Starkoch Tiemo Kopper fällt während einer Show tot um! War ein Kugelfisch die Ursache oder wurde er auf äußerst heimtückische Weise vergiftet? Die Inselkommissare von Borkum sind gefordert!

BildIn ihrem 14. Ostfrieslandkrimi befasst sich Sina Jorritsma mit der Kunst der guten Küche. Wer hatte ein Interesse daran, den bekannten Starkoch zu töten? Sind hinterhältige Intrigen die Ursache oder gab es einen dunklen Fleck in seiner Vergangenheit – das sind die Fragen, die Mona Sander und Enno Moll auf bewährte Art klären müssen!

Zum Inhalt von „Friesenkoch“:
Die Rückkehr auf seine Heimatinsel Borkum endet für den Starkoch Tiemo Kopper mit dem Tod. Die Umstände sind bizarr, denn beim Abschmecken seines eigenen Gerichts bricht der Koch vor laufenden Kameras leblos zusammen. Angerichtet hatte er ausgerechnet einen Kugelfisch, der bei falscher Zubereitung tödlich ist. Wieso hat der Friesenkoch die gefährliche und hierzulande illegale japanische Fisch-Spezialität gewählt? Hat er sich versehentlich während seiner Fernsehshow selbst vergiftet oder steckt ein abgebrühter Mordplan dahinter?
Die Kommissare Mona Sander und Enno Moll stoßen in ihren Ermittlungen auf eine Reihe an Verdächtigen, die sich wie durch Zufall alle derzeit auf der ostfriesischen Insel aufhalten …

In der Ostfrieslandkrimi-Reihe „Mona Sander und Enno Moll ermitteln“ sind jetzt 14 spannende Bände erschienen.

Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. „Friesenkoch“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen zu „Friesenkoch“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/Friesenkoch-Ostfrieslandkrimi-Mona-Sander-ermitteln-ebook/dp/B082DHWBLC sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/mona-sander-und-enno-moll-ermitteln-14-friesenkoch_26952279-1.

Die Autorin:
Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn
studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder
in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym,
weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem
Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr
kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer
großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe
Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina
Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Was passiert mit mir, wenn ich tot bin? Am häufigsten wird der Körper
verbrannt, oder es gibt eine Erdbestattung.

BildDie Friedhofs- und Bestattungskultur erlebt derzeit einen tiefgreifenden Wandel. Während man früher seine Liebsten meist klassisch in einem Sarg oder in einer Urne beigesetzt hat, werden Bestattungen heute in einigen Ländern immer ausgefallener. Doch ganz so außergewöhnlich wie in Japan, wo kitschige und glitzernde Urnen angeboten werden, in Amerika, wo man sich zum Beispiel auf einem Unterwasserfriedhof bestatten lassen kann, oder in Russland, wo man eine Urne mit einer Rakete ins Weltall schießen lassen kann, ist es in Deutschland noch nicht.

Bestattungsunternehmer wie der Erkelenzer Markus Forg (Forg Bestattungen) sind zwar offen für die Wünsche der Verstorbenen und ihrer Angehörigen, sind aber an das deutsche Bestattungsgesetz gebunden. „Vor ungefähr 20 Jahren war die Erdbestattung in einem Wahlgrab die dominante Bestattungsform. Zu einer Beerdigung sprach ein Pfarrer tröstende Worte und das Grab erhielt ein von einem Steinmetz gefertigtes Grabmal. In den vergangenen Jahren haben die Bestattungskultur und der Umgang mit der Trauer erhebliche Veränderungen erfahren“, weiß Forg.

Die Vielfalt der Angebote wächst und eröffnet individuelle Wahlmöglichkeiten, die häufig von den überlieferten Traditionen abweichen. Trauer offenbart sich nicht mehr nur in Tränen am Grab, sondern auch online: QR-Codes auf Grabmalen etwa können die Lebensgeschichte des Verstorbenen virtuell darstellen. „Hier können Trends und gewachsene Formen der Trauer am Grab eine gute Verbindung eingehen, die allen Generationen der Hinterbliebenen gerecht wird“, bestätigt Markus Forg, dass Neuerungen auch einen Gewinn darstellen können.

Zur Digitalisierung tritt mehr und mehr auch die Ökologisierung – also Nachhaltigkeit mit weniger Plastik und Verpackungen. Was in vielen Bereichen in der Gesellschaft bereits angekommen ist, wirkt sich auch auf die Bestattungskultur aus. Die Idee ist einfach: Der letzte Fußabdruck, den ein Mensch auf der Erde hinterlässt, sollte möglichst ökologisch und nachhaltig sein. Anfragen wie diese nehmen zu. „In der Praxis sieht das dann so aus, dass sich die Angehörigen statt für glänzende Särge für einen Kiefernsarg, der lokal produziert wurde und biologisch abbaubar ist, entscheiden. Trauerkarten werden auf recyceltes Papier gedruckt. Blumen werden danach gewählt, ob sie gerade blühen – Grabsteine sollen natürlich in der Region zu finden sein“, erklärt Markus Forg. In den USA seien inzwischen sogenannte Kompost-Gräber zu finden, und auch in Deutschland sind sie angedacht. Das schone die Umwelt und gebe den Menschen im wörtlichsten Sinne die Möglichkeit, eins mit der Erde zu werden.

Was die Bestattungsform angeht, sieht der Bestattungsunternehmer, der Angehörigen in den schwersten Stunden mit einer eingehenden und persönlichen Beratung zur Seite steht und alle Fragen für eine sachgerechte und würdige Bestattung klärt, einen klaren Trend, der sich durch statistische Erhebungen bestätigt: „Laut einer jährlich durchgeführten Umfrage der RAL Gütegemeinschaft Feuerbestattungsanlagen e.V. wurden 2018 in Deutschland 73 Prozent der Verstorbenen eingeäschert. 2017 waren es 70 Prozent. Der Rückgang der traditionellen Sargbestattung setzt sich also weiter fort.“

Ebenso wie seine Kollegen ist auch der Erkelenzer gespannt darauf, wie sich die Bestattungskultur in den kommenden Jahren weiter wandeln wird. „Auch unsere Branche will auf die sich ändernden Bedürfnisse der Menschen eingehen“, stellt er fest.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bestattungen Markus Forg
Herr Markus Forg
Roermonder Straße 24
41812 Erkelenz
Deutschland

fon ..: 02431 981798
web ..: http://www.bestattungen-forg.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Markus Forg Bestattungen

Markus Forg Bestattungen ist ein in Erkelenz und den angrenzenden Gemeinden tätiges Bestattungsunternehmen, das bereits seit 1998 besteht. Für den Inhaber und fachgeprüften Bestatter Markus Forg und sein fachlich sehr gut ausgebildetes Team stehen die individuelle Beratung, die persönliche Begleitung und die würdevolle und sachgerechte Bestattung eines jeden einzelnen im Mittelpunkt. Anspruch von Markus Forg Bestattungen ist es, den Angehörigen über die Bestattung hinaus in schweren Stunden zur Seite zu stehen und die vielen Formalitäten, die in einem Trauerfall zu erledigen sind, abzunehmen. Markus Forg ist ebenfalls Inhaber von Joerißen Bestattungen in Wegberg und Markus Forg Bestattungen ehemals Willms aus Wassenberg und berät auch bei der Bestattungsvorsorge. Diese ist nicht nur aus finanziellen Gesichtspunkten wichtig, sondern auch, um selbstbestimmt die Details der dereinstigen Beisetzung regeln zu können. Das Unternehmen arbeitet mit Grabmale Joerißen zusammen und gewährleistet auf diese Weise umfassende Dienstleistungen im Rahmen der Bestattung. Markus Forg Bestattungen ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Weitere Informationen unter www.bestattungen-forg.de und www.joerissen-bestattungen.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Bei den Schönen und Reichen ist es Pflicht, der eigene Pool im Garten. Doch dank des Swimming-Pool Shops kann sich dieses Vergnügen nun jeder leisten, Ovalpools für den eigenen Garten.

BildAhlhorn, 09.12.2019 – Swimmingpool Shop bietet hochwertige Swimmingpools für den Garten

Als einer der führenden Anbieter von Swimmingpools zum Selbstaufbau in Deutschland führt der Swimmingpool Shop ein großes Angebot von Einbau- und Aufbauswimmingpools. Der Shop, im Internet erreichbar unter shop-swimmingpool.de, stellt seine Swimmingpools, die in 3 verschiedenen Größen erhältlich sind, selbst in eigenen Produktionsstätten in Deutschland her, und beliefert den Kunden direkt ab Werk, ohne Zwischenhandel. Das spart Zeit und Kosten ein, woraus sich für den Kunden ein attraktiver Endpreis ergibt. So können sich auch Normalverdiener diesen kleinen Luxus erlauben.

Nach der Online Bestellung werden die Swimmingpools in eigenen Produktionsstätten und ganz nach Kundenwunsch aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium vorgefertigt. Die Schwimmbecken sind so gefertigt, dass der Kunde sie selbst in seinem Garten aufstellen kann. Der Kunde kann zwischen 3 verschiedenen Beckenformen wählen: Rundform, Ovalform oder Achteckform.

Bei der Einbauvariante wird das Becken zu zwei Drittel in den Boden eingelassen und mit einer speziellen Mörtelfüllung umrandet. Aufstellbecken werden mit speziellen Stützen geliefert, die dafür sorgen, dass das Becken die nötige Stabilität erhält.

Besonders die Ovalform erfreut sich großer Beliebtheit. Diese Form vermittelt ein lockeres, entspanntes Wellnessgefühl im Gegensatz zu den üblichen, viereckigen Schwimmbecken. Den Pool kann der Kunde separat als Einzelteil oder in einem All-inklusive Set bestellen, bei dem es an nichts fehlt.

Das Set für beispielsweise einen Ovalpool beinhaltet:
– eine aus Edelstahl, Alu oder Stahl gefertigte Beckenwand
– eine hochwertige stabile Poolfolie
– eine zuverlässige und leistungsstarke Poolpumpe und Sandfilteranlage
– zur Filteranlage passender Quarzsand als Filtermedium
– zur Poolabdeckung wird eine Abdeckplane mit geliefert
– ein Schwimmbadvlies als Unterlegmaterial für das Becken

Ein Swimmingpool in der klassischen Ovalform eignet sich hervorragend zum Schwimmen und bietet Platz für die ganze Familie. Ein Ovalpool kann sowohl als Einbaubecken wie auch als Aufstellbecken bestellt werden; es werden jeweils nur qualitativ hochwertige Standards verarbeitet. Den Kunden erwartet eine große Auswahl an verschiedenen Größen.

Die Vorteile eines vom Swimmingpool-Shop in Deutschland gefertigten Ovalpool sind für den Kunden offensichtlich:

– Fachkundige Beratung und langjährige Erfahrung im Schwimmbeckenbau
– Professionelle Kundenbetreuung auch nach dem Kauf eines Germany-Pool
– Qualitativ hochwertige Schwimmbecken aus Aluminium, Edelstahl oder Stahl
– Große Auswahl an Beckenwand-Farben, Pool formen, Beckentiefen und Muster
– Maßanfertigung, ganz individuell auf Ihren Garten und Grundstück zugeschnitten
– Preisgünstig wegen Direktverkauf durch den Hersteller

Neu im Programm ist der Ausstanzservice. Dadurch kann der formschöne Ovalpool optimal für eine entsprechende Unterwasserbeleuchtung vorbereitet werden.

Interessierte Kunden können sich an das Serviceteam vom Swimmingpool Shop wenden. Anhand eines unverbindlichen Beratungsgesprächs wird der Kunde ausführlich zum Thema Ovalpool informiert und erhält ein komplettes Informationspaket über das gesamte Leistungsspektrum vom Swimmingpool Shop.

Weitere Informationen findet man auch hier: https://www.shop-swimmingpool.de/ovalpool/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Freizeitwelt-Online GmbH & Co.KG (Shop-Swimmingpool)
Herr Gregor Röß
Edertalstr. 86
69509 Mörlenbach
Deutschland

fon ..: +49 (0)6252/3058045
web ..: https://www.shop-swimmingpool.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Freizeitwelt Online GmbH & Co.KG ist einer der führenden und größten Onlinehändler für Swimmingpools jeder Form und Größe. Unter verschiedenen Internet Portalen werden Swimmingpools zum Selbstaufbau angeboten. Das Besondere an dem Angebot, neben der unglaublichen Vielfalt des Angebotes, ist sicher die schnelle Lieferfähigkeit, vor allem anderen aber die hohe Qualität. Durch hohe Abnahmemengen und schlanke Vertriebsstrukturen ist es möglich, Produkte die in höchster Qualität in Deutschland hergestellt wurden, zu einem attraktiven Preis den Kunden anzubieten.

Pressekontakt:

Shop-Swimmingpool.de
Herr Gregor Röß
Edertalstr. 86
69509 Mörlenbach

fon ..: +49 (0)6252/3058045
web ..: https://www.shop-swimmingpool.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Thierry Bourquin erzählt in „Bad Criminals“ die Geschichte von verzweifelten Kriminellen, die vom kriminellen Taten kaum eine Ahnung haben.

BildKrimis sind normalerweise spannend, weil man nicht wirklich weiß, wer eine Tat begannen hat. Oft begeben sich die Ermittler in Lebensgefahr, um während einem aufregenden Spannungsbogen die Täter zu finden. Thierry Bourquins Werk „Bad Criminals“ verspricht genauso viel Spannung, aber auf eine vollkommen andere Weise. Denn die Kriminellen in seinem Roman haben aber auch gar keine Ahnung, wie man wirklich erfolgreich kriminell ist. Stefan, ein kräftiger ehemaliger Matrose, glaubt, dass es doch ganz einfach sein müsste, einen Geldautomaten zu klauen. Er findet für seinen Plan auch Unterstützung: Christian, den frisch geschiedenen Druckereiarbeiter, der alleine mit seiner kranken Tochter Maria wohnt. Weiter im Bunde sind James, der immer fröhliche, eingewanderte Südafrikaner sowie Anna, die bezaubernde Immobilienbewirtschafterin aus der Slowakei. Alle brauchen Geld, denn ihre Zukunft sieht alles andere als rosig aus. Alle Charaktere sind also mehr oder weniger verzweifelt, um sich an Stefans absurdem Plan zu beteiligen.

Der mürrische Inspektor von Halden und sein neu zugewiesener, überaus engagierter Assistent sind den neuen Kleinkriminellen schon bald auf den Fersen. Werden diese am Ende ihr Ziel erreichen und ihren finanziellen Sorgen entkommen? Oder hätten sie alles eben doch ein wenig besser planen sollen? Der unterhaltsame Krimi der anderen Art ist eine willkommene Abwechslung zu handelsüblichen Krimis und sorgt bis zur letzten Buchseite für aberwitzigen Lesespaß.

„Bad Criminals“ von Thierry Bourquin ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7633-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Diverse Autoren beleuchten in dem fesselnden Kompendium „Tulpen, Grachten, Pindakaas“ niederländische Schauplätze unheimlicher Bluttaten.

BildIn einem Wohnmobil in der Oude Noordzeekuststraat wird eine Leiche entdeckt. Der Kommissar Jan de Fries wird an den Schauplatz gerufen, um den Fall zu lösen. Doch es gibt keine Spur. Nach Amsterdam führt eine Spur in anderer Sache: Hier treffen sich schwule Pärchen in den Flitterwochen. Aber Vorsicht, manch ein Kraut, das Liebende am Dam rauchen, lässt sie zu einer Möwe mutieren und die Tulpen von oben sehen.

Elke Bockamp und ihre CoautorInnen stellen in dem Geschichtekompendium in „Tulpen, Grachten, Pindakaas“ unterhaltsame und fesselnde Erzählungen mit Schauplatz Niederlande vor. Die Autoren und Autorinnnen sorgen mit viel Abwechslung dafür, dass beim Lesen keine Langeweile aufkommt. In diesem humorvollen Nicht-nur-Krimi-Geschichtenband beleuchten niederländische Schauplätze unheimliche Bluttaten. Skurrile Todesfälle wechseln sich mit poetischen Erzählungen ab. Einige Morde werden den unterhaltsamen Fällen aufgedeckt, einige bleiben im Verborgenen. Und manch eine Reise in die koloniale Vergangenheit der Niederlande bringt die tödliche Wahrheit zu Tage. Warum hat van Gogh sein Ohr abgeschnitten und wie lässt der Geist Ritskemoois mit seiner Laterne die Schiffe vor der Küste von Ameland stranden? Für Spannung ist von der ersten bis zur letzten Buchseite gesorgt, da man nie genau weiß, was als nächstes auf einen zukommt.

„Tulpen, Grachten, Pindakaas“ von Heike Kellmann, Nicole Gabrys, Joyce Cunnings, Helmut Höffken, Anja Kuypers, Margit Dorfmüller, Martina Berscheid, Petra Behlert, Susanne Kraft, Elke Werner, Jörg König, Ulrike Eisel, Mia Kabelka, Barbara Fröhlich, Beate Rola, Martin Grünendieck, Elke Sophia Mazur, Ute Hanssen, Jannechie Groz, Sonja Harms, Anna Noah, Günter Wirtz, Jana Nicola Sadelkow, Gabriele A. Nakhosteen, Jessica Kampe und Elke Bockamp ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5312-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Antje Grubes Buch „Was liest eigentlich Gott?“ liest sich wie ein inspirierender Abend mit guten Freunden.

Bild„Was liest eigentlich Gott?“ ist das ideale Weihnachtsgeschenk für Menschen, die gerne spirituelle Bücher lesen. Antje Grube entführt Sie in die Welten berühmter Charaktere wie Cleopatra, die erzählt, wie man reich wird, oder von Anne Frank, die bewundernswerter Weise nie ihren Lebensmut verloren hat. Wie der Titel bereits andeutet, enthüllt Grubes Buch auch, was Gott liest, wenn er gemütlich im Schaukelstuhl sitzt und mal wieder genug von den seltsamen Problemen der Menschheit hat.

Über mehrere Monate hinweg „unterhielt“ sich Antje Grube, die Autorin von „Was liest eigentlich Gott?“, jeden Morgen mit ihrer sogenannten imaginären Mastermind-Gruppe und hielt diese „Gespräche“ schriftlich fest. So entstand ein Buch, dass sich mit vielen täglichen Themen, Gedanken und Problemen beschäftigt, die jeden von uns betreffen: Von Geldsorgen über Beziehungsfragen bis hin zum Umgang mit dem Tod. Die Antworten darauf sind jedoch alles andere als gewöhnlich. Sie eröffnen häufig eine völlig neue Sicht darauf, wie unser Leben funktionieren könnte oder erklären bereits bekannte Thesen anhand sehr anschaulicher und alltäglicher Beispiele.

„Was liest eigentlich Gott?“ ist ein Buch zum Nachdenken, zum inspiriert werden, aber auch zum Schmunzeln! Antje Grube liefert darin Antworten auf viele Fragen, die wir mit uns herumtragen. Diese fallen oftmals überraschend tiefsinnig und weise aus und sind gleichzeitig jedoch auch sehr anschaulich vermittelt und immer mit einer Prise Humor gewürzt. Also stellen Sie sich am besten ein Gläschen Wein bereit, machen Sie es sich gemütlich und genießen Sie dieses Buch wie einen inspirierenden Abend mit guten Freunden.

„Was liest eigentlich Gott?“ von Antje Grube ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5892-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Justus Beck erklärt in Stefan Benzs „Theaterwut“ erneut Klassiker und klärt nebenbei auch Verbrechen auf.

BildAuf der Bühne werden im Theater kurz vor der anstehenden Wahl Königsdramen aufgeführt. Aber die Dramen sind so rein gar nichts gegen die blutigen und durchaus realen Machtspiele in der Stadt. Der Superdezernent wirbelt, denn am liebsten möchte er Oberbürgermeister werden. Somit muss die Stadt ganz neu inszeniert werden. Da tagt das Parlament im Schauspielhaus, das Theater muss umziehen in die Kunsthalle und auf den Reiterhof. Doch der wirre Weg zum politischen Erfolg ist mit Leichen gepflastert. Der schläfrige Kritiker Justus Beck würde ja gerne bei Shakespeare ein Nickerchen halten. Doch das lebensgefährliche Stadt-Theater macht ihn hellwach. Also schaut er sich einmal ganz genau hinter den Kulissen um.

Der satirische Theaterkrimi „Theaterdurst“ war der Auftakt zu einer Romantrilogie um den Kritiker und Weinhändler Justus Beck, der Klassiker erklärt und Verbrechen aufklärt. Im ersten Band musste sich Herr Beck um drei vergiftete Schauspielerinnen und die fünf Theaterklassiker „Titus Andronicus“ , „Medea“, „Kabale und Liebe“, „Romeo und Julia“ sowie „Amphitryon“ kümmern. Der Nachfolger „Theaterwut“ von Stefan Benz kommt genauso amüsant und unterhaltsam wie sein Vorgänger daher. Theater-Liebhaber, die Krimis und Satiren genießen, erhalten durch diesen Roman eine geballte Ladung intelligenten Lesegenuss mit reichlich Spannung bis zur letzten Buchseite.

„Theaterwut“ von Stefan Benz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-4626-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt