Archive for the Gesellschaft Category

Wir begleiten Kevin, den jungen Romanhelden in Hildegard Kiunkes „Der Fischdosenjunge“ mit zwei Müttern, beim Heranwachsen.

BildKevin ist der Sohn von zwei Frauen. Sein Leben wurde durch eine Eizellen- Samenspende und Leihmutter ermöglicht. Trotz seines ungewöhnlichen Lebensstarts ist sein Leben jedoch recht durchschnittlich. Er geht in den Kindergarten, zur Schule und schleppt immer seine Fischdose mit sich herum. Er wird getauft und konfirmiert. Kevin lernt seine Großeltern kennen. Er fährt zur grünen Woche, wo ihm Imke, seine Frau begegnet. Imke ist eine Familienpflegerin und lässt sich wie Kevin von allen Ungereimtheiten dieser Welt berühren. Schlussendlich lernt er seinen Samenspender und auch seine Leihmutter kennen.

Es geht in dem Roman „Der Fischdosenjunge“ von Hildegard Kiunke um die Bedeutung von Familien in unserer modernen Welt. Die fesselnde Handlung zeigt, dass es heutzutage kein Problem ist, wenn man nicht als Teil einer klassischen, traditionellen Familie geboren wurde. Die Leser erleben zusammen mit Kevin die Höhen und Tiefen eines besonderen, aber eben auch ganz normalen Lebens. Hildegard Kiunke thematisiert in ihrem Roman das Thema Leihmütter und gleichgeschlechtliche Beziehungen und zeigt, dass vor allem die Liebe der Eltern ausschlaggebend für das Glück von Kindern ist. Ein fesselndes Plädoyer für mehr Toleranz und moderne Familienkonstellationen.

„Der Fischdosenjunge“ von Hildegard Kiunke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8990-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein kleiner Junge entflieht in Philipp Aldekamps „Die märchenhafte Reise des kleinen Haarmenschen“ seinem Schicksal als Attraktion auf Jahrmärkten.

BildRasmus ist viel haariger als andere Menschen und ist aufgrund dieses Aussehens in einem Käfig auf Jahrmärkten eingesperrt – als Sehenswürdigkeit für die Besucher. Das Publikum bezahlt gut, um den „Haarmensch“ zu sehen und über ihn zu staunen. Für Rasmus ist das kein besonders schönes Leben. Er fühlt sich wie ein Tier im Zoo und wünscht sich nichts sehnlicher, als eine eigene Familie, die ihn liebt und ihm ein echtes Zuhause gibt. Eines Tages freundet er sich mit der Riesendame Dorothea und dem Zwerg Vitus an. Den beiden neu gewonnenen Freunden gelingt es, Rasmus zu befreien. Gemeinsam begeben sich auf eine märchenhafte Reise mit vielen spannenden Begegnungen.

Die Charaktere begeben sich in „Die märchenhafte Reise des kleinen Haarmenschen“ von Philipp Aldekamp auf eine faszinierende Reise, bei der sie zahlreiche Begegnungen machen, die ihr Bewusstsein erweitern. Die jungen Leser nehmen mit Spannung an dieser Reise der drei ganz besonderen Hauptfiguren teil. Das fantasievolle Märchen soll Kinder jedoch nicht nur unterhalten, sondern ihnen auch einige wichtige Lektionen für ihr Leben vermitteln. In Philipp Aldekamps Werk stehen die Themen Toleranz, aber auch Selbstbewusstsein im Mittelpunkt. Diese sind einfühlsam, pädagogisch und kindgerecht aufgearbeitet und mit lebendigen, bunten Zeichnungen versehen. Die einprägsamen Illustrationen stammen von Tabea Bringewatt.

„Die märchenhafte Reise des kleinen Haarmenschen“ von Philipp Aldekamp ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5844-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein aufgeweckter Junge findet in Benjamin Panzrams „Evodin und sein Versprechen“ eine neue Partnerin für Abenteuer, doch vernachlässigt dadurch eine wichtige Verantwortung.

BildEvodin kümmert sich rührend um die rote Rose in seinem Garten und verspricht ihr, dass er immer für sie da sein wird. Doch eines Tages kommt alles anders. Er trifft er eine kleine Elfe, mit der er fortan viele spannende Abenteuer erlebt. Evodin, der normalerweise ganz aufgeweckt und aufmerksam ist, bemerkt dabei jedoch nicht, dass er während dieser Abenteuer seine rote Rose vernachlässigt. Als diese ihre einst prächtigen Blüten verliert, muss Evodin eine schwere Entscheidung treffen.

Der bilderreiche Kinderbuch „Evodin und sein Versprechen“ von Benjamin Panzram ist eine wunderbare Geschichte über Zuverlässigkeit, Freundschaft und die Magie des Duftes. Es eignet sich ideal zum Vorlesen, aber ist dank den vielen Bildern und der einfachen, aber zauberhaften Sprache perfekt für Leseanfänger, die fantastische Geschichten lieben. Die jungen Leser/Zuhörer werden durch die Handlung nicht nur unterhalten, sondern lernen auch einige wichtige Dinge über das Leben, über den Wert von Versprechen und wie wichtig es ist, eigene Versprechen nicht zu vergessen.

„Evodin und sein Versprechen“ von Benjamin Panzram ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7680-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Als wir Mäxchen Servus sagen mussten“ ist ein Band mit Kurzgeschichten rund um das Thema Abschied nehmen.

BildDas Buch ist gerichtet an Kinder und Jugendliche, die ein geliebtes Haustier verlieren. Martina Meier ist Herausgeberin des vierunddreißig Geschichten umfassenden Taschenbuchs, das Kinder dabei unterstützen möchte, ihre Trauer bewältigen zu lernen. Die Geschichten spenden Trost. Denn am Ende einer jeden Kurzgeschichte steht die beruhigende und ermutigende Erkenntnis, dass bei allem Abschiedsschmerz doch eines ganz wichtig ist: Die geliebte Katze, der treue Hund, der lustig pfeifende Wellensittich oder das pfiffige Meerschweinchen hatten ein schönes Leben. Oftmals über viele Jahre hinweg waren sie Freund und Begleiter in allen Lebenslagen. Und die Erinnerung bleibt.
Da ist die Geschichte von Anja Pachali, die aus Sicht der Katze Grizmo berichtet, wie schön es „Im Katzenhimmel“ ist mit seinen grünen Wiesen und Wäldern und dem Fluss, aus dem Seifenblasen steigen. Anna Loesgen, selbst Tierärztin und schon häufig in der Situation, einem Kind den getreuen Freund nehmen zu müssen, schreibt in ihrer Geschichte „Freunde vergessen einander nie“ darüber, wie der kranke Hund Theo eingeschläfert werden muss. Mit Einfühlungsvermögen kann die Situation bewältigt werden. Auch ein einfach zu alt gewordenes Tier stellt Kinder und Jugendliche irgendwann vor die Situation, dass der Tod den Freund in den Tierhimmel holt – wie in Isabel Lederers Geschichte von „Pünktchen“.
Für Kinder ist das Sterben des geliebten Haustieres oft ihre erste Begegnung mit dem Tod. Je nach Alter des Kindes kann das nicht nur Traurigkeit, sondern auch Angst oder Wut bewirken. Es stellen sich dem Kind viele Fragen: Warum ist das Tier tot und trage ich eine Mitschuld? Tat dem Tier das Sterben weh? Wo ist es jetzt? Können wir es beerdigen und wo? Eine altersgerechte Reaktion seitens der Erwachsenen ist dann wichtig, damit das Kind seine Trauer bewältigen kann. Da das Kind der Situation nicht aus dem Weg gehen kann, ist Unterstützung notwendig. Mit den kurzen Geschichten aus „Als wir Mäxchen Servus sagen mussten“ gibt Herausgeberin Martina Meier den Erwachsenen ein Instrument an die Hand, gemeinsam mit dem Kind einen wichtigen Schritt in der Schmerzbewältigung zu gehen.

Martina Meier (Hrsg.)
Als wir Mäxchen Servus sagen mussten
ISBN: 978-3-86196-784-2, Taschenbuch, 133 Seiten

Das Buch kann als gedrucktes Buch und als eBook bei Amazon bezogen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 9090344
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 9090344
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pia Seiler stellt in „Ein Seelchen spricht mit dem lieben Gott“ Fragen rund um das Leben nach dem Tod, die Wiedergeburt und viel mehr.

BildFrüher oder später kommt jeder Mensch mindestens einmal an einen Punkt, an dem er sich einsam und verlassen fühlt und keine zufriedenstellenden Antworten auf seine Fragen finden kann. In „Ein Seelchen spricht mit dem lieben Gott“ setzt sich Pia Seiler auf einfühlsame Weise mit diesen Fragen auseinander. So geht es um die Angst vorm Sterben, Eifersucht, Prüfungsangst, Probleme mit dem Lernen und Begreifen eines Kindes in der Schule und das Gefühlschaos eines homosexuellen jungen Mannes mit dem lieben Gott. Das Buch stellt Fragen wie: Was passiert nach dem Tod, geht es weiter? Wie ist es tatsächlich mit der Wiedergeburt und welche Auswirkungen hat sie? Woher kommt es, dass wir so unterschiedlich sind? Wie ist es mit den Begabungen?

Die Antworten, die Pia Seiler in ihrem inspirierenden Werk „Ein Seelchen spricht mit dem lieben Gott“ bereitstellt, liefern oft ein überraschend wohltuendes Ergebnis. Das Buch inszeniert Dialoge zwischen einer Seele und Gott. Verschiedene Schriften machen das Lesen auch in einem Rollenspiel leichter. Pia Seiler legt mit „Ein Seelchen spricht mit dem lieben Gott“ berührende Lebenshilfe vor, die Lesern Mut macht und wieder Hoffnung schenkt.

„Ein Seelchen spricht mit dem lieben Gott“ von Pia Seiler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7510-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Schweizer Autorin Rebecca Vonzun-Annen aus Unterägeri in der Nähe von Zug legt ihren kleinen Lesern wieder einen wunderbaren Kinderroman auf den weihnachtlichen Gabentisch.

BildMit „Cleo und Leo“ beschenkt sie in diesem Jahr nicht – wie in den Vorjahren mit ihren Bildergeschichten – die ganz Kleinen, sondern junge Leser ab etwa acht Jahren. „Cleo & Leo“ ist eine Abenteuergeschichte, in die der Protagonist hineinschlittert, als er so gar nicht mit Aufregungen und Spannung rechnet. Rebecca Vonzun-Annen erzählt ihre Geschichte mit leisem Humor und schafft es, skurrile Situationen gleichzeitig liebevoll, warmherzig und spannend zu beschreiben. Die sparsamen, aber auf den Punkt passenden Illustrationen des Buches stammen ebenfalls von der Autorin.

Cleo ist gerade elf Jahre alt geworden und die Frühlingsferien stehen vor der Tür. Was eigentlich ein Anlass zur Freude sein sollte. Aber nicht bei Cleo. Denn schon wieder gibt es Ärger mit seinem Namen: Cleo ist nämlich ein Junge, der mit vollem Namen Cleopatra Ramses Goldberg heißt. Deshalb bekommt er auf der Post das Paket mit seinem Geburtstagsgeschenk nicht. Und zu allem Überfluss muss er auch noch die Ferien bei einem Großonkel im Norden verbringen, den er gar nicht kennt. Vater und Mutter fahren nämlich auf eine Forschungsreise nach Ägypten. Ohne ihn. Seine Mutter Cecilia ist leidenschaftliche Ägyptologin, seiner Vater Colin Professor für Ägyptische Geschichte. Und beide sind echt verschrobene Wissenschaftler. Nun also fahren sie nach Kairo und Cleo wird zu Onkel Cornelius verfrachtet. Und dort beginnt ein Abenteuer, das so spannend ist, dass Cleo die Haare zu Berge stehen und böse Überraschungen auf ihn warten. Zum Glück steht ihm seine neue Freundin zur Seite.

Rebecca Vonzun-Annen wurde 1984 in Zug in der Schweiz geboren. Seit 2014 arbeitet sie selbstständig als Kinderbuchautorin und Illustratorin. Damit hat die zuvor als Grundschullehrerin tätige Autorin ihr großes Glück gefunden. Mittlerweile sind verschiedene Kinderbücher für kleine Leser aller Altersgruppen von ihr erschienen, die sich auch vortrefflich zum Vorlesen eignen. Ihre Bilderbücher sind sehr liebevoll und unaufgeregt in ruhigen Farbtönen gestaltet. Mit „Cleo & Leo“ zeigt Rebecca Vonzun-Annen wieder ihre Vielseitigkeit, wenn es um schöne Kinderliteratur geht.

Rebecca Vonzun-Annen
Cleo und Leo
978-3-86196-777-4, Taschenbuch, 144 Seiten, illustriert

Das Buch kann über den Buchhandel, Amazon und den Verlag bezogen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 9090344
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 9090344
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Emma Moll macht mit ihrem ganz besonderen Werk „Der Aquarellpapa“ all denen Mut, die einen geliebten Menschen vermissen.

BildDer junge Protagonist aus Emma Molls „Der Aquarellpapa“ lebt ein glückliches Leben. Gemeinsam wohnt die dreiköpfige Familie in Spanien, bis der Junge mit sieben Jahren seinen Vater verliert. Daraufhin verändert sich einiges in der Familie. Die Mutter, die einst blond war, färbt sich die Haare blau – die Farbe der Sehnsucht – und ist oft traurig. Daheim wird es dem Jungen daher oft zu schwermütig und er geht raus, um mit seinen Freunden Fußball zu spielen. Er erinnert sich dabei daran, dass sein Papa immer viel besser beim Fußball war als die Väter der anderen Kinder. Doch das gehört nun der Vergangenheit, denn der Papa kommt nie wieder. Eines Tages kommt der junge Protagonist aber nichtsahnend nach Hause. In seinem Zimmer begegnet er einem transparenten Mann, der genauso aussieht wie sein Vater und auch auf dieselbe Art spricht. Doch ist dieser nicht tot?

Die bewegende Geschichte „Der Aquarellpapa“ von Emma Moll setzt sich mit einem sehr schwierigen Thema auseinander: Tod und Trauer nach dem Verlust eines geliebten Menschen. Die herzergreifende Lektüre setzt sich nicht nur mit dem Umgang mit Trauer auseinander, sondern hilft Lesern auch, mit Kindern über den Tod zu sprechen. In Emma Molls Buch steht der Verlust eines Elternteils als junges Kind im Mittelpunkt, den der junge Protagonist aus der eigenen kindlichen Perspektive schildert. Das Buch hilft Menschen, sich mit dem schwierigen Thema auseinanderzusetzen. Dabei kommt Molls Werk nicht ohne feinen Humor aus, der Lesern hilft, sich dem Verlust zu stellen und diesen in der Familie gemeinsam zu thematisieren.

„Der Aquarellpapa“ von Emma Moll ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6650-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt