeiten vertraut machen, die unsere Dachschiebefenster bieten. Wir denken, dass diese hochwertigen Systeme einen guten Anreiz darstellen, zusätzlichen Raum unter den Giebeln zu schaffen, der von den Bewohnern sicher sehr geschätzt wird.“

LiDEKO auf der BAU 2019: Halle A3, Stand 528

Weitere Infos: www.lideko.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LiDEKO
Herr Hendrik Amelingmeyer
Leyer Straße 150
49076 Osnabrück
Deutschland

fon ..: 0541 / 91 067 12
web ..: http://www.lideko.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Kurzprofil: LiDEKO

Unter der Marke LiDEKO produziert und vertreibt das 1913 gegründete Osnabrücker Metallbau-Unternehmen Amelingmeyer seit 2009 verschiedene Fenster für den Einsatz in Dachgeschossen sowie Wintergärten.

LiDEKO steht für „Licht – Design – Komfort“. Den Schwerpunkt bilden Dachschiebefenster, die als Einflügel-Version „Classic“ und als Zweiflügel-Variante „Premium“ mit einer Breite von bis zu drei Metern vor allem in der Modernisierung oder Sanierung für mehr Licht und Wohnlichkeit im Dachgeschoss bei hervorragenden Wärmedämmwerten sorgen. Auch als Balkonausstiegsfenster schaffen sie in Ein- und Mehrfamilienhäusern zusätzliche Offenheit und Transparenz.

Die hochwertigen LiDEKO Aluminium-Profile für Fenster und Wintergärten sind in allen gängigen RAL-Farben lieferbar und lassen sich somit perfekt auf die Gebäudefassade abstimmen. Werkseigene Kontrollen aller Produkte auf dem Fensterprüfstand ergänzen die RAL-Gütesicherung und sind durch das Rosenheimer Prüfzentrum für Bauelemente zertifiziert.
Das Familienunternehmen Amelingmeyer wird mittlerweile in der vierten Generation durch Hendrik und Axel Amelingmeyer geführt. LiDEKO Produkte sind im gesamten D-A-CH-Raum erhältlich.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Salmon Finance & Real Estate GmbH präsentiert ihr neues Projekt: 13 großzügige Seegrundstücke in atemberaubender Lage direkt am Hirtle Lake in Nova Scotia. Mehr Infos unter: www.7milelake.com

BildKanada – ein Land ohne Bankenkrise! Aufgrund der stabilen Wirtschaftslage erfreuen sich Immobilien in Kanada, speziell in Nova Scotia, immer größerer Beliebtheit. Für sehr viele Menschen stellt ein Grundstück, bzw. ein Ferienhaus in Kanada, sowohl einen Lebenstraum, als auch eine stabile und werthaltige Kapitalanlage dar. Die Salmon Finance & Real Estate GmbH versucht diesem Bedarf mit dem mittlerweile zweiten Seeprojekt am South Shore Nova Scotias entgegenzutreten. 13 wunderschöne Grundstücke mit eigenem Seeufer zwischen 55 – 792 Metern stehen zum Verkauf. Die Zufahrtsstraßen auf die Grundstücke sind bereits errichtet und im Kaufpreis inkludiert. Ein Bauzwang besteht auf den bewaldeten Grundstücke nicht, die Salmon Finance & Real Estate GmbH bietet auf Wunsch jedoch einen Rundum-Service, der den Hausbau sowie die spätere Betreuung oder gar einen Vermietungsservice mit einschließt. Die Erfahrungen mit ähnlichen Projekten in ganz Kanada hat in den letzten Jahrzehnten gezeigt, dass die meisten Käufer ihr Grundstück bebauen und das Haus dann als Ferienimmobilie nutzen, die während ihrer Abwesenheit an andere Urlauber vermietet wird.
Die Salmon Finance & Real Estate GmbH knüpft mit diesem Projekt an den Erfolg der Vermarktung von 30 traumhaften Seegrundstücken am benachbarten 7 Mile Lake an, von denen bereits 20 verkauft sind.

Der Hirtle Lake liegt in der Region South Shore – Lunenburg County, inmitten von idyllischen Wäldern. Die nächste Stadt – Bridgewater – ist 15 Minuten entfernt, der nächste internationale Flughafen in Halifax nur rund eine Stunde. Ab Deutschland fliegt die Condor in der Sommersaison mehrmals wöchentlich in knapp 7 Stunden nonstop nach Halifax.
In der näheren Umgebung locken zahlreiche Ausflugsziele wie beispielsweise der Kejimkujik National Park oder die Fischerdörfer Lunenburg und Mahone Bay. Auch kulinarisch hat die Region aufgrund der unmittelbaren Lage am Atlantik einiges zu bieten und so sollte man sich unter anderem eine kräftige Seafood Chowder nicht entgehen lassen.

Kaufinteressenten bietet die Salmon Finance & Real Estate GmbH auch in 2019 wieder die Möglichkeit, die Grundstücke sowie die Umgebung bei einer Reise nach Nova Scotia persönlich kennenzulernen. Die Termine werden zeitnah auf www.7milelake.com bzw. im monatlich erscheinenden Newsletter (Anmeldung über die Website) veröffentlicht.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Salmon Finance & Real Estate GmbH
Frau Desiree Tischner
Riederhofstraße 27
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: +49 69 94741600
web ..: http://www.7milelake.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Salmon Finance & Real Estate GmbH, mit Sitz in Frankfurt am Main, ist eine Tochter der Salmon Group & Partners Inc., und entwickelt und vermarktet seit den 80er Jahren Seegrundstücke in den schönsten Regionen Kanadas.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Salmon Finance & Real Estate GmbH
Frau Desiree Tischner
Riederhofstraße 27
60314 Frankfurt am Main

fon ..: +49 69 94741600
web ..: http://www.7milelake.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

immoverkauf24 zeigt die durchschnittlichen Preissteigerungen für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen in Hamburg der letzten 8 Jahre auf Basis der tatsächlichen Kaufpreise auf.

BildIn Hamburg steigen die Mietpreise seit einigen Jahren kontinuierlich, noch stärker trifft das jedoch auf Preise für Wohneigentum zu. Das hat zur Folge, dass immer weniger Normalverdiener, darunter viele Familien, Eigentum erwerben können – und die Konkurrenz auf dem Mietmarkt weiter verschärft wird. immoverkauf24 zeigt die durchschnittlichen Preissteigerungen für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen in Hamburg der letzten 8 Jahre auf Basis der tatsächlichen Kaufpreise auf.

Für Familien, die eine eigene Immobilie erwerben wollen, sind vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser oder Eigentumswohnungen interessant – jedenfalls theoretisch. Denn die tatsächlichen Preise für diese Immobilien sind in den vergangenen Jahren in Hamburg rapide gestiegen: 2017 kosteten Ein- und Zweifamilienhäuser 14 % mehr als 2016, im Schnitt lag der Kaufpreis bei 619.000 Euro. Am teuersten sind freistehende Einfamilienhäuser – 2017 lag der durchschnittliche Kaufpreis bei 653.000 Euro. Am günstigsten sind Mittelreihenhäuser für durchschnittlich 363.000 Euro zu haben. Eine halbe Million Euro müssen Kaufinteressenten in Hamburg schon seit 2015 durchschnittlich für ein Haus kalkulieren, rechnet man die Nebenkosten mit ein, müssen sie inzwischen mit rund einer Dreiviertelmillion Euro rechnen. Seit 2010 haben sich die Häuserpreise in Hamburg somit um 62 % verteuert.

Weniger Verkäufe, aber steigende Umsätze

Solche Summen können nicht viele Menschen aufbringen, auch nicht in Zeiten günstiger Kreditzinsen. Während die Transaktionszahlen bis 2015 stiegen, gehen sie seit zwei Jahren zurück, von 2015 auf 2017 um 23 %. „Das hat natürlich auch damit zu tun, dass es für viele Eigentümer aufgrund des knappen Wohnraums zunehmend schwieriger wird eine geeignete Anschlussimmobilie zu finden“, erklärt Dr. Niels Jacobsen, Geschäftsführer von immoverkauf24. „Und wer keine überzeugende und bezahlbare neue Immobilie findet, zögert den Verkauf der eigenen Immobilie hinaus.“ Die Umsätze kletterten indes dank der Preissteigerungen weiter nach oben: Von 2016 auf 2017 stieg der Gesamtumsatz bei Ein- und Zweifamilienhäusern um 7 % Prozent auf rund 1,67 Milliarden Euro, seit 2010 erhöhte sich der Umsatz um insgesamt 38 %.

2017 kostete eine Hamburger Eigentumswohnung im Schnitt 402.000 Euro

Bei Eigentumswohnungen ist ebenfalls keine gebremste Entwicklung der Preise in Sicht: Von 2016 auf 2017 erhöhten sich die Preise um 10 % auf durchschnittlich rund 402.000 Euro. Seit 2010 haben sich die tatsächlichen Kaufpreise für Eigentumswohnungen in Hamburg um 72 % erhöht. Die Transaktionszahlen sind ebenfalls rückläufig, von 2015 auf 2017 gingen sie um 11 % zurück. „Eigentumswohnungen werden auch von institutionellen Investoren und privaten Kapitalanlegern erworben und die kaufen, obwohl sich zurzeit durch die hohen Immobilienpreise nur wenig Rendite erwirtschaften lässt. Für Otto Normalkäufer, der eine Immobilie selbst bewohnen will, sind sie damit eine unliebsame Konkurrenz, weil sie die Preisspirale mittreiben“, erklärt Dr. Niels Jacobsen. Der Gesamtumsatz hat sich so trotz der rückläufigen Vertragszahlen seit 2015 um 8 % erhöht, seit 2010 um 59 %.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

immoverkauf24 GmbH
Frau Charlotte Salow
Schillerstrasse 44 A
22767 Hamburg
Deutschland

fon ..: +4940300396519
web ..: https://www.immoverkauf24.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

immoverkauf24 ist ein auf den Immobilienverkauf und die Immobilienfinanzierung spezialisiertes Expertenportal. Rund 500.000 Nutzer finden hier monatlich Beratung zum Immobilienverkauf, zur Wertermittlung oder zur Baufinanzierung – ob online im Ratgeberbereich oder durch einen persönlichen Ansprechpartner. immoverkauf24 wurde 2011 als erstes auf den Immobilienverkauf spezialisiertes Onlineportal von Dr. Niels Jacobsen gegründet und umfasst ein Team von rund 40 Mitarbeitern am Standort Hamburg und mehr als 700 Regionalpartnern vor Ort, bestehend aus Sachverständigen und Immobilienmaklern.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

immoverkauf24 GmbH
Frau Charlotte Salow
Schillerstrasse 44 A
22767 Hamburg

fon ..: +4940300396519
web ..: https://www.immoverkauf24.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt