Der Wettbewerb übertrifft mit 6.073 eingereichten Weinen die Erwartungen, trotz der COVID19-Situation

BildIn diesen Zeiten der Unsicherheit und der sich stetig verändernden Märkte im Weinsektor ist es wichtiger denn je, sich abzuheben und von den Verbrauchern wahrgenommen zu werden. Die Teilnehmer der Berliner Wein Trophy, dem größten Weinwettbewerb in Deutschland, scheinen sich der Bedeutung dieses Wettbewerbs bewusst zu sein. Nicht weniger als 6.073 Weine aus der ganzen Welt wurden während der 11 Verkostungstage durch eine internationale Jury, bestehend aus mehr als 150 Juroren verkostet, die die zunehmend hohe Qualität der Produkte hervorhoben. Das Fazit: 1.834 Medaillen wurden schließlich vergeben (die Regeln der OIV erlauben nur 30% der verkosteten Weine zu prämieren), davon liegen 30 Medaillen in der Kategorie „Großes Gold“, 1.636 Medaillen in der Kategorie „Gold“ und 168 Medaillen in der Kategorie „Silber“.

Die Aufmerksamkeit liegt, wie üblich, auf den Weinen. Die Medaillengewinner werden zwar von italienischen, deutschen, spanischen und französischen Weinen dominiert, doch die „Neue Welt“ stellt eine immer stärkere Konkurrenz da; Australien, Neuseeland und auch Chile stellen ihre Vorzüge und ihr Können unter Beweis. Auch Bio-Weine, Orangeweine und sogenannte Low-Alkohol Weine setzen ihren Aufwärtstrend immer weiter fort.

Die aktuelle Situation hat die Leitung der Berliner Wein Trophy veranlasst, zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen. Sowohl aus organisatorischer, als auch aus hygienischer Sicht. Die neuen Richtlinien haben sich auf die Gesundheit und die Sicherheit jedes Einzelnen konzentriert, um eine mögliche Ansteckungsgefahr zu vermeiden, aber gleichzeitig die hohen Qualitätsstandards zu erhalten, die den Berliner Wettbewerb auszeichnen.

„Alle haben sich vorbildlichst verhalten, sowohl die Mitglieder der Jury, als auch die Mitarbeiter. Sie haben alle 200% ihres Fokus gegeben und dies führte zu einer noch faireren und objektiveren Bewertung der Weine“ sagte Henk Gibramczik, Betriebsleiter der DWM – Deutsche Wein Marketing GmbH.

„Dies sind unsichere Zeiten für die Branche, und sie beeinflussen unser Leben. Wir wollen unsere Teilnehmer weiterhin unterstützen. Sie setzen ihr Vertrauen in uns und wir dürfen sie nicht enttäuschen. Wir werden weiterhin die harte Arbeit der Winzer schätzen und anerkennen, damit die Verbraucher sich vertrauensvoll für die mit unseren Medaillen ausgezeichneten Weine entscheiden können“.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DWM – Deutsche Wein Marketing GmbH
Herr Borja Gonzalez
Am Borsigturm 1
13507 Berlin
Deutschland

fon ..: 03043037300
web ..: http://www.wine-trophy.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

DWM – Deutsche Wein Marketing GmbH
Herr Borja Gonzalez
Am Borsigturm 1
13507 Berlin

fon ..: 03043037300
web ..: http://www.wine-trophy.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Bis Weihnachten sind es noch mehr als drei Monate. Das gibt ausreichend Zeit, mit einer seriösen Partnervermittlung wie PV-Exklusiv einen Partner für das Fest der Liebe zu finden.

Bild„Alle Jahre wieder…“: Dieses Weihnachtslied ist sehr bekannt und wird auch gerne als Formulierung für etwas verwendet, dass sich mehr oder weniger Jahr für Jahr wiederholt. Auch in diesem Jahr beginnt das Weihnachtsfest wieder am 24. Dezember, und auch in diesem Jahr möchten viele Singles Weihnachten und den anschließenden Jahreswechsel nicht alleine verbringen.

„Denn der Mensch ist nicht dazu gemacht, alleine zu sein. Und das zeigt sich an den Feiertagen umso deutlicher. Vielleicht ist die Familie weit verteilt und die Freunde sind selbst liiert und haben Kinder – dann ist es schwierig, Weihnachten Anschluss zu finden und Einsamkeit an Heilig Abend ist vorprogrammiert. Das große Problem: Das kann zum Dauerzustand werden und mental stark belasten. Denn warum sollte ein Jahr später als Single alles besser sein?“, fragt Markus Poniewas von PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de). Die bekannte Partnervermittlung aus Düsseldorf und Mönchengladbach ist deutschlandweit vernetzt und steht dafür, Menschen mit Niveau zusammenzubringen – für ein gemeinsames Leben und eine vertraute, liebevolle Partnerschaft.

Er weiß: Wer Weihnachten 2020 in trauter Zweisamkeit verbringen möchte, sollte jetzt mit dem notwendigen Prozess starten. Bis Weihnachten sind es noch mehr als drei Monate. „Wer sich jetzt an eine erfahrene und exklusive Partnervermittlung wendet, hat sehr gut Chancen, das Fest der Liebe mit einem neuen Partner zu verbringen und möglicherweise nach Jahren der Einsamkeit wieder ein wirklich schönes Weihnachtsfest zu feiern“, sagt Markus Poniewas.

Entscheidend für den PV-Exklusiv-Experten sind die nachhaltigen Erfolgszahlen. „Wenn wir zwei Menschen zusammenbringen, dann möchten wir auch, dass dies am besten für das gesamte Leben hält. Dazu passt, dass 94 Prozent unserer Paare langfristig zusammenbleiben. Das bestätigen sie uns durch ihr positives Feedback als Beleg unserer hochqualifizierten Arbeit“, betont Markus Poniewas. Grundlage dafür ist der professionelle, etablierte Prozess von PV-Exklusiv. „Wir kennen alle unsere Kunden, wissen, wen und was sie suchen und betreiben echtes, etabliertes Match-Making. Dieses basiert aber gerade nicht auf Online-Profilen, sondern ausschließlich auf unserer persönlichen Betreuung – wir wissen, wer zusammenpasst! So arbeiten wir in jeder Mandatsbeziehung.“

Das führt auch zu sehr schnellen Vermittlungserfolgen – zum Beispiel eben zwischen September und Dezember. Gerade dann sei auch wichtig, auf einen strukturierten Prozess in der realen Welt zu setzen. Wer meine, bei einem „Wettlauf gegen die Zeit“ sei es einfacher, nur auf schnelle Online-Kontakte zu setzen, um die Abläufe zu vereinfachen, der täusche sich gewaltig, stellt Markus Poniewas heraus. „Kontakte, wie sie auf Online-Dating-Plattformen stattfinden, führen nicht schneller zum Erfolg, im Gegenteil. Die durchschnittliche Verweildauer liegt bei zwei Jahren inklusive einiger Enttäuschungen und viel eigener Arbeit. Durch unsere Arbeit nehmen wir den Kunden diese Arbeit ab. Wir kennen jeden Kunden persönlich und besuchen ihn Zuhause. Damit bekommen wir einen Einblick in seine Lebensumstände, können Angaben prüfen und genau analysieren, ob der Mensch überhaupt in unser Profil passt. Wenn das der Fall ist, dann kennen wir auch seine Vorstellungen und charakterlichen Merkmale und können ihn zielgerichtet mit einem anderen Suchenden zusammenbringen“, weiß der bekannte Berater aus der Praxis. Daher gilt der Grundsatz, dass durch PV-Exklusiv schnelle und trotzdem nachhaltige Ermittlungserfolge tatsächlich möglich sind.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PV-Exklusiv GmbH
Herr Markus Poniewas
Grafenberger Allee 277-287
40237 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 9934640-0
web ..: http://www.pv-exklusiv.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über PV-Exklusiv
Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Markus Poniewas geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Markus Poniewas und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

Pressekontakt:

PV-Exklusiv GmbH
Herr Markus Poniewas
Grafenberger Allee 277-287
40237 Düsseldorf

fon ..: 0211 9934640-0
web ..: http://www.pv-exklusiv.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Experte Marcus Breuer von Kachelöfen Breuer aus Viersen hat die Ausstellung des Unternehmens zu einem Show Room erweitert. Darin zeigt das Unternehmen zahlreiche Lösungen rund um Kamine und Kachelöfen

BildMarcus Breuer ist optimistisch. „Die Corona-Krise ist natürlich ein schwerer Schlag für Unternehmen und Privatpersonen, aber auch das wird vorübergehen. Und wenn sich die Lage erst einmal normalisiert hat, werden die Menschen auch wieder über Konsum nachdenken und die Wirtschaft damit neu beleben – und zwar in allen Bereichen“, sagt der Ofen- und Kaminbaumeister und Inhaber des Familienunternehmens Kachelöfen Breuer aus Viersen, der mittlerweile auch eine Niederlassung in Heimbach in der Eifel unterhält.

Breuer hat kürzlich intensiv in seinen Show Room in Viersen-Rahser investiert und die Kamin-Ausstellung am Stammsitz des Unternehmens modernisiert und flächenmäßig erweitert. Diese Ausstellung ist traditioneller Bestandteil von Kachelöfen Breuer und wurde von Marcus Breuers Vater als Unternehmensgründer vor vielen Jahrzehnten errichtet. Eröffnet hat Marcus Breuer den neuen Show Room im Februar – kurz vor Ausbruch der Krise in Deutschland.

„Wir zeigen dort unterschiedliche Kamine und Kachelöfen, die wir in bestimmte Wohnkonzepte integriert haben. Das sind kleinere Standardmodelle für eingeschränkte Möglichkeiten genauso wie handwerklich gebaute Systeme mit exklusiven Materialien und schwebende Kamine mit integrierter Unterhaltungstechnik.“ Die Bandbreite bei Kaminen und Kachelöfen sei sehr groß, sodass der Fantasie kaum Grenzen gesetzt seien, betont Marcus Breuer. „Wenn der Platz und die technischen Möglichkeiten gegeben sind, können wir auch sehr extravagante Wünsche erfüllen.“

So hat Marcus Breuer mit seinem Team beispielsweise schon eine ganze Kaminecke mit versenkbarem Flachbildfernseher errichtet oder einen schwebenden Kamin, bei dem neben der zentralen Feuerstelle links und rechts Aquarien eingebaut wurden. „Wir entwerfen die Pläne gemeinsam mit dem Kunden und bauen dann den Kamin nach den individuellen Vorgaben in unserer Meisterwerkstatt. Später errichten wir ihn beim Kunden und arbeiten dabei mit anderen Gewerken zusammen, beispielsweise Elektrofach- und Malerbetriebe. Das koordinieren wir zentral, damit die Leistung aus einer Hand entsteht.“ Für Marcus Breuer ist diese Vernetzung der Gewerke sehr wichtig, gerade bei speziellen Anforderungen. „Als Kaminbauer sind für den Entwurf, die technische Umsetzung und die kontinuierliche Wartung zuständig. Aber Arbeiten wie das Verputzen von frei im Raum schwebenden Kamine oder auch die Integration eines gasbetriebenen Systems in die Smart Home-Technologie müssen andere Fachleute übernehmen.“

Apropos Smart Home: Die Bedienung des Kamins über digitale Lösungen ist mittlerweile durchaus möglich. Das bedeutet laut Marcus Breuer: Bevor man nach der Arbeit ins Auto steigt, feuert man den Kamin an, der auf Betriebstemperatur ist, wenn man zuhause angekommen ist. Und dann wird der Timer so eingestellt, dass der Kamin ein paar Stunden sich selbst abschaltet – der Hausbesitzer kann also beruhigt auf dem Sofa einschlafen oder einfach ins Bett gehen, ohne sich um den Kamin und ein die ganze Nacht voll beheiztes Haus kümmern zu müssen. „Die Steuerung intelligenter Kaminöfen lässt sich mithilfe einer Fernbedienung, via SMS-Befehl oder per Smartphone-App ganz bequem von überall aus vornehmen. Das bezieht sich unter auf die gewünschte Raumtemperatur und die Brenndauer.“

Der Show Room ist nach den Lockerungen der Corona-bedingten Beschränkungen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder geöffnet, sodass Marcus Breuer Interessenten und Kunden vor Ort empfängt. Übrigens: Vor Ort können über Simulationen Kamine und Kachelöfen live geplant werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Kachelöfen Breuer
Herr Marcus Breuer
Schiefbahner Straße 25
41748 Viersen
Deutschland

fon ..: 0 21 62 / 26 0 77
fax ..: 0 21 62 / 35 14 41
web ..: http://www.kacheloefen-breuer.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer

Die Firma Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer ist ein Meisterbetrieb mit Tradition. Das Unternehmen mit Sitz in Viersen am Niederrein bei Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf und Neuss und einer Niederlassung in Heimbach in der Eifel besteht seit 1970 und bietet umfassende Services im Ofen- und Kaminbau. Geführt wird Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer heute in zweiter Generation von Kachelofen- und Luftheizungsbauermeister Marcus Breuer. Im Fokus von Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer stehen die individuelle Planung und Errichtung sowie Reparatur, Wartung und Pflege von Kaminen und Kachelöfen aller Art, die sowohl optisch als auch technisch alle Anforderungen erfüllen. Jedes Stück wird den jeweiligen baulichen Gegebenheiten unter Beachtung sämtlicher Umweltschutzrichtlinien angepasst, sodass ein Kachelofen, Pelletofen, ein Heizkamin, ein Gaskamin oder auch ein Kachelherd oder ein schwebender Kamin aus dem Hause Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer immer ein Einzelstück ist. Die Qualität der Produkte wird nach Fertigstellung durch das RAL-Gütezeichen „Handwerklicher Kachelofen“ der Gütegemeinschaft Kachelofen e.V., deren Mitglied das Unternehmen seit vielen Jahren ist, besiegelt. Ein Schwerpunkt von Marcus Breuer und seinem Team: Kamine und Kachelöfen als Alternative zur herkömmlichen Heiztechnik anzubieten und insbesondere durch die moderne Hybridtechnik Einsparungen bei den Energiekosten zu realisieren. Zudem ist Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer Mitglied bei HAGOS (Verbund deutscher Kachelofen- und Luftheizungsbauer), Meisterbetrieb für Arbeiten mit Betonstein und Terrazzo, geprüfter und zertifizierter Energieberater im SHK-Handwerk beim Zentrum für Umwelt und Energie in Oberhausen und Fachbetrieb für Ofen- und Solar-Ganzhausheizung, Wassertechnik, Scheitholz- und Pelletfeuerungen in einem Gerät. Weitere Informationen unter: www.kacheloefen-breuer.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Start der ostfriesischen Grafensand-Trilogie: Kann Frauke Grafen das Familiengeheimnis um den rätselhaften Tod ihres Vaters lösen, oder wird auch sie das Opfer einer Intrige?

BildIn dem Ostfrieslandkrimi „Dünenflammen“ von Dörte Jensen wächst Frauke Grafen bei ihrem Vater Renke an der Nordseeküste auf. Nach Renkes tödlichem Autounfall kehrt die fünfunddreißigjährige Frauke nach einer turbulenten Affäre auf das Familienanwesen Grafensand in Ostfriesland zurück. Wird ihr ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit zum tödlichen Verhängnis?

Zum Inhalt von „Dünenflammen“:
Der geheimnisvolle Tod des ostfriesischen Bankiers Renke Grafen, der nach einem vermeintlichen Autounfall im Dünenfeuer starb, wurde nie vollständig aufgeklärt. Neun Monate später erfährt seine Tochter Frauke durch anonym zugespielte Informationen von den illegalen Geschäften, in die ihre Familie verwickelt sein soll. Fieberhaft geht Frauke auf dem ostfriesischen Familienanwesen Grafensand der Sache nach, als sie plötzlich von einem Fremden bedroht wird. Ist sie dabei, den falschen Leuten auf den Fuß zu treten? War ihr eigener Vater in korrupte Machenschaften verstrickt? Frauke will unbedingt die Wahrheit erfahren. Doch schon bald weiß die Bankerbin nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist und wem sie überhaupt noch trauen kann …

„Dünenflammen“ (ISBN 9783965862555), Band 1 der neuen ostfriesischen Grafensand-Trilogie, ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/D%C3%BCnenflammen-Ostfrieslandkrimi-D%C3%B6rte-Jensen-ebook/dp/B08J8DPSVP sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/duenenflammen-ostfrieslandkrimi_30689868-1.

Die Autorin: Dörte Jensen ist an der Küste aufgewachsen und liebt die unendliche Weite Ostfrieslands. Der raue Charme der Landschaft, die Sprache und die direkte Art der Norddeutschen haben es ihr angetan. Viele ihrer Ideen kommen der Autorin durch die Begegnungen mit den Menschen an der Küste. In ihrem Haus hinterm Deich findet Dörte Jensen die Ruhe und Inspiration, um ihre spannenden Romane und Krimis entstehen zu lassen. Mit ihren Geschichten möchte die Schriftstellerin ihre Leser mitreißen und zugleich immer auch zu einem literarischen Besuch Ostfrieslands und der ostfriesischen Inseln einladen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Unser Kunst & Auktionshaus sucht laufend interessante, sammelwürdige Kunstobjekte aller Art. Die Objekte werden kostenlos geschätzt und in den regelmäßig stattfindenden Auktionen angeboten.

BildNach der erfolgreichen Sommerauktion Ende Juli dieses Jahres findet nun auch die Herbstauktion des Kunst & Auktionshauses W. Ginhart wieder online statt. Am Samstag, den 26. September kommen mehr als 480 Objekte aus 17 Sparten unter den Hammer. Die Live-Versteigerung beginnt um 13 Uhr und hält wieder zahlreiche Objekte für Liebhaber und Sammler bereit.
Diesmal warten auf Sie neben einer umfangreichen Sammlung an Taschen- und Großuhren sowie ausgefallenen Art déco-Schmuckstücken auch altmeisterliche Gemälde sowie Werke von H. Beck, P. A. Renoir und P. Picasso. Eines unserer Highlights in dieser Auktion ist ein Gemälde eines direkten Nachfolgers von Jan II. Breughel d. J. Auch unsere Sparten haben wir erweitert: Erlesene Weine und antiquarische Bücher sind neu in unserem Programm.
Aufgrund der bestehenden Corona-Maßnahmen wird das Sortiment wieder ohne Saalpublikum präsentiert. Sie können live online mitbieten oder Ihre Gebote telefonisch oder schriftlich abgeben. Der Katalog ist auf www.ginhart.de und www.lot-tissimo.com zu finden. Interessierte Sammler und Kunstliebhaber können sich telefonisch (08022 – 188 340) oder schriftlich (E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt) für die Herbst-Auktion anmelden, um am Telefon, im Internet oder durch ein Vorgebot teilzunehmen.
Eine Vorbesichtigung der Objekte ist im Einklang mit den behördlichen Auflagen vom 21. bis 25. September 2020 von 10 bis 18 Uhr möglich.
Sie haben selbst Schätze, die Sie versteigern lassen möchten? Wir freuen uns auf Ihre Einlieferungen für unsere Weihnachtsauktion und beraten Sie gern mit unserer über 40-jährigen Fachkompetenz.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee
Deutschland

fon ..: 08022 – 18834-0
fax ..: 08022 – 1883422
web ..: http://www.ginhart.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen…“

Unter diesem Motto steht das Kunst & Auktionshaus in Tegernsee, Steinmetzplatz 2 – 3, sowie unsere Auktions-Galerie in Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße 6.

Im Kunst & Auktionshaus ist es möglich, Objekte entweder im Frei-Verkauf oder bei einer der vierteljährlich stattfindenden Auktionen zu erwerben. Aus Sammlungs- und Nachlass- Auflösungen stellen wir für Sie die qualitativ hochwertigsten Objekte zusammen, um Ihnen eine reichhaltige und interessante Auswahl in zwei Etagen des Auktionshauses anbieten zu können.

Mit über 30jähriger Erfahrung und durch umfangreiches Wissen um Ursprung, Herstellungsweise und Qualität eines Objektes, ist bei kostenloser Beratung und Einschätzung viel Interessantes darüber zu erfahren. Bringen Sie uns Ihre „Schätze“ – Sie sollten keine Scheu haben zu fragen, wenn Sie etwas besitzen, von dem Sie mehr wissen möchten…

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Auktionshaus Ginhart
Herr Walter Ginhart
Steinmetzplatz 2 – 3
83684 Tegernsee

fon ..: 08022 – 18834-0
web ..: http://www.ginhart.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wohnlich und wertstabil

| September 17th, 2020

Verlässliche Altersvorsorge: Massives Eigenheim aus modernen Mauerziegeln

BildNach wie vor gelten Immobilien als sichere Kapitalanlage und zuverlässige Altersvorsorge. Auch deshalb wollen sich viele Familien den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Günstige Finanzierungskonditionen und das staatliche Baukindergeld erleichtern derzeit zudem den Weg ins Eigenheim. Dabei zahlt sich der Bau oder Kauf eines massiven Ziegelhauses gleich doppelt aus: Denn dieses kann über Generationen genutzt werden und erzielt im Falle eines Verkaufes eine gute Rendite.

Der Erwerb eines Eigenheims lohnt sich: Davon ist ein Großteil der Deutschen laut aktueller Studie der Sparda-Banken überzeugt. Demnach profitieren Eigenheim-Besitzer langfristig gegenüber Mietern – nicht nur bezüglich der Wohnkosten, sondern auch mit Blick auf die Altersvorsorge. Knapp drei Viertel der Deutschen erachten dies als wichtige Gründe für den Erwerb von Wohneigentum. Dank Baukindergeld und der aktuellen Niedrigzinsphase können sich viele Baufamilien diesen Wunsch erfüllen – und langfristig die geldwerten Vorzüge dieser Entscheidung genießen.

Ziegelmauerwerk zahlt sich aus

Bei der Investition in „Baugold“ ist Langlebigkeit ein wichtiger Pluspunkt. Damit das Haus also über viele Jahre standhält, sollten Bauherren auf die Qualität der verwendeten Baustoffe achten – insbesondere beim Wandaufbau. Hier ist die Ziegelbauweise seit Jahrzehnten die Nummer Eins in Deutschland. „Dafür sprechen viele gute Gründe. So ist der Mauerziegel etwa ein besonders widerstandsfähiger Baustoff“, erklärt Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber von der bundesweiten Unipor-Gruppe (München). „Tatsächlich können selbst Wind und Wetter einem massiven Ziegelhaus kaum etwas anhaben – daher ist eine Lebensdauer von 100 Jahren und mehr keine Seltenheit.“

Finanzielle Sicherheit

Von einem robusten und langlebigen Eigenheim profitieren Bauherren ebenso mit Blick auf den Wartungsaufwand: So benötigt ein monolithisches Ziegelhaus keine zusätzliche Dämmung der Außenwände (WDVS). Damit entfallen diesbezügliche Ausgaben. Finanzielle Sicherheit schafft die Entscheidung für Wohneigentum auch im Ruhestand, weil dann Mietzahlungen eingespart werden können. Sollten sich die Wohn-Bedürfnisse doch einmal ändern und das Haus nicht an Kinder oder Enkel weitergegeben werden, ist es dennoch eine gute Geldanlage: Ziegelhäuser zeichnen sich nämlich durch hohen Werterhalt aus, der im Falle des Wiederverkaufes für finanzielle Sicherheit sorgt. „Das massive Ziegelhaus ist nicht nur eine Heimat für die ganze Familie, sondern auch eine langfristige, krisensichere und stabile Wertanlage“, fasst Fehlhaber zusammen.

Künftige Bauherren finden alle nötigen Informationen zur massiven Ziegelbauweise im Internet unter www.unipor.de.

Dieser Text ist auch abrufbar unter: dako pr

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

UNIPOR Ziegel Gruppe
Herr Dr. Thomas Fehlhaber
Landsberger Str. 392
81241 München
Deutschland

fon ..: 089-7498670
web ..: http://www.unipor.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 8 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der über einen bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent verfügt. Produkte der Marke „UNIPOR“ gibt es für den gesamten Hochbau – von hoch wärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als „UNIPOR Ziegelsystem“ angeboten.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Lena Weigelt
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 02 14-20 69 10
web ..: http://www.dako-pr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Home-Office stilvoll einrichten: einfach so!

BildWird das Wohnzimmer zum Home-Office, bleibt oft nicht mehr viel übrig von gemütlicher Atmosphäre und stilvollem Wohnen. Laptop und Büromaterial werden zur dauerhaften Deko – auf Kosten von Wohnlichkeit und Wohlgefühl.

ALWIN’S SPACE BOX ist die ideale Lösung für das New Work, die neue Arbeitswelt. Sie verbindet Home-Office und schönes Wohnen perfekt miteinander. Im Handumdrehen wechselt der zeitlose Alleskönner je nach Bedarf von einer Welt in die andere – immer stilvoll. So lässt sich das Raumwunder als kompakter Rollcontainer im Nu zu einem praktischen Arbeitstisch ausziehen und wieder zurückverwandeln in ein Designer-Mobiliar. Einfach so! Und noch mehr: Mit einem extra großen Schubfach (alternativ auch mit zwei Schubladen) im Rollcontainer ist jetzt für noch mehr Ordnung gesorgt. Tür öffnen, Laptop, Ordner & Co reinstellen, Tür schließen – fertig!

Das Herzstück der ALWIN’S SPACE BOX (T 60 x B 60 x H 74 cm) ist ein versteckter Arbeitstisch im Innern des Rollcontainers. Wie von Zauberhand entsteht durch Ausziehen eine Arbeitsfläche um zusätzliche 110 cm. Ebenso schnell verschwindet dieser wieder durch einfaches Reinschieben. In Verbindung mit drehbaren Containerrollen wird ALWIN’S SPACE BOX zu einem Raumkünstler, der sich flexibel an die individuelle Lebens- und Wohnsituation anpassen lässt.

Der Korpus (Rollcontainer) besteht aus 16 mm melaminharz-beschichteten Spanplatten in weiß oder Nussbaum-Optik bzw. Smooth Touch lackiertem MDF in supermatt schwarz mit Antifingerprint-Eigenschaft. Der Ausziehtisch ist aus 16 mm Tischlerplatten und 18 mm HPL-beschichteten Spanplatten (in Platinum Vintage Eiche oder Nussbaum-Optik) bzw. Buchen-Furnierschichtholz hergestellt und bis zu 100 kg belastbar. Die massiven Buchholz Auszüge (Teleskop-Führungen) des Tisches sind bis zu 110 cm stufenlos ausziehbar. Das Tischbein besteht aus pulverbeschichtetem Stahl.

Möbelprogramm für multifunktionales, platzsparendes Wohnen – MADE IN GERMANY!

Weitere Informationen unter https://country-living.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Country Living e.K.
Frau Diane Wendel
In den Bitzen 2
35767 Gusternhain
Deutschland

fon ..: +49 (0)2777 811 900
web ..: https://country-living.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

In den letzten 30 Jahren gab es einige Veränderungen in unserem deutsch-kanadischen Unternehmen. Unsere Vision begann in Kanada, doch die Herstellung läuft seit über 30 Jahren hier in Deutschland. Diese begann in einem kleinen idyllischen Dorfladen im Westerwald, der unsere handgefertigten Holzartikel und Patchwork ausstellte. Heute bieten wir industriell CNC-hergestellte Möbel und Wohnaccessoires, die wir weltweit liefern.

Im steten Wandel der Trends und der Nachfrage haben wir uns immer wieder neu erfinden können. Trotz aller Veränderungen in den letzten Jahrzehnten, ist Country Living seinem Standort auf dem Land (in the country) treu geblieben und kreatives, wohnliches „Living“ bleibt unser Credo.

Facebook: www.facebook.com/countrylivinggermany/  
Instagram: www.instagram.com/country_living_germany/  
Pinterest: www.pinterest.de/countrylivingek/  
YouTube: https://www.youtube.com/user/wendeldiane 

Pressekontakt:

Country Living e.K.
Frau Diane Wendel
In den Bitzen 2
35767 Gusternhain

fon ..: +49 (0)2777 811 900
web ..: https://country-living.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt