Archive for September, 2018

D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der „GLOBAL DAWN“-Reihe weiter und bringt mit „Transhumanismus“ eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

BildIm ersten Teil der „GLOBAL DAWN“-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. Im der packenden Fortsetzung in Band 2 „Transhumanismus“ ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft – und das alles weltweit! All dies hatte „Er“ versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden „Global Dawn“-Reihe „Transhumanismus“ mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

„GLOBAL DAWN 2“ von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6776-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

In nur 6 Jahren ist das Internet-Portal von Peter Bach jr. über den berühmten Namensvettern aus Thüringen zum größten Bach-Portal geworden.

BildSelbstverständlich muss man es näher definieren, wenn man vom größten Bach-Portal im Internet zum Thema Johann Sebastian Bach spricht. Genau ist es nämlich zum umfangreichsten deutschsprachigen und größten internationalen Projekt zum Superkomponisten aus Thüringen avanciert. Das umfangreichste englische Portal ist und bleibt Aryeh Orons Website „Bach Cantatas“. Hunderte von Seiten, zusammen weit über 800, sind es bei aber auch bei „Bach über Bach“, auf denen Peter Bach jr. inzwischen zu allen Aspekten rund um den Thomaskantor informiert.

„Bach über Bach“ oder das englischsprachige Pendant „Bach on Bach“ ist sehr unterhaltsam angelegt. Nicht ganz ernst nimmt sich der Autor selbst, der sich in die Lage versetzte, wie man wohl mehr über den Thomaskantor wissen wollen könnte und sich entsprechend – als Interessierter im Internet – „bewegt“. International ist sein Portal deshalb das umfangreichste, weil Bach auf seiner Plattform eine spannende Übersicht zum Leben und zum Projekt Johann Sebastian Bach in runden 50 Sprachen anbietet, sodass Muttersprachler nicht unbedingt englisch sprechen und lesen können müssen, um mehr über den Ausnahme-Musiker zu erfahren. Darüber hinaus bietet der Bach-Fan aus Flein außerdem runde 30 Video-Kurzbiografien in den wichtigsten Sprachen über den Komponisten aus Thüringen an.

Wenig ehrfurchtsvoll kommt Bachs Portal über J.S. Bach daher. Mit viel Augenzwinkern und in einer flotten Schreibweise informiert Bach über Bach und betont dabei immer und grundsätzlich auch Passagen und Events zum Schmunzeln. Der Autor der Bach-Portale will dabei ganz bewusst weg von der ganz besonders ernsten Materie, die viele mit dem Supertalent aus Eisenach verbinden. Bach will einen leicht konsumierbaren Weg zum Orgel-Spezialisten am Ende des Barockzeitalters bauen.

Spannende Themen auf seiner Homepage sind mehrere Kurzbiografien zum Musiker, eine Videobiografie, ein sogenannter Steckbrief und viele Hinweis zu weiterführender Lektüre. Bach-Briefmarken sind ein ganz großes Thema und dann natürlich auch Zitate. Zitate über Bach und selbstverständlich gibt es auch Spannendes und Nennenswertes, das Bach selbst so „von sich gab“. Die Bach-Denkmäler werden vorgestellt: Weitaus mehr sind es, als man gemeinhin kennt. Dann sind da die 33 gefragtesten und beliebtesten Musikstücke und die Bach-Genealogie, besser die Genealogie der ganzen Musikfamilie, die 1504 begann.

Wer am Meister aus Thüringen interessiert ist – nachhaltig oder zum ersten Mal – bekommt auf „Bach über Bach“ ein breites Angebot an unterhaltender Lektüre, viele Motive zum Ansehen und Entdecken als Illustrationen und unzählige Videos zur Unterhaltung. Und Peter Bach jr. freut sich über jeden einzelnen Besucher, der sich für seine elektronische Zusammenstellung zum Thema Bach freut und sie nutzt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Renate Bach Verlag – Bach 4 You
Frau Renate Bach
Bildstrasse 25
74223 Flein
Deutschland

fon ..: +49 – 07131 – 576761
web ..: http://www.bach4you.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Renate Bach Verlag – Bach 4 You
Frau Renate Bach
Bildstrasse 25
74223 Flein

fon ..: +49 – 07131 – 576761
web ..: http://www.bach4you.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Es ist noch nicht allzu lange her, da hätte ein regionaler Bauunternehmer bei der Absicht, sein Fertighaus- oder Massivhaus-Unternehmen zu verkaufen, Geld in die Hand nehmen müssen.

BildDas war insbesondere dann der Fall, wenn er keine ausdrücklich starke Imageposition in seinem Vertriebsgebiet hätte vorzeigen können.

Nun, die Zeiten haben sich auch hier geändert, weshalb es wichtig ist, das Thema Image und Unternehmenswert im Haus- und Wohnungsbau etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ruf und Image schwer zu messen

Da beginnt aber das Problem! Woran ist die Imageposition eines echten Qualitätsanbieters festzumachen? Die Bekanntheit ist über gestützte und ungestützte Befragungen zu ermitteln, aber das Image?

An der Stückzahl und am Umsatz geht das nicht! Am Eingang qualifizierter Bauinteressenten schon eher. Auch an der Wertigkeit derselben, was der durchschnittliche Bauauftrag verrät.

Image eines Haus-Herstellers ist das, was seine Bauherren über ihn berichten

Das Image eines Fertig- oder Massivhaus-Herstellers ist gekennzeichnet vom Gesamteindruck, den Menschen, insbesondere natürlich Bauherren, von ihm haben.

Dieser Gesamteindruck muss nicht objektiv sein, aber er prägt wesentlich das Verhalten der Menschen als Kunden, für die das Image sehr wichtig ist. Im Bereich des privaten Haus- und Wohnungsbaus ist das ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Kundenzufriedenheit wesentlich für Feststellung des Unternehmenswertes

Gerade im Haus- und Wohnungsbau spielt die Kundenzufriedenheit eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, einen Imagewert zu ermitteln, selbst wenn sehr bewusst und professionell Imagepflege betrieben wird.

Denn es handelt sich bei neuen Bauprojekten im Fertig- und Massivhausbau im Gegensatz zu gewerblich aktiven Baufirmen in der Regel nicht um Bauinteressenten, die Wiederholungstäter sind.

Gute Fertig- oder Massivhaus-Hersteller legen Wert auf besonders guten Ruf

Unternehmen aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau sind oft Familien-geführt und angewiesen auf einen besonders guten Ruf in ihrer Region.

Nur dann ist ihre Vertriebsleistung auch für die Zukunft als stabil einzuschätzen. Das wiederum ist bei einem geplanten Verkauf für jeden in Frage kommenden Käufer sehr wichtig.

Kundenzufriedenheitsbefragung hilft, strategische Imageposition zu ermitteln

Eine Kundenzufriedenheitsbefragung leistet gerade dann gute Dienste, wenn es darum geht, den Ruf des eigenen Bauunternehmens festzustellen und zu bewerten. Sie enthält z.B. Fragen nach der Kontaktherkunft.

Bei dieser ist wichtig, dass eine möglichst hohe Quote an neuen Bauherren aus dem Empfehlungsbereich generiert wird.

Erfahrungswerte zur Empfehlungsquote

Im Schnitt, so unsere Erfahrung, liegt die Empfehlungsquote in der Hausbau-Brache, gemessen an neuen Bauaufträgen, auch bei guten Fertig- und Massivhaus-Anbietern deutlich unter 50%.

Bei Hausbau-Unternehmen, die mit einem sehr guten Qualitätsimage unterwegs sind, liegt diese Quote unserer Erfahrung nach bei bis zu 70%. Das für sich alleine genommen ist der Beleg, dass in der Vergangenheit sehr gute Arbeit geleistet wurde und das Qualitätsimage, ob Bauträger oder Baubetreuer, entsprechend ist.

Bauherrenbefragung wichtig für Bewertung operativer Abläufe

Die Zufriedenheit der Bauherren und deren Empfehlungsbereitschaft zeigen Bewertungen der gesamten Prozesskette vom Entwurf eines Hauses, über die Planung, Bauvorbereitung, Bauausführung bis hin zur Übergabe und endgültigen Abnahme.

Hohe Bauherrenzufriedenheit alleiniges Indiz für gute Arbeit in der Prozesskette

Eine hohe Bauherrenzufriedenheitsquote ist demzufolge ein Beleg dafür, dass die Unternehmensphilosophie von Mitarbeitern, Handwerkern als Nachunternehmer und anderen Externen verstanden und umgesetzt wird.

Sie geht regelmäßig einher mit einer hohen Empfehlungsquote im Adresseingang.

Wertsteigerung des Bauunternehmens durch belegbare Image-Fakten

Alle Fakten zusammengenommen verwiesen auf eine professionelle Unternehmensführung und stabile Mannschaft im Unternehmen. Den Imagewert über eine Bauherrenzufriedenheitsbefragung zu konstatieren, ist also möglich und generiert eine Wertsteigerung des Unternehmens.

Mit Gewinn- und Verlustrechnungen bzw. Bilanzen oder Business-Plänen ist das nicht machbar.

Zur BAUHERRENreport GmbH:

Die BAUHERRENreport GmbH hat sich, insbesondere für regionale Hausanbieter, auf die professionelle Qualitätsbewertung durch Bauherren über Kundenzufriedenheitsbefragungen spezialisiert. Unterstützt wird sie dabei vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH.

Von dort aus wird das Qualitätsprofil schriftlich bei den Bauherren abgefragt, ausgewertet und mit einem Prüfbericht und einer Qualitätsurkunde zertifiziert. Das geprüfte Bauunternehmen bekommt zudem das Qualitätssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ verliehen, das auf der Startseite seiner Homepage eingebaut wird.

Anschließend werden die Ergebnisse im einzigen Qualitäts-Portal Deutschlands, im BAUHERREN-PORTAL, das direkt mit diesem Qualitätssiegel verlinkt ist, veröffentlicht.

PR-Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit über digitale Medien

Um eine besondere Breite und Tiefe in der Ergebnis-Berichterstattung zu erzielen, wird das ganze Spektrum der zur Verfügung stehenden Online-Instrumente eingesetzt. Das heißt, die Details aus der Kundenzufriedenheitsbefragung werden in PR-Portalen, in Foren, Blogs und in den sozialen Medien veröffentlicht.

Das führt dazu, dass der jeweilige Fertighaus-Anbieter „Master of Quality“ seiner Region wird und seine Qualitätsbewertung aus Sicht seiner übergebenen Bauherren nicht mehr zu übersehen ist.

Wenn Sie planen, in die Führung eines Hausbau-Unternehmens, z.B. als Nachfolger in einem Familienunternehmen, einzusteigen oder als Verantwortlicher eine Marketingposition zu übernehmen, lohnt sich ein Anruf immer für Sie!

Verantwortlich für diesen Artikel:

Theo van der Burgt

(Geschäftsführer) – (02132/99 50 453) – E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

BAUHERRENreport GmbH: Bauqualität. Überzeugend. Darstellen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport-gmbh.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Unternehmenswertund Qualitätsimage stehen in direkter Beziehung zueinander.

Pressekontakt:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport-gmbh.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Massive Hüllen für hohe Effizienz

| September 26th, 2018

Energieeffizient Wohnen im Ziegelhaus

BildMit rund 40 Prozent haben bewohnte Gebäude einen hohen Anteil am Energiebedarf in Deutschland. Um das Klima zu schützen, müssen deshalb auch Wohnbauten energetisch sinnvoll geplant und errichtet werden. Wertvolle Hilfe leisten dabei hochwärmedämmende Baustoffe, wie beispielsweise moderne Mauerziegel. Denn massives Ziegelmauerwerk birgt nicht nur gute Tragfähigkeit und Lärmschutz in sich – es bietet auch eine sehr hohe Wärmedämmung. Dies kommt nicht nur der Umwelt zugute: Bewohner profitieren ebenfalls durch niedrigere Heizkosten.

Jede Maßnahme, die zu einer stabileren Klimaentwicklung beiträgt, lohnt sich. So können auch Entscheidungen beim Hausbau dabei helfen: Mit der Planung eines gut gedämmten Eigenheims reduzieren Bauherren den Gesamtenergiebedarf ihrer künftigen Immobilie. Wichtige Parameter dazu sind in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgehalten. Zudem stehen für Wohnhäuser, die diesen Anforderungen gerecht werden, Fördermittel der KfW-Bank zur Verfügung. Zusammen mit der hohen Heizkosten-Ersparnis ergibt sich damit ein deutlicher wirtschaftlicher Anreiz für Bauherren und Bewohner.

Gebäudehülle an erster Stelle

Ein Passivhaus etwa ist so gut gedämmt, dass es keine klassische Heizung mehr braucht. Um dies zu erreichen, bedarf es einer hochwärmedämmenden Außenhülle, über die sonst ein Großteil der Heizenergie entweichen würde. Hier punkten moderne Mauerziegel: Aufgrund ihrer hohen Rohdichte speichern sie sowohl Sonnen- als auch Heizungswärme zwischen. Die Lufteinschlüsse im Ziegel sorgen im Winter für eine gute Dämmung – Wärme aus dem Innenraum geht damit fast nicht verloren. Im Sommer hingegen verhindert Ziegelmauerwerk das schnelle Aufheizen der Wohnräume. Dann wirken die massiven Außenwände wie eine natürliche Klimaanlage. So sorgt der Einsatz von natürlichen Mauerziegeln für energetische Einsparungen und reduziert zugleich die Betriebskosten für Bewohner. „Eine Gebäudehülle aus massiven Unipor-Mauerziegeln erfüllt die Grundvoraussetzungen für ein energiesparendes und nachhaltig wirtschaftliches Eigenheim“, fasst Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber von der Unipor-Gruppe (München) zusammen.

Zahlreiche Möglichkeiten offen

Neben einem Passivhaus sind mit dem Baustoff Ziegel zudem alle KfW-geförderten Gebäudetypen realisierbar. Besonders eignen sich hier dämmstoffgefüllte Mauerziegel-Gattungen wie der „Unipor Silvacor“ oder „Unipor Coriso“. Ihre integrierten Füllungen unterstützen die natürlichen Ziegeleigenschaften, sodass sie eine hervorragende Wärmedämmung leisten. Der Außenhülle aus massivem Ziegelmauerwerk kann entsprechende Haustechnik zur Seite gestellt werden. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung sorgen dann für einen „geschlossenen Wärmekreislauf“, bei dem Abwärme effektiv genutzt wird. Solarthermie- und Photovoltaikanlagen decken den eigenen Energiebedarf aus nachhaltigen Quellen.

Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

UNIPOR Ziegel Gruppe
Herr Dr. Thomas Fehlhaber
Landsberger Str. 392
81241 München
Deutschland

fon ..: 089-7498670
web ..: http://www.unipor.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 8 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der über einen bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent verfügt. Produkte der Marke „UNIPOR“ gibt es für den gesamten Hochbau – von hoch wärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als „UNIPOR Ziegelsystem“ angeboten.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Johanna Büker
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 02 14-20 69 10
web ..: http://www.dako-pr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die älteste Frau eines Ortes stirbt in Marie von Steins „Abfuhr“ unter verdächtigen Umständen und mitten in den Vorbereitungen für einen Karneval.

BildFrieda Heyermeyer verstirbt kurz nachdem sie eine stolze Menge an Geld geerbt hat. Im Kalletal ist Karnevalszeit und alle sind aufgeregt. Katja Sollig, Teamleitung der Amtsschimmelflüsterer, der Sonderkommission Sozial der Polizei, freut sich auf ein paar freie Tage, doch sie kann die Bitte des Chefs der Mordkommission nicht ausschlagen. Der Tod einer älteren Frau aus Badenhausen lässt sie nicht kalt, denn irgendetwas ist ungewöhnlich an dem Fall. Sie erfährt über die Pfändung eines Hauses, obwohl die Erbin genug Geld hatte, um alles abzuwenden. Die Ermittlerin findet immer mehr Unstimmigkeiten, zumal solche Fälle genau ihr Fachgebiet sind. Der Trubel der Karnevalisten wird immer lauter und die Regierungsbildung in Berlin schlägt noch höhere Wellen.

Katja macht sich in dem spannenden Sozialkrimi „Abfuhr“ von Marie von Stein gemeinsam mit einer Kollegin daran, einen Wust von Akten durchzuarbeiten und ein paar Leute zu befragen. Wieder einmal bleibt der äußerste Osten von NRW nicht still. Manche Leser werden Katja bereits aus den Vorgängern dieses Romans kennen. Die Amtsschimmelreiter haben in der Vergangenheit bereits einige interessante Fälle gelöst (die Titel sind auch bei tredition erhältlich), es sind allerdings keine Vorkenntnisse notwendig, um den neusten Band voll und ganz zu genießen.

„Abfuhr“ von Marie von Stein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6848-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Manfred Ehmer stellt in „Hymnus an die Mutter Erde“ eine rund 4.000 Jahre alte Dichtung in einer reimlosen metrischen Übersetzung vor.

BildDie Menschen verehrten vor Jahrtausenden keinen Jesus Christus und keinen christlichen Gott, weil diese Figuren damals noch nicht existierten. In dieser Frühzeit wurde die Natur verehrt, denn ihre Launen machten das Leben von Menschen entweder einfach oder schwer. Kaum etwas war beeindruckender oder fürchterlicher als ein starkes Gewitter, ein Erdbeben oder ein Vulkanausbruch. Genau aus dieser Zeit, aus der Frühzeit der menschlichen Kultur, stammt ein ergreifender Hymnus an die Mutter Erde, der sich im Atharvaveda, dem Veda der Zaubersprüche, befindet. Diese rund 4.000 Jahre alte Dichtung spricht über den Geist der ungebrochenen Einheit von Mensch, Erde und Kosmos.

Diese Dichtung wird in „Hymnus an die Mutter Erde“ von Manfred Ehmer in einer reimlosen metrischen Übersetzung vorgelegt. Es ist ein Grundtext der ökologischen Spiritualität, ähnlich der berühmten Rede des Indianer-Häuptlings Silver Seattle. Die Leser erhalten durch das Buch eine Einführung in die Dichtung, Kommentare zu dem Text und einem Nachwort über die „Gaia-Hypothese“.

„Hymnus an die Mutter Erde“ von Manfred Ehmer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7256-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Peter Schlabach erklärt in „Weltsichtebenen, „Bilder im Kopf“, selbständiges Denken“, warum es oft so schwer ist, die eigene Weltsicht zu ändern.

BildEin Opa holt eines Tages seine zwei Enkel vom Bahnhof ab. Die Oma ist daheim geblieben und bereitet das Essen vor, da sie in ihrem Alter keine allzu lange Zeit im Auto verbringen will. Die gemeinsame Zeit der Enkel mit dem Opa wird in dem vorliegenden Buch in Dialog-Form beschrieben. Es geht dabei vor allem darum, wie die Weltsicht von Menschen bereits im jungen Alter von der Welt um uns herum erheblich manipuliert und verändert wird, und wie dies im Verlaufe unseres Lebens zu Problemen führen kann. Die Enkel stellen dem Opa interessante Fragen und erhalten ebenso interessante Antworten. Das Buch erinnert ein wenig an Sokrates, den Philosophen, der durch Fragen andere Menschen zu Einsichten führte.

Die Leser erfahren in „Weltsichtebenen, „Bilder im Kopf“, selbständiges Denken“ von Peter Schlabach, was die Voraussetzungen sowohl für unsere Weltsicht als auch für unser Denkens über uns und die Welt sind. Vor allem aber wird gezeigt, wie sehr unsere „Bilder im Kopf“ diese Sicht dominieren und wie schwer es ist, dies zu erkennen, loszulassen oder gar zu überwinden. Aus diesem Grund ist das Buch über den Opa und seine Enkel nicht nur unterhaltsam, sondern auch sehr anregend.

„Weltsichtebenen, „Bilder im Kopf“, selbständiges Denken“ von Peter Schlabach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5937-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt