Heute haben 6 Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros komplett nackt in Berlin demonstriert, um damit aufmerksam zu machen, dass seit Jahren Pelz auf der Fashion Week präsentiert wird, obwohl ein Gro

BildDie Aktivisten riefen bei der 15-minütigen Aktion: „Lieber Nackt als Pelz -Fashion Week, werde pelzfrei“. Mit der ungewöhnlichen Aktion wollten die Tierrechtler aufzeigen, dass noch immer ca. 100 Millionen Pelztiere in engen Käfigen leiden und unter grausamen Bedingungen gezüchtet, gehalten und getötet werden. „Die Aktion kam bei den Passanten und vorbeifahrenden Autos sehr gut an, einige Menschen zeigten sich jedoch empört darüber, dass die Fashion Week noch immer Echtpelz zeigt und anbietet“, so Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Tierschutzbüros e.V..

Die meisten Tiere werden in Fernost, Finnland und Polen gehalten, also in Ländern, in denen es nur ein sehr schlechtes bzw. überhaupt kein Tierschutzgesetz gibt. Hinzu kommt, dass Tiere in diesen Ländern nichts wert sind und so kommt es zu der paradoxen Situation, dass Kunstpelz teurer ist, als Echtpelz. „Vom Preis kann man nicht abhängig machen, ob es sich dabei um Kunst- oder Echtpelz handelt“, so Peifer. Darum raten die Tierrechtler den Verbrauchern, überhaupt kein Pelz zu kaufen. „Nur so kann man sich 100%ig sichersein, dass man keine Tierquälerei unterstützt“ empfiehlt Peifer.

Viele Modefirmen wie Michael Kors, Hugo Boss, Marc O´Polo, Gucci und Armani verzichten ganz bewusst, teilweise schon seit Jahren, auf Echtpelz. „Es ist schlichtweg nicht möglich, ein Wildtier im Käfig zu halten – artgerecht ist nur die Freiheit“, so Peifer, der schon viele Pelzfarmen selbst gesehen hat. Die Forderung der Tierrechtler an die Fashion Week ist eindeutig: Die Modemesse soll zukünftig pelzfrei sein! „Bevor wir Pelz tragen, sind wir lieber nackt“, kündigt Peifer an.

Weitere Informationen: https://www.tierschutzbuero.de/fashion-week-2018/

Über:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin
Deutschland

fon ..: 030-27004960
fax ..: 030-270049610
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Deutsche Tierschutzbüro ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

Pressekontakt:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin

fon ..: 030-27004960
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein Versicherungsdetektiv wird in Alfred Zechs „Kalt wie der Nebel…“ während einem dramatischen Fall in die Irre geführt.

BildVersicherungsbetrug kommt heutzutage immer häufiger vor – vor allem, da man viel einfacher an Informationen und Anleitungen dazu kommen kann. Man kann deswegen als Versicherungsdetektiv eine richtige Karriere machen. Doch Erwin Müller wollte im Grunde genommen nur seinen Urlaub genießen, als er aus dem Urlaub zurückbeordert wird, um einen besonders brisanten Fall in Bremerhaven aufzuklären. Der Detektiv bewegt sich zwischen Betrügern, der High Society und falschen Fährten, die gelegt werden, um ihn in die Irre zu führen. Wer profitiert in diesem besonderen Fall am Meisten? Ist der automatische Verdächtige wirklich schuldig, oder steckt mehr hinter dem Fall?

Alfred Zech legt mit seinem aktuellen Buch „Kalt wie der Nebel…“ einen Krimi der etwas anderen Art vor. Die Geschichte kommt spannungsreich und manchmal auch ein wenig melancholisch daher. In der packenden Erzählung seziert Zech meisterhaft die dunkle Seite der menschlichen Seele. Der Roman über Versicherungsbetrug, Mord, Lügen, Wahrheit und Intrigen zieht die Leser schnell in den Bann und regt auch lange nach der Lektüre zum Nachdenken über die Gesellschaft an.

„Kalt wie der Nebel …“ von Alfred Zech ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-2949-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Stefan Frey bringt seine Leser mit dem Roman „Die Befreiung“ zum Weinen, Bangen – und Hoffen.

BildEleonore wurde während eines blutigen Aufstands geboren. Ihre Geschichte und die Geschichte ihrer Kinder und Enkel erzählt Autor Stefan Frey in seinem Roman „Die Befreiung“ auf bewegende Weise. Anhand des Schicksals einer ganz besonderen Frau erfahren die Leser, wie Menschen eine koloniale Katastrophe erdulden, überwinden und überleben. Die Charaktere bewegen sich durch die Geschichte des Landes und der Welt entlang an einem unsichtbar verknoteten Band auf dramatische Weise in die Gegenwart. Die Familie muss sich mit dem Selbstbetrug der nationalistischen Befreiungen und gierigen, rachsüchtigen und unsäglich dummen lokalen Eliten herumschlagen und das Beste aus ihren Umständen machen.

Die Geschichte „Die Befreiung“ von Stefan Frey kommt mal aufwühlend, mal verstörend, aber auch gelegentlich hoffnungsvoll daher. Der Roman zeigt, dass Menschen oft unglaubliche Stärke zeigen können, wenn es um die Liebe und die eigene Familie geht. Die Charaktere müssen sich mit vielen Niederlagen anfreunden, lassen sich aber nicht unterkriegen. Der Roman präsentiert ein Stück Zeitgeschichte, das motiviert, inspiriert und zum Nachdenken anregt.

„Die Befreiung“ von Stefan Frey ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5530-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Dichtungslösung von Trelleborg für Holzdecken

BildBei der Planung und Ausführung von Holzdecken muss dem Schallschutz besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Denn störende Geräusche können sich leicht über die Konstruktion übertragen. Eine Verbesserung lässt sich mit der STG-Dichtung aus dem Produktprogramm von Trelleborg erzielen. Sie besteht aus dem robusten Material EPDM und minimiert die Trittschallübertragung wirkungsvoll.

Mit ihrer geringen flächenbezogenen Masse können Holzbalkendecken für eine unerwünschte Schallübertragung sorgen. Deshalb ist es wichtig, entsprechende Aufbauten zu wählen und geeignete Maßnahmen zur Verbesserung des Schallschutzes ergreifen. Speziell für die Trittschalldämmung von Holzböden hat Trelleborg die STG-Dichtung entwickelt. Sie besteht aus schwarzem EPDM – einem dauerhaften und hochwertigen Zellgummi. Je nach Anwendungsbereich ist die Dichtung als Zell- oder Massivkautschuk erhältlich. Innerhalb der Decke wird die Variante mit Zellkautschuk verwendet. Die Dichtungsbahn wird zwischen Holzboden und Holzbalken angeordnet und bis zu den Außenwänden geführt. Dies mindert die Entstehung und Übertragung von Schall in das angrenzende Geschoss. Die STG-Dichtung aus Massivkautschuk kommt hingegen beim Übergang von Wand zur Decke zum Einsatz. Sie kann ebenfalls über die gesamte Länge der Wand verlegt werden und verhindert, dass der Schall von der Decke in die Wand übertragen wird.
Mit den beiden Ausführungen der STG-Dichtung können die Wege des Trittschalls in Holzdecken wirksam eingedämmt werden. Die Dichtung wird fortlaufend weiterentwickelt, um die Schallschutzqualität zu optimieren. Die Montage erfolgt ohne Stifte oder Nägel, bei Bedarf kann die Bahn verklebt werden.

Über:

Trelleborg Pipe Seals Duisburg GmbH
Frau Lena Sundlöf
Auweg 27
63920 Grossheubach
Deutschland

fon ..: 09371 – 66 91 0
fax ..: 09371 – 66 91 888
web ..: http://www.trelleborg.com/de/sealing-profiles
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Trelleborg ist weltweit führend in der Entwicklung von Polymerlösungen, die kritische Anwendungen dichten, dämpfen und schützen – in allen anspruchsvollen Umgebungen. Die innovativen Lösungen tragen zu einer beschleunigten und nachhaltigen Entwicklung unserer Kunden bei. Die Trelleborg Gruppe erzielt einen Jahresumsatz von 31 Milliarden SEK (3,23 Milliarden Euro, 3,60 Milliarden USD) und ist in rund 50 Ländern vertreten. Die Gruppe umfasst die fünf Geschäftsbereiche Trelleborg Coated Systems, Trelleborg Industrial Solutions, Trelleborg Offshore & Construction, Trelleborg Sealing Solutions, Trelleborg Wheel Systems sowie die Werke Rubena und Savatech. Die Trelleborg-Aktie wird seit 1964 an der Stockholmer Börse gehandelt und ist an der Nasdaq Stockholm, Large Cap, notiert. www.trelleborg.com.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Herr Andre Wand
Westfalendamm 69
44141 Dortmund

fon ..: 0231 330 49 323
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Fortsetzung der sinnlichen New Yorker Lovestory: Mit dem Liebesroman „Beloved Millionaire – Versteckte Gefühle“ erscheint Band 2 der erotischen Trilogie von Alica H.White

BildAlica H. White veröffentlicht im Klarant Verlag Liebesromane mit dem gewissen Kribbelfaktor. Die Begegnung zwischen Ella aus Montana und dem Millionär Ethan in New York ist nicht einfach nur eine Liebesgeschichte, die das Kopfkino anregt. Es geht auch um Verwicklungen und Herzschmerz. Eine geschmackvolle, spannende und erotische Geschichte über Liebe, Verlangen, Leidenschaft und Vertrauen.
Gefühlvoll, sinnlich und sexy. Dafür steht Alica H.White!

Zum Inhalt von „Beloved Millionaire – Versteckte Gefühle“:
Ethan hält es ohne Ella nicht aus und auch sie ist krank vor Sehnsucht. Deshalb muss er sie nicht lange überreden. Nur allzu gerne wirft sie ihre Vorsätze über Bord und folgt ihm wieder in sein Penthouse. Wie am Anfang ihrer Beziehung ist es zügelloses Verlangen, das über sie hinwegrollt und Ella den Verlust ihrer Freiheit zunächst vergessen lässt.
Doch nach einiger Zeit verfällt sie wieder in tiefe Traurigkeit. Auch wenn Ethan versucht, sie so gut wie möglich zu trösten, wird das Eingeschlossensein für sie immer unerträglicher. Als sie ihn dann noch in den Klatschspalten mit einer anderen Frau sieht, eskaliert die Situation in einer Kurzschlussreaktion, mit der sie alles aufs Spiel setzt. Gibt es noch eine Chance für ihre Liebe, oder opfert er sie für seine politische Karriere?

Nach „Beloved Millionaire – Gekaufte Versuchung“ (ISBN 978-3-95573-715-3) ist nun „Beloved Millionaire – Versteckte Gefühle“ (ISBN 978-3-95573-745-0) von Alica H. White im Klarant Verlag erschienen. Band 2 der Liebesroman-Trilogie kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 2,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Beloved Millionaire – Versteckte Gefühle“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B078VTYCBD sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/beloved-millionaire-versteckte-gefuehle_24021105-1.

Über:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vom 3. bis 25. Februar 2018 in der Galerie am 5 Sterne-Hotel Nassauer Hof

BildGünter Edlinger UNIKAT aus Salzburg, einer der bedeutenden Vertreter des zeitgenössischen Expressionismus mit einem Hang zur Pop-Art präsentiert aktuelle Werke direkt aus seinem künstlerischen Atelier am magischen und mystischen Untersberg. Bereits im Vorfeld dieser Ausstellung hat der international anerkannte Künstler sein neuestes Werk vollendet, „The American Dream in Pop-Art“, eine gewaltige Inszenierung von ComicFiguren im Grossformat, das in der Landeshauptstadt Hessens Weltpremiere haben wird.

Erschaffen in einer weltweit einzigartigen, von Günter Edlinger entwickelten Farbpunkte- Technik, zieht es Medien und Comic-Begeisterte gleichermassen in den Bann. Neben den kraftvollen Farben strahlen die Werke eine dreidimensionale künstlerische Vielfalt aus, die es in dieser Form bisher noch nicht zu sehen gab.

Günter Edlinger als Bilderbauer, wie er sich selber bezeichnet, bereichert und erweitert als Künstler der Gegenwart den Horizont der gestalterischen Kunst. Gleichzeitig zeigt die Ausstellung unter dem Namen „25 Jahre Retrospektive Günter Edlinger UNIKAT“ die Vielfalt seines künstlerischen Schaffens in allen Facetten seiner Motive und Collagen.

Der Künstler Günter Edlinger über sich:
„Ich vertraue, im absoluten Sinn, der Intelligenz des Lebens. Wobei, ich nehme alles, was mir das Leben gibt und lasse mich vom Leben vögeln (musen). Diese Intimität ist der Ursprung meines Vertrauens. Großkotziges Denken ist für Narzissten, großzügig und frei denken ist für Rebellen wie mich.
Ich verschwende meine Zeit nicht, ich denke gerne groß, frech und kühn. Die Basis meines Daseins ist der Respekt vor dem Leben. Ich sehe mein Leben als einen ewigen Lernprozess und ein Wunder, dass ich da sein darf und mich in meiner künstlerischen Vielfalt ausleben kann. Ich achte die tiefen Wünsche in meinem Inneren als einen Ruf der Evolution, sie lockt mich aus der Höhle des Etablierten und in neue Abenteuer. Ich bin ein Rebell meines Geistes, hebe gerne ab und achte deshalb darauf, dass es für mich eine klare Landebahn gibt.“

Die Atelier-Ausstellung
ist täglich geöffnet vom 3. Februar bis 25.Februar 2018, 11-19 Uhr.
Ort: Galerie am Hotel Nassauer Hof, Kaiser-Friedrich-Platz 3-4, 65183 Wiesbaden
Einzelführung nach Vereinbarung.
Kontakt zum Künstlers während der Ausstellung:
Andrea Wenzler-Fechner Tel: +49 173 3456911 E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Weitere Informationen über den Künstler unter:
www.edlinger-unikat.com
Facebook.com/bilderbauer
Facebook.com/bilderart
Facebook: Austrian Club of Ar

Über:

Art Promotion International
Frau Andrea Wenzel-Fechner
Hoechster Straße 26
65203 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0173 345 6911
web ..: http://www.edlinger-unikat.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Art Promotion International
Frau Andrea Wenzel-Fechner
Hoechster Straße 26
65203 Wiesbaden

fon ..: 0173 345 6911
web ..: http://www.edlinger-unikat.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Endlich! Es ist soweit: der dritte Band der spannenden Duke-Reihe von Sebastian Cohen erscheint zum 15. Februar 2018. Das Buch ist ab sofort EXKLUSIV über die Leseschau erhältlich.

BildHemmungslos!!!!!!!!! Endlich ist es soweit: der dritte Band der spannenden Duke-Reihe von Sebastian Cohen erscheint zum 15. Februar 2018. Das Buch ist ab sofort EXKLUSIV über die Leseschau erhältlich. Bis 14. Februar 2018 gibt es hierfür eine Sonderaktion. Wer bis dahin bestellt, erhält „Ohne Hemmung“ zum hemmungslos reduzierten Vorbesteller-Preis von nur 10,99 Euro. Also, schnell reagieren, dann sind Sie unter den ersten die das neue Buch bekommen!

Es warten auf euch 300 Seiten voller Spannung und jede Menge Abenteuer. So viel Spaß es mir gemacht hat, diesen Teil zu schrieben, so viel Spaß werdet ihr beim Lesen haben.

Zum Inhalt: All seiner Träume beraubt, wird einem verzweifelten Duke von unerwarteter Seite Hilfe angeboten und ein Wunder auf Heilung versprochen. Anfänglich noch skeptisch, nimmt er das Angebot an und reist nach Guatemala. Voller Hoffnung, hier ein über Generationen im Geheimen praktiziertes Heilungsritual auszuprobieren, landet er im chaotischen Guatemala City. Kaum sitzt Duke im Taxi, wird er gezwungen rasch zu handeln, da sich die Dinge mit einem Mal anders entwickeln als erwartet. Körperlich nicht in der besten Verfassung und emotional ein wenig eingebeult, muss er einem Gegenspieler Paroli bieten, mit dem nicht zu spaßen ist. Er findet sich in einer Situation wieder, die er immer vermeiden wollte. Anscheinend verfolgt ihn der Tod, was immer er anstellt, wo auch immer er sich aufhält. Im 3. Teil der Duke-Reihe zeigt sich dem Leser ein gereifter Duke, der sich in einem ihm unbekannten Land wiederfindet, wo eigene Gesetze herrschen und unorthodoxe Wege genommen werden, um zweibeinige Probleme zu beseitigen. Es wird ein Kampf mit sich selbst und mit neuen Gegnern, die nicht zimperlich sind, ihre Ziele zu erreichen. Wird er die gefährlichen Abenteuer in Guatemala überleben?

Über:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt