Wenn sich Spielsachen und Co. bis an die Türschwelle stapeln und sich der Inhalt des Kleiderschranks vor diesem auftürmt, ist für viele Kinder ihr Zimmer völlig in Ordnung.

Bild„Es gibt nicht die eine Ordnung und niemand wird ordentlich geboren“, sagt Ursula Kittner aus Düsseldorf, die das Thema Ordnen und Strukturieren zu ihrer beruflichen Aufgabe gemacht hat. Als Ordnungs-Expertin hilft sie Menschen schöner zu wohnen, (sich) zu sortieren und unnötigen Ballast abzuwerfen. „Im Laufe des Lebens lernt man, sein individuelles Ordnungssystem zu entwickeln. Das darf sich durchaus von den Systemen anderer unterscheiden – Hauptsache es gibt eins, das seinen Zweck erfüllt.“

Dinge schnell finden zu können und den Überblick behalten ist dabei die eine Sache – Rücksicht auf Mitbenutzer und Mitbewohner die andere.

Jeder kann Ordnung lernen
„Hier kommen die Eltern ins Spiel“, sagt Ursula Kittner. „Im Idealfall zwingen sie den Kindern nicht ihr eigenes Verständnis von Ordnung auf, sondern sie motivieren ihre Kinder dazu, ein eigenes System zu finden, das sich dann auf alle Lebensbereiche übertragen lässt.“

Dies fängt mit der Vermittlung von einfachen Grundstrukturen an, die sich sukzessive etablieren: Geöffnete Türen und Schubladen werden auch wieder geschlossen, weil man sich dann seltener stößt oder darüber fällt und Dinge haben in einem fest zugewiesenen Raum ihren festen Platz. Das ist nicht nur ordentlich, sondern auch schlau, weil man sich langes Suchen spart.

„Das funktioniert natürlich nur, wenn nicht alles überquillt – die Anzahl der Gegenstände, die unterzubringen sind und der verfügbare Stauraum sollten schon zueinander passen. Und es funktioniert um so besser, wenn es Ordnungshelfer gibt, die zum Aufräumen und Ordnung halten motivieren“, sagt Martin Moll, geschäftsführender Gesellschafter von moll Funktionsmöbel. Sein Unternehmen hat nicht nur den ersten mitwachsenden Schreibtisch für Kinder erfunden, sondern auch viele Details rund um den Schreibtisch, mit denen sich das Ordnung halten leicht lernen lässt.

„Was Spaß macht und ganz offensichtlich praktischen Nutzen verspricht, lernt jeder Mensch lieber und dadurch schneller. Deshalb sind die Schubladen unserer Schreibtische und Container nicht einfach leer, sondern können mit Fächern, Unterteilungen und dem Orgaset ausgestattet werden. In diesem sind Spitzer und Klebebandabroller fest integriert. Beides kann nicht mehr verloren gehen“, sagt Martin Moll über einige der Details, die es rund um die Schreibtische von moll gibt.

Diese sind zudem mit Taschenhaken ausgestattet, damit der Ranzen auf dem Boden nicht umkippt und der Inhalt auch im Sitzen erreichbar ist. Dazu hat jeder Kinderschreibtisch eine magnetische Abrutschsperre. Die verhindert, dass beim Schrägstellen der Tischplatte alles durcheinander wirbelt und sie ist gleichzeitig Lineal oder auch Lupe. Die mitgelieferte Buchstütze hält Papiere und Bücher an ihrem Platz und so bleibt die Arbeitsfläche auf dem Tisch frei fürs Schreiben oder Malen.

Chaos oder kreativ?
„Kreatives Chaos in einem positiven Sinne gibt es meiner Ansicht nach nicht – aus dem Chaos heraus können die wenigsten Menschen kreativ sein. Sie kommen gar nicht dazu: Zu viel lenkt ab, zu viel wird gesucht, zu wenig lassen sich die Gedanken sortieren.“ sagt Ursula Kittner, die die auch Erfahrung gemacht hat, dass sich Kreativität am besten entfalten kann, wenn ein gewisser Freiraum dafür da ist und sich alles Benötigte gut sortiert in Griffnähe befindet.

„Ordnung rund um den Schreibtisch lädt zum kreativ werden und zum Lernen ein. Wenn die Ablagefläche am Tisch nicht reicht, helfen seitliche Erweiterungen der Tischplatten, Anbauteile oder Container“, sagt Martin Moll über die Ergänzungen, die das System von moll bietet.

So wird mit dem an der Rückseite des Tisches angebrachten Multifunktionsregal Flex Deck der meist ungenutzte Luftraum über dem Tisch ausgeschöpft. Zwei Fachböden für Bücher & Co. sowie eine Magnettafel, die auch als Whiteboard genutzt werden kann, sind hier inklusive.

Wer zusätzlichen Stauraum benötigt, der setzt auf Container. Diese lassen sich einfach unter den Tisch rollen, können mit einem Sitzpad ausgestattet werden und bieten mit mehreren Schubladen viele Möglichkeiten, Bastel- und Schulsachen einzusortieren.

Mehr darüber, wie man Ordnung lernen kann, erfährt man in der digitalen Reportage zum Thema. Diese und weitere Reportagen gibt es unter http://stories.moll-funktion.com/ordnungshelfer

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

moll Funktionsmöbel GmbH
Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
Rechbergstraße 7
73344 Gruibingen
Deutschland

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
fax ..: +49 (0)221 21 00 63
web ..: http://www.moll-funktion.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über moll – Design fürs Leben
Pionierarbeit: Seit rund 45 Jahren entstehen bei moll – dem Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische – konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen: In moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. 

Das Familienunternehmen entwickelt und produziert „Made in Germany“ auf der Schwäbischen Alb. Vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz. Mit der Designlinie moll unique führte moll erstmals Möbel für Erwachsene ein, die auch von Kindern genutzt werden können.

moll garantiert Qualität und Sicherheit  – die freiwillig zertifizierten Möbel erhalten regelmäßig Qualitätsurkunden und Designauszeichnungen von unabhängigen Institutionen:

Möbel von moll sind in mehr als 50 Ländern im qualifizierten Fachhandel erhältlich.

Mehr über moll unter
www.moll-funktion.de
Blog www.gesundes-lernen.info 
www.facebook.com/mollFunktionsmoebel 
Stories moll-funktion.com/stories

moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstraße 7, 73344 Gruibingen, Telefon +49 7335 181-180 

Pressekontakt:

AGENTUR 21
Frau Julie Ulrike Lanz
Lindenstraße 82
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
web ..: http://www.agentur-21.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wer weiß schon was die Zukunft bringt? Eine Badsanierung kann daher nie für „immer“, aber bei vorausschauender Planung für einen langen Zeitraum sein.

Bild„Wer die flexible Nutzbarkeit eines Bades schon bei der Planung und Produktwahl in den Vordergrund stellt, spart Sanierungs- und Umbaukosten, denn er ist besser für die Eventualitäten in der Zukunft gerüstet. Weil mit unseren heutigen Kollektionen ästhetisches Design und (barrierefreie) Funktionalität kein Widerspruch sind, lassen sich Generationenbäder leicht umsetzen“, sagt Claudio Conigliello, Marketingmanager bei VitrA Bad.

Ein Generationenbad ist so konzipiert, dass es sich an den – manchmal ganz spontanen – Wechsel der Lebensumstände anpasst. Ist ein Bad großzügig geplant, bietet es Bewegungsfreiräume sowohl für Kinder, als auch für Rollstuhlfahrer. Ist es ergonomisch, profitieren alle Generationen davon.

Claudio Conigliello: „In einem solchen Bad sind Langlebigkeit, Pflegeleichtigkeit und hohe Funktionalität gefragt, die weit entfernt vom Krankenhaus-Look sind. So begegnet sich bei unserer Kollektion Conforma ein hohes Gestaltungsniveau und die erforderliche Funktionalität auf Augenhöhe.“

– Neue Designs machen das zukunftsgerechte Generationenbad zum Blickfang –

Eine bodenebene Dusche ist längst zum Must-have im modernen Badezimmer avanciert und bietet für jede Generation auch in Zukunft höchsten Komfort. Von VitrA Bad gibt es die Duschwanne Slim mit komfortablem „Walk-in“ für ein einfaches und sicheres Betreten, ohne über einen Wannenrand steigen zu müssen. Das sieht nicht nur schick aus: Der Raum wirkt dadurch größer und offener.

Eine Badkollektion für besondere Bedürfnisse ist die barrierefreie Linie Conforma. Zu ihr gehören ein Kippspiegel mit oder ohne Ablage, sieben WCs in unterschiedlichen Ausführungen, vier Waschtische in unterschiedlichen Größen sowie eine Badewanne mit integriertem Duschbereich.

Ist das Bad für eine Wanne und zusätzlich separater Dusche zu klein, bieten sich 2-in-1 Lösungen an. Eine Kombination aus Wanne und Dusche bietet die Conforma Badewanne mit integriertem Duschbereich. Dank der eingebauten Glastür, die sich verriegeln lässt, ist der Ein- und Ausstieg bequem.

Der Waschtisch inklusive Thermostat-Armatur in 80 cm Breite bietet höchsten Komfort: Wer sich nur eingeschränkt bewegen kann, steuert mit dem gut zu erreichbaren Bedienhebel die Thermostat-Armatur. So können in einem Mehrgenerationenhaushalt verschiedene Personen den Waschtisch gut nutzen.

Das Mehrgenerationenbad wird mit der Keramik und den Badmöbeln der Kollektion Frame zum wohnlichen Designbad. Die Produkte vereinen gekonnt Design, technologische Features und Funktionalität.

Luxus und maximalen Komfort bringt ein hochmodernes Dusch-WC mit integrierter Bidet- und Selbstreinigungsfunktion. Es punktet in Sachen Hygiene, aber auch mit elektronisch bedienbarem Komfort wie Sitzheizung und eingebautem Geruchsfilter.

Möglichkeiten zur Umbau-Finanzierung
Hausbesitzer, Wohnungseigentümer und auch Mieter können für den barrierefreien Umbau Zuschüsse und Fördermittel beantragen.

Zur Auswahl stehen hier zum Beispiel ein KfW Kredit, der nicht komplett zurück gezahlt werden muss, sowie Fördermittel des jeweiligen Bundeslandes. Auch Krankenkassen leisten bei verschriebenen Hilfsmitteln wie Haltegriffen einen Zuschuss. Außerdem sind für den KFW-Kredit Personen jeden Alters antragsberechtigt – unabhängig von ihrem gesundheitlichen Zustand.

Was in einem „Bad fürs Leben“ zum gewünschten Zeitpunkt Komfort, Luxus und Alltagstauglichkeit bringt, erfährt man in der Reportage unter http://stories.vitra-bad.de/vorausdenker

VitrA Bad Produkte sind in Deutschland und in Österreich im sanitären Fachhandel erhältlich und werden sowohl in den Showrooms des Handels, als auch im eigenen Studio im Kölner Rheinauhafen präsentiert.
Weitere Informationen gibt es unter www.vitra-bad.de sowie über das Studio und die Veranstaltungen unter www.vitra-studio.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

VitrA Bad GmbH
Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
Agrippawerft 24
50678 Köln
Deutschland

fon ..: +49 (0)221 / 21 00 61
fax ..: +49 (0)221 / 21 00 63
web ..: http://www.vitra-bad.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über VitrA Bad
VitrA Bad steht für hochwertige Badausstattung:
Von Sanitärkeramik über Badmöbel bis hin zu Armaturen, Wannen und Fliesen.
VitrA ist eine der wenigen globalen Herstellermarken, die komplette Bäder gestaltet.
Die Kollektionen werden unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht und entstehen ausschließlich in Zusammenarbeit des VitrA Bad Design Teams mit teils weltweit bekannten Top-Designern wie
Ross Lovegrove, Christophe Pillet, Matteo Thun, Sebastian Conran, NOA Design Group, Pilots Design, Inci Mutlu, Indeed, Nexus und Pentagon Design.

Die Produkte von VitrA Bad werden in Europa produziert.
2011 wurde das Unternehmen als erster Hersteller von Sanitärkeramik mit der Typ III Deklarierung nach ISO 14025 für nachhaltigen Energie- und Ressourceneinsatz zertifiziert.

VitrA Bad ist ein Unternehmen der türkischen Eczacibasi Bauprodukte Gruppe, die mit den unternehmensweiten Richtlinien „Blue Life“ arbeitet, um das Thema Nachhaltigkeit auf allen Ebenen des Konzerns zu etablieren und seine Vorrangigkeit zu betonen. Das unternehmenseigene System für Nachhaltigkeitsmanagement „Blue Life“ wurde 2014 mit dem europäischen Umweltpreis ausgezeichnet. Per Definition der Europäischen Kommission erhalten diesen Preis die weitsichtigsten, innovativsten und verantwortungsvollsten Unternehmen Europas.

Pressekontakt:

AGENTUR 21
Frau Julie Ulrike Lanz
Lindenstraße 82
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221 / 21 00 61
web ..: http://www.agentur-21.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Erst mit dem Einreichen aller Unterlagen kann ein Immobilien-Kaufvertrag geschlossen werden

Beim Immobilienverkauf in Deutschland ist das Mitwirken eines Notars verpflichtend. Mit seiner Unterschrift bescheinigt der Notar die Rechtsgültigkeit des Verkaufs und kümmert sich im Anschluss um die Abwicklung des Vertrags. Erst dann kann die Immobilie den Eigentümer wechseln. Für einen erfolgreichen Immobilienverkauf bereiten die Experten der Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg ihre Kunden auf den Notartermin vor und besprechen bereits im Vorfeld alle wichtigen Vertragsklauseln und Nebenabreden mit dem künftigen Käufer.

„In Deutschland ist es üblich, dass der Käufer den Notar auswählt. Damit dieser den Kaufvertrag aufsetzen kann, muss der Verkäufer im Vorfeld eine Vielzahl von Unterlagen einreichen“, sagt Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei der Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg Wandsbek. „Hat ein Verkäufer einen interessierten und passenden Käufer gefunden, ist es sinnvoll, die Verkaufsphase zügig voranzubringen und zeitnah einen Notartermin zu vereinbaren, damit der Käufer es sich durch lange Wartezeiten nicht doch noch anders überlegt. Das Aufsetzen eines Vorvertrags ist zwar möglich, aber in der Praxis nur selten der Fall, denn auch der Vorvertrag muss notariell beglaubigt werden und mit der Erstellung fallen weitere Kosten an.“

Damit ein Kaufvertrag zügig geschlossen werden kann, stellen die Experten von der Sabori Immobilien GmbH bereits im Vorfeld alle wichtigen Unterlagen für den Immobilienverkauf zusammen. Dank jahrelanger Erfahrung auf dem Immobilienmarkt weiß das Team von Farid Sabori bestens darüber Bescheid, dass für den Notartermin nicht nur ein Grundbuchauszug und eine Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis eingeholt werden müssen. Deshalb besprechen und vereinbaren die Immobilienexperten nach Übereinkunft mit dem Käufer die wesentlichen Punkte des Kaufvertrages. Dazu gehören zum Beispiel der Kaufpreis, die Zahlungsmodalitäten und die Fälligkeit der Zahlung sowie der Termin zur Übergabe der Immobilie und die Zusammenstellung von Sachmängeln. Auch weitere Kaufvertragsdetails wie Nebenabreden und alle bisherigen Verbindlichkeiten werden von den Experten der Sabori Immobilien GmbH besprochen. So klären sie zum Beispiel, ob das Grundstück bereits mit Hypotheken oder Grundschulden belastet ist. Im Normalfall werden diese in der Regel vom Notar gelöscht. Sollte der neue Eigentümer die Immobilie mit den Darlehen des Verkäufers übernehmen wollen, muss dies vom jeweiligen Kreditinstitut genehmigt werden. Auch Nebenabreden sind ein wichtiger Bestandteil des Kaufvertrages. Dafür besprechen die Experten mit den Vertragsparteien zum Beispiel, zu welchen Konditionen Einbaumöbel und andere Wertgegenstände vom Käufer übernommen werden.

Hat der Notar alle notwendigen Unterlagen erhalten, verfasst er einen Vertragsentwurf und sendet diesen mindestens zwei Wochen vor dem Termin beiden Vertragsparteien zu. So bleibt genügend Zeit, um Unklarheiten mit den Immobilienexperten von Sabori Immobilien zu besprechen. Beim Notartermin verliest der Notar, nach Vorlage aller Personalausweise, den Vertrag Wort für Wort, erklärt noch unklare juristische Fachbegriffe und bietet beiden Vertragsparteien die Möglichkeit, letzte Fragen zu stellen oder Anmerkungen zu machen. Sind sich beide Parteien einig, wird der Vertrag vom Verkäufer, Käufer und Notar unterschrieben. „Damit sich unsere Kunden sicher und gut betreut fühlen, begleiten wir sie selbstverständlich auch zum Notartermin“, sagt Farid Sabori.

Die Sabori Immobilien GmbH verkauft und vermietet Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien in Hamburg und Umgebung. 2008 gegründet, zeichnet sie sich durch ein aussagekräftiges Partner-Netzwerk und ein großes Portfolio kapitalstarker Kaufinteressenten aus.

Mehr Informationen zu diesem Thema, zu Haus verkaufen Tipps und Tricks Hamburg, Immobilienmakler Hamburg und mehr finden Interessenten unter https://www.sabori-immobilien.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sabori Immobilien GmbH
Herr Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164
22089 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 / 231 662 300
fax ..: 040 / 231 662 311
web ..: https://www.sabori-immobilien.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Seit 2008 steht die Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg-Wandsbek für eine schnelle und vertrauenswürdige Abwicklung von Projekten im Immobilienbereich. Mit viel Engagement und größter Leidenschaft bieten die Immobilienmakler ihren Kunden eine ganzheitliche Beratung sowie eine individuelle und persönliche Betreuung. Die Unternehmensphilosophie ist geprägt von einem hohen Qualitätsanspruch, Diskretion und der Transparenz über die einzelnen Leistungen und Kosten. Dabei hat die Zufriedenheit der Kunden und Partner für das Team von Sabori Immobilien immer oberste Priorität.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Interview mit Bernd Verkerk, Geschäftsführer der ABC Umzüge Verkerk GmbH aus Köln, über aktuelle Herausforderungen der Umzugsbranche

BildDas Umzugsunternehmen – die ABC Umzüge Verkerk GmbH – wurde im Jahre 1984 in Köln gegründet und wird nunmehr in zweiter Generation durch Doris und Bernd Verkerk geführt.

Guten Tag Herr Verkerk, die Firma ABC Umzüge gibt es jetzt seit ja schon seit vielen Jahren: Was hat sich in letzter Zeit im Umzugsgewerbe verändert?

BV: Sehr viel – da könnte man jetzt lange Abhandlungen schreiben – aber konzentrieren wir uns auf 2 wesentliche Punkte….zum ersten die, wie fast überall, immer mehr zunehmende Bürokratie. Ob es das Installieren eines Datenschutzbeauftragten ist, ob es die Fachkraft für Arbeitssicherheit ist, ob es Prüfungen/Nachweise sind für den Brandschutz/ ob es Ersthelfer sind – der Gesetzgeber verlangt derart viel – man ist ja fast mehr mit diesen Themen beschäftigt wie das eigentliche Kerngeschäft: das Organisieren von Umzügen!

Die zweite große Problematik – das Rekrutieren von gewerblichem Personal – ich muss immer leise lächeln wenn ich das Wort „Facharbeitermangel“ lese oder höre – versuchen sie einmal gutes Personal für unsere Dienstleistung zu gewinnen! In der Breite der Bevölkerung hat man noch gar nicht realisiert, das man in Sachen Logistik in eine kleine Katstrophe steuer t – ich rede da vom eklatanten Fahrermangel! Seit 7-8 Jahren gibt es keine Wehrpflicht mehr – die Bundeswehr bildete Jahrzehnte im Rahmen der Grundausbildung LKW-Fahrer aus. Das ist jetzt alles weggefallen. Die Kosten für einen LKW-Führerschein sind heute für einen jungen Menschen finanziell „fast unerschwinglich“ geworden!

Sie führen ein richtiges Familienunternehmen, wo liegen da die Vorteile für Ihre Kunden?

BV: Wir „leben“ unsere Dienstleistung – wir identifizieren uns zu 1oo% mit dem was wir machen und tun. Da schaut man nicht auf den Tag oder die Uhrzeit – wir sind für unsere Kunden immer präsent!
Das leben wir auch unseren Mitarbeitern vor. Entsprechend sind wir sehr stolz auf die positiven Bewertungen unserer Kunden im Internet.

Welche Arten von Umzügen führen Sie durch?

BV: Jede Art von Umzug – egal ob ganz kleines, oder ganz großes Volumen, egal welche Entfernung zw. Be- und Entladestelle, ob in der Stadt, im Nah- oder Fernverkehr, ob im europäischen. Ausland – oder auch Übersee, Ex- wie Import – wir bieten auf jede Relation an – wir verfügen über ein sehr gutes Netzwerk!

In einer immer älter werdenden Gesellschaft nimmt der Seniorenumzug stark zu und diese Art von Umzügen benötigen viel Fingerspitzengefühl und Sensibilität: Wie können Sie da unterstützen?

BV: Richtig – die Anzahl der Seniorenumzüge steigt von Jahr zu Jahr. Waren früher die Senioren noch der Meinung – hier in unserer Wohnung, hier fühlen wir uns wohl – hier bleiben wir. Da hat sich die Einstellung bei den „Silverlinern“ im großen Stil verändert. Gerne gönnt sich heute im Herbst des Lebens eine wirklich seniorengerechte, d.h. barrierefreie Wohnung. Am liebsten in einer schönen Residenz, oder auch immer mehr, man mietet/kauft eine Wohnung einer Wohnungsgenossenschaften. Das sind Mehrgenerationshäuser, wo jung und alt Tür an Tür leben!
Sehr oft, und das müssen wir erwähnen, ist der Umzug nicht freiwillig, sondern einfach aufgrund von körperlichen Gebrechen, hohem Alter mit allen einhergehenden Einschränkungen notwendig! Wenn ein Pflegegrad existiert, springt sehr oft die Krankenkasse für die Kosten des Umzuges ein – ein sehr großer Vorteil in unserem Versichertensystem!

Ein Umzug für Senioren ist immer etwas Besonderes – hier sind viele Emotionen im Spiel, egal ob eigene Entscheidung, oder Notwendigkeit vorherrscht. Schon beim ersten Termin z.B. für die Aufnahme der Gegenstände und dem Besprechen der Leistungen muss man mehr Zeit mitbringen. Wir sprechen sehr intensiv die Themen durch und notieren alles, so dass unser Team später auch genau weiß, was an Leistung zu erbringen ist!

Auch der eigentliche Umzug mit dem Team, wir wissen ganz genau um die Anspannung beim Kunden, entsprechend führen wir mehr Pausen durch, um das Gespräch mit den Senioren zu suchen. Das gibt ihnen ein sicheres Gefühl!

Die gewünschten Nebenleistungen werden gerade in diesem Segment immer mehr und mehr. Sehr oft sind wir auch für das Abhängen, Reinigen und Umnähen von Gardinen und anderen Dekostoffen verantwortlich. Zum Glück haben wir hier ein sehr gut aufgestelltes Netzwerk, wo Hand in Hand gearbeitet wird. Auch Renovierungsarbeiten im alten, und neuen Domizil, egal ob Malerarbeiten, oder das Verlegen von Bodenbelägen – wir haben auf alles eine Antwort!
Nicht vergessen zu erwähnen dürfen wir in diesem Zusammenhang auch die Umzüge für Menschen mit Handicap – leider ereilt auch oft ein medizinischer Schicksalsschlag junge Menschen – die dann auch ihr Wohnumfeld entsprechend anpassen müssen! Auch diese Kunden liegen uns ganz besonders am Herzen – auch hier wollen wir viel mehr Service bieten – regelmäßig jedes Jahr informieren wir uns auf Fachmessen zu diesem Thema!

Ein weiterer Geschäftsbereich ist das Einlagern von Möbeln, Akten oder anderen Gegenständen. Wie sieht da Ihr Angebot aus?

BV: Die Einlagerung auf unserer Fläche von fast 2ooo qm hat im Laufe der Zeit auch immer mehr an Bedeutung zugenommen. Ich sage hierzu immer gerne jedem Kunden: besuchen sie uns unangemeldet und lassen sich unser Lager zeigen – hier sind wir sehr selbstbewusst, und wissen dass wir so jeden Kunden überzeugen können, nämlich von der Qualität unserer Lagerung!
Die Hallen sind temperaturgeführt, alles wird regelmäßig gewartet und protokolliert – egal ob Rolltore, Heizungsanlage, Belüftungsmaßnahmen, Feuerlöscher etc. – bei uns ist alles top gepflegt und in einwandfreier Funktion. Abgerundet wird das Ganze in Sachen Sicherheit mit Revierschutz-fahrten und einer Video- und Alarmanlage, welche ca. 3-4 Monate alle Bewegungen rund um die Uhr am Gelände und in den Hallen aufzeichnet!

Wir lagern eigentlich alles ein: vom klassischen Hausstand , wo der Kunde z.B. seine Wohnung für einen 2-Jahres Aufenthalt im Ausland aufgibt und alles hier bei uns zwischenlagert, auch gerne als „Selfstoragekunde“. Damit meinen wir Anlieferung und Abholung in eigener Regie. Gerne aber auch mit unserem Service – Laden/Transport und Einlagern durch ABC-Umzüge ; Sportequipment – wo der heimische Keller oder die Garage nicht mehr für ausreicht, das geliebte Motorrad über den Herbst/Winter hinweg, oder für den Gastronomiebetrieb Tische und Stühle des Biergartens über die kalten Monate. Weiterhin haben wir viele Kunden aus Rechtsanwalts- oder Steuerkanzleien, die ihr Aktenarchiv bei uns auslagern. Nichts ist unmöglich.

Wir sind auch hier in höchstem Masse flexibel, bei uns kann man jederzeit im Monat einlagern, oder aber auch auslagern, denn wir rechnen diese Monate immer taggenau ab. Weiterhin gibt es keine Kündigungszeiten, die man als Lagerkunde einhalten. Wie gesagt – höchste Flexibilität und Beweglichkeit für unsere Kunden!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ABC Umzüge
Herr Bernd Verkerk
Welserstraße 1-3
51149 Köln
Deutschland

fon ..: 02203 955680
fax ..: 02203 955689
web ..: https://www.abc-umzuege.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Quack Unternehmensberatung
Herr Michael Quack
Sürther Hauptstraße 59
50999 Köln

fon ..: 02236-321731
web ..: https://unternehmensberatung-quack.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit Home Staging verkaufen Immobilieneigentümer schneller und zu einem besseren Preis

Das Rennauto des Sohnes liegt auf der Treppe, in der Küche stapelt sich das zwar saubere, aber nicht weggeräumte Geschirr, im Flur riecht es nach nassem Hund – wo Menschen wohnen, ist nicht immer alles perfekt. Muss es auch gar nicht sein. Wenn das eigene Zuhause aber zu einem guten Preis verkauft werden soll, kommt es auf jedes kleine Detail an. Nicht nur aufräumen ist angesagt, Home Staging heißt das Zauberwort, wenn sich Kaufinteressenten sofort in das Haus oder die Wohnung verlieben sollen. Das Team von Rückert Immobilien aus Wiesbaden vertraut deshalb beim Verkauf seit Jahren auf das untrügliche Gespür seines langjährigen Home-Staging-Partners Humburg Interiors.

„Wer ein Auto verkauft, bringt es vorher auf Vordermann“, weiß Sascha Rückert, Geschäftsführer des gleichnamigen Wiesbadener Immobilienunternehmens. „Das gilt beim Immobilienverkauf sogar noch stärker“, so der erfahrene Immobilienexperte. Immerhin geht es für Eigentümer und Interessent um sehr viel Geld und nur, wer sich gleich auf den ersten Blick mit dem Haus oder der Wohnung identifizieren kann, wird in der Regel auch zum Käufer. Mit aufräumen, putzen und lüften ist es aber längst nicht getan, damit sich Kaufinteressenten sofort in ihr neues potenzielles Zuhause verlieben. Oft ist auch ein frischer Anstrich oder die umfassende Gartenpflege hilfreich. „Das sind überschaubare Investitionen für den Eigentümer, die sich meistens positiv auf den späteren Kaufpreis und die Verkaufsdauer auswirken“, so Sascha Rückert.

Und noch etwas sollten Verkäufer bedenken: Ihre Möbel, Dekorationen und Accessoires sind Geschmackssache und über den lässt sich bekanntlich streiten. Haben die Kaufinteressenten also einen ganz anderen Einrichtungsstil, dürfte es ihnen schwerfallen, sich bei einer Besichtigung ihr neues Zuhause inmitten der Einrichtung des Vorbesitzers vorzustellen. Hier kommt Tina Humburg, Chefin von Humburg Interiors ins Spiel. Sascha Rückert arbeitet seit vielen Jahren mit der Immobilien-Flüsterin, Buch- und Fachartikel-Autorin zusammen, wenn es darum geht, Immobilien perfekt für den Verkauf herzurichten. Beide wissen aus Erfahrung, junge Paare haben zum Beispiel andere Vorstellungen von ihrem zukünftigen neuen Zuhause, als zum Beispiel Familien mit Kindern oder auch Senioren. Sowohl Sascha Rückert als auch Tina Humburg sind mit den verschiedenen Zielgruppen für Immobilien umfassend vertraut.

Mit ihrem besonderen Spürsinn macht Tina Humburg, Initiatorin und langjährige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign e.V. das Besondere jeder Wohnung und jeden Hauses sichtbar. Ihre Arbeit reicht von kleinen Handgriffen und schönen Accessoires über Lichtakzente bis hin zu kompletten Musterausstattungen für unmöblierte Immobilien. Wenn Sascha Rückert bei einem Verkauf ihre Unterstützung sucht, weiß er genau: Sie setzt für jede Zielgruppe das passende Raumkonzept um und hilft dabei, dass sich potenzielle Käufer sofort in die Immobilie verlieben. Damit halten die Eigentümer alle Trümpfe in der Hand, wie Sascha Rückert weiß. „Sie verkaufen auf diese Weise schneller und zu einem besseren Preis.“

Wer mehr darüber oder über Themen wie Immobilienmakler Schlangenbad, Haus verkaufen Wiesbaden und mehr erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rückert Immobilien
Herr Sascha Rückert
Stiftstraße 29
65183 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0611 / 1851828
fax ..: 0611 / 1851829
web ..: https://www.rueckert-immobilien.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Bereits seit 1996 ist Rückert Immobilien in der Wiesbadener Stiftstraße ansässig. Neben Beständigkeit sind Innovationskraft und ein besonders hochwertiges Marketing wichtige Merkmale der Arbeit, um sich mittels verschiedener Alleinstellungsmerkmale von „Hobbymaklern“, aber auch manchen professionellen Mitbewerbern abzusetzen. Eigentümern bietet Rückert Immobilien ein strukturiertes und hocheffizientes Konzept, um das bestmögliche Ergebnis innerhalb eines überschaubaren Zeitraums zu erreichen.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Claudia Proske
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein frisches Paar wird in Patricia Gelisa Sheffords „Kastanienblues“ vom Schicksal nicht verschont.

BildSonja und Alexander lernen sich auf eine eher ungewöhnliche Art kennen. Sie sind beide zur Stelle, als ein kleiner Junge seine Schwester an den Beinen von einem Balkon baumeln lässt. Nach der dramatischen Rettung des Kindes wird der Tag jedoch nicht einfacher – aber es führt alles dazu, dass Sonja und Alex sich ineinander verlieben. So dramatisch wie der erste Tag, so dramatisch läuft auch der Rest der Beziehung. Es geht alles drunter und drüber. Eine unbekannte Person bedroht Sonja und verübt mehrere Mordanschläge auf sie. Alexander stürzt bei starkem Regen mit einer Chartermaschine ab. Auf seine Villa wird zudem ein Brandanschlag verübt. Sonja wird überfallen. Dann schlägt das Schicksal noch grauenvoller zu.

Der romantische und dramatische Roman „Kastanienblues“ lässt den Protagonisten und Lesern kaum Zeit zum Verschnaufen. Patricia Gelisa Shefford gelingt es darin mit einer Geschichte zu begeistern, die ab der ersten Seite fesselt und die viele Leser in einem Stück verschlingen werden. Shefford schafft es durch ihre Schreibweise, die Leser tief in die Welt ihrer Charakter eintauchen und hautnah an dem Geschehen teilhaben zu lassen.

„Kastanienblues“ von Patricia Gelisa Shefford ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-4686-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Johan Reinitzer beschäftigt sich in „Singende Sande“ mit dem Sinn des Lebens, aber auch mit Johanniskraut.

BildEin Bild der Seele entsteht durch die Mischung von Großem und Kleinem, von Nebensächlichem und Bedeutendem, von Glücklichem und Tragischem. Das Bild nimmt langsam Gestalt an und gewinnt an Kraft und Klarheit. Es gleicht einem Lied, das zart im Herzen klingt, sich ahnungsvoll erhebt und sanft aus der Zukunft singt. Johan Reinitzer verwendet in seinem neuen Buch Worte und Zeilen, um dieses Bild zu beschreiben. Es erwächst aus diesen Worten Zauber und ein neues Bild der eigenen Seele. Reinitzers Gedichte beschäftigen sich, da sie ein komplettes Bild zeichnen möchten, mit Themen der unterschiedlichsten Art.

Die Leser werden in „Singende Sande“ von Johan Reinitzer auf eine Entdeckungsreise der inneren Welt eingeladen, denn auch wenn viele der Gedichte sich mit externen Themen beschäftigen, steht doch immer die menschliche Seele und ihre Ergründung im Vordergrund. Es ist ein Buch, mit dem man sich eine Weile in seine eigene Welt zurückziehen und entspannen kann. Die Verse kommen einerseits nachdenklich daher, liefern aber gleichzeitig auch viel lyrische Unterhaltung.

„Singende Sande“ von Johan Reinitzer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3362-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt