Archive for Mai, 2018

Florian Sehn, Inhaber der 1-Mann Werbeagentur Sehnlichst aus Bingen am Rhein berichtet von anfänglichen Schwierigkeiten und vielversprechenden Aussichten.

Bild»Viel erwartet habe ich nicht. Ich wollte es eigentlich ruhig angehen lassen«, lacht Florian Sehn, Inhaber der Werbeagentur Sehnlichst – Marketing, Text & Grafik. Der 34-jährige Mann im bunten Kurzarmhemd und kurzer Hose hat sich im Sommer 2017 mit einer eigenen Werbeagentur selbstständig gemacht. Zuvor war er fast zehn Jahre in einer Wiesbadener Werbeagentur tätig und hat dort zuletzt als Senior Art Director selbständig Kunden sowohl in Konzeption als auch in Grafik rundumversorgt.
»tetesept, Toppits, aber auch Savencia Deutschland mit den Käsemarken Milkana, Géramont, Brunch gehörten zum Agenturportfolio«, erläutert er und berichtet im Anschluss von der Sehnsucht nach eigener Verantwortung, die er sich kurzerhand mit Gründung der eigenen Agentur erfüllte.
»Ich bin ins kalte Wasser gesprungen. Natürlich war erst mal tote Hose«, berichtet er mit einem Lächeln. »Die ersten Wochen investierte ich viel Geld und Zeit in Akquise und nutzte Leerzeiten gezielt zur Weiterbildung. Und dann ging es plötzlich rund.«
Seine ersten Kunden beanspruchten Dienste in der Social Media Betreuung. Sie nahmen allerdings auch bei Bedarf sein Know-How aus anderen Bereichen in Anspruch. Dann folgte mir der Sektkellerei Ohlig aus Rüdesheim der erste größere Kunde und seit Anfang 2018 folgen regelmäßig Aufträge von Reh Kendermann, dem führenden Weinexporteur deutscher Weine. Dieser hat unter anderem als Abfüller der in über 35 Länder exportierten Marke Black Tower Bekanntheit erlangt.
»Für Black Tower habe ich vor kurzem die Flaschenetiketten der alkoholfreien Varianten gestaltet. In Schweden ist der Rosé bereits erhältlich«, berichtet Florian Sehn. Und gerade bei solchen Aussagen sieht man ihm die Leidenschaft an, die er für seinen Beruf verspürt.
»Es ist teilweise schon viel zu tun, so dass ich bis tief in die Nacht am Rechner sitze«, erzählt er. »Wochenenden gibt es eigentlich nicht für mich. Ich verteile meine Auszeiten auf die ganze Woche und so genieße ich jeden Tag auch wunderschöne Zeiten mit meiner Familie.«
Wenn er mal wieder etwas mehr Zeit hätte, würde er gerne mehr Zeit in seinen Blog investieren. Das Schreiben und Verfassen von Erfahrungen mache ihm sehr viel Spaß.
Auf die Frage, ob er denn weiterhin nur ein 1-Mann-Unternehmen bleiben möchte, reagiert er mit einem Schulterzucken. »Ich möchte vor allem spontan bleiben. Wenn irgendwann Bedarf besteht, werde ich sicherlich erwägen, mir Unterstützung zu holen.«

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sehnlichst – Marketing, Text & Grafik
Herr Florian Sehn
Josef-Knettel-Straße 9A
55411 Bingen
Deutschland

fon ..: 0163-9608713
web ..: https://sehnlichst.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Florian Sehn steht gerne für weitere Fragen oder auch Interviews zur Verfügung. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Sehnlichst – Marketing, Text & Grafik
Herr Florian Sehn
Josef-Knettel-Straße 9A
55411 Bingen

fon ..: 0163-9608713
web ..: https://sehnlichst.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

WM 2018 – wer spielt die Musik? Ein Jungtalent unter der Lupe.

BildDer 18-jährige Musikgymnasiast Jonas Pawler aus dem Raum Nürnberg will ganz Deutschland für sich gewinnen.

Bei seinem Debüt hält er sich nicht zurück und setzt die Latte hoch an. Mit dem an die WM 2018 angelehnten Titel „Lasst Uns Fliegen“ gibt er uns sein Debüt und zeigt, dass er in der Lage ist, einen guten, durchgängigen und melodischen Popsong zu produzieren, der nicht nur WM-geeignet ist.

Der Jungmusiker verfügt über ein enormes Talent, das er als Komponist und Produzent auslebt. Der sehr positive und zum Erfolg animierende Song lässt uns mitfliegen und mitsingen.

Jonas Pawler: „Ich wollte einen WM-Song kreieren, der den Zeitgeist trifft und nicht nur die WM. Einen Song, der für viele Anlässe einsetzbar ist.

Jonas Pawler wurde mit 16 Jahren von Autor Stephan Janischewski entdeckt, und seitdem haben sie in einer Zusammenarbeit 30 fertige Werke erarbeitet. Somit haben wir noch viel von Jonas Pawler zu erwarten.

Der Vollblutmusiker ist neben seiner Tätigkeit als Komponist und Jungproduzent ein leidenschaftlicher Saxophonspieler.

Hier der Link zum Künstler:

https://www.facebook.com/jonaspawler/

Weitere Informationen, wie ein Artikel, ein Interview und Bilder sind durch eine E-Mail an E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt abrufbar.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Stereodrift UG (haftungsbeschränkt)
Herr Hannes Mühlenbruch
Kleestraße 21-23
90461 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 015777768676
web ..: http://www.stereodrift.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Stereodrift UG (haftungsbeschränkt) ist ein Musiklabel für die verschiedensten Musikrichtungen.

Pressekontakt:

Stereodrift UG (haftungsbeschränkt)
Herr Hannes Mühlenbruch
Kleestraße 21-23
90461 Nürnberg

fon ..: 015777768676
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Deutsche Spirituosen Manufaktur startet mit den ersten 30 Produkten

BildBerlin, 31. Mai 2018. Das junge Berliner Unternehmen Deutsche Spirituosen Manufaktur, das mit seinen zu
100 % von Hand gemachten Produkten und neuen Geschmackserlebnissen den Markt für Premium Spirituosen neu definieren will, bringt im Oktober 2018 seine ersten 30 Destillate auf den Markt. Grundlage aller Kreationen sind handverlesene, hochwertige Rohstoffe von kleinen landwirtschaftlichen Betrieben aus der Region und aus aller Welt. Daraus destilliert das Start-up einzigartige Geiste und Brände in kleiner Auflage, die sich durch einen vollen, weichen Geschmack auszeichnen.
„Indem wir Bekanntes und Bewährtes perfektionieren, vor allem aber mit unseren Innovationen, mit Spirituosen, die es so noch nicht gab, wollen wir den Markt revolutionieren“, sagt Tim Müller, Geschäftsführer der Deutschen Spirituosen Manufaktur. „Unser Anspruch ist es, einzigartige Geruchs- und Geschmackswelten zu gestalten. Deshalb gehen wir bei der Produktentwicklung bewusst andere Wege. Konkret heißt das, dass schon der Genuss nur eines Teelöffels unserer Destillate ausreicht, um das volle Aromen- und Genusserlebnis zu erfahren.“ Um diesem Anspruch gerecht zu werden, setzt das Unternehmen auf natürliche Rohstoffe von höchster Qualität, perfektes Destillationshandwerk und die Herstellung nur kleiner Batches.
Nach der Durchführung von über 500 Testreihen in den letzten Jahren präsentiert das Unternehmen im Oktober dieses Jahres seine ersten Produkte. Der Miteigentümer und Apotheker Dr. Konrad Horn begleitet die Entwicklung neuartiger Rezepturen und sorgt für die beispiellose Qualitätssicherung der Manufaktur, die Grundlage aller Produkte ist. Dem kürzlich an Bord geholten Destillateur des Start-ups stehen für die Herstellung zwei der derzeit besten Kupferdestillationsanlagen, gebaut in Deutschland, zur Verfügung.
Von der Reinigung der Rohstoffe, über das Mazerieren und Maischen bis hin zur Verpackung – das Start-up steht für handgemachte Produkte von der Verarbeitung der Rohstoffe bis zum Versand. „Bei unserem sizilianischen Mandarinengeist haben wir tatsächlich alle Früchte sorgfältig per Hand geschält und anschließend die Schalen von der innen liegenden weißen Schicht, dem Albedo, befreit, um ein perfektes Destillierergebnis zu erhalten“, so Müller.
Berlin hat eine traditionsreiche Geschichte als Standort der Spirituosenproduktion. Die Deutsche Spirituosen Manufaktur will daran anknüpfen und wählte daher eine ganz besondere Location für die Herstellung ihrer Destillate: Nach aufwändiger Sanierung entstand in einem denkmalgeschützten Backsteingebäude eine gläserne Manufaktur – ein Ort, der die Leidenschaft widerspiegelt, die in der Rezepturentwicklung, der Verarbeitung von Naturprodukten bis hin zur Destillation, Lagerung und Verpackung steckt. In diesem Denkmal werden den Liebhabern von Premium Spirituosen außergewöhnliche Tastings und professionelle Workshops eine völlig neue Welt des Genusses in Berlin eröffnen, die unter www.berlin-tasting.de bereits jetzt gebucht werden können.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DSM Deutsche Sprituosen Manufaktur GmbH
Frau Julia Reiser
Georg-Knorr-Str. 4
12681 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 98587232
web ..: http://www.d-s-m.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Deutsche Spirituosen Manufaktur entwickelt und produziert Premium Spirituosen in kleinen Batches auf Basis natürlicher Rohstoffe und in 100 % Handarbeit. Das Unternehmen steht für Leidenschaft für das Destillierhandwerk, für einzigartige, innovative Produkte und für herausragende Qualität. Ziel ist es, Liebhaber und Connaisseure von Premium Spirituosen mit einzigartigen Geisten und Bränden ganz neue Geruchs- und Geschmackswelten entdecken zu lassen. Die Verkostung der außergewöhnlichen Destillate der Berliner Destillerie bringt Genussmomente hervor, die Erinnerungen an vergangene Geschmackserlebnisse wachrufen und neue prägen. Die Deutsche Spirituosen Manufaktur definiert damit „Premium“ völlig neu.

Tim Müller ist Geschäftsführer der Deutschen Spirituosen Manufaktur. Er hat zwei BWL Abschlüsse (Diplom Kfm. und Master of Arts) und hat 2013 die Südafrikanische Wein Universität besucht. Außerdem hat Müller über zehn Jahre als Fotograf und Regisseur gearbeitet und weltweit für große Marken globale Kampagnen fotografiert. Müller zählt seit 2012 ununterbrochen zu den 200 besten Werbefotografen weltweit. Als Kaufmann, Stratege und kreativer Kopf hat er immer wieder Ideen zu neuen Produkten.

Pressekontakt:

DSM Deutsche Spirituosen Manufaktur GmbH
Frau Julia Reiser
Georg-Knorr-Str. 4
12681 Berlin

fon ..: 030 98587232
web ..: http://www.d-s-m.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Klaus D. Frank denkt in „Philosophieren als Lebensstil“ über Themen nach, die jeden Menschen bewegen.

BildViele Bücher über Philosophie und Psychologie sind für den durchschnittlichen Leser nicht einfach zu verstehen, da die Autoren annehmen, dass alle Menschen die verwendeten Fachbegriffe und Konzepte bereits kennen. So mancher Leser wagt sich deswegen an philosophische Titel erst gar nicht heran. „Philosophieren als Lebensstil“ von Klaus D. Frank unterscheidet sich von diesen Titeln, denn Frank philosophiert darin in kurzen, verständlich geschriebenen Kapiteln über Themen, die jeden bewegen: Aggressivität, Angst, Individualität, Kollektivität, Freiheit, Gerechtigkeit, Neid, Schönheit, Liebe, Glück, Langeweile, Sehnsucht, Natur, Kultur und Ethik.

Klaus D. Frank denkt in seinem aktuellen Werk „Philosophieren als Lebensstil“ über psychologische Themen, gesellschaftliche Probleme und Lebensfragen nach. Die Themen, die von ihm angesprochen werden, haben das Potential, jeden Menschen zu bewegen und Gedankenketten zu starten. Die Leser werden durch Franks Ansatz und Ideen dazu angeregt, sich eine profundierte, eigene Meinung zu bilden und auch selbst weiter zu philosophieren.

„Philosophieren als Lebensstil“ von Klaus D. Frank ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3882-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Klaus D. Frank versucht in „Lebensspiele“ den Spielbegriff als einen postmodernen dem Sinnbegriff der Moderne gegenüber zu stellen.

BildFür die einen ist das Leben wie ein Theaterstück, für die anderen ist es wie ein Spiel. In „Lebensspiele“ vertritt tredition-Autor Klaus D. Frank die These, dass das Leben voller unterschiedlicher Spiele steckt. Bei der Vielfalt der Lebensspiele kann man den Begriff Spiel dabei nicht allein auf das Vergnügen beschränken. Es gibt Macht-, Interessen-, Geld-, Konsum-, Technik- sowie Theoriespiele und viel mehr. Aber nicht nur in der Kultur, auch in der Natur gibt es eine Spielfülle. Frank versucht in seinem aktuelen Buch, den Spielbegriff als einen postmodernen dem Sinnbegriff der Moderne gegenüber zu stellen.

Leser, die gerne über die vielen Facetten des Lebens nachdenken, werden in „Lebensspiele“ von Klaus D. Frank viele inspirierende, philosophische Anregungen finden. Der Autor will den Lesern jedoch nicht nur neues Material liefern, sondern sie damit auch zum eigenen Denken anregen. In seinem Buch geht um nichts Geringeres als den Sinn des Leben, allgemeine Lebensfragen und darum, dass es in so manchem Spiel nicht immer um allein um Spaß geht.

„Lebensspiele“ von Klaus D. Frank ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3876-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Klaus D. Frank stellt in „Einfach Philosophieren“ die Frage, wie man ohne Textvorlage frei philosophieren kann.

BildPhilosophie ist nichts, das in der Antike steckengeblieben ist, auch wenn die meisten Menschen sofort an Sokrates und Platon denken, wenn über Philosophie gesprochen wird. Was viele vergessen ist, dass in jedem Menschen ein Philosoph steckt. Denn in der Philosophie geht es um unser Leben, um die Welt, um unsere Wahrnehmung, unseren Sinn von gut und böse, unserer Ethik und um viel mehr. Demnach ist jeder Mensch, der sich Gedanken um das Leben macht und sich Fragen stellt, im Grunde genommen ein Philosoph. Fragen, die wir uns stellen, können folgende und andere sein: Was ist ein Selbst? Was ist ein Ich? Was versteht man unter Wirklichkeit und Wahrheit? Was ist ein Leben in der Vormoderne, Moderne und Postmoderne? Wie kann man ohne Textvorlage frei philosophieren?

Genau um diese Fragen dreht sich alles in „Einfach Philosophieren“ von Klaus D. Frank. Vor allem will der Autor den Lesern zeigen, wie man selbst denken kann, ohne sich zu sehr von den Gedanken von Philosophen aus der Vergangenheit oder Gegenwart beeinflussen zu lassen. Wie kann man philosophische Fragen beantworten, ohne sich auf andere Philosophen zu verlassen? Wie zuverlässig sind die Antworten, die man alleine finden kann? Das philosophisch anregende Buch „Einfach Philosophieren“ richtet sich an alle Liebhaber des freien und eigenständigen Denkens.

„Einfach Philosophieren“ von Klaus D. Frank ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3879-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Danach befragt, ob sie sich auf ihren Ruhestand freuen, antworten die meisten Führungskräfte zunächst, dass sie diesem mit froher Erwartung mit viel Gelassenheit entgegensähen, schließlich hätten sie

BildIm Ruhestand angekommen, sieht die Realität jedoch meistens völlig anders aus. Denn mit dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben gehen auch die vielen positiven Vorteile des Berufes, die dem Leben bis dato Sinn und Struktur gegeben haben, verloren. Zudem gilt: Während der Ruhestand noch vor 60 Jahren im statistischen Mittel nur 2-3 Jahre dauerte (!), währt dieser Lebensabschnitt heutzutage 25 und mehr Jahre – die es mit Inhalten und Sinn zu füllen gilt!

Gerade Führungskräfte leiden sehr häufig unter Zeit und Schlafmangel, sie empfinden einen enormen Druck und emotionale Achterbahnfahrten, sie spüren oftmals ihre körperlichen und psychischen Grenzen. Sie leiden oftmals unter zu wenig Zeit für Partnerschaft und Familie. Dennoch bringt das Berufsleben aber auch etliche positive Faktoren mit sich:
Neben dem Nutzen, dass wir Aufgaben und Kompetenzen und eine Zeit-Struktur bekommen, haben wir uns ebenso ein großes soziales Netzwerk im Arbeitsumfeld aufgebaut, dass uns ein Gefühl von Zugehörigkeit gibt und uns zu Kooperationen befähigt. Wann immer wir eine Aufgabe oder ein Projekt erfolgreich gestaltet haben, erhielten wir dafür Wertschätzung, Respekt und soziale Anerkennung von unseren Kollegen, Mitarbeitern oder Vorgesetzten. Durch unsere Arbeit erhalten wir außerdem das Gefühl, etwas bewirken zu können und gewinnen dadurch eine Bedeutung im sozialen Umfeld. Vor allem Führungskräfte mit Personalführung genießen zudem den Status von Macht sowie den von menschlicher Zuwendung.

Wenn wir also von heute auf morgen in den Ruhestand gehen/müssen(!) und all die oben genannten positiven Faktoren der Arbeit plötzlich wegfallen, die uns bis dato zum großen Teil den Sinn in unserem Leben gaben, dann entwickelt die Mehrheit der aussteigenden Führungskräfte tiefgreifende Ängste. Denn wenn der Beruf fehlt, dann verlieren Führungskräfte damit auch ihre zentrale Schlüsselrolle im Leben, eine existentielle Identifikationsmöglichkeit geht damit verloren. Damit verbunden sind der Wegfall von Prestige, Autorität, sozialem Ansehen und beruflichen Kontakten. Ohne Aufgaben und Verantwortung verschwindet auch die Alltagsstruktur und es bestätigt sich die Sorge, nicht mehr gebraucht zu werden.

Die Anpassung an die neue Lebensphase erfordert zweifelslos einen Veränderungsprozess des eigenen Verhaltens. Nahezu nichts ist mehr wie zuvor! Denn bisheriges Handeln und Denken sowie aufgebaute Wertesysteme und Argumentationstechniken können in das private Umfeld nicht übernommen werden. Durch die so entstandene Hilfslosigkeit sinkt auch das eigene Selbstwertgefühl. Das gilt besonders dann, wenn uns im eigenen Umfeld keine Wertschätzung mehr entgegengebracht wird, weil wir unseren beruflichen und gesellschaftlichen Status nicht mehr innehaben. Durch all diese Fakten steigt das Risiko, physisch oder psychisch zu erkranken im Ruhestand signifikant an. Doch kaum einer der Betroffenen spricht gern darüber, weil es gesellschaftlich immer noch als Schwäche gedeutet wird. Auf diese Weise drohen Depression und Isolation.
Um einen solchen ,Absturz in das schwarze Loch‘ zu vermeiden und ein sanftes Ankommen in den Ruhestand zu gewährleisten, braucht es einen individuellen Plan zur Vorbereitung und Ausgestaltung des nachberuflichen Lebens. Da von nun an der Großteil der Zeit zu Hause verbracht wird, muss auch die Beziehung zum Partner an die neue Alltagssituation angepasst werden. Deshalb ist es unerlässlich, bei der Ruhestandsplanung den Partner mit einzubeziehen, um ein harmonischen Zusammenleben zu ermöglichen.

Über Zeitenwende Lang& Franz GbR:
Die von Dr. Ewald Lang und Dr. Dr. Ekkehart Franz gegründete Firma ist spezialisiert auf das Thema ,Souveränes Ausstiegsmanagement‘. Ziel von Zeitenwende ist es, mit Unternehmern und Führungskräften, die ihrem Leben eine neue Orientierung geben möchten oder müssen, im Einzel- oder Gruppencoaching individuelle Lösungen zu erarbeiten. Das Buch zum Thema: „Am Ende des roten Teppichs – wie der berufliche Ausstieg souverän gelingt“ www.zeitenwende-consulting.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Zeitenwende Lang&Franz GbR
Herr Dr. Ewald Lang
Am Pulverl 59
85051 Ingolstadt
Deutschland

fon ..: +49 172 511 26 27
web ..: http://www.zeitenwende-consulting.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Zeitenwende Lang& Franz GbR:
Die von Dr. Ewald Lang und Dr. Dr. Ekkehart Franz gegründete Firma ist spezialisiert auf das Thema souveränes Ausstiegsmanagement. Ziel von Zeitenwende ist es, mit Unternehmern und Führungskräften, die ihrem Leben eine neue Orientierung geben möchten oder müssen, im Einzel- oder Gruppencoaching individuelle Lösungen zu erarbeiten. Das Buch zum Thema: „Am Ende des roten Teppichs – wie der berufliche Ausstieg souverän gelingt“ www.zeitenwende-consulting.de

Mehr zum Thema Presseexperten finden Sie auf http://presseexperte.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Joschi Haunsperger
Herr Joschi Haunsperger
Am Pulverl 59
85051 Ingolstadt

fon ..: 0841 13348096
web ..: http://presseexperte.de