Archive for April, 2018

Gerd von Ende erweckt in „Berliner Rennfieber“ Erinnerungen an längst vergessene Wettkämpfe auf der Berliner Rennbahn zu neuem Leben.

BildDie Pferde-Rennbahn war in Berlin bereits seit Jahrhunderten ein beliebter Ort, welcher spannende Unterhaltung und die Chance auf hohe Gewinne bot und bietet. Das Buch „Berliner Rennfieber“ – ein vom Diplom-Journalisten Gerd von Ende akribisch recherchiertes Geschichts- und Geschichtenbuch – blickt 2018 auf 150 Jahre Hoppegartener Turf zurück. Darin gelingt es von Ende, erstmals gemeinsam Galopp und Trab in der Spreemetropole noch einmal zu prallem Leben zu erwecken. Erinnerungen an längst vergessene Wettkämpfe werden wach, wie an Sattelduelle 1791 und 1797 des preußischen Kavallerie-Offiziers von Schack, später sogar Hauptfigur in Theodor Fontanes Novelle „Schach von Wuthenow“. Oder an die erste deutsche Steeplechase überhaupt, anno 1823 durch den Prinzen Carl von Preußen in Szene gesetzt.

Liebhaber von Berliner Rennbahnen finden in „Berliner Rennfieber“ von Gerd von Ende 15 stark bebilderte und mit entsprechenden Landkarten-Details versehene Kapitel. Diese werden durch einen umfangreichen Anhang mit 150 Kurzporträts, Berliner und Hoppegartener Zeittafeln, Standorten alter Zuchtstätten, Championats- und Siegerlisten, Statistiken, einer Historie des Karlshorster Reiterdenkmals sowie damaliger Werbung ergänzt. Von Endes inspirierendes Fachbuch mit viel Bildungspotenzial und großem Unterhaltungswert ordnet das Turfgeschehen auch realitätsnah in markante Etappen der Berliner Politik-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte ein. Und eines vereint im Großen wie im Kleinen alle Akteure und Autoren: die unbändige Liebe zum Pferd!

„Berliner Rennfieber“ von Gerd von Ende ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7826-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ingo Noack liefert mit „Demenz-Wohngemeinschaft“ eine Handreichung, die bei der Planung und dem Betreiben einer Senioren-WG hilft.

BildDie deutsche Gesellschaft wird immer älter. Damit steigt auch die Nachfrage an altersgerechter Unterkunft. Vor allem im Bereich der Wohn- und Betreuungskonzepte für Demenzkranke gibt es ein riesiges Potential für Betreiber ambulanter Pflegedienste, stationärer oder teilstationärer Pflegeeinrichtungen oder Investoren, die ihr Geld mit einem Blick auf die nicht allzu ferne Zukunft recht sicher anlegen möchten. Ingo Noacks Buch „Demenz-Wohngemeinschaft“ liefert genau diesen Menschen eine Handreichung, die es ermöglicht, von den ersten Planungsentwürfen bis hin zur Klärung baurechtlicher Aspekte und der Sicherung der Finanzierung einer Demenz-WG, ein derartiges Projekt aktiv in die Tat umzusetzen und erfolgreich zu betreiben.

Das Fachbuch „Demenz-Wohngemeinschaft“ von Ingo Noack erklärt auch die Vorteile, die das Betreiben einer Demenz-WG mit sich bringt. So kann eine Demenz-Wohngruppe etwa durch die dauerhafte Belegung mit Bewohnern zu einem fest kalkulierenden Einnahmekriterium für den Investor werden. Gleichzeitig ist die Demenz-WG ein wichtiges Element für die Beseitigung des sich immer mehr zuspitzenden Pflegenotstandes. Denn nur wenige examinierte Pflegekräfte werden so für die Betreuung benötigt. Wer mit dem Gedanken, eine Demenz-Wohngemeinschaft zu betreiben, spielt, findet in Ingo Noaks Sachbuch alle dazu notwendigen Informationen.

„Demenz-Wohngemeinschaft“ von Ingo Noack ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2799-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Charaktere in dem historischen Roman „An der Schwelle zum Untergang“ Carsten Dethlefs stoßen an die Grenzen der Verzweiflung.

BildDer Bauernsohn Jehann und Janne haben sich ineinander verliebt. Die große Liebe ist ihnen aber nicht lange vergönnt. Der junge Mann muss, wie so viele Altersgenossen, in den Ersten Weltkrieg ziehen und dort sein eigenes Leben aufs Spiel setzen. Janne bleibt in der Heimat zurück. Doch auch dort befinden sich Menschen in Lebensgefahr. Obwohl beide Liebenden sich um ihr eigenes Leben und das Leben des anderen fürchten müssen, geben sie den Glauben an eine gemeinsame Zukunft nie auf. Am Rande von schier grenzenloser Verzweiflung gibt ihnen der Gedanke an ihre Liebe neue Kraft und Hoffnung. Doch ist dies alleine genug, um den Horror eines Weltkrieges zu überleben?

Der packende, historische Roman „An der Schwelle zum Untergang“ von Carsten Dethlefs ist der zweite Band der mitreißenden Geschichte über Liebe, Furcht, Verfolgung – und Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Die bewegende Geschichte des jungen Paares zeigt, wie der Egoismus von unterschiedlichen Staatenlenkern das Glück von Millionen Menschen zerstört und welche verheerenden Auswirkungen ein Krieg auf unschuldige Opfer hat. Dethlefs Roman zeigt aber auch, wie wichtig und inspirierend es für die heutige Generation ist, sich in den Gedanken und Taten der Menschen von einst wiederzufinden.

„An der Schwelle zum Untergang“ von Carsten Dethlefs ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5822-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Schwetzingen. Positives Denken wird von manchen Menschen als Allheilmittel propagiert und dennoch gibt es nur wenige Menschen, die damit wirklich erfolgreich sind.

BildZu ihnen gehört die Schwetzinger Autorin und Tagesmutter Julia Nastasi, die mit ihren bisher erschienenen zwei Ratgebern zum Thema positives Denken genau den Nagel auf den Kopf getroffen hat.
Es gibt viele Bücher über das Verändern der Gedanken zum Positiven, berichtet sie, doch die meisten davon sind nicht alltagstauglich. Und was hat jemand, der wirklich sein Leben und Denken verändern will, davon, wenn er vorher ein 800-Seiten-Buch lesen soll und drei weitere Arbeitsmappen ausfüllen muss?

Julia Nastasis Ansatz ist ein anderer: Sie hilft Menschen mit Tipps aus der Praxis für die Praxis. Damit hat sie so große Erfolge, dass auch die Zeitschrift »Women’s Health« auf sie aufmerksam wurde und ein Interview mit ihr geführt hat.

Jetzt geht die Mutter zweier kleiner Kinder einen Schritt weiter und sagt »Positives Denken alleine (was man bei ihr lernen kann) reicht nicht, um glücklich und erfolgreich zu werden. Da fehlt noch etwas.« Aber was soll da fehlen?
Genau weil sie das vielen Menschen kostenlos vermitteln will, hat sie nun ein Webinar erstellt, mit dem jedermann von zu Hause aus lernen kann, was er unbedingt noch beachten sollte, um endlich nicht nur positiv zu denken, sondern damit auch glücklich und erfolgreich zu werden.

Wie erfolgreich die Menschen damit werden? Sie bietet seit fast zehn Jahren Online-Mentalcoachings an und die Ergebnisse lassen sich sehen: 90% der Teilnehmer haben einen finanziellen positiven Erfolg nach einem Coaching mit ihr, 73% haben wesentliche Dinge in ihrem Leben verändern können und 98,3% empfehlen die Mentalcoachings von Julia Nastasi weiter (Quelle: interne Auswertungen von Mails und Fragebögen im Zeitraum von Mai 2008 bis Mai 2017).

Um diesen Erfolg möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, hat sie sich jetzt für einen Online-Vortrag, ein Webinar, entschieden, in dem sie das richtige Vorgehen und Lösungen anschaulich aufzeigt, die einfach und alltagstauglich sind.
So kann sich jeder, der sein Leben zum Positiven wenden möchte, zu einem der Termine anmelden und sich selbst vom jahrzehntelangen Know-How von Julia Nastasi überzeugen. Die Anmeldung zum Webinar erfolgt über diese Webseite:
webinar.seminar-service-nastasi.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Seminar Service Nastasi
Frau Julia Nastasi
Keplerstraße 1-3
68723 Schwetzingen
Deutschland

fon ..: 06202/9453085
web ..: http://webinar.seminar-service-nastasi.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Impressum:

Seminar Service Nastasi
Keplerstraße 1-3
68723 Schwetzingen
Tel: 06202/9453085
Fax: 06202/9284873
www.seminar-service-nastasi.de
Email: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Seminar Service Nastasi beschäftigt sich mit der Veranstaltung und dem Vertrieb von Seminaren im Online- und Offline Bereich, neben Mentalcoachings bietet die Schwetzinger Firma persönliche Privatcoachings, Firmencoachings und Seminare in ganz Europa an. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Firmenwebseite.

Pressekontakt:

Marketing Nastasi
Herr Alexander Nastasi
Keplerstr. 1-3
68723 Schwetzingen

fon ..: 06202/9453085
web ..: https://www.Marketing-Nastasi.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Feiern auf Spanisch

| April 26th, 2018

Wenn es in Spanien „Andar de paella“ (Paella essen gehen) heißt, gibt es meistens etwas zu feiern. Dann versammeln sich alle um die große Eisenpfanne, aus der es verführerisch duftet.

BildAuch in Deutschland startet mit den ersten warmen Sommertagen die Lust, draußen gemeinsam mit Familie und Freunden schöne Stunden zu verbringen. Um einfach Spaß zu haben und die Feste zu feiern, wie sie fallen. Spätestens, wenn am 14. Juni die Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen wird, dann geht’s richtig rund.

Eine runde Sache sind auch die Paella-Sets aus dem Hause PAELLA WORLD International. Die angebotenen Set-Größen sind abgestimmt für jede Gelegenheit: Ob zur Verköstigung der Großfamilie, als Ergänzung des bereits vorhandenen Grill-Equipments, als Begleiter fürs Picknick beim Public Viewing oder als äußerst variables Koch- und Grill-Set beim Camping. Doch nicht nur für den privaten Bereich, auch für die Gastronomie bietet PAELLA WORLD International die passende Lösung.

Paella kommt ursprünglich aus der spanischen Region Valencia. Dort wird seit dem 12. Jahrhundert Reis angepflanzt, der unverzichtbarer Bestandteil der spanischen Küche ist. Traditionell isst man mit allen gemeinsam direkt aus der Pfanne. Von je her haben die Landarbeiter und Tagelöhner mittags auf den Feldern über offenem Feuer in einer flachen Pfanne ihren Reis zubereitet. Ergänzt mit den einfachsten Zutaten, die sie sich leisten konnten, wie Gemüse oder Schnecken. Höchstens an Sonn- und Feiertagen wurde die Paella mit Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten verfeinert. Heute ist Paella eine beliebte Zubereitungsart, um auch bei Feiern und Festen die Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Sie kommt längst nicht mehr nur in der herzhaften Variante auf den Tisch, auch als Dessert eignet sich die Paella perfekt und krönt jede Party zur Fußball-Weltmeisterschaft vom Eröffnungsspiel bis zum Finale.

Seit 1990 ist das Paella-Kochen auch in Deutschland zu Hause. In Kieselbronn, nördlich der baden-württembergischen Stadt Pforzheim, beschäftigen sich Martin Burger und Thomas Müller von Paella World International intensiv mit diesem Thema. „Ich habe Paella im Urlaub kennen und lieben gelernt, ein erstes Paella-Set zum Nachkochen der Spezialität wurde auf Mallorca gekauft. Schnell erkannten wir, welche kulinarischen Möglichkeiten dieses Set bot – doch einen Gasbrenner nur mit einer Paella-Pfanne zu bestücken, war uns zu wenig. Wir entwickelten kurzerhand ein eigenes Ringbrenner-System, dass klein zusammenlegbar und leicht genug ist, damit man es problemlos auch zum Camping oder Picknick mitnehmen kann. Zudem bestückten wir es mit diversem Zubehör wie gusseiserne Grillplatten und Pfannen, so dass man nach Herzenslust kochen und grillen kann – nur beim Spießgrillen muss PAELLA WORLD International passen“, wie Geschäftsführer Martin Burger mit einem Augenzwinkern erklärt. Der rührige Unternehmer bietet neben den unterschiedlichsten Paella-Sets auch entsprechende Kochkurse an und schult Freizeit-Brutzler wie auch Gastronomen, die mit der Paella ihr kulinarisches Angebot erweitern wollen. Weitere Informationen gibt es unter www.paella-world.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

B.M.S. Burger und Müller GmbH
Herr Martin Burger
Bahnholzstraße 20
75249 Kieselbronn
Deutschland

fon ..: 07231/765759
web ..: http://paella-world.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über B.M.S Burger und Müller GmbH:

1990 von Martin Burger und Thomas Müller im baden-württembergischem Kieselbronn mit dem Ziel gegründet, mobile sowie stationäre und professionelle Koch- und Grillsysteme zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten. Sie sind seit über 25 Jahren mit der Marke Paella-World-International weltweit vertreten, jüngster Markenzuwachs des Unternehmens ist die Produktlinie Allgrill®Gasgrills.

Pressekontakt:

VitaminBe Werbung und Design GmbH
Frau Stephanie Prenzler
Altendorfer Straße 11
88276 Berg

fon ..: 0172-2704676
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Eine Heilerin macht sich in May Spells „Tempelmächte“ auf die Spuren einer faszinierenden, tot geglaubten Vergangenheit.

BildDie Heilerin Salia, die im Hauptlager der Grünen Garde tätig ist, beobachtet eines Tages heimlich, wie der als gewissenlos berüchtigte Offizier Raamial den Sklaven Reven brutal foltert. Dieser Moment verändert ihr Leben für immer, denn sie ist dazu bereit, ihr altes Leben aufzugeben, um den Sklaven zu beschützen. Sie gerät dabei selbst in Gefahr, denn viele Menschen handeln im Glauben, dass es ihr Recht ist, Sklaven zu halten und sie so zu behandeln, wie es ihnen gefällt. Glücklicherweise erhält Salia Unterstützung des ersten Legionärs Jelaz. Er kämpft für ihre Sicherheit und verlässt zusammen mit ihr das Lager.

Das ungleiche Trio – ein Sklave, eine Heilerin und ein Legionär – begeben sich in „Tempelmächte“ von May Spell auf eine abenteuerliche Reise. Sie folgen den Spuren einer totgeglaubten Vergangenheit und reisen dafür quer durch Scharmin, zur gefallenen Tempelstadt, wo Salias und Revens gemeinsame Wurzeln liegen. Aber auch Raamial verbindet ein Geheimnis mit dem mystischen Ort – und er wird Salias Widerstand so schnell nicht vergessen. Die Leser werden mit dem ungewöhnlichen Trio schnell Freundschaft schließen und die Protagonisten bald ins Herz schließen. Die gelungenen Beschreibungen von May Spell ziehen die Leser gleich auf den ersten Buchseiten in ihren Bann und in die Abenteuer des Trios hinein, die voller spannender Elemente wie Schlangen-Rituale, kämpfende Mönche und exotische Kulturen stecken.

„Tempelmächte“ von May Spell ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3531-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Hochkarätiger Konzertabend mit Alexander von Schlippenbach und der Elite der deutschen Free Jazzszene zum europäischen Protesttag zur gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung!

BildAnlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai werden jährlich von der Aktion Mensch Organisationen dazu aufgerufen, bundesweit vielfältige Aktionen durchzuführen, sich dafür einzusetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können.
Rund um den 5. Mai, veranstaltet seit Jahren der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V., kurz mog61 e.V., einen Tag der Inklusion mit einer Reihe von Veranstaltungen, die sich durch gemeinsame Aktionen von Menschen mit Behinderungen jeden Grades sowie Menschen ohne Behinderung unabhängig von der Nationalität auszeichnen.
Der Höhepunkt in der diesjährigen Veranstaltungsreihe ist sicherlich das Jazzkonzert mit hochkarätigen Vertretern der Jazz-  und Free Jazzszene am 05. Mai ab 19Uhr im House of Life.
Auftreten werden nicht weniger als Alexander von Schlippenbach, wichtiger Vertreter der ersten Generation der europäischen Free- Jazz Musiker, mit namhaften musikalischen alten Weggefährten wie Rudi Mahall. Oli Steidle, Henrik Walsdorff, Christof Thewes, Hartmut Oßwald, Jan Roder, sowie die talentierte jüngere Generation von Jazzmusiker wie Paul Engelmann, Martial Frenzel und Ben Lehmann. In verschiedenen Formationen werden diese Spitzenmusiker den Tag zu einem unvergesslichen, musikalisch-emotionalen Erlebnis lassen. Eben Jazz vom Feinsten!
Jedes Jahr unterstützen allseits bekannte Gesichter der Berliner Free Jazz Elite den Inklusionsgedanken beim mog61 e.V. Tag der Inklusion musikalisch. So haben schon Große Name wie Heinz Sauer, Ernst-Ludwig Petrowsky, Pat Thomas, Christoph Winckel, Willi Kellers, Akira Ando, Thomas Borgmann, Joel Grip, Paul Schwingenschlögl mitgewirkt.
Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, mit bekannten Namen als Zugpferd stets Leute zu erreichen und anzusprechen, die sich nicht oder kaum mit dem Thema Inklusion befassen.
Musik hilft Emotionen auszudrücken, und verbindet unterschiedlichsten Menschen über Grenzen hinweg die sowohl sozialer, ethnischer, körperlicher, psychischer und geistiger sowie sprachlicher Natur sein können. Auf diese Weise möchten wir die Leitidee der Inklusion zu den Menschen tragen und sie so im Kiez sichtbarer machen.
Den Auftakt für das diesjährige Motto der Aktion Mensch „Inklusion von Anfang an“, bildet das Benefizkonzert zu Gunsten von Go Ahead! e.V. am 28. April. Den Abschluss der Reihe bildet dann am 12. Mai ein Outdoor Fest der Inklusion mit Bühne und Buffet im Garten des House of Life.

Der Veranstaltungsort ist:
House of Life, Blücherstraße 26 b,10961 Berlin (U-Bahnhof Gneisenaustraße/ Südstern)

Der Eintritt ist kostenlos. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Mehr unter www.mog61ev.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.
Frau Marie Hoepfner
Mittenwalder Straße 20
10961 Berlin
Deutschland

fon ..: 017678300395
web ..: http://www.mog61ev.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Zum Europäischen Protesttag der Menschen mit Behinderung am 5. Mai wollen wir wieder in diesem Jahr in Berlin ein deutliches Zeichen zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung setzen. Dabei erhalten wir die tatkräftige Unterstützung von allseits bekannten Gesichter der Elite der deutschen Free Jazz Szene und dem speziell Guest Alexander von Schlippenbach, der für viele als der Vater des deutschen Free Jazz gilt.

„Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form- mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.
Frau Marie Hoepfner
Mittenwalder Straße 20
10961 Berlin

fon ..: 017678300395
web ..: http://www.mog61ev.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt