Archive for April, 2015

Großes Jubiläum der Ritterfestspiele am 23., 24. und 25. Mai 2015 +++ Neue Show +++ Pullarius Furcillus +++ Mittelaltermarkt +++ Ritterlager

BildSie jähren sich zum 35. Mal, die legendären Ritterfestspiele auf Burg Satzvey: Am Pfingstwochenende – vom 23. bis 25. Mai 2015 – wird das Jubiläum auf der mittelalterlichen Wasserburg mit einer spektakulären neuen Show der Ritter der Burg Satzvey begangen. Außerdem geben sich die Pioniere der Mittelaltermusik Pullarius Furcillo nach nunmehr fast 25 Jahren die Ehre eines einzigartigen Revivals. Nicht fehlen darf der große Mittelaltermarkt und das imposante Ritterlager im Burgparkgelände.

35 Jahre Ritterfestspiele mit Showpremiere der Ritter der Burg Satzvey

Im 35. Jubiläumsjahr der Ritterfestspiele ist es den Rittern der Burg Satzvey mit „Drachenseelen“ wieder gelungen, eine neue Art von Show zu präsentieren. Regisseur und Drehbuchautor Thorsten ,Loki‘ Loock hat ein großes Epos geschaffen, das Historie und Legende gekonnt mit Leidenschaft und Dramatik verbindet. Trotz der mittelalterlichen Thematik und der beeindruckenden, handgefertigten Kostüme verzichtet die Show keinesfalls auf eine moderne Inszenierung: Atemberaubende Stunts und bis ins letzte Detail ausgefeilte technische Effekte machen die diesjährigen Ritterfestspiele auf Burg Satzvey zu einer spektakulären Show.

„Mein großartiges Team und ich haben viel Liebe und Arbeit in dieses Werk gesteckt und wir sind sehr stolz auf das Ergebnis“, erklärt Thorsten ,Loki‘ Loock. „Für das Stück wurde dieses Jahr ein Titelsong von Charlotte Klauser produziert, für den wir den diesjährigen Story-Trailer in ein Musikvideo verwandelt haben.“ Im Musikvideo wurden alle Darsteller aus der Show eingesetzt, wie sie Pfingsten auf Burg Satzvey zu sehen sind.

Die neue Show „Drachenseelen“

Im Winter des Jahres 1312, als der Machtkampf der Herrschenden wütet und abtrünnige Tempelritter eine Spur des Todes durch das Land ziehen, trennt das Schicksal die beiden Kinder Areyus und Valeria. Doch Areyus und Valeria geben die Hoffnung niemals auf – vom Tag ihrer Trennung an suchen sie einander, geleitet von dem Vertrauen darauf, sich eines Tages wiederzufinden. Ihre Suche ist begleitet von der Erinnerung an eine Legende, die ihnen ein alter Ritter einst erzählte:

„Einst lebten stolze Drachen auf unserer Welt. Der Teufel aber war neidisch auf die Anmut und Schönheit der Drachen. Von seinem Neid und Zorn getrieben verbrannte er die Welt und riss die Seelen der Drachen in zwei Hälften. Die Drachen jedoch verließen die Welt niemals ganz, aus ihren Seelen wurden die Menschen geboren und zerstreuten sich in alle Himmelsrichtungen. Finden nun aber zwei Hälften einer Seele zueinander die einst ein Ganzes waren, werden sie zusammen erneut eins sein und sich niemals wieder verlieren. Was eins war und entzweit wurde, wird wieder eins werden und eins sein für die Ewigkeit.“

Pullarius Furcillo

Ein weiteres Highlight bei den diesjährigen Ritterfestspielen sind die Auftritte von Pullarius Furcillo. Viele Mittelalter-Fans werden sie noch kennen – gehören die „Vagabunden des Mittelalters“ Das letzte Einhorn und Teufel doch zu den Pionieren der modernen Mittelaltermusik. Die beiden Spielleute, vor allem bekannt durch ihre Musik mit In Extremo und Tanzwut, geben sich nach fast 25 Jahren mit allerlei historischen Instrumenten die Ehre zu einem Revival.

„Wir machen das vor allem aus Spaß an der Freude“, erzählt Michael Rhein alias Das letzte Einhorn. „Burg Satzvey kenne ich quasi schon seit der Entstehungsgeschichte der Band. Uns gefiel die Idee, hier an diesem Ort, wo wir schon vor 20 Jahren als Straßenmusiker auf dem Mittelaltermarkt zu hören waren, noch einmal fernab der großen Bühnen aufzutreten.“

Pullarius Furcillo spielen an allen Festspieltagen mehrmals täglich.

Gaukler, Mittelaltermarkt und Ritterlager

Fliegende Keulen und brennende Fackeln – die beiden Gaukler von Forzarello werden die Besucher mit Jonglage, Trommeln und allerlei Klamauk zum Lachen und Staunen bringen. Auf dem Mittelaltermarkt indes machen Händler aus verschiedensten alten Zünften ihre Aufwartung und bieten erfrischende Tränke und hausgemachte Speisen feil. Zudem erwartet ein riesiges Ritterlager die kleinen und großen Besucher auf dem 4,5 Hektar umfassenden Burggelände.

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten an Pressekontakt.

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.burgsatzvey.de
email : info [at] graefin-beissel.de

Familienorientierte Veranstaltungen, abwechslungsreiche Programme und attraktive Präsentationen liegen der Patricia Gräfin Beissel GmbH am Herzen. Historie und Tradition interessant und spielerisch zu überliefern und ansprechend ins Moderne zu transportieren, das hat sich die junge Gräfin zur Aufgabe gemacht.

Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Max-Planck-Str. 6-8
50858 Köln

fon ..: 02234-9 99 02-0
web ..: http://www.prtb.de
email : info(at)prtb.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wohnkonzepte von morgen

| April 30th, 2015

Expertengespräch: Initiatoren und Bauträger müssen umdenken – Flexible Wohnraumgestaltungen sind für die Zukunft gefragt

BildKöln/Bonn – April 2015. Lage, Lage, Lage ist eine alte Weisheit in der Immobilienbranche. Doch diese Regel ist nicht mehr allein ausschlaggebend beim Verkauf und der Vermietung. Heutzutage muss zur alten Weisheit eine neue hinzugefügt werden: Flexible Wohnkultur!

Der demografische Wandel der Gesellschaft und die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten mit einem schnelleren Lebenswandel und rasanten technologischen Weiterentwicklungen verlangen ein Umdenken bei der Gestaltung von Wohnräumen. Theodor J. Tantzen, Vorstand der Prinz von Preussen Grundbesitz AG, kennt die Anforderungen am Markt.

Herr Tantzen, haben die klassischen Wohnkonzepte ausgesorgt?

Es gibt sicherlich heute immer noch sehr viel mehr Wohnungen, die einer klassischen Raumaufteilung unterliegen, doch dies wird sich in Zukunft ändern. Im Neubausektor beschäftigen wir uns bereits mit dem Modell der Wohnzonen, die sich von der statischen Zimmerbegrenzung wegbewegen. Die individuellen Ansprüche der Menschen verlangen nach flexiblen Raumgestaltungen und offenen Lösungen. Die Zeiten von einheitlichen Standardwohnungen sind vorüber. So muss bei der Planung der Innenausstattung schon auf die sich ändernden Bedürfnisse eingegangen werden, um eine Umfunktionierung später leichter zu machen.

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG ist unter anderem auch auf die Sanierung und Umwidmung von denkmalgeschützten Gebäuden spezialisiert, schließt sich hier nicht eine flexible Wohnraumgestaltung mit der statischen Bauweise aus?

Ganz im Gegenteil: Altbauten sind bei einem Umbau sehr gut angelegt, um in Zonen statt Zimmern zu denken. Da sie oftmals über viele gleich große Zimmer verfügen, wird eine flexible Gestaltung begünstigt. Dabei behalten Sie den Charme durch ihre oft wunderschönen, individuellen Fassaden und hohen Decken. Dies trifft genau den Nerv der heutigen Immobilieninteressenten.

Altbauten sind jedoch heute nur noch rares Gut …

Für reine Wohnimmobilien trifft dies zu, jedoch ist auch ein Trend zu beobachten, alte Industriegebäude und leer stehende Büroimmobilien zu Wohnobjekten umzugestalten. Durch die Entwicklungen am Arbeitsmarkt, die flexibles Arbeiten von überall ermöglichen, wird es in Zukunft weniger Bedarf an Büroraum geben – ein Mangel an Wohnungen ist jedoch schon jetzt in den Metropolen akut. Daher machen alternative urbane Nutzungskonzepte dieser Art langfristig Sinn.

Hier gibt es auch Möglichkeiten größere Gemeinschaftsräume zu schaffen, denn neben Rückzugsorten in den „eigenen vier Wänden“ wird es mit gemeinsam genutzten Flächen, sei es eine gemeinschaftliche Dachterrasse oder ein Fitnessstudio oder vielleicht sogar Arbeitsräume, zukünftig mehr „Sharing-Modelle“ geben.

Welche Auswirkungen haben ökologische Faktoren auf die Wohnkonzepte von morgen?

Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle und wird durch die Energieeinsparverordnungen ja auch schon immer weiter reguliert. Es ist durchaus wichtig, den Strom- und Wärmeverbrauch beim Wohnen zu verringern – nicht nur aus umweltpolitischen Überzeugungen, sondern weil uns sonst die Nebenkosten beim Wohnen maßgeblich finanziell belasten werden. Hier gibt es immer mehr Technologien, die genutzt werden können, nicht nur für Neubauten. Zudem werden Smartphone und Tablet Standardtools zum Verwalten und der Steuerung von Wohnungsfunktionen wie Heizung, Licht und Haushaltsgeräte. Damit können individuelle Bedürfnisse und ökologisch sinnvolle Einsparungen zielgerichtet umgesetzt werden.

Über:

Prinz von Preussen Grundbesitz AG
Herr Theodor J. Tantzen
Fritz-Schroeder-Ufer 37
53111 Bonn
Deutschland

fon ..: 02 28-9 85 17-980
fax ..: 02 28-9 85 17-989
web ..: http://www.prinzvonpreussen.eu
email : info [at] prinzvonpreussen.eu

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG, Bonn, zeichnet sich durch jahrzehntelange Kompetenz auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Projektsteuerung aus. Die Kernkompetenz des namhaften Bauträgerunternehmens liegt in der Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung sowohl historischer, denkmalgeschützter und restaurierter Bauwerke als auch von Neubauprojekten, die durch ein unverwechselbares architektonisches Flair sowie exklusive Lage und Ausstattung für sich einnehmen. Weitere Informationen unter www.prinzvonpreussen.eu

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Constanze von Poser
Max-Planck-Straße 6-8
50858 Köln

fon ..: 02234-999 02-0
web ..: http://www.prtb.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit einer sehr guten Bewertung kann sich der Online-Shop burlesque-dessous.de den zahlreichen Kunden und Interessenten präsentieren.

Trusted Shops hat intensiv geprüft – und die Zertifizierung ausgestellt. Der Onlineshop burlesque-dessous.de wurde dabei als einer der Top Shops in der Kategorie „Erotik“ ausgewählt.

Die steigende Zahl der Online-Shops für die verschiedensten Bereiche des täglichen Lebens verstärkt den Wettbewerb und setzt die Maßstäbe für die Shop-Betreiber immer höher. Verbraucher werden kritischer, vergleichen nicht nur die Angebote, sondern vor allem auch den Aufbau der Internetpräsenz, die Übersichtlichkeit – und die Sicherheit. Schließlich werden sensible Daten übermittelt und Zahlungen veranlasst, ohne die Ware vorher zu Gesicht bekommen zu haben. Während sich Kunden in einem Ladengeschäft direkt einen Eindruck von der Seriosität und vor allem der Qualität der Angebote machen können, müssen Online-Shops vor allem bei neuen Kunden auf den Vertrauensvorschuss bauen.

Um in diesem Bereich die größtmögliche Sicherheit zu bieten, untersucht der Dienstleister Trusted Shops die Online-Anbieter nach strengen Qualitätskriterien. Es stehen verschiedene Aspekte auf dem Prüfstand, beispielsweise werden die Transparenz der Kostenstruktur und Preisinformationen, das Angebot an Zahlungsarten sowie die Liefertreue und -pünktlichkeit explizit bewertet. Darüber hinaus spielt der Kundenservice eine wichtige Rolle, Trusted Shops veröffentlicht die Kundenmeinungen als unabhängiger Dritter. Weitergehende Dienstleistungen, wie zum Beispiel ein umfassender Käuferschutz für den Fall der Nicht-Lieferung oder auch bei Rückgabe der Ware, runden das Paket im Sinne der Verbraucher ab.

Der Online-Shop burlesque-dessous.de konnte sich bereits 2013 die begehrte Zertifizierung und damit das Europäische Qualitätssiegel sichern – für die Käufer eine Bestätigung, dass der Shop-Betreiber die strengen Kriterien erfüllt. Die veröffentlichte Kundenbewertung spricht für sich – mit 4,8 von fünf möglichen Sternen schneidet der Online-Händler für erotische Dessous auch bei den Nutzern sehr gut ab. Ein Blick auf die Webpräsenz macht dann auch klar, warum diese ausgezeichnete Einstufung vorgenommen wurde: Der klare Aufbau des Shops besticht ebenso wie die schnell erkennbaren Service-Angebote. So stehen den Kunden neben einer ganzen Auswahl an Zahlungsarten, die von der Rechnungslegung über spezielle Bezahldienstleister bis hin zur Akzeptanz von Kreditkarten reichen, ein auf 21 Tage verlängertes Rückgaberecht und der kostenlose Versand offen.

Diese Qualitätsbewertung stellt sicher, dass sich die Betreiber von Online-Shops intensiv mit den Möglichkeiten auseinandersetzen. Dabei profitieren beide Seiten: Für Verbraucher wird das Angebot transparent und damit vertrauenswürdig, die Online-Shops wiederum erhalten eine klare Bewertung, die sich nicht manipulieren lässt – und können sich so nachhaltig vom Wettbewerb absetzen.

Über:

Hangst Online-Vertrieb
Herr Markus Hangst
Saiblestr. 4
78713 Schramberg
Deutschland

fon ..: 01803-118822
web ..: https://www.burlesque-dessous.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Hangst Online-Vertrieb
Herr Markus Hangst
Saiblestr. 4
78713 Schramberg

fon ..: 01803-118822

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit der Vernissage zu ruß ’n‘ rost at SCHAUstudio, welche am Samstag, den 16.05.
ab 19:00 Uhr stattfindet hält Abstraktionismus Einzug in die historische Altstadt von
Koblenz

BildNach der polarisierenden Einzelausstellung „Der Provokateur“, welche im vergangenen Monat die Kunst des Künstlers René von Boch erstmalig in Koblenz zeigte, präsentiert die Kunstgalerie für moderne und zeitgenössische Kunst SCHAUstudio im Mai ein weiteres Highlight des aktuellen Ausstellungsjahres.

Mit der Vernissage zu ruß ’n‘ rost at SCHAUstudio, welche am Samstag, den 16.05. ab 19:00 Uhr stattfindet hält Abstraktionismus Einzug in die historische Altstadt von Koblenz.

Mit einer Gemeinschaftsausstellung, in welcher die Bilder der Künstlerin Bettina Reichert auf die Skulpturen des Künstlers Andreas Hamacher treffen, präsentiert die Kunstgalerie SCHAUstudio abermals ein Ausstellungskonzept, was den Zeitgeist punktgenau trifft, denn das Künstler-Duo setzt beim Schaffensprozess den Fokus auf das Thema Upcycling, welches im Design aber auch in der Mode ein in unserer Zeit viel diskutiertes Fokusthema ist.

Ob Spiegel unserer Wegwerfgesellschaft oder Darstellung des stetig werdenden Prozesses von Entstehen, Vergehen und Neuentstehen – Die Bilder mit Ruß gemalt und die Skulpturen aus Metallen von Schrottplätzen der Region gefertigt, sorgen für Gesprächsstoff vom gesellschaftlichen bis hin zum ethischen Kontext.

Dabei wird der Besucher und Betrachter der Kunst von Bettina Reichert und Andreas Hamacher fast schon gezwungener Maßen der Frage nachgehen, welche, vielleicht sogar wechselseitige Beziehung zwischen Vergangenheit und unmittelbare Zukunft besteht – erfreut wird der sein, welcher in den Werkstücken die Konstante erkennt, welche vermag die zeitlichen Ebenen miteinander zu verbinden.

Vom Gegenstand abstrahiert, teils losgelöst von realen Objekten oder der Natur, verdichtet die Ausstellung Kunst und dessen Ausdruck auf eine Essenz, welche bis zum 30.05. in der Mehlgasse Koblenz zu erfahren, zu erleben ist.

Über:

SCHAUstudio
Herr Wolfgang Thelen
Mehlgasse 13
56068 Koblenz
Deutschland

fon ..: 0261 550 16 326
web ..: http://www.schaustudio.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Konzept SCHAUstudio verbindet Kunstgalerie mit Concept-Store. Im SCHAUstudio sind professionell produzierte Editionen von jungen Künstlern und neuen Talenten ebenso zu finden wie Design- & Lifestyle-Gadgets. So können neben Kunstwerken auch bspw. Wanduhren, Leuchten oder Bücher entdeckt und erstanden werden.

Pressekontakt:

SCHAUstudio
Herr Wolfgang Thelen
Mehlgasse 13
56068 Koblenz

fon ..: 0261 550 16 326
web ..: http://www.schaustudio.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

HR-Manager und zuziehende Mitarbeiter schätzen die attraktiven, minutenschnell buchbaren Wohn-Angebote von PABS für den erfolgreichen Start in Zürich.

BildMinutenschnelles Buchen, grosse Auswahl, kostengünstiger Komfort und führender Service, machen die möblierten Wohnungen von PABS.ch für kompetente HR-Manager zu den Angeboten der Wahl. Mit diesem Angebot gelingt der gute Start zeitsparend und sorgenfrei. Anschliessend können die neuen Mitarbeiter in Ruhe eine günstige Mietwohnung oder Kaufgelegenheit als langfristige Lösung nach Bedarf suchen. Die möblierten Komfort-Wohnungen zu kostengünstigen All-inklusive-Mieten findet man unter http://www.pabs.ch unter „Wohnungssuche“. Angebots-Übersicht

Gute Relocation-Beratung für neue Mitarbeiter ist entscheidend für einen guten Start und nachhaltige Zufriedenheit. Beim Umzug nach Zürich bewährt es sich, in einer kostengünstigen komfortablen Wohnung zu starten und dann eine Miet- oder Kauflösung zu suchen, die kostengünstig und bedarfsgerecht ist. Dies bedingt Zeit und mehrere Bewerbungen, da die attraktiven Wohnobjekte sehr gesucht sind.

Führende komfortable Angebote bei PABS.ch

Die Angebote von PABS.ch werden von HR-Managern und Zuziehenden gleichermassen geschätzt für:

– kostengünstigen Komfort
– grosse Auswahl
– schöne und komplette Einrichtungen
– zentrale Lagen mit sehr guten Verbindungen im ÖV
– kompetente Beratung durch die geschäftsführenden Partner
– minutenschnelle Buchbarkeit
– führender Service
– All-inklusive-Miete.

In der All-Inklusive-Miete inbegriffen, sind wöchentliche Reinigung mit Wäschewechsel, Nebenkosten, Gebühren und der Vollservice.

Angebots-Übersicht unter http://www.pabs.ch „Wohnungssuche“
Angebots-Übersicht

Es lohnt sich, die Angebote zu vergleichen. Bei PABS.ch findet man kostengünstige, komfortable Mietwohnungen an bester Lage.

Die Kunden von PABS.ch können auch im Jubiläumsjahr 2015 auf die führenden Angebote für möbliertes Wohnen in Zürich zählen.

Kontakt:
Giancarlo Fiorio
+41 44 491 41 16
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
http://www.pabs.ch

Über:

PABS Résidences + Appartements AG
Herr Giancarlo Fiorio
Grundstrasse 24
8048 Zürich
Schweiz

fon ..: +41 44 491 41 16
fax ..: +41 44 401 10 68
web ..: http://www.pabs.ch
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die PABS Résidences + Appartements AG ist seit 25 Jahren bei der Vermietung von möblierten Wohnungen in Zürich führend für Qualität, Kosteneffizienz und Service. Ihre Berater erleichtern den Kunden Relocations und zentrales Wohnen in der Stadt Zürich. Die möblierten Miet-Wohnungen von PABS, im Zentrum der Stadt Zürich, gehören zu den besten Angeboten bei Relocations, temporärer Übersiedlung oder temporärem Wohnungsbedarf.

Die Zufriedenheit der Kunden von A – Z steht für die PABS Résidences + Appartements AG zuoberst. Dies spürt man bereits bei der kompetenten Beratung und Begleitung, damit der Bedarf für eine zentral gelegene möblierte Miet-Wohnung in der Stadt Zürich erfolgreich und bedürfnisgerecht erfüllt werden kann.

Zu den weiteren sehr geschätzten Stärken gehören die kontinuierliche Instandhaltung sowie wöchentliche Reinigung der möblierten Wohnungen und Business Apartments.

Einen sehr guten Einblick gibt das Kurzvideo „Leistungsübersicht“ (1,5 Minuten) mit repräsentativen Beispielen und führenden Dienstleistungs-Vorteilen (auf der rechten Seite) unter: http://www.pabs.ch.

Pressekontakt:

Effiprom GmbH, Public Relations
Herr Emil Heinrich
Weidstrasse 12 12
8913 Ottenbach ZH

fon ..: +41 44 761 03 87
web ..: http://www.effiprom.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Immer mehr Menschen fahren Fahrrad. Doch leider heißt mehr Radverkehr auch mehr Unfälle.

Deshalb unterstreicht die Hamburger Grundeigentümer-Versicherung einmal mehr mit ihrer Fahrradhelm-Aktion „Sicherheit mit Köpfchen“, wie wichtig ein passender Fahrradhelm für Gesundheit und Leben ist. Vom 1. Mai bis zum 30. Juni 2015 erhält jede neu versicherte Person, die online eine Unfallversicherung bei der Grundeigentümer-Versicherung abschließt, einen Marken-Fahrradhelm mit CE-Kennzeichnung und GS-Zeichen für „Geprüfte Sicherheit“ kostenlos zu ihrer Police dazu.

Während die Zahl der Unfälle mit Verletzten insgesamt gesunken ist, hat sie mit Radfahrern deutlich zugenommen. Die häufigsten Ursachen hierfür sind laut der deutschen Unfallforschung der Versicherer, dass Fahrradfahrer die falsche Fahrbahn oder Straßenseite nutzen oder auch mit Alkohol im Blut am Lenker sitzen. Darüber hinaus passieren viele Unfälle dadurch, dass Autofahrer beim Abbiegen Radfahrer übersehen und ihnen die Vorfahrt nehmen. Das Einfahren in den fließenden Verkehr führt auf beiden Seiten ebenfalls häufig zu Unfällen.

Doch unabhängig davon, wer Schuld hat oder unaufmerksam war, Fahrradfahrer haben keine Knautschzone oder Airbag. Durch das Tragen eines guten und passenden Fahrradhelmes werden zwar keine Unfälle vermieden, wohl aber das Risiko einer schweren Kopfverletzung deutlich verringert. Ein Fahrradhelm gehört – genauso wie eine funktionierende Bremse, das Licht und die Klingel – zur Grundausrüstung eines Radfahrers. Und das unterstreicht jetzt zur beginnenden Fahrradsaison die Grundeigentümer-Versicherung mit der Neuauflage ihrer Aktion „Sicherheit mit Köpfchen“.

Wichtig dabei ist es, dass der Helm mit dem Kinnriemen gut am Kopf hält, Stirn, Schläfen und Hinterkopf richtig geschützt sind. Außerdem sollte der Helm Reflektoren haben, um in der Dunkelheit besser gesehen zu werden. Nach einem Sturz oder Unfall muss ein Fahrradhelm grundsätzlich ausgetauscht werden, auch wenn man äußerlich nichts sieht.

Und für den Fall, dass trotz aller Vorsorge doch etwas passiert, hilft eine private Unfallversicherung vor den finanziellen Folgen eines Unfalles. Im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung schützt eine private Unfallpolice in allen Lebensbereichen, auch in der Freizeit, beim Sport und eben auch beim Radfahren.

Mehr Informationen zur Unfallversicherung der Grundeigentümer-Versicherung und der Aktion „Sicherheit mit Köpfchen“ unter https://www.grundvers-direkt.de/index.php?id=645

Über:

Grundeigentümer-Versicherung
Frau Jessica Braun
Große Bäckerstraße 7
20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 37663 131
fax ..: 040 37663 98131
web ..: http://www.grundvers-direkt.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Grundeigentümer-Versicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG), wurde 1891 in Hamburg gegründet und ist seit diesem Zeitpunkt ein verlässlicher Partner der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind die Versicherungsnehmer nicht einfach nur Kunden, sondern laut Satzung Mitglieder, deren gewählte Mitgliedervertreter in der Hauptversammlung sitzen. Das umfangreiche und von unabhängigen Versicherungsvergleichen ausgezeichnete Portfolio bietet Versicherungen für Wohn- und Grundeigentumbesitzer sowie für den täglichen Bedarf. Die Grundeigentümer-Versicherung ist eine der letzten Hamburger Gesellschaften, die vollständig unabhängig ist.

Pressekontakt:

MAIN WORT
Frau Susanne Crecelius
Würzburger Straße 152
63743 Aschaffenburg

fon ..: 06021/5835764
web ..: http://www.main-wort.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Stabile Konjunktur, globale Krisenherde, EZB-Zinspolitik, digitaler und demographischer Wandel. Unternehmen sind den unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt.

BildDie 13. UnternehmerKonferenz hat ihren Schwerpunkt darauf gelegt, wie man im Spannungsfeld zwischen Chance und Herausforderungen erfolgreiche Wege beschreiten kann.

Unter dem Motto „Sicher agieren – schnell reagieren – Trends und Herausforderungen für Unternehmer“ richten die Bayerischen Sparkassen die 13. UnternehmerKonferenz am 21. Mai im Nürnberg ConventionCenter aus. Mit über 30 Vorträgen, einem breiten Beratungsangebot und vielfältigen Möglichkeiten zu individuellen Gesprächen und zum Networking richtet sich die Veranstaltung an Entscheider und Führungs-kräfte aus mittelständischen Unternehmen und den Freien Berufen und bietet spezielle Angebote für Kommunen und Landwirte an.

Seit über zehn Jahren hat sich die UnternehmerKonferenz als eine Business-Plattform etabliert, wo Unternehmer, Entscheider und Branchenexperten zusammenkommen, sich über Trends und Neuerungen der Wirtschaftswelt austauschen und in Vorträgen und Expertengesprächen aktuelle Themen auf den Punkt bringen..

Als zuverlässiger Finanzpartner für Unternehmer sind die bayerischen Sparkassen auch profunder Kenner regionaler Märkte und Branchenentwicklungen. Management, Mitarbeiterführung und vorausschauende Nachfolgeplanung spielen dabei genauso eine wichtige Rolle wie Themen zur Digitalisierung, Mitarbeiterbindung oder individuelle Risikoabsicherung und passgenaue Finanzierungslösungen.

Eine wichtige Rolle spielt auch in diesem Jahr die Digitalisierung: das Internet als
Wachstumschance, die Umsetzung der Digitalen Transformation und die neuen Beziehungen zwischen Firmen und theoretisch 5 Mrd. Kunden bieten hier reichlich Potenzial und wecken Diskussionsbedarf. Unternehmer müssen täglich in vielen Disziplinen Top-Leistung bringen. Mit den Sparkassen und Verbundpartnern der S-Finanzgruppe stehen den Unternehmern Partner dabei Partner zur Seite die dabei helfen das gesamte Themenspektrum abzudecken.

Über 30 spezifische Fachvorträge und hochkarätige Plenumsvorträge stellen das besondere Gerüst der UnternehmerKonferenz dar. In diesem Jahr geht der Chef-Volkswirt der DekaBank, Dr. Ulrich Kater, auf die spezielle Niedrigzinssituation ein. Die Keynote-Vorträge „Digitale Transformation: Die Lebensader für Unternehmen“ von Stefan Hentschel (Google) und „Die Geschichte der Zukunft – Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen“ von Zukunftsforscher Erik Händeler richten den Blick ebenso positiv nach vorne wie der Best-Practice-Beitrag „Emotionen bewegen: Humor – der Powerfaktor im Business“ von Dr. Roman F. Szeliga.

Der Kern der UnternehmerKonferenz ist die umfangreiche Auswahl an Fachvorträgen zu Finanzierung, Management, Versicherung, Schutzrechten, Marketing u.v.m. Darüber hinaus richten sich spezielle Vorträge an kommunale Entscheider und an Landwirte. Die Teilnehmer können sich ihr Tagesprogramm zusammenstellen und haben vielfältige Gelegenheiten zum Networking und für Gespräche mit Experten an den Info- und Beratungsständen. Die besondere Mischung aus „Wissen und Kontakt“ ist seit vielen Jahren die Erfolgsformel der UnternehmerKonferenz. Zugang zu Experten know how, zahlreiche Business- Kontakte und persönliche Gespräche mit Top- Experten unterschiedlicher Branchen stehen allen Teilnehmern zur Verfügung. Die regelmäßig über 1.200 Teilnehmer der vergangenen Jahre sprechen für das überzeugende Programm der UnternehmerKonferenz.

Im Anschluss an die UnternehmerKonferenz wird am Abend traditionell der Bayerische Gründerpreis verliehen. Mit einer feierlichen Gala und TV-Live-Aufzeichnung würdigt der Bayerische Gründerpreis Unternehmer in Bayern für den Mut zur Selbständigkeit und ihr wirtschaftliches und persönliches Engagement und setzt damit ein Signal für die Zukunftsfähigkeit der bayerischen Unternehmen.

Beide Veranstaltungen finden am 21. Mai 2015 in Nürnberg im NürnbergConvention Center NCC Ost statt.

Informationen und Anmeldemöglichkeiten unter: www.unternehmerkonferenz.de

Über:

Projektbüro UnternehmerKonferenz & Bayerischer Gründerpreis
Frau E. Stoeckert
Jos.-Dollinger-Bogen 30
80807 München
Deutschland

fon ..: 089/123 06 864
web ..: http://www.unternehmerkonferenz.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit der seit 2003 ausgerichteten UnternehmerKonferenz rückt die Sparkassenorganisation ihre Mittelstandskompetenz in den Mittelpunkt. Renommierte Referenten und Experten vermitteln anschaulich und kompakt „Hard Facts“ und „Soft Skills“ für den Unternehmer-Alltag. Die Konferenz ist eine der wichtigsten Informations- und Kontaktplattformen für mittelständische Unternehmer und Vertreter von Kommunen aus Bayern und auch über die Grenzen hinaus. Im Jahr 2014 wurden rund 1.300 Teilnehmer in Nürnberg begrüßt.

Pressekontakt:

Projektbüro UnternehmerKonferenz & Bayerischer Gründerpreis
Frau E. Stoeckert
Jos.-Dollinger-Bogen 30
80807 München

fon ..: 089/123 06 864
web ..: http://www.unternehmerkonferenz.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt