Archive for Juli, 2015

Exklusiver Ringschmiedekurs

| Juli 31st, 2015

„Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.“ Zitat J.R.R Tolkien aus Der Herr der Ringe.

BildSo wie im dem legendären Roman kannst du dir deinen eigenen „magischen“ Ring schmieden.

„Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.“ Zitat J.R.R Tolkien aus Der Herr der Ringe.

Schmiede deinen eigenen Ring und mache ihn mit deinem Schweiß und Blut zu etwas besonderem. Triff neue Gefährten bei einem Ringschmiede Kurs.

Der Kurs geht einen ganzen Tag mit einer Stunde Mittagspause. Für kalte Getränke während dem Kurs ist gesorgt.

Im Preis inkludiert sind sechs Stunden Ringschmieden und Softgetränke gegen den Durst.
Das Material kann entweder vor Ort erworben werden (ca. 20 EUR je nach Material und Gewicht) oder aber auch mitgebracht werden z.B. Gold, Silber, Messing, Kupfer und Edelsteine – kein Platin. Auch alter Schmuck kann vor Ort eingeschmolzen und neu verarbeitet werden.
unter der Betreuung von einem Goldschmiedemeister sind Erfolge garantiert! Auch bei untalentiretn Handwerkern garantiert der Meister einen Erfolg: „Bei mir hat bis jetzt jeder ein schönes Schmuckstück mit nach Hause genommen“
Entsprechende Vorlagen und Muster für Ringe oder auch andern Schmuck sind vorhanden. Die Werkstatt ist professionell Ausgestattet und verschaft so einen optimalen Blick in das schöne Handwerk des Goldschmiedens.

Das ganze findet am 22.08.2015 um 10.00 Uhr in München statt. Mittags gibt es ein Stunde Pause und ZZeit etwas zu essen um sich im kurs besser kenne zu lernen.

Über:

Culture & People UG
Herr Mohammad Salem Maloul
Bauseweinallee 127
80999 München
Deutschland

fon ..: 01774252717
web ..: http://www.cultureandpeople.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir organisiren exklusive Mini Events mit Erlebisfaktor. Hier ein kleines Special, ein Ringschmiede Kurs bei einem Goldschmiede Meister.

Pressekontakt:

Culture & People UG
Herr Mohammad Salem Maloul
Bauseweinallee 127
80999 München

fon ..: 01774252717
web ..: http://www.cultureandpeople.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Am 6. Februar 2016 wird Plácido Domingo Gast des Shakespeare Balls sein, den die Ungarische Nationaloper Budapest zum dritten Mal mit Weltstars aus Oper und Ballett als Benefiz organisiert.

BildDomingos Auftritt ist ein ganz besonderer, da er zum ersten Mal auf der Bühne dieses Opernhauses stehen wird. Hinzu kommen die drei ungarischen Sopranistinnen Szilvia Rálik, Orsolya Sáfár und Zita Szemere. Später übernehmen populäre Bands wie Back II Black, KFT und Mystery Gang die Unterhaltung der Gäste.

Auf seiner Facebookseite kündigte Domingo in einer Videobotschaft seine Teilnahme beim Shakespeare Ball, dem Highlight der kommenden Saison des Opernhauses, an. In 2015 gab eine andere, herausragende Persönlichkeit der Opernwelt, Angela Gheorghiu, ihr Ungarn Debut beim Faust Ball. Im Gegensatz zu dieser international bekannten Sopranistin besteht bei Plácido Domingo schon eine sehr lange Verbindung zum ungarischen Publikum. Er trat in der ersten Hälfte seiner Karriere bereits in verschiedenen Rollen am Erkel Theater in Budapest auf. Das letzte Mal ist schon fast 30 Jahre her, jedoch hat er niemals zuvor im altehrwürdigen Operhaus an der Andrássy auf der Bühne gestanden. Bezüglich seines Engagements beim Shakespeare Ball brachte er seine Freude zum Ausdruck, endlich einmal an der Ungarischen Staatoper zu singen und das zu einem bedeutenden Wohltätigkeitsereignis.

Der Chef der Oper, Szilveszter Ókovács, hob das Erscheinen des berühmten spanischen Künstlers als ein ganz besonderes Ereignis hervor: „Mit Plácido Domingo, einer der größten Persönlichkeiten des heutigen Opernlebens, kommt ein immer noch aktiver Künstler, der bereits zu Lebzeiten eine Legende wurde. Es gibt kaum einen anderen Opernsänger, der bei den normalen Publikum so bekannt und bei der die Fachwelt sich einig ist, dass kaum ein Künstler sich auf ein größeres Lebenswerk besinnen kann. Wir werden die Chance ergreifen und die Veranstaltung wie ein Domingo Fest zelebrieren, denn genau wie Shakespeare ist Plácido Domingo eine universale Gestalt, ein Genius der Renaissance, der Erneuerung.
Es hat Jahre gedauert, den Maestro zu diesem Anlass zu bekommen. Und mit ihm wird der junge Ball, eine integrative Nacht der Künste, auf eine solide Basis gestellt. In Zukunft werden nicht nur die Besucher des Balls, die willens sind etwas zu geben, sondern auch die internationale Opernszene wird die Ungarische Staatsoper mit ihren thematischen Spielzeiten und den Festnächten identifizieren“, ist sich der Generalintendant sicher. Und aus diesem Grund würden weiterhin Künstler, deren Namen Synonym für höchsten Qualitätsstandard sind, den Wohltätigkeitsaspekt unterstützen.

Domingos Videobotschaft wurde in kurzer Zeit bei Tausenden von Fans vernommen und innerhalb von vier Tagen lief die online Nachfrage zum Ball über. Der Vorverkauf startete mit Sommerbeginn.

„Die Veranstaltung, ein Highlight der Shakespeare Saison des Opernhauses wird mit Bühnenbildern und Kostümen im Sinne der Renaissance organisiert, um unser altes Kulturerbe zu hegen und zu pflegen und die Künste populär zu machen. Hier ist ein Podium für herausragende Persönlichkeiten Ungarns, Bekannte des öffentlichen Lebens und Geschäftsleute geschaffen, sich für eine gute Sache in einem Haus integrativer Künste zu treffen. Die Hauptbotschaft des Abend 2016 ist die Wohltätigkeit zugunsten des Nationalen Ungarischen Unfallambulanzdienstes“, so Ókovács weiter.

Mit dem Stargast der Veranstaltung werde die ausgezeichnete Qualität des Balls garantiert und man will dieser einmaligen Gelegenheit zu Bedeutung verhelfen. Plácido Domingo sei eine außergewöhnliche Persönlichkeit des Opernlebens im 20. und 21. Jahrhundert, der so viel der Kunst auch außerhalb seiner Qualitäten als Opernsänger gegeben habe. Er hat sich auf das Genre der Operette begeben, erschien bei Pop Konzerten und warb für die Oper als einer der legendären „Drei Tenöre“. Er wirkte als Dirigent und seit vielen Jahren begleitet er junge Talente der neuen Generation. Der vielseitige Künstler sieht seinem Publikum beim Shakespeare Ball 2016 mit Freude entgegen, so Domingo auf Facebook. (Dieter Topp)

Informationen unter www.shakespearebal.hu

Über:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss
Deutschland

fon ..: +492424-2037 505
fax ..: +492424-2037 504
web ..: http://www.kfe.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

PPS – Promotion-Presse-Service ist eine eigenständige Agentur, die von Christian Bauer und Dieter Topp, Künstler und Publizist, verwaltet wird.
PPS bietet Aussendungen an im Bereich Kultur und Kultur-Politik, unter besonderem Aspekt von Sprechtheater, Ballett, Musik und Musiktheater, Kunst , Kunstausstellungen und Kulturtourismus.
PPS – Aussendungen gehen an Redaktionen in der Bundesrepublik, nach Österreich und in den deutschsprachigen Bereich von Belgien und Niederlande an Print-, TV-, Radio-, Online – Redaktionen, Medienschaffende und PR-Verantwortliche, sowie offene Kulturkanäle.

PPS-Promotion-Presse-Service gehört zur Pressestelle des KulturForum Europa: Eine europäische Begegnung. Das KulturForum Europa e.V. wurde auf Initiative von Hans-Dietrich Genscher 1992 zur Förderung des gemeinschaftlichen europäischen Gedankens auf allen Gebieten der Kultur gegründet. Gegenseitige Beachtung und Toleranz sollen als Beitrag zur Völkerverständigung vorangetrieben werden.()

PPS-Promotion-Presse-Service berichtet seit 2005 über das Ballett der Staats- und Volksoper Wien (Das Ballett.at) und covert das Int. Istanbul Music Festival und die Istanbul Biennale sowie die Music Biennale Zagreb (seit 2007). Für 2008 sind das Int. Springfestival, das Herbstfestival und Fringe Festival Budapest, das Zemplén Festival im Länderdreieck Ungarn-Ukraine-Slowakei, sowie Wratislavia Cantans (PL) hinzugekommen. In 2008 wurde PPS eingeladen, für das Int. Theaterfestival Bukarest und Timisoara, sowie 2009 für das Underground Festival Arad, (RO), das Libertas Dubrovnik Summerfestival und ZFF Zurich Film Festival zu berichten. Hinzu kam eine jährliche Zusammenarbeit mit zuerich.com/Zürich Tourismus und Stadtmarketing in Zusammenarbeit mit a42. Agentur für Tourismusmarketing. 2010 berichteten wir erstmalig vom BITEI-Theaterfestival in Chisinau/Moldavien unter dem Aspekt der Information über Ost-West-Theater in vorwiegend russisch sprechenden Ländern. 2011 ist das Internationale Theaterfestival Sibiu/Hermannstadt (RO) hinzugekommen; weiterhin berichtet PPS für die Philharmonie (Müpa) Palast der Künste, Budapest (HU). Anlässlich des 3. Int. Theaterfestivals Tbilisi (Tiflis, Georgien) und des 1. Festival of Puppet Theatre, Sachalin, Russland, waren wir 2011 alleinig als deutsche Pressevertreter eingeladen. 2012 wurde die Leitung von PPS als europäischer Beobachter, Berichterstatter und internationaler Juror zum 30. Fadjr Festival nach Teheran gebeten. Das Jahr endete mit der erfolgreichen PR-Kooperation für Janacek-Musikfestival, Brünn (CZ). Seit Anfang 2013 hat die Ungarische Staatsoper, Budapest, unsere Agentur zur regelmäßigen Berichterstattung gebeten. Seit 2015 erfolgt die Pr-Arbeit für die Akademische Staatsoperette Kyiv, Ukraine.

Pressekontakt:

PPS Promotion-Presse-service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss

fon ..: +492424-2037 505
web ..: http://www.kfe.de/index.php
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Webtext Workshop mit Praxisübungen in Wien

BildInternet Texte – Schreiben für Web & Social Media
Grundlagen, Ziele und Umsetzung im Kompaktkurs Webtexten mit Mag. Andrea Starzer MBA – Online Marketing Expertin.

Wer schreibt, will auch gelesen werden!

o Was Webtexte von „normalen“ Texten unterscheidet
o Warum Keywords die Grundlage für jeden Webtext sind
o Wo man relevante Keywords findet
o Wie man Texte schreibt, die sowohl von Menschen als auch von Suchmaschinen gelesen, verstanden und im Idealfall als relevant befunden werden
o Wie Sie ein redaktioneller Fahrplan dabei optimal unterstützt und Sie das Gelernte in Ihrer täglichen Arbeit systematisch einsetzen

SO werden Ihre Texte für Mensch UND Suchmaschine lesenswert!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Workshop Suchmaschinen Optimierung!

Wann & Wo: Freitag, 30. Oktober 2015 von 09:00 bis 13:00 Uhr im Roomz Wien. Im Anschluss an das Seminar nehmen wir uns gerne eine Stunde Zeit, um Ihre direkten Anliegen aus dem Bereich zu besprechen.

Preis pro TeilnehmerIn: Euro 299,- exkl MwSt.

Alle Infos finden Sie auf http://www.promomasters.at/seminar/online-texten/

Über PromoMasters:
PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. mit Sitz in Anif Salzburg ist spezialisiert auf die bessere Auffindbarkeit von Unternehmen, Produkten und Services im Internet. Seit 1999 erarbeitet die Agentur für Suchmaschinenoptimierung, SEO & SEM Konzepte für internationale Kunden aus Tourismus, Industrie und Handel, setzt diese um und wertet die Universal Search Erfolge aus.
Universal Search umfasst die Auffindbarkeit bei internationalen Suchmaschinen, Social Media und Mobile Marketing sowie Employer Branding des mehrfach zertifizierten Unternehmens PromoMasters®.

Über:

PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H.
Frau Andrea Starzer
Waldbadstraße 4
5081 Anif
Österreich

fon ..: +43 6246 76286-0
fax ..: +43 6246 76286-14
web ..: http://www.PromoMasters.at
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Suchmaschinenmarketing Spezialisten von PromoMasters führen Suchmaschinenoptimierung von Tourismus, Industrie und Handel durch. In einer Suchmaschine eine gute Positionierung durch Suchmaschinenoptimierung zu erreichen, das Anmelden und die Registrierung ist möglich durch Web Promotion von PromoMasters Suchmaschinenmarketing. Bekanntmachen durch Registrieren und Plazierung nennt man auch Sitepromotion oder Website Netpromotion. Als Suchmaschinen Promotionagentur und Rankingservice sind die Spezialisten und Profis unserer Firma als Dienstleister für Ihr Unternehmen auf Eintragung und Webpromotion spezialisiert. Neben Beratung, Schulung und Seminare ist unser Suchmaschinenmarketing Team für Firmen in Österreich Deutschland Schweiz und International tätig.

Pressekontakt:

PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H.
Frau Andrea Starzer
Waldbadstraße 4
5081 Anif

fon ..: +43 6246 76286-0
web ..: http://www.promomasters.at/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ganz besonders ausgefallener Schmuck entsteht bei der Kombination von Silberschmuck und Roh Edelsteine. Die natürliche Eleganz, Farbe und Form eines Roh Smaragd, gepaart mit der liebevollen Handarbeit

BildStuttgart, den 31. Juli 2015

Maison d’Argent erstellt Silberschmuck in Handarbeit und verwendet dabei exklusive und seltene Roh Edelsteine. Dabei lassen sich die Schmuckdesigner in der Formgebung von der natürlichen Beschaffenheit der Roh Edelsteine inspirieren.

Verschiedene Ohrringe und Ohrstecker aus Silber sowie Armbänder mit Roh Edelsteinen machen den Silberschmuck zum exklusiv in Handarbeit gefertigten Einzelstück und Unikat.

Roh Smaragd, Roh Rubin und Roh Saphir Edelsteine strahlen bereits in ihrer unbearbeiteten Schönheit eine eigene Eleganz aus und erfreuen in den natürlichen Farbtönen smaragdgrün, rubinrot und saphirblau.

Personalisierter Schmuck bedeutet nicht zwangsläufig ein Kettenanhänger oder ein Armband mit Gravur. Auch ein in Handarbeit gefertigter Ring mit Roh Edelstein oder ein Paar Ohrstecker aus Silber mit Roh Edelstein haben ihre eigene Persönlichkeit und verbinden diese mit dem Besitzer.

Die ungeschliffenen Roh Edelsteine im Silberschmuck von Maison d’Argent werden aus den unterschiedlichen Fundorten der Welt importiert und in Deutschland entsteht daraus ausgefallener Schmuck mit natürlichem Charme. Garantiert niemand anderes wird denselben Schmuck mit ungeschliffenen Roh Edelstein besitzen und tragen.

Ein Paar Ohrringe mit Roh Edelstein ist unverkennbar und unverwechselbar. Keine industriell erzeugte Massenware sondern persönlicher Schmuck, dessen Schönheit der Roh Edelsteine die Individualität der Frau dezent und dennoch bestimmt unterstreicht.

Maison d’Argent fertigt in Handarbeit ausgefallenen Schmuck mit Roh Edelsteinen und verwendet dabei überwiegend 925 Sterling Silber, zum Teil vergoldet. Schmuck aus Silber ist dezent, unterstreicht die natürliche Schönheit der Roh Edelsteine und passt zu jedem Kleidungsstück sowie Länge und Farbe der Haare. Der Silberschmuck mit Roh Edelsteinen von Maison d’Argent wird aus natürlichem 925 Sterling Silber in Handarbeit produziert und hat somit die warme Farbe von Silber, die rhodinierter Silberschmuck in seinem kalten Farbton nicht erreichen kann. Diese natürliche Farbe von Silber harmoniert ganz hervorragend zu den natürlichen Farben der unbehandelten und ungeschliffenen Roh Edelsteine wie Roh Smaragd, Roh Rubin und Roh Saphir. Auch Liebhaber von Schmuck mit Roh Opal werden im Schmuck Online Shop von Maison d’Argent fündig; es sind ständig neue Ohrringe und Ohrstecker mit Roh Opal und Roh Feuer Opal im Angebot.

Weiterführender Link:
http://www.maisondargent.com/produkt-kategorie/schmuck_handarbeit_einzelstuecke/

Über:

Maison d’Argent UG (haftungsbeschränkt)
Herr Rasmin van Kessel
Liebknechtstraße 33
70565 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 / 16917830
fax ..: 0711 / 16917831
web ..: http://www.maisondargent.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Maison d’Argent:
Maison d’Argent ist Hersteller und Importeur von Schmuck und Modeaccessoires mit Sitz in Stuttgart. Das Kerngeschäft sind hochwertige, von Hand gefertigte Einzelstücke aus 925 Sterling Silber besetzt mit ungeschliffenen Roh Edelsteinen wie Roh Rubin, Roh Smaragd und Roh Aquamarin.

Pressekontakt:

Maison d’Argent UG (haftungsbeschränkt)
Herr Rasmin van Kessel
Liebknechtstraße 33
70565 Stuttgart

fon ..: 0711 / 16917830
web ..: http://www.maisondargent.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Kubuk-Möbel steht für handgefertigte Holzmöbel aus höchster Qualität. Die große Leidenschaft für Echtholz sieht man hier auf dem ersten Blick.

BildBerlin, 31.07.2015 – Design und Qualität sind zwei Eigenschaften, die bei Möbelstücken immer weniger vereint werden. Für viele müssen nur die Optik und der Preis stimmen, wobei die Qualität der Materialien nur noch wenig hinterfragt wird. Dabei sind vor allem die Art der Materialien und dessen Verarbeitung entscheidend für die Haltbarkeit und ein langanhaltendes einwandfreies Aussehen. Kubuk-Möbel hat sich bei seinen Möbelstücken auf die Verbindung von hochwertigen Materialien und gleichzeitigem Design spezialisiert und lässt diese dabei mehr als nur Gebrauchsgegenstände sein.

Das Familienunternehmen ist aus einem kleinen Unfall der eigenen Tochter entstanden, die aus ihrem Babybett klettern wollte. Ein geeigneteres Bett musste her. Die Auswahl an schönen, funktionalen und qualitätsvollen Betten war gering. Die Suche wurde in das Internet verlagert und auf diese Weise entstand die Idee, sich auf hochwertige, optisch ansprechende Echtholzmöbel zu spezialisieren und zu fairen Preisen zu verkaufen. Das Sortiment reicht weit über Kindermöbel hinaus, sodass kein Raum auf exquisite Einrichtung verzichten muss.

Aufgrund der Entstehungsgeschichte sind dem Unternehmen seine Kindermöbel besonders wichtig. Getreu dem Motto „für die Kinder nur das Beste“ verarbeitet der Möbelhersteller einwandfreies Massivholz und legt dabei auch noch viel wert auf ein kindliches Design, welches gleichzeitig dennoch praktisch ist. Hochwertige Betten und Hochbetten sowie Schreibtische stehen dabei hoch im Kurs.

Als Familienunternehmen hat sich das Unternehmen die Zufriedenheit des Kunden als oberste Priorität gesetzt. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Qualität der Möbel die größte Motivation. Es handelt sich ausnahmslos um Möbel aus erlesenem Holz, welches durch Natürlichkeit, Echtheit, Stabilität und Sicherheit beeindruckt. Das Preisleistungsverhältnis muss stimmen. Kubuk-Möbel steht für anspruchsvolle Kunden, die Qualität, eine exakte Verarbeitung und ein modernes Design zu schätzen wissen. Um eine vollständige Zufriedenheit zu gewährleisten, wurde auch der Service des Online Shops auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. Dazu gehört eine kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands. Außerdem kann je nach Wunsch des Kunden zwischen verschiedenen Versandarten gewählt werden, wobei die Lieferung je nach Wahl bis in die Wohnung erfolgen kann.

Über:

Kubuk Möbel
Herr Jacek Kusior
Mariendorfer Damm 21 B
12109 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (0) 30 / 76 21 51 38
fax ..: +49 (0) 30 / 49 08 82 41
web ..: http://www.kubuk-moebel.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Funktionalität, moderner Stil aber auch Präzision und Qualität werden bei Kubuk Möbel gleichgroß geschrieben. Massivholz statt Pressholzplatten: Mit viel Liebe zum Detail bietet der Hersteller Möbel jeglicher Art für alle Räumlichkeiten. Von hochwertigen Kinderbetten über qualitätsvolle Tische und Stühle sowie exquisite Schränke und Vitrinen, verkauft Kubuk-Möbel handgefertigte Produkte jeglicher Art. Im Sortiment sind viele Stile vertreten, die jedes Zuhause zu einem Ort des Wohlfühlens werden lassen. Bequem und funktional zugleich, lassen sich die Möbel einwandfrei in die vorhandene Einrichtung eingliedern und das Zuhause zu einem stimmigen und stilvollen Gestaltungskonzept werden.

Pressekontakt:

Kubuk Möbel
Herr Jacek Kusior
Mariendorfer Damm 21 B
12109 Berlin

fon ..: +49 (0) 30 / 76 21 51 38
web ..: http://www.kubuk-moebel.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

am 12. August findet die dritte FunderNation Lounge statt. Zusammen mit hannoverimpuls laden wir Sie diesmal nach Hannover ein, wo Sie die Unternehmer von LLS ROWIAK und HygieneApp persönlich treffen

BildCrowdfunding, eine innovative Finanzierungsform für Start-Ups und Unternehmen, bietet Investoren attraktive Investmentmöglichkeiten. Treffen Sie Unternehmer und ihre Crowdfunding-Projekte, das Team der Crowdfunding-Plattform FunderNation und einen Start-Up Coach bei der FunderNation Lounge in Kooperation mit hannoverimpuls.

Um 17.30 Uhr stelllt LLS ROWIAK aus Hannover die Lasergeräte der Zukunft vor, die für eine immense Zeit- und Kostenersparnis bei Laboruntersuchungen sorgen. Frau Dr. Birgitta Stolze erklärt welche Rolle die patentierte Bio- und Medizintechnologie etwa bei Gewebeuntersuchungen für Krebspatienten spielen kann.

FunderNation ist die erste Crowdfunding-Plattform Deutschlands mit Venture Capital-Background.

Welche Punkte Investoren bei der Wahl der Plattform beachten sollten und wie Sie erfolgreich investieren, zeigt Ihnen FunderNation ab 18.00 Uhr.

Mit der HygieneApp wollen die beiden Unternehmer Sandra Herbst und Norbert Haas der Zettelwirtschaft in Lebensmittelbetrieben, die Reinigungsarbeiten dokumentieren, ein Ende setzen. Um 18.30 Uhr stellt das Start-Up seine Geschäftsidee und die Investitionsmöglichkeit vor.

Frau Monique Blokzyl, Gründerin und Business Coach, spricht in Ihrem Vortrag um 19.30 Uhr, wie aus Geschäftsideen erfolgreiche Unternehmen werden.

Im Anschluss freuen wir uns auf einen Austausch und Netzwerken mit Interessierten am Thema Crowdfunding, Investoren, und Unternehmern.

Hier erfahren Sie mehr zu diesem Event und können sich direkt anmelden.

Besuchen Sie dieses Event am 12. August im hannoverimpuls. Ab 17.30 geht es los.

Über:

FunderNation GmbH
Frau Uli Fricke
Talstrasse 27A
64614 Bensheim/Auerbach
Deutschland

fon ..: +49 6251 8008 386
web ..: http://www.fundernation.eu
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


„Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

HygieneApp UG
Frau Sandra Herbst
Karolinger Allee 9A
69181 Leimen

fon ..: +15753695496
web ..: http://www.hygieneapp.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Unter dem Motto UNPAINTED reloaded werden sich im Februar 2016 erneut drei Tage lang Aufklärung und Entertainment, Talks und Performances, kommerzielles Interesse und Experimentelles die Waage halten.

BildAls die UNPAINTED media art fair als einzigartige Kunstmesse und Plattform für digitale Kunst im Januar 2014 zum ersten mal in München startete, reichten die Reaktionen aus den Reihen der Kunstkenner, Sammler und der Presse im In- und Ausland von positiv bis überschwänglich. Fast schien es so, als hätte das Kunstpublikum in Europa darauf gewartet, dass endlich jemand die vielen losen Enden aufnimmt und wie leuchtende Glasfaserkabel zusammenführt.

Ein großes Publikum konnte sich zur Premiere der UNPAINTED vom 17. – 20. Januar 2014 im Postpalast in München erstmals ein umfassendes Bild davon machen, welche Art Kunst das digitale Zeitalter hervorbringt. Die erste UNPAINTED-Messe 2014 zog mehr als 6.000 Besucher nach München, über 600 Kunstwerke von 60 Ausstellern aus über 12 Ländern waren zu sehen.

„UNPAINTED präsentiert kongenial das breite Feld der Medienkunst“, lobte Die Zeit, und die Frankfurter Allgemeine Zeitung stellte fest: „Die Premiere der Messe für Medienkunst UNPAINTED in München beweist: Es ist der Zeitpunkt da für die Kunst aus dem Computer.“

Das Publikum begegnete der digitalen Kunst mit einer Mischung aus Neugierde und Staunen. Und das breite Vortrags- und Workshop-Programm gab Antworten auf viele Fragen, die Mehrzahl der Aussteller gingen mit Verkäufen nach Hause, mit der festen Absicht, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.

UNPAINTED reloaded – 2. Ausgabe der Messe kommt im Februar 2016 wieder nach München
Im Februar 2016 ist es nun wieder soweit. Vom 19.-21.02.2016 wird München zum zweiten Mal Schauplatz der digitalen Kunst. Die Messe wird begleitet von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm: Performances, Satellitenprojekte, Partys, Workshops und vieles mehr. Dr. Annette Doms, die wieder die künstlerische Leitung für die UNPAINTED übernimmt, sieht das Rahmenprogramm auch als Bildungsarbeit, die eine Messe rund um Digitalkunst heute leisten muss: „In fast allen Lebensbereichen kann man heute beobachten, wie die technologische Entwicklung nicht nur neue Freiheiten schafft und Grenzen verschiebt, sondern auch Unsicherheit erzeugt. Wir wollen die drängendsten Fragen in unserem Bereich für unsere Besucher beantworten und Klarheit schaffen.“

Domenico Quaranta kuratiert Lab 3.0
Die Sektion Lab 3.0 war eines der Elemente der UNPAINTED, die sie von Anfang an von anderen Kunstmessen abgehoben hat. Nach dem chinesischen Kurator und Multimedia-Künstler Li Zhenhua, der die Sektion 2014 präsentierte, wird zur UNPAINTED 2016 Domenico Quaranta in diesem Rahmen junge Künstler in 15 Kojen mit teilweise bisher unbekannter Kunst zeigen und Sammler und Besucher auf eine Entdeckungstour einladen. Quaranta ist Gründer des „Link Center for the Arts of the Information Age“ sowie Kurator und Kritiker im Bereich Media Art („GameScenes: Art in the Age of Videogames“, 2006; „Media, New Media, Postmedia“ 2010). Lab 3.0 soll zur UNPAINTED 2016 mit einem Kickstarter-Projekt finanziert werden. Auch das ein neuer Ansatz für eine Kunstmesse.

Die UNPAINTED media art fair wurde 2014 erstmals von den Co-Foundern Dr. Annette Doms, Benedict Rodenstock und Irmin Beck Rodenstock ins Leben gerufen und zog über 60 internationale Teilnehmer in Bayerns Landeshauptstadt.

Josef Schmid übernimmt Schirmherrschaft
Josef Schmid, Bürgermeister der Landeshauptstadt München, hat die Schirmherrschaft für die zweite UNPAINTED im Februar 2016 übernommen: „Diese inspirierenden Impulse auf der Höhe der Zeit tun München gut. Ich freue mich, wenn München zur zweiten Ausgabe der Messe wieder Treffpunkt der digitalen Kunst sein wird und sich das Münchner Publikum mit den vielen internationalen Gästen über Kunst im Angesicht der digitalen Revolution austauschen kann.“

UNPAINTED reloaded: 19.-21. Februar 2016, München
Postpalast München, Wredestraße 10, 80335 München
Mehr auf www.unpainted.net

Sehen Sie im Video alles über die erste UNPAINTED 2014

Über:

UNPAINTED Media Art Fair / 99artfairs GmbH
Frau Dr. Annette Doms
Maximilianstr. 45
80538 München
Deutschland

fon ..: 08921551215
web ..: http://unpainted.net
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die UNPAINTED media art fair ist eine einzigartige Messe und Plattform für digitale Kunst. Sie wurde 2014 erstmals von den Co-Foundern Dr. Annette Doms, Benedict Rodenstock und Irmin Beck Rodenstock ins Leben gerufen und zog über 60 internationale Teilnehmer in Bayerns Landeshauptstadt. Im Februar 2016 wird die UNPAINTED München erneut zu einem Schauplatz der digitalen Kunst machen, auf dem sich Aufklärung und Entertainment, Talks und Performances, kommerzielles Interesse und Experimentelles erneut die Waage halten sollen.

Pressekontakt:

UNPAINTED Media Art Fair
Herr Bernhard Lermann
Maximilianstraße 45
80538 München

fon ..: 08921551215
web ..: http://unpainted.net
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt