Archive for Dezember, 2018

Sowohl junge als auch ältere Leser werden in „Adventsbus-Geschichten“ von Christine Klinge und ihren Coautoren auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

BildSeit Dezember 2014 gibt es für die Bewohner und Besucher von Winterthur zur Weihnachtszeit ein besonderes Erlebnis. Sie können für eine halbe Stunde im Adventsbus (ein alter, weihnachtlich dekorierter Gelenktrolley-Bus) auf hölzernen Bänken sitzen und sich während der Fahrt Advents-Geschichten und Live-Musik anhören. Jedes Jahr kümmern sich um die 50 Freiwillige um das Schreiben, Musizieren und Organisieren dieser ganz besonderen Weihnachtsfahrt.

Die Texte in „Adventsbus-Geschichten“ von Christine Klinge, Patricia Furrer, Lisa Jödicke, u.a. zelebrieren das 5-jährige Bestehen des Adventsbus-Verein Winterthur. Die Sammlung beinhaltet die schönsten Adventsbus-Geschichten aus den Jahren 2014 bis 2018. Die 20 Geschichten für Jugendliche und Erwachsene und die 15 Kindergeschichten eignen sich hervorragend zum Vorlesen – nicht nur im Bus.

„Adventsbus-Geschichten“ von Patricia Furrer, Lisa Jödicke, u.a., Christine Klinger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8200-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Für Martha Kindermanns junge Protagonistin scheint es im ersten Band der romantischen Fantasyreihe „BePolar“ fast unmöglich zu sein, die Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit zu erkennen.

BildRoya ist 17. Ihre Welt dreht sich um Schule, peinliche Eltern, Jungs und das anstrengende Erwachsenwerden, bis das scheinbar friedliche Land Polar, in welchem ihre Geschichte spielt, vor die Hunde geht und sie maßgeblich an dessen Rettung beteiligt werden soll. In der Nacht ihres Geburtstages gelangt sie im Traum erstmalig in die Akademie, in der sie, zusammen mit 15 weiteren Jugendlichen, auf eine politische Laufbahn an Polars Spitze vorbereitet werden soll, um die korrupte Regierung zu stürzen. Alle sieben Jahre erfreuen sich die Polarier an einer aufwendig initiierten Realityshow, deren Ziel es ist, die zukünftigen Anführer des Landes zu casten und in die gewünschten Formen zu pressen. Roya stellt die Berechtigung dieses Medienevents in Frage, zweifelt die Existenz ihrer fantastischen Träume an und hat keine Ahnung, warum gerade sie für diese Mission auserkoren wurde. Als sie sich jedoch Hals über Kopf in einen anderen Schläfer verliebt, überschlagen sich die Ereignisse und die Grenzen zwischen Traum und Realität beginnen zu verschmelzen.

Das Jugenbuch „BePolar“ von Martha Kindermann ist der Auftakt einer fesselnden und vielschichtigen Fantasy-Trilogie, die Fans von Serien wie „Hunger Games“ und „Maze Runner“ ansprechen wird. Es geht darin um die erste Liebe, aber auch um politische Machenschaften. Junge LeserInnen ab 12 Jahren werden mit der sympathischen Romanheldin, die gegen ihren Willen zum Werkzeug der Revolte wird, mitfiebern und das Buch bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen.

„BePolar“ von Martha Kindermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7402-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein kleiner Junge entflieht in Philipp Aldekamps „Die märchenhafte Reise des kleinen Haarmenschen“ seinem Schicksal als Attraktion auf Jahrmärkten.

BildRasmus ist viel haariger als andere Menschen und ist aufgrund dieses Aussehens in einem Käfig auf Jahrmärkten eingesperrt – als Sehenswürdigkeit für die Besucher. Das Publikum bezahlt gut, um den „Haarmensch“ zu sehen und über ihn zu staunen. Für Rasmus ist das kein besonders schönes Leben. Er fühlt sich wie ein Tier im Zoo und wünscht sich nichts sehnlicher, als eine eigene Familie, die ihn liebt und ihm ein echtes Zuhause gibt. Eines Tages freundet er sich mit der Riesendame Dorothea und dem Zwerg Vitus an. Den beiden neu gewonnenen Freunden gelingt es, Rasmus zu befreien. Gemeinsam begeben sich auf eine märchenhafte Reise mit vielen spannenden Begegnungen.

Die Charaktere begeben sich in „Die märchenhafte Reise des kleinen Haarmenschen“ von Philipp Aldekamp auf eine faszinierende Reise, bei der sie zahlreiche Begegnungen machen, die ihr Bewusstsein erweitern. Die jungen Leser nehmen mit Spannung an dieser Reise der drei ganz besonderen Hauptfiguren teil. Das fantasievolle Märchen soll Kinder jedoch nicht nur unterhalten, sondern ihnen auch einige wichtige Lektionen für ihr Leben vermitteln. In Philipp Aldekamps Werk stehen die Themen Toleranz, aber auch Selbstbewusstsein im Mittelpunkt. Diese sind einfühlsam, pädagogisch und kindgerecht aufgearbeitet und mit lebendigen, bunten Zeichnungen versehen. Die einprägsamen Illustrationen stammen von Tabea Bringewatt.

„Die märchenhafte Reise des kleinen Haarmenschen“ von Philipp Aldekamp ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5844-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Neubau für weiteres Wachstum

| Dezember 11th, 2018

Schäfer Trennwandsysteme optimiert Produktion

BildDie Schäfer Trennwandsysteme GmbH ist auf die Herstellung hochwertiger und formschöner Trennwände und Umkleideeinrichtungen für den Sanitär- und Schwimmbadbereich spezialisiert. Bereits seit 1992 produziert das familiengeführte Unternehmen – mittlerweile in dritter Generation – am Standort im Westerwald und agiert heute weltweit in über 30 Ländern. Die vergangenen Jahre waren für den Trennwandhersteller von kontinuierlichem Wachstum geprägt. Mit 3.000 Quadratmetern zusätzlicher Fläche hält der Neubau einer Produktions- und Logistikhalle am Unternehmenssitz jetzt ausreichend Kapazitäten für die Zukunft bereit.

Die Schäfer Trennwandsysteme GmbH wurde 1928 als klassischer Innenausbaubetrieb gegründet. Heute legt das Unternehmen den Fokus bewusst auf den Sanitärbereich und konzentriert sich auf die Herstellung von WC-Trennwänden und Umkleideeinrichtungen. Die lange und traditionsreiche Geschichte machen das Unternehmen zu einem stabilen und verlässlichen Arbeitgeber in der Region. Ein kompetentes und erfahrenes Team ist in den Bereichen Verwaltung, Produktion und Montage tätig. Rund 30 Fachberater beraten bundesweit Kunden vor Ort und betreuen Projekte. Vom zwei-Kabinen-Projekt bis zur Ausstattung großer Schwimmbäder setzt der Trennwandspezialist Bauaufgaben von der Planungsphase über das Aufmaß bis hin zur Montage erfolgreich um. Neben bewährten Lösungen zählen maßgeschneiderte Anfertigungen und die Individualisierung von Sanitärtrennwänden zu den besonderen Stärken. „Die Expertise im Sanitärbereich, das Know-how unserer Mitarbeiter sowie jahrzehntelange Erfahrung versetzen uns in die Lage, schnell und unkonventionell Sonderwünsche unserer Kunden in Bezug auf Design oder auch Konstruktion zu realisieren“, erklärt Martin Schäfer, Geschäftsführer der Schäfer Trennwandsysteme GmbH.

Innovative Produktlösungen
Das Produktportfolio von Schäfer umfasst WC-Trennwände und Umkleideeinrichtungen in vielen Farben, Formen und Materialien für unter¬schiedlichste Anforderungen. Ausdruck moderner Architektur sind WC-Trennwände in der Ausführung Altus, die mit ihrer raumhohen Bauweise Optik und Privatsphäre miteinander verbinden. Die Glaskabinen und Schränke der Serien Vitrum und Vento zeichnen sich durch ihr elegantes Design aus. Dabei gewährleisten sie auch ein Höchstmaß an Hygiene und Sauberkeit. In Produkten wie „Look & Wave“ spiegelt sich außerdem die Innovationsfähigkeit des Unternehmens wider. Hierbei handelt es sich um die erste berührungsfreie Türöffnung für WC-Trennwände. Alle Produkte, die das Werk von Schäfer verlassen, sind TÜV GS zertifiziert. In der internen Qualitätskontrolle werden zudem alle beweglichen Teile auf ihre maximale Belastbarkeit getestet.

Fortschrittliche Produktion
Die Herstellung der Trennwände erfolgt mittels moderner, technischer Systeme. Im Bereich der Plattenbearbeitung verfügt das Unternehmen über eine vollautomatische Zuschnittsäge, welche die Daten aus der Arbeitsvorbereitung in konkrete Schnittpläne umwandelt. Für Elemente mit hohem Gewicht werden automatische Handlingsysteme eingesetzt, um den Beschäftigten das Heben schwerer Lasten abzunehmen. An der Säge erfolgt das Handling über ein vollautomatisches Plattenlager. In der CNC-Bearbeitung kommen Robotersysteme zum Einsatz, die für eine automatische Bestückung der Maschinen sorgen und die Werkstücke nach der Bearbeitung auch wieder abnehmen. Das Thema Digitalisierung beschäftigt das Unternehmen: So etabliert sich die elektronische Datenverarbeitung immer mehr in der Produktion und vereinfacht Abläufe. „Wir arbeiten seit zwei Jahren konsequent an der Digitalisierung aller Prozesse mit dem Ziel, papierlos zu werden und alle Informationen zu jedem Zeitpunkt an jedem Ort griffbereit zu haben“, so Schäfer. Dies gilt auch für die Baustelle: Vom Aufmaß bis zur Montagezeichnung liegen alle Projektunterlagen in elektronischer Form vor.

Zukunftsausgerichteter Hallenneubau
Die vergangenen Jahre zeichneten sich durch permanentes Wachstum aus. In dieser Zeit hat sich die Mitarbeiteranzahl nahezu verdoppelt. Diese Entwicklung brachte den derzeitigen Firmensitz an seine Grenzen. In den beengten Verhältnissen der bestehenden Werkhalle funktionierte die innerbetriebliche Logistik längst nicht mehr optimal. Die Investition von 3,5 Millionen Euro in den Neubau einer Produktions- und Logistikhalle an den Bestand löst diese Problematik. Mit 3.000 Quadratmetern Fläche vergrößert er die derzeitigen Kapazitäten von 5.000 auf 8.000 Quadratmeter und schafft mehr Platz, um das Wachstum weiter voranzutreiben, die Prozesse und Abläufe optimal zu gestalten und dem Wandel zur Digitalisierung Raum zu geben. Besondere Beachtung fanden bei der Planung des Gebäudes die Arbeitsbedingungen. Wie im Altbau ist Tageslicht an den Produktionsarbeitsplätzen Standard. Darüber hinaus wurde der Schallschutz berücksichtigt, indem die weniger lärmbelasteten Bereiche in Zukunft von den Hauptmaschinen getrennt sind. Ein ruhigeres Arbeiten ist somit gewährleistet. Mit dem Neubau steht den Beschäftigten zudem ein sehr hochwertig ausgestatteter Sozialbereich zur Verfügung.

Das Bauvorhaben wurde von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Nach Fertigstellung des Gebäudes erfolgte die Optimierung des Produktionsablaufs. In diesem Zuge wurden alle Maschinen an einen neuen Platz gestellt. Demnach ist die Halle nicht nur ein Anbau, der die beengten Platzverhältnisse entzerrt – die bestehende Produktion und Logistik ist nun bestmöglich auf das Gesamtgebäude ausgerichtet.

Interessierte erhalten weitere Informationen über die Schäfer Trennwandsysteme GmbH auch auf www.schaefer-tws.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schäfer Trennwandsysteme GmbH
Frau Sandra Faßbender
Industriepark 37
56593 Horhausen
Deutschland

fon ..: 026 87/91 51 – 0
fax ..: 026 87/91 51 – 30
web ..: http://www.schaefer-tws.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Individualität und Qualität zeichnen die Schäfer Trennwandsysteme GmbH aus Horhausen aus. Das inhabergeführte Unternehmen produziert WC-Trennwände, Umkleideeinrichtungen, Garderobenschränke und diverses Zubehör für die Sanitär- und Wellnessbranche. Hierbei kommen hochwertige Materialien wie Glas, Aluminium, Stahl sowie Holz- und Kunststoffwerkstoffe zum Einsatz. Im Fokus stehen intelligente Produkte zum Beispiel für Hotellerie, Krankenhäuser, Pflege- und öffentliche Einrichtungen sowie architektonisch außergewöhnliche Bauten. Als Vorreiter der raumhohen Trennwandsysteme ist es dem Westerwälder Unternehmen gelungen, dem Anspruch an Privatsphäre im öffentlichen Sanitärbereich mit ästhetischen Lösungen Rechnung zu tragen.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Frau Malina Drees
Westfalendamm 69
44141 Dortmund

fon ..: 0231 330 49 323
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Trommeln für den Schallschutz

| Dezember 10th, 2018

Aachen Building Experts: Erfolgreicher erster Thementag zum Schallschutz

BildLärm gefährdet die Gesundheit, lenkt von der Arbeit ab und beeinträchtigt die Lebensqualität. Das weiß jeder, der einmal unter schlechtem Schallschutz gelitten hat. Der Informationsbedarf zu aktuellen Trends und künftigen Anforderungen ist daher groß. Deshalb widmeten die Aachen Building Experts (ABE) und das Aachener Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen (TFI) dem Schallschutz erstmals einen Thementag. Neben interessanten Fachvorträgen wurden vor Ort auch praktische Lösungen thematisiert: So beispielsweise von KLB Klimaleichtblock (Andernach), deren Leichtbeton-Mauerwerk in der Normung einen 2-Dezibel-Bonus für sich beanspruchen kann. Die Plätze für diesen ersten „Tag des Donners“ am 13. November waren schnell ausgebucht.

Die Verhinderung unerwünschter Schallübertragungen spielt bei Neubauten und beim Bauen im Bestand eine wichtige Rolle. Als interdisziplinäres Kompetenznetzwerk für innovatives Bauen widmeten die Aachen Building Experts diesem Thema daher erstmals ein eigenes Seminar. Während dieses „Tag des Donners“ am 13. November erläuterten namhafte Experten die aktuellen Anforderungen an Bau- und Raumakustik, behandelten die Trittschall-DIN, den Schallschutz mittels Mauerwerk sowie geeignete Fußbodenkonstruktionen und -beläge. Thematisiert wurden technische, rechtliche, umwelt- und gesundheitsrelevante Aspekte. Ebenso zeigten die Referenten praxisnahe Lösungen bei unzureichendem Schallschutz auf. Referenten waren Dipl.-Ing. Michael Gierga (Kurz und Fischer GmbH, Beratende Ingenieure), Dipl.-Ing. (FH) Ralf Marth (mARTH – Ingenieur- und Sachverständigenbüro für Bau- und Fußbodentechnologie), BAU-Rechtsexpertin und Top-Speakerin Marion Kenklies sowie Dr.-Ing. Alexander Siebel (TFI Aachen).

Praxistipps und fachlicher Austausch

Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zu fachlichen Diskussionen und zum Austausch mit den Fachausstellern KLB Klimaleichtblock (Mauerwerksbau), KRAIBURG Relastec (Produkte zur Schall- und Schwingungsisolierung) und UNIFLOOR (trittschallreduzierende Unterbodensysteme) über Anwendungen in der Praxis. „Wir haben hier ein aktuelles Thema behandelt, das offensichtlich auf großes Interesse gestoßen ist“ erklärt Fachaussteller Andreas Krechting, Geschäftsführer von KLB Klimaleichtblock. „Ich denke, die Verbindung von Fachvorträgen mit der Ausstellung praktischer Lösungen stellte zudem eine gute Mischung aus Theorie und Praxis dar.“

Gerade der Schallschutz ist bei Leichtbetonhersteller KLB ein wichtiges Thema: „Generell gilt, je massiver das Material ist, desto schallundurchlässiger sind die Wände“, erläutert Krechting. „Bei Leichtbeton aber gilt, dass die Zuschläge wie Bims und Blähton zwar für winzige Lufteinschlüsse sorgen und die Leichtbetonsteine damit etwas leichter als andere massive Baustoffe machen, störende Schallwellen aber dennoch hervorragend dämpfen.“ Dieser materialbedingte Vorteil wird daher in der Normung mit einem 2 Dezibel-Bonus belohnt. Ob im Ein- oder Mehrfamilienhaus – die Geräusche aus anderen Räumen oder benachbarten Wohnungen werden mit Leichtbeton-Mauerwerk wirksam gedämpft. Die KLB-Fachbroschüre „Massives Plus an Schallschutz“ zeigt Vorteile von Leichtbeton-Mauerwerk auf und bietet Kennwerte für das Nachweisverfahren nach DIN 4109. Erhältlich ist sie direkt beim Herausgeber KLB-Klimaleichtblock als Download auf der Website (www.klb-klimaleichtblock.de), per Fax (02632-2577770) oder per E-Mail (E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt).

Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KLB Klimaleichtblock GmbH
Herr Andreas Krechting
Lohmannstr. 31
56626 Andernach
Deutschland

fon ..: 02632 / 25 77-0
web ..: http://www.klb-klimaleichtblock.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die KLB Klimaleichtblock GmbH mit Sitz in Andernach (Rheinland-Pfalz) bietet Produkte für den gesamten Hochbau an: von hochwärmedämmenden Leichtbeton-Mauerwerkssteinen, über Garten- und Landschaftsprodukte und Schornsteinsysteme bis hin zum KLB-Baukasten. Dieser bietet für jedes Bauvorhaben genau aufeinander abgestimmte Leichtbeton-Steine. KLB Leichtbeton-Mauerwerk kommt sowohl im privaten Hausbau als auch bei Mehrgeschosswohnungsbauten zum Einsatz. Eine umfangreiche Beratung rundet das Angebot ab.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Iris Zahalka
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 0214-206910
web ..: http://www.dako-pr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein aufgeweckter Junge findet in Benjamin Panzrams „Evodin und sein Versprechen“ eine neue Partnerin für Abenteuer, doch vernachlässigt dadurch eine wichtige Verantwortung.

BildEvodin kümmert sich rührend um die rote Rose in seinem Garten und verspricht ihr, dass er immer für sie da sein wird. Doch eines Tages kommt alles anders. Er trifft er eine kleine Elfe, mit der er fortan viele spannende Abenteuer erlebt. Evodin, der normalerweise ganz aufgeweckt und aufmerksam ist, bemerkt dabei jedoch nicht, dass er während dieser Abenteuer seine rote Rose vernachlässigt. Als diese ihre einst prächtigen Blüten verliert, muss Evodin eine schwere Entscheidung treffen.

Der bilderreiche Kinderbuch „Evodin und sein Versprechen“ von Benjamin Panzram ist eine wunderbare Geschichte über Zuverlässigkeit, Freundschaft und die Magie des Duftes. Es eignet sich ideal zum Vorlesen, aber ist dank den vielen Bildern und der einfachen, aber zauberhaften Sprache perfekt für Leseanfänger, die fantastische Geschichten lieben. Die jungen Leser/Zuhörer werden durch die Handlung nicht nur unterhalten, sondern lernen auch einige wichtige Dinge über das Leben, über den Wert von Versprechen und wie wichtig es ist, eigene Versprechen nicht zu vergessen.

„Evodin und sein Versprechen“ von Benjamin Panzram ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7680-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

In Renate Purpers Roman „Die Frauen aus dem Moor“ dreht sich alles um die mysteriöse und magische Anziehungskraft des Moors.

BildOtwin wurde von seinem Onkel zu dessen Lebzeiten immer wieder vor dem naheliegenden Moor gewarnt. Er erbt nach dem Tod des Onkels sein Haus. Trotz aller Warnungen kann er dem Ruf des Moors nicht widerstehen. Otwin ist nicht der erste Mensch der von dem Moor magisch angezogen wird. Es bereitete bereits vielen anderen ein schmerzvolles Ende. Die Leute aus dem Dorf erzählen sich, dass sich dort schon seit vielen Jahren mysteriöse Dinge abspielten. Wird auch Otwin dem Moor zum Opfer fallen?

Der fesselnde Unterhaltungs-Roman „Die Frauen aus dem Moor“ von Renate Purper entführt die Leser zusammen mit dem Protagonisten Otwin in ein mysteriöses Moor, in dem so manches Geheimnis versteckt ist. Die Handlung zieht die Leser ab dem ersten Kapitel in ihren Bann, genauso wie das Moor seine Opfer. Glücklicherweise endet der Lesegenuss dieses Romans jedoch in keiner Tragödie – ob die Charaktere jedoch heil davonkommen, steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

„Die Frauen aus dem Moor“ von Renate Purper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6898-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt