Archive for the Allgemein Category

ift Rosenheim: KLB-Leichtbetonsteine für Einbau von Elementen der Widerstandsklasse RC2 geeignet

BildLaut aktueller Kriminalstatistik wurden im letzten Jahr bundesweit 87.145 Wohnungseinbrüche registriert. Damit hat sich die Zahl gegenüber 2016 fast halbiert. Offensichtlich wirkt es abschreckend, dass Einbrüche in Privatwohnungen seit einigen Jahren strafverschärfend als Verbrechen geahndet werden. Wer es Eindringlingen zusätzlich schwer machen möchte, nutzt beim Hausbau den richtigen Wandbaustoff. Das renommierte Institut für Fenstertechnik (ift Rosenheim) stellte dazu fest: Massives Mauerwerk aus KLB-Leichtbetonsteinen ist für den Einbau einbruchhemmender Elemente der Widerstandsklasse RC2 gut geeignet. Erste Testversuche für die Einstufung in RC3 zeigten ebenso positive Ergebnisse – hier soll zeitnah eine eigene Forschungsreihe folgen.

Die Prüfung sowie Klassifizierung einbruchhemmender Eigenschaften von Bauelementen wie Fenstern und Türen in der Normenreihe DIN EN 1627 bis 1630 geregelt – bis hin zur Widerstandsklasse RC6. Hierbei entscheiden verschiedene Faktoren darüber, ob ein Mauerwerk als Befestigungsgrund geeignet ist: Dazu zählen Wanddicke, Mörtelgruppe sowie Rohdichte- und Druckfestigkeitsklassen der Steine. Bisher wurden monolithische Außenwände aus hochwärmedämmenden Leichtbeton- oder Betonsteinen normativ noch nicht als Befestigungsgrund für einbruchhemmende Bauelemente nachgewiesen. Hierzu beauftragte der Bundesverband Leichtbeton e.V. das ift Rosenheim mit einem entsprechenden Forschungsvorhaben. Dieses zeigt nun, dass Leichtbetonsteine von KLB Klimaleichtblock (Andernach) hierfür durchaus geeignet sind – und problemlos die polizeilich empfohlene Widerstandsklasse RC2 erreichen.

In drei Schritten auf Einbruchhemmung geprüft

Als Probekörper diente den Forschern – neben zwei weiteren Leichtbetonsteinen – auch der mineralfasergefüllte „KLB Kalopor“ in einer Wanddicke von 36,5 Zentimetern. Das entspricht der praxisüblichen Breite monolithischer Außenwände, die den Anforderungen an den Wärmeschutz ohne zusätzliches Wärmedämmverbund-System gerecht werden. Mit jedem der drei getesteten Mauerwerks-Baustoffe errichteten die Forscher jeweils einen Wandabschnitt und montierten im mittleren Drittel ein Kunststofffenster der Widerstandsklasse RC2. Diese und höhere Widerstandsklassen werden von der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) für einen sicheren Hausbau empfohlen. Ihre Verwendung unterstützt zudem die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit finanziellen Zuschüssen. In der Testvorbereitung wurden die Wände abschließend auf der Außenseite vollflächig mit einem Leichtputz versehen.

Die Prüfung zur Einbruchhemmung erfolgt dabei grundsätzlich in drei Schritten: Zunächst wird der entsprechende Probekörper einer statischen Prüfung nach DIN EN 1628 unterzogen. Hier entsteht mithilfe eines Druckstempels an vorgegebenen Positionen eine statische Kraft, der es zu widerstehen gilt. In der dynamischen Prüfung nach DIN EN 1629 entspricht die Prüflast hingegen einem Zwillingsreifen, der wie ein Pendel aufgehängt und auf definierte Stellen des Fensters fallengelassen wird. Mit diesem sogenannten „Pendelstoß“ soll beispielsweise ein Tritt des Einbrechers simuliert werden. Bei der manuellen Prüfung nach DIN EN 1630 erfolgt der Angriff schließlich an typischen Schwachstellen des Fensters – mithilfe eines Werkzeugsatzes. Dieser ist von der Widerstandsklasse abhängig, ebenso die sogenannte Widerstandszeit: die Zeit, die dem Prüfer für den Einbruchsversuch zur Verfügung steht. Zusätzlich wird mit weiteren Werkzeugen versucht, Montagefuge und Befestigungsmittel sowie die Wandfläche zu durchbrechen.

Das Ergebnis: Massives Mauerwerk aus KLB-Leichtbeton hielt allen Prüfungen des ift Rosenheim stand. Die dafür verwendeten Leichtbetonsteine sind in der üblichen Steindruckfestigkeitsklasse 2 sowie in den Rohdichteklassen zwischen 0,4 und 0,5 eingruppiert. Bei den Angriffen auf die Befestigungsmittel konnte mit den Werkzeugen der Widerstandsklasse RC2 in der angegebenen Zeit von drei Minuten keine durchgangsfähige Öffnung erreicht werden. Damit ist nicht nur der getestete „KLB-Kalopor“ für den Einbau einbruchhemmender Fenster und Türen der Widerstandsklasse RC2 geeignet: Denn nahezu alle Leichtbetonsteine von KLB entsprechen mindestens der Druckfestigkeitsklasse 2 sowie Rohdichteklasse 0,4. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse wurde eine entsprechende Erweiterung der Tabelle NA.2 von DIN EN 1627/NA beantragt, um künftig auch über die Montage in leichten hochwärmedämmenden Steinen für monolithische Außenwände normative Aussagen treffen zu können. Weiterführende Tests hinsichtlich einer Einstufung in die nächsthöhere Widerstandsklasse RC3 zeigten ebenfalls erste gute Ergebnisse. Hier ist in naher Zukunft ein eigenes Forschungsvorhaben geplant.

Weitere Informationen zum einbruchsicheren Bauen mit Leichtbeton erhalten Interessenten direkt bei KLB Klimaleichtblock – online (www.klb-klimaleichtblock.de), telefonisch (02632 25770) oder per E-Mail (E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt).

Dieser Text ist auch abrufbar unter dako pr.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KLB Klimaleichtblock GmbH
Herr Andreas Krechting
Lohmannstr. 31
56626 Andernach
Deutschland

fon ..: 02632 / 25 77-0
web ..: http://www.klb-klimaleichtblock.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die KLB Klimaleichtblock GmbH mit Sitz in Andernach (Rheinland-Pfalz) bietet Produkte für den gesamten Hochbau an: von hochwärmedämmenden Leichtbeton-Mauerwerkssteinen, über Garten- und Landschaftsprodukte und Schornsteinsysteme bis hin zum KLB-Baukasten. Dieser bietet für jedes Bauvorhaben genau aufeinander abgestimmte Leichtbeton-Steine. KLB Leichtbeton-Mauerwerk kommt sowohl im privaten Hausbau als auch bei Mehrgeschosswohnungsbauten zum Einsatz. Eine umfangreiche Beratung rundet das Angebot ab.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Janina Wolter
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 0214-206910
web ..: http://www.dako-pr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Unternehmen erzielt abermals Spitzenwerte aus Sicht seiner Bauherren

BildGrevenbroich/Kaarst: Seit Jahren lässt das Unternehmen PICK PROJEKT GMBH aus Grevenbroich seine Bauherren von externer Seite nach deren Qualitäts- und Servicebeurteilungen befragen und die Ergebnisse anschließend zertifizieren. Um Neutralität und Objektivität zu wahren, bedient sich die PICK PROJEKT GMBH dabei der Unterstützung des ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GMBH aus Kaarst.

Seit Jahrzehnten prägt das Unternehmen mit seinen Bauprojekten nachhaltig das Bild der Region. Die insbesondere in Grevenbroich, aber auch im Raum Neuss, Düsseldorf, Korschenbroich, Jüchen, Rommerskirchen und Umgebung tätige PICK PROJEKT GMBH befindet sich beim ifb Institut in einem permanenten Qualitätssicherungsprozess. Dieser erfolgt, indem Bauherren unmittelbar nach erfolgter Abnahme und Übergabe ihrer Bauvorhaben vom ifb Institut um eine schriftliche Qualitätsbewertung aller Planungs- und Ausführungsleistungen des Unternehmens und seiner Handwerks- und Kooperationspartner ersucht werden.

Die aktuelle Auswertung und Zertifizierung der Bauherrenbewertungen aus Übergaben zwischen Dezember 2018 und November 2019 wurden in einem Prüfbericht und in einer Qualitätsurkunde zusammengefasst.

Die Ergebnisse:

Mit durchgängig sehr guten Noten bewerten die Bauherren ihre Zufriedenheit mit der Beratung (1,7), der Architektur und Planung (1,6), der Bauleitung (1,6) und Bauausführung (1,7). Ebenfalls sehr gute Noten erteilten die Bauherren für die Erreichbarkeit (1,4), Bemusterungen (1,8), die Beseitigung von Mängeln (1,9) sowie für die Baustellensauberkeit (1,8).
Alle Bauherren bestätigen dem Unternehmen trotz sehr hoher Änderungsbereitschaft (1,5) die volle Budgetsicherheit in Form der Einhaltung vertraglich vereinbarter Baukosten. 94% sehen ihre Gesamtanforderungen und ihre Wünsche als voll erfüllt an.

Ebenso alle Bauherren bestätigen die Einhaltung gemachter Versprechen und würden erneut mit der PICK PROJEKT GMBH bauen. Über die Gesamtbefragung hinweg wird eine Zufriedenheitsquote von 93% erreicht. Die Kundenorientierung der verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird in den Statements und Kommentaren der Bauherrinnen und Bauherren regelmäßig gelobt.

Zusammenfassend empfehlen alle befragten Bauherren die PICK PROJEKT GMBH aufgrund ihrer positiven Erfahrungen mit dem Unternehmen weiter. 88% gestatten dem Unternehmen außerdem, ihre Bewertungen öffentlich als Referenz einzusetzen.

Stefan Pick, Geschäftsführer des Unternehmens: „Maximale Kundenzufriedenheit ist uns ein wichtiges Ziel. Das Feedback unserer Bauherren zeigt einmal mehr, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Nachunternehmer und Kooperationspartner das verinnerlicht haben. Alle nehmen die Herausforderung an, um die Wünsche und Vorstellungen unserer Bauherrinnen und Bauherren gemäß dem vereinbarten Vertrags-, Budget- und Zeitrahmen umzusetzen. Die positive Bewertung durch unsere Erwerber zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Das freut uns außerordentlich und ist uns zugleich Antrieb für zukünftige Bauvorhaben“.

Der Zugriff auf den aktuellen Qualitäts-Status der PICK PROJEKT GMBH ist für Bauinteressenten über das BAUHERREN-PORTAL jederzeit kostenfrei möglich. Das ifb Institut veröffentlicht dort detaillierte Qualitätsbewertungen des Unternehmens in Form des aktuellen Prüfberichts und der dazugehörigen Qualitätsurkunde. Diese Zertifizierungsunterlagen enthalten konkrete Informationen über das Zustandekommen der Zufriedenheitsquote und des Empfehlungs- und Referenzverhaltens der befragten Bauherren.

Neben der PICK PROJEKT GMBH befinden sich im BAUHERREN-PORTAL ausschließlich geprüfte und zertifizierte Qualitätsanbieter, die ihre Bauherren nachweislich mit Spitzenleistungen in Sachen Qualität und Service bedienen und von diesen ausdrücklich empfohlen werden.

Direkt zur Webseite der PICK PROJEKT GMBH gelangen Sie HIER.

Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Kaarst, im Mai 2020

Diese Informationen werden bereitgestellt von: BAUHERRENreport GMBH, Ludwig-Erhard-Straße 30, 41 564 Kaarst, Tel.: 02131 / 742 789 – 0. Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Verantwortlich: BAUHERRENreport GMBH/PR-Redaktion/Ferdinand Mosch

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Ludwig-Erhard-Straße 30
41564 Kaarst
Deutschland

fon ..: 02131 7427 890
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Zur Gütegemeinschaft der BAUHERRENreport GmbH mit der ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH

Diese Qualitätsgemeinschaft beschäftigt sich mit Referenzen und Rezensionen aus schriftlichen Bauherrenbewertungen, deren Auswertung und Zertifizierung. Ab einer repräsentativen Zufriedenheitsquote von 80% wird ein Testat und mit diesem das Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ verliehen. Der BAUHERRENreport veröffentlicht die Ergebnisse, um sie mittels Empfehlungsmanagement zu vermitteln. Ziel der Qualitätsgemeinschaft ist, Top-Leistungen im Haus- und Wohnungsbau transparent zu machen und herauszustellen.

Die wesentlichen Details zur Qualität des Unternehmens finden Bauinteressenten auf der Plattform www.bauherren-portal.com. Diese beinhaltet Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen und ist öffentlich kostenlos zugängig. Die hier angetroffene Qualitätstransparenz durch Zufriedenheitsbewertungen und Empfehlungen übergebener Bauherren ist einzigartig. Bauinteressenten wird zusätzliche Sicherheit vermittelt, denn die Empfehlungen von Ex-Bauherren sind authentisch und helfen, eine beabsichtigte Entscheidung durch Fakten aus Bauherrensicht abzusichern.

Bauunternehmen haben ihre Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualität. Der Eingang an qualifizierten Anfragen steigt, nicht messbare Werbemaßnahmen werden eingespart: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen.

Der Inhalt dieser Pressemitteilung kann, auch auszugsweise, mit einem Verweis auf das Bauherren-Portal (Bauherren-Portal.com), frei verwendet bzw. publiziert werden.

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Ludwig-Erhard-Straße 30
41564 Kaarst

fon ..: 02131 7427 890
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit dem „Digitalen Bauberater“ von Unipor den passenden Baustoff finden

BildWer plant, ein Eigenheim zu bauen, steht vor vielen wichtigen Entscheidungen. Eine der ersten ist, ob es sich um ein Massiv- oder Fertighaus handeln soll. Die Unipor-Gruppe (München) unterstützt private Bauherren nun bei der Wahl des passenden Wandbaustoffes mit einem neuen digitalen Beratungsangebot: Der „Digitale Bauberater“ erklärt Schritt für Schritt anschaulich die unterschiedlichen Wandaufbauten und ihre Eigenschaften. Mit Hilfe des interaktiven Videos finden Baufamilien innerhalb weniger Minuten die passende Lösung für ihr Traumhaus.

Der Entschluss, ein Haus zu bauen, gehört zu den größten Entscheidungen des Lebens. Schließlich sollen die eigenen vier Wände dauerhaft ein behagliches Zuhause für die ganze Familie bieten. So sind auch die Anforderungen an den Wandbaustoff des Traumhauses hoch: Neben gutem Wärme- und Schallschutz legen viele Bauherren dabei ebenfalls Wert auf Wohngesundheit sowie Nachhaltigkeit. Welche Bauweise die passende Lösung für ihr Traumhaus ist, können angehende Häuslebauer daher ab sofort mit dem „Digitalen Bauberater“ auf der Unipor-Website (www.unipor.de) herausfinden.

Digitale und interaktive Beratung

Der Digitale Bauberater ist ein interaktives Video, mit dem Bauherren spielerisch alles Wissenswerte zu den unterschiedlichen Wandaufbauten erfahren. Dabei können die Nutzer Schritt für Schritt selbst entscheiden, zu welchen Themenbereichen sie mehr erfahren wollen: Je nach Wissensstand und Interessengebiet stellt der Digitale Bauberater dann detaillierte Informationen zur Verfügung. Für Unentschlossene erklärt er etwa zu Beginn anschaulich, welche Eigenschaften wahlweise Mauerwerk oder Leichtbauwände auszeichnen. Per Mausklick wählen die Nutzer im nächsten Schritt aus, wie das Video weitergehen soll. Innerhalb weniger Minuten erhalten Häuslebauer auf diese Weise kompakt zusammengefasst wertvolle Hinweise für die Auswahl des geeigneten Baustoffes. „Die erste Entscheidung beim Hausbau – nämlich, ob es ein Massivbau oder eine Leicht-Fertighauskonstruktion werden soll – stellt die Weichen für die weitere Planung“, erläutert Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber von der Unipor-Gruppe. „Unser Digitaler Bauberater macht es Familien ab sofort leichter, die bauphysikalisch passende Lösung für ihr Traumhaus zu finden.“

Umfassendes Informationsangebot

In das interaktive Video sind zudem weitere Informationsmaterialen für private Bauherren eingebunden: Die neue Online-Broschüre „Baustoffberater“ liefert etwa weiteres Faktenwissen rund um nachhaltiges Bauen mit Mauerziegeln. Dieses umfasst auch den verantwortungsvollen Einsatz natürlicher Ressourcen – eine Stärke, die beispielsweise den nadelholzgefüllten „Unipor Silvacor“ zu einer besonders klimaschonenden Baulösung macht. Abgerundet wird das digitale Beratungsangebot zudem durch aktuelle Checklisten für private Bauherren.

Wer sich nicht bloß digital, sondern auch persönlich beraten lassen möchte, erhält im Anschluss an das interaktive Video Kontaktinformationen eines Unipor-Bauberaters in der Nähe. „Die Wahl des passenden Wandbaustoffes ist wichtig beim Hausbau. Damit private Bauherren nicht irrtümlich daneben greifen, stellen wir Ihnen ab sofort ein umfassendes digitales Beratungsangebot zur Verfügung“, fasst Thomas Fehlhaber zusammen.

Interessierte Bauherren finden den Digitalen Bauberater der Unipor-Gruppe im Internet unter www.unipor.de in der Bauherren-Rubrik.

Dieser Text ist auch abrufbar unter: dako pr

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

UNIPOR Ziegel Gruppe
Herr Dr. Thomas Fehlhaber
Landsberger Str. 392
81241 München
Deutschland

fon ..: 089-7498670
web ..: http://www.unipor.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 8 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der über einen bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent verfügt. Produkte der Marke „UNIPOR“ gibt es für den gesamten Hochbau – von hoch wärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als „UNIPOR Ziegelsystem“ angeboten.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Lena Weigelt
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 02 14-20 69 10
web ..: http://www.dako-pr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Zuverlässig entwässern

| April 27th, 2020

Im BayWa Sortiment: Aqua Drain EK für Beläge aus Keramik, Natur- und Betonstein

BildUm Terrassen- oder Balkonkonstruktionen sowie angrenzende Bauteile zu schützen, spielt die ausreichende Entwässerung eine zentrale Rolle. Mit Aqua Drain EK bietet der BayWa Baustoff-Fachhandel eine kapillarpassive Flächendrainage zum festen Verlegen von Belägen aus Keramik, Natur- und Betonstein auf Drainmörtel an. Über Gittergewebe und Kanäle führt sie Sickerwasser rückstaufrei auf der Abdichtungsebene ab. Das Risiko von stauwasserbedingten Schäden durch Frost, Feuchteflecken und unschöne Ausblühungen wird auf diese Weise verringert. Zugleich beschleunigt die Drainagematte das Abtrocknen der Beläge und reduziert den Trittschall um bis zu 30 Dezibel.

Werden Platten aus Naturstein oder Keramik im klassischen Mörtelbett verlegt, besteht die Gefahr, dass sich Stauwasser in der Mörtelschicht bildet. Unschöne Ausblühungen, Frostschäden wie ausgebrochene Fugen oder Spannungsrisse in den Platten können die Folge sein. Um dies zu verhindern, bietet BayWa Baustoffe die Flächendrainage Aqua Drain EK in Verbindung mit gebundener Bauweise an. Aqua Drain EK wird in Drainmörtel und auf der Abdichtungsebene unter der Mörtelschicht verlegt und ermöglicht eine zuverlässige Entwässerung bei Terrassen, Loggien und frei auskragenden Balkonen mit einem Gefälle von über einem Prozent. Auch für eine Verlegung im Splittbett stellt der BayWa Baustoff-Fachhandel mit Aqua Drain HU oder T+ passende Lösungen zur Verfügung.

Intelligentes System
Aqua Drain EK verfügt über Drainkanäle aus Polypropylen und ist mit einem aufkaschierten Gittergewebe versehen. Erstere sorgen für einen Hohlraum und ein besonders schnelles Ableiten des Wassers. Da die Bodenplatten zudem durch die kapillarbrechende Funktion und das hohe Drainvolumen von unten belüftet werden, trocknen sie in kurzer Zeit ab. Dies ist insbesondere bei feuchteempfindlichen Natursteinen ein wichtiger Faktor. Das speziell entwickelte Gittergewebe ist so gestaltet, dass lösliche Kalke sich nicht festsetzen können und somit eine Langzeittauglichkeit gewährleistet wird. Dies bestätigen auch Untersuchungen der Materialprüfungsanstalt (MPA) Darmstadt. Mit der Drainagematte werden nicht nur stauwasserbedingte Schäden vermieden, sie verbessert auch den Trittschall um bis zu 30 Dezibel. Ein weiterer Pluspunkt: Sie hält flächigen Belastungen von bis zu 2.000 Kilogramm stand. Auf diese Weise sorgt die Drainagematte dauerhaft für eine zuverlässige Entwässerung und einen ansprechenden Bodenbelag.

Weitere Informationen unter www.baywa-baustoffe.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BayWa AG
Frau Maria Crusius
Arabellastraße 4
81925 München
Deutschland

fon ..: 089 9222-3
web ..: https://www.baywa-baustoffe.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Frau Mareike Wand-Quassowski
Westfalendamm 69
44141 Dortmund

fon ..: 0231 330 49 323
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Aufgrund besonderer unternehmerischer Leistung ist das Unternehmen Seidel Heizung und Bad aus Reichenbach für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert worden.

BildDie Nominierung ist eine große Auszeichnung für Seidel Heizung und Bad. Damit gehört das mittelständische Handwerksunternehmen aus dem Vogtland zu den besten Unternehmen Deutschlands. Der Preis wird jedes Jahr von der Oskar-Patzelt-Stiftung verliehen und würdigt herausragendes unternehmerisches Engagement.
Handwerk hat Zukunft und kann Spaß machen: Dies hat das Unternehmen Seidel Heizung und Bad in den letzten Jahren immer wieder gezeigt. Das moderne Traditionsunternehmen aus Reichenbach im Vogtland mit Niederlassung in München plant und installiert schöne Bäder sowie moderne und effiziente Heizungsanlagen für private Bauherren, Bauunternehmen und Anbietern von Fertighäusern. In diesem Jahr wurde Seidel Heizung und Bad für den bekannten Wirtschaftspreis, den Großen Preis des Mittelstandes, nominiert.
Bekannt wurde das Unternehmen unter anderem durch die „Lust-auf-Handwerk-Kampagne“. Unter dem Motto „Helden gesucht!“ hat Seidel das Thema Mitarbeitergewinnung im Handwerk auf eine neue Stufe gestellt und erfolgreich Mitarbeiter und Auszubildende angesprochen. Ausbilden und Arbeitsplätze schaffen und sichern, ist auch eines der Wettbewerbskriterien beim Großen Preis des Mittelstandes. Zu den weiteren gehören: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing.
Der Große Preis des Mittelstandes wird jedes Jahr von der Oskar-Patzelt-Stiftung verliehen. Ziel ist es, den Respekt und die Achtung vor unternehmerischer Verantwortung zu fördern. Der Preis zählt deutschlandweit zu den begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen. „Wir freuen uns sehr über die Nominierung und fühlen uns geehrt“, sagt Geschäftsführer Marcel Seidel. Das Familienunternehmen wurde vor 30 Jahren gegründet. Heute baut es mit 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund 800 Bäder jährlich und verfügt über ein hervorragendes Planungssystem. Deutschlandweit stark ist Seidel auch bei der Installation von Bädern und Heizungen für Systemhausanbieter.

Weitere Informationen über das Unternehmen, zu seinen Projekten und offenen Stellen gibt es online unter: https://seidel-heizung-bad.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SEIDEL Heizung & Bad GmbH
Herr Marcel Seidel
Buchenstraße 2
08468 Reichenbach
Deutschland

fon ..: 03765 550-60
web ..: https://seidel-heizung-bad.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Seidel Heizung & Bad GmbH ist ein Traditionsunternehmen mit 60 Mitarbeitern mit Sitz in Reichenbach im Vogtland und einer Niederlassung im Münchner Raum. An diesen beiden Standorten plant und baut Seidel schöne Bäder sowie moderne und effiziente Heizungsanlagen für private Bauherren. Das Unternehmen ist „klein genug“ für individuelle Badplanung und gleichzeitig „groß genug“, um auch Bauträgern und Fertighausanbietern als professioneller Partner zur Seite zu stehen und anspruchsvolle Bauprojekte termintreu und in bester Qualität zu realisieren. Jährlich baut Seidel für über 200 zufriedene Fertighauskunden Bäder und Heizungen im gesamten Bundesgebiet.

Pressekontakt:

zahner bäumel communication
Herr Markus Zahner
Oberauer Str. 10a
96231 Bad Staffelstein

fon ..: 09573 340596
web ..: https://www.agentur-zb.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Felder Group belohnt jetzt ambitionierte HandwerkerInnen für einzigartige und inspirierende Holzbearbeitungsprojekte.

BildIn einer Zeit, in welcher das soziale Leben den Mitmenschen zuliebe auf ein Minimum reduziert wird, bietet die #felderchallenge eine willkommene Abwechslung für fleißige HeimwerkerInnen, die die zusätzliche Zeit zuhause nutzen möchten, um originelle Ideen umzusetzen und individuelle Werkstücke zu schaffen. Die Felder Group möchte ambitionierte HolzbearbeiterInnen weltweit mit dieser Challenge dazu ermutigen, mit ihrem eigenen Projekt andere zu inspirieren. Dabei winken gleich mehrere Gewinne für die kreativsten Einsendungen.
Ob einfach oder komplex, klein oder groß – Holzbearbeitungsprojekte jeglicher Größenordnung sind erwünscht. Unter allen Einsendungen prämiert eine Experten-Jury und die Community von feldergroup.com die besten sechs Projekte, welche im Jubiläumsmagalog 2020 und auf diversen Onlineplattformen veröffentlicht werden.

Zu gewinnen gibt es dabei eine Hammer Kantenschleifmaschine HS 950, eine Felder Bandsäge FB 510 oder einen Format4 Arbeitstisch FAT 500 S, so wie viele weitere Preise.

Zur Teilnahme ist Folgendes notwendig:
o Fotos oder Videos vom eigenen Holzbearbeitungsprojekt
o Bauplan oder Zeichnung
o Kurzbeschreibung des Projektes
o Veröffentlichung des Projektes auf Social Media wie Facebook oder Instagram mit den Hashtags #felderchallenge und # feldergroup

Einsendefrist ist der 25. Mai 2020.

Auch wenn es an eigenen Ideen mangeln sollte, ist eine Teilnahme möglich. Das Felder Group TV auf YouTube bietet eine Reihe an DIY-Videoanleitungen, welche gerne nachgebaut und auf Social Media veröffentlicht werden dürfen. Auch für nachgebaute Einsendungen gibt es Warengutscheine für den Felder e-shop und Goodie-Bags zu gewinnen.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen unter: https://www.felder-group.com/de-de/felderchallenge

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Felder KG
Herr Johann Felder
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol
Österreich

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Felder KG
Herr Markus Mair
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie spielen mit dem Gedanken, sich eine Fertiggarage anzuschaffen? Dann sind Sie bei uns- Ihrem Fertiggaragen-Spezialisten Grötz absolut richtig.

BildWir bieten ein umfangreiches Sortiment an Fertiggaragen und informieren Sie zudem über lieferbare Größen aus unserem Angebot, so dass Sie unter Garantie die richtige Garage für Ihre Zwecke finden werden.
Schauen Sie sich in Ruhe auf unserer Internetseite um und machen Sie sich ein Bild von unseren Angeboten. Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Anfrage.

Unsere Fertiggaragen im Überblick

Unsere Garagen sind vielfältig und passen sich ganz Ihren räumlichen Gegebenheiten und Ihren Bedürfnissen an. So liefern wir unter anderem Einzelgaragen, für mehrere Autos bieten sich sehr gut unsere Doppelgaragen oder Großraumgaragen an.
Ebenso bauen wir gerne für Sie Ihre Betonfertiggarage mit Dachaufbau oder Ihre Fertiggarage mit Anbau.
Benötigen Sie richtig viel Platz? Dann ist eine Garage im XXL-Format garantiert die geeignete Form für Sie. Auch ganze Reihengaragen und Garagenanlagen gehören mit zu unserem Ressort.
Sie sind ein leidenschaftlicher Oldtimer-Sammler und möchten Ihr Schmuckstück oder Ihre Schmuckstücke besonders schützen? Dann empfehlen wir Ihnen unsere besondere Oldtimergarage.
Zudem passen wir unsere Garagen natürlich der Baulage an, die wir vor Ort vorfinden- deshalb führen wir extra Hanggaragen oder auch Stapelgaragen mit in unserer Liste.
Sie benötigen unter der Erde viel Stauraum für Ihre Fahrzeuge? Dann ist eine Tiefgarage von uns eine ideale Lösung für Sie.
Da auch das Aussehen bekanntlich wichtig ist, bieten wir Ihnen zudem eine Begrünung Ihrer Garage an, um das gewisse Extra auf ihr zu wecken.
Neben dieser opulenten Sammlung an Fertiggaragen bieten wir Ihnen zudem Mehrzweckräume an, die Sie ganz nach Ihrem Belieben bestellen können. Egal ob als Lagerraum oder zum Feiern diverser Feste.
Neben dem Auto gehört selbstverständlich auch das Fahrrad zu den bevorzugten Verkehrsmitteln, gerade in Großstädten bietet sich diese Art der Fortbewegung an, daher bieten wir von Grötz extra Fahrradboxen an.
Falls Sie in erneuerbare Energien setzen möchten, bieten wir Ihnen eine Garage mit Solardach an. Über diese neue Form der Energiegewinnung und Speicherung informieren wir Sie selbstverständlich gerne.

Lieferbare Größen der Garagen

Unterschiedliche, lieferbare Größen unserer Fertiggaragen sind selbstverständlich notwendig, damit Sie Ihre individuelle Fertiggarage erhalten. Auf unserer Internetseite haben wir eine Tabelle angefertigt. Lieferbare Größen sind in dieser Tabelle übersichtlich einzusehen. Lieferbare Größen sind in unserer Tabelle nach den jeweiligen Typen der Garagen unterteilt und detailliert aufgelistet. Auf unserer Webseite finden Sie einen Garagen-Konfigurator, in welchem unter Anderem die lieferbare Größe Ihrer Fertiggarage einstellbar ist, selbstverständlich können Sie auch eine Fertiggarage nach Ihren gesonderten Maßen erhalten.
Sollten Sie in Bezug auf lieferbare Größen Fragen haben, informieren wir Sie natürlich gerne und beraten Sie, wenn Sie sich beispielsweise mit lieferbare Größen unsicher sind oder welche lieferbare Größen auf Ihr Grundstück zutreffen könnte.

Entdecken Sie auch unsere Zusatzleistungen

Garagen sind beileibe nicht alles, was wir Ihnen von unserer Firma Grötz bieten. Unser Einsatzbereich reicht noch viel weiter: so kümmern wir uns beispielsweise um Ihre Außenanlage, die wir passend zur Garage anlegen oder modernisieren. Dazu gehören die Gestaltung von Wegen und Zufahrten, Pflasterarbeiten, aber auch das Bauen von Treppenanlagen.
Zudem unterstützen wir Sie bei der Realisierung Ihrer Gartenlage oder dem Einbau von Regenspeichern.
Sehr gerne befassen wir uns auch mit Projekten, die mit einer Sanierung oder Modernisierung, sowie mit der Dachgestaltung, bis hin zu Garagenanbauten und dem Garagentransport reichen.
Gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere Leistungen und zeigen Ihnen bereits

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GRÖTZ BETONWERK GmbH & Co. KG
Herr Walter Komm
Jahnstraße 19
76571 Gaggenau
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7225 968-0
web ..: http://www.groetz-fertiggaragen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Fertiggaragen aus Beton von GRÖTZ werden seit 1962 im badischen Gaggenau produziert und vertrieben. Die Grötz Betonwerk GmbH & Co. KG gehört zu den ersten Herstellern von Betonfertigaragen in Deutschland. Das Liefergebiet ist der Südwestliche Raum in Deutschland und im Grenzgebiet von Frankreich, der Schweiz und Österreich.

Pressekontakt:

Atelier G. Bischof
Herr Georg Bischof
Augartenstr. 49
76137 Karlsruhe

fon ..: 0721-9767677
web ..: http://www.atelierbischof.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt