Archive for the Kultur Category

Konzerte, Lesungen, Zimmertheater und Ausstellungen begeistern zum 12. Mal die Mainzer Kultur- und Kunstszene. Erstmals dabei der Künstler in Malerei Wolfgang Lugmair

Bild„…3x Klingeln!“, die „kleinste Biennale der Welt“, findet bereits seit 1997 statt. Alle 2 Jahre werden Künstlerinnen und Künstler in Wohnungen, Keller, Büros, Läden, Höfe, Kirchen, Schulen oder in ein Kloster eingeladen, um an einem Wochenende ihre Arbeiten zu zeigen. In der Mainzer Neustadt und im Bleichenviertel waren bisher mehr als 200 Künstler aus verschiedenen Ländern vertreten und präsentierten Malerei, Bildhauerei, Zeichnungen, Filme, Druckkunst, Video und Performances. Das Team von Dreimalklingeln e.V., Christiane Schauder, Günter Minas und Anna Szech hat die mehr als 30 Veranstaltungen auf 16 verschiedene Locations verteilt, sowie Sonderveranstaltungen organisiert wie in der Christuskirche, der Kunsthalle, in einer Schreinerei oder einem Weingut.

Den Programmflyer mit vielen Informationen findet man unter: www.dreimalklingeln.de
Der Künstler in Malerei Wolfgang Lugmair, Kandidat des Otto-Dix-Preises in 2012 wird an diesem Kulturevent teilnehmen. Wolfgang Lugmair beschäftigt sich in seiner Arbeit mit der Beziehung zwischen Figur und Grund bzw. mit der Beziehung zwischen Vorder- und Hintergrund und der Frage nach den jeweiligen Grenzen sowie mit der Beziehung zwischen den einzelnen Figuren untereinander und der Beziehung zwischen den Figuren und Gegenständen, wobei die Gegenstände häufig Emotionen repräsentieren.
Diese Beziehungen werden häufig mittels Handlungen dargestellt. Diese Handlungen bilden den Rahmen oder auch den Eingang für die Betrachter in das Bild oder in die Bildwelt. Im besten Falle entwickeln diese dann im Betrachtungsvorgang eine eigene Realität welche über die reale Welt hinausgeht. Es findet keine Bewertung egal welcher Art statt und die einzelnen Elemente stehen im Bild gleichberechtigt nebeneinander.
In der Ausstellung wird seine aktuelle Arbeit „Flussfahrt – Kapitel 1“ zum ersten Mal öffentlich gezeigt. Es ist dies eine Serie von kleinformatigen Bildern die alle miteinander in Verbindung stehen. Wie der Titel schon sagt, beziehen sich die einzelnen Bilder thematisch auf eine Flussfahrt, in der die einzelnen Szenen / Bilder durch die Uferlinie verbunden sind. Es gibt hier im eigentlichen Sinne keinen Anfang und kein Ende, jedes Bild steht für sich und ist doch auch wieder Teil eines Gesamtgefüges. Erinnerungen gleich blitzen die Bildelemente auf und werden bei den Betrachtern selbst wieder zu Erinnerungen und damit zu Bildern.

Zur Vita Wolfgang Lugmair, geb. 1976
Nach seinem Studium 1998 bis 2004 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe, lebt und arbeitet der Maler in Berlin. Neben Stipendien im Herrenhaus Edenkoben und Mexico City hatte er zahleichen Einzel- und Gruppenausstellungen in z.B. Karlsruhe, Kaiserslautern, Berlin, Haifa, Mexico City und Kolumbien.

Weitere Informationen:
Bei Jie Stollenwerk, STOLLENWERK Kunst- und Kulturmanagement, Mainz, E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt, Tel. 0177 4551 374.
STOLLENWERK Kunst- und Kulturmanagement, spezialisiert auf den Kulturaustausch zwischen Asien und Europa, ermöglicht es besonderen Künstlern aus China und Deutschland, jeweils im anderen Land ihre Werke zu präsentieren. Dazu gehört auch das Gespür für Künstler, deren Entwicklung und Visionen mit einer solchen Performance unterstützt werden. Zu dem Repertoire gehören ebenso Ausstellungsbetreuungen ausgewählter Künstler.

Ein Presse- und Redaktions-Service von AMARCOM Presse + Redaktion, Rainer Schilling, Tel. 0172 61 535 11, E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AMARCOM Themen- und Redaktionsservice
Herr Rainer Schilling
Rheinblickstrasse 12
65187 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0172 61 535 11
web ..: http://www.amarcom.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

AMARCOM Themen- und Redaktionsservice
Herr Rainer Schilling
Rheinblickstrasse 12
65187 Wiesbaden

fon ..: 0172 61 535 11
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Neuer schaurig-schöner Kunstlyrikband aus dem Status Verlag mit Vorwort von Martin Walser

BildEs geht um Tod und Vergänglichkeit, um Lust und Leidenschaft. Im Esslinger Status Verlag, ein Unternehmen der Wurzel Mediengruppe, ist jetzt das Buch „Bis dass der Tod mich scheidet“ erschienen. In dem 168-seitigen Kunstlyrikband, mit einem Hardcover aus erotischer Samtoptik, finden sich tiefgründige Gedichte des Schweizer Multimillionärs und Kunstmäzens Peter Buser, angereichert mit nachdenklichen und erotischen Fotografien von Alberto Venzago, dem ehemaligen Robert Capa Preis Gewinner. Die 41 Gedichte und zahlreichen Fotografien sprechen alle die gleiche Sprache: Schwermut wird mit Schönheit vermischt.

Wer in eine Welt voller tiefgründiger Poesie, gepaart mit atemberaubenden visuellen Eindrücken abtauchen möchte, für den ist dieses Werk genau das richtige. Martin Walser schwärmt im Vorwort: „Was hier einem gelungen ist, darf Vollkommenheit heißen“.

Auch Verleger und Medienunternehmer Heinz Wurzel findet das Buch mit dem provokanten Titel „Bis dass der Tod mich scheidet“ einfach nur „schaurig schön“. Und er ergänzt: „Ich habe schon lange kein Buch mehr in der Hand gehabt, das so tiefgründig die Themen Leben und Tod beleuchtet und uns zum Nachdenken anregt.“

Das großformatige Buch „Bis dass der Tod mich scheidet“ (260 x 360 mm) ist im Buchhandel, bei amazon und im Online-Shop des Status Verlag unter www.status-verlag.de erhältlich und kostet 49,00 Euro. ISBN 978-3942924252

Information Wurzel Mediengruppe
Die Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Esslingen deckt nahezu alle Sparten des Druck- und Mediengewerbes ab. 12 Firmen an 7 Standorten mit insgesamt 365 Mitarbeitern entwickeln und realisieren maßgeschneiderte Produkte in Print und Digital – vom Druck über Fotografie, 3D-Animation bis hin zur mobilen App. Damit bietet die Wurzel Mediengruppe ihren Kunden vernetzte Lösungen für die multioptionale Mediennutzung, die das Verbraucherverhalten heute prägt. Die Unternehmen der Gruppe gehören zu den führenden Anbietern in ihrem jeweiligen Bereich, ihre Produkte und Dienstleistungen wurden mehrfach ausgezeichnet. Die Wurzel Mediengruppe erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von 50 Mio. Euro.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Wurzel Mediengruppe
Herr Heinz Wurzel
Dieselstraße 50
73734 Esslingen
Deutschland

fon ..: 0711 4405-0
web ..: http://www.w-mg.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Esslingen deckt nahezu alle Sparten des Druck- und Mediengewerbes ab. 12 Firmen an 7 Standorten mit insgesamt 365 Mitarbeitern entwickeln und realisieren maßgeschneiderte Produkte in Print und Digital – vom Druck über Fotografie, 3D-Animation bis hin zur mobilen App. Damit bietet die Wurzel Mediengruppe ihren Kunden vernetzte Lösungen für die multioptionale Mediennutzung, die das Verbraucherverhalten heute prägt. Die Unternehmen der Gruppe gehören zu den führenden Anbietern in ihrem jeweiligen Bereich, ihre Produkte und Dienstleistungen wurden mehrfach ausgezeichnet. Die Wurzel Mediengruppe erwirtschaftet einen Umsatz von 50 Mio. Euro.

Pressekontakt:

IN-Press
Frau Irmgard Nille
Alsterdorfer Straße 459
22337 Hamburg

fon ..: 040 46881030
web ..: http://www.in-press-buero.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Claus-Olaf Gravittssons eremitischer Protagonist verstrickt sich mit „Der Lügensammler“ immer mehr in die eigene Gedankenwelt.

Bild„Der Lügensammler“ beginnt mit der Scheidung des Protagonisten. Dieser ist ein erfolgreicher und international gefragter Brückenbauer. Er lernte seine wunderschöne Frau Tamara vor einigen Jahren auf einer Zugfahrt kennen und war sofort von ihr bezaubert. Allerdings war die Liebe des Paares bereits von Anfang an von den Erfahrungen des Protagonisten überschattet: er ist in der Vergangenheit von einer ehemaligen Geliebten verletzt worden und sieht sich seitdem stets immer und überall von Lügen umgeben. Er verstrickt sich immer tiefer in seine eigene Gedankenwelt. Er ist ein Träumer, ein Schwarzseher, durch und durch pessimistisch. Wie ein Besessener stürzt er sich auf die Lektüre von Todesanzeigen, spürt der Lebensgeschichte eines verstorbenen Arztes nach und entdeckt plötzlich Überraschendes. Und dort, in der besonderen Lebensgeschichte eines Arztes, entdeckt er plötzlich Überraschendes.

Es wird ihm auf einmal klar, welch rettende Kraft die selbstlose Liebe einer Frau haben kann. Doch kommt diese Einsicht rechtzeitig genug? Der mitreißende und äußerst aktuelle Roman „Der Lügensammler“ von Claus-Olaf Gravittsson über die zerstörerische Kraft der Lüge und ihrer Überwindung stammt aus der Feder eines Arztes, der in Baden-Württemberg aufgewachsen ist und über viele Jahre eine große medizinische Abteilung eines Städtischen Klinikums leitete. Er hat zahlreiche Fach-Publikationen veröffentlicht. Seine wissenschaftlichen Bücher wurden in sieben Sprachen übersetzt. „Der Lügensammler“ ist sein Debütroman.

„Der Lügensammler“ von Claus-Olaf Gravittsson ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9615-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Kann ein schüchterner, junger Mann in dem Roman „Stimmen in mir“ von Peter Portus durch seine mentalen Fähigkeiten eine Katastrophe verhindern?

BildTilos Stimmung ist seit einer Weile nicht besonders gut und die trüben Wintertage, die so typisch für den Februar sind, helfen wenig dabei, seine Laune zu heben. Der schüchterne, junge Mann arbeitet als Sachbearbeiter bei einer großen Versicherung. Die Arbeit ist nicht die schlimmste und das Verhältnis zu den Kollegen gut. Doch seine Tätigkeit erscheint Tilo immer stupider. Darüber hinaus läuft in seinem Liebesleben auch nichts richtig. Er ist zudem immer noch auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Sein einziger Lichtblick ist Shengara, ein fernöstliches Übungssystem. Doch plötzlich verändert sich alles, als Tilos mentale Fähigkeiten aus unerfindlichen Gründen explodieren.

Tilo lernt im Verlauf des mysteriösen Thrillers „Stimmen in mir – Ein spiritueller Krimi“ von Peter Portus durch seine neue Fähigkeit allerdings auch die Liebe seines Lebens, Tanja, kennen. Zur gleichen Zeit wird er aber in einen Reigen aus Tod und Gewalt gezogen, dem er sich stellen muss. Kann Tilo durch seine mentalen Fähigkeiten eine Katastrophe verhindern und gleichzeitig Tanja retten? Die Leser werden von Peter Portus auf eine wilde Achterbahnfahrt mitgenommen. Portus legt einen Krimi vor, der anders als gewöhnliche Krimis spirituelle Elemente in die Handlung aufnimmt. Die Mischung bietet Lesern und Leserinnen unterhaltsame und tiefgründige Lektüre bis zur letzten Buchseite.

„Stimmen in mir – Ein spiritueller Krimi“ von Peter Portus ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-8953-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Als am Montag, 30. September 2019, die letzten Besucher die Burg Hohenzollern abends verließen, war längst schon eine kleine Gruppe auf der Bastei, um die hereinbrechende Dunkelheit abzuwarten.

BildDie kleine Besuchergruppe trotzte kühlen Temperaturen und frischem Wind, denn es stand ein außergewöhnliches Spektakel an.

*** Kleine Geräte, große Wirkung ***
Die Firma LPS-Lasersysteme aus Ofterdingen konnte bereits eine Woche zuvor mit Zustimmung des Flugsportverein Mössingen e.V. auf dem Farrenberg-Fluggelände Einstellungen an dieser Lasertechnik vornehmen. Durch seine Beschaffenheit und der etwa ein Kilometer langen Start- und Landebahn bot der Farrenberg für LPS erste echte Voraussetzungen.

Auf der Burg Hohenzollern testete LPS dann diese neue Technik eines gebündelten Lichtstrahls, der mit einer niedrigen Leistung von 10 Watt eine Entfernung von mehr als 11 Kilometern zurücklegte. So strahlte abwechselnd ein einzelner Laserstrahl, mehrere Lasereffekte und auch ein Rainbow-Lasereffekt von der Burg.

Das Unternehmen produziert seit 1993 Lasertechnik für den professionellen Veranstaltungssektor. Die Laserprojektoren kommen weltweit für ein weites Spektrum an Show-Installationen in den verschiedensten Bereichen wie Festivals, Messen, Theater, Musicals, Fernsehen, Multimediashows, Wassershows und auch Regierungsprojekte zu Einsatz.

Lasershows bei Veranstaltungen mit 60 000 Zuschauern und mehr, sind eine spannende Aufgabe und gehören zum Firmenbild von LPS. „Aber dieser Laser-Test ist etwas, was wir nicht alle Tage machen“ sagt Martina Ruff, zuständig fürs Marketing.

Siggi Ruff, Inhaber von LPS, ist sichtlich zufrieden: „Wir konnten durch den Laser-Test auf der Burg Hohenzollern umfangreiche Erkenntnisse zu dieser Lasertechnik sammeln in Bezug auf Laserreichweite, Divergenz und Farbverhalten.“

*** Laserstrahl durfte nicht senkrecht in den Nachthimmel ***

Die Firma LPS hat das Regierungspräsidium Stuttgart als Landesluftfahrtbehörde, die Stadt Hechingen, die Gemeinde Ofterdingen sowie die Polizei Reutlingen über den Laser-Test informiert, nachdem der TÜV Süd eine Bescheinigung über die unbedenkliche Durchführbarkeit unter bestimmten Voraussetzungen ausgestellt hat.

So durfte der Strahl zum Beispiel nicht senkrecht in den Nachthimmel gerichtet werden, um den Flugverkehr nicht zu irritieren. Der Ausgangspunkt des Laserstrahls auf der Burg Hohenzollern lag ca. 360 Meter über dem Tal. Der Strahl wurde waagerecht ausgerichtet, verlief parallel zur B27 und endete nach 11 Kilometern bei Ofterdingen.

„Unser Dank gilt natürlich allen Beteiligten, die diesen Test ermöglicht haben. Von den verschiedenen Behörden, dem Flugsportverein Mössingen e.V., bis hin zur Burgverwaltung, die uns mit der Burg Hohenzollern eine atemberaubende Kulisse für diesen Test zur Verfügung stellte. Ein großes Dankeschön gilt vor allem aber Roland Beck. Er ist verantwortlich für PR & Medien der Burg und hat uns mit beispiellosem Einsatz unterstützt“ so Martina und Siggi Ruff.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LPS-Lasersysteme
Herr Siegmund Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen
Deutschland

fon ..: 07473 271177
web ..: https://www.lps-laser.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

LPS-Lasersysteme ist ein führender Hersteller und Anbieter von professionellen Lasershow-Systemen, Lasershows und Lasershow Software. Als wichtiger Partner bei Multimediashows und Wassershows weltweit, wird das umfangreiche LPS-Portfolio mit Angeboten im Dry Hire ergänzt. Mit ihrem Hauptsitz in Ofterdingen, im Süd-Westen Deutschlands, setzt LPS Maßstäbe in kundenspezifischen Laserprojekten. 1993 gegründet, realisieren die dynamischen LPS Mitarbeiter ihre Ideen, ihre Leidenschaft für perfekte Lasershows und Lasersysteme. Namhafte Erlebnisgastronomen, Event-Agenturen und Betreiber von Freizeitparks, Entscheidungsträger verschiedener Institutionen und Regierungen, sowie andere Lasershow-Anbieter auf der ganzen Welt vertrauen dem Unternehmen.

Das Bestehen seit mehr als einem viertel Jahrhundert der Firma LPS-Lasersysteme, ist in vielerlei Hinsicht begründet. Erfahrung und Umsetzungsvermögen, gezielt in Einklang gebracht, sind der Garant für abwechslungsreiche, farbenprächtige Lasershows auf Großveranstaltungen aller Art, zuverlässige Lasershowsysteme die rund um den Globus gemietet und gekauft werden und nicht zuletzt zufriedene Kunden weltweit.

Pressekontakt:

LPS-Lasersysteme
Frau Martina Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen

fon ..: 07473 271177
web ..: https://www.lps-laser.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Einfach kann jeder

| Oktober 10th, 2019

Das Buch „Alphamännchen mit Betablocker“ von Michael Hertig beschreibt auf unterhaltsame Weise ein ungewöhnliches Leben

BildWie findet man zu innerer Gelassenheit in einem Leben voller Auf und Abs? Dieser Frage geht Autor Michael Hertig in seinem Roman nach. Sein Werk „Alphamännchen mit Betablocker. Protokoll eines Fehlstarts“ ist seit August 2019 im Buchhandel erhältlich. Der autofiktionale Roman schildert die Geschichte von einem, der nicht aufgibt.

Mitten in der Pubertät verliert Protagonist Michi seinen Vater durch einen Herzinfarkt. Die Mutter, völlig überfordert, landet nach einem Selbstmordversuch in der Psychiatrie. Während die Romanfigur sich durch ihr Leben bewegt, zeigt der Autor, dass trotz dramatischer Schicksalsschläge ein Aufgeben nicht in Frage kommt. Mit lakonischem Humor und viel Selbstironie lässt Hertig seine Hauptfigur sämtliche Widrigkeiten händeln. Obwohl das Leben für Michi auch weiterhin alles andere als einfach ist, möchte Hertig sagen, dass es in Ordnung ist seine Lebenstiefen offen zu zeigen. Das größtenteils autobiografische Buch richtet sich an Männer und Frauen ab 25 Jahren, die Zuspruch gebrauchen können.

Nach dem Grund für das Schreiben seines Romans befragt, sagt Michael Hertig: „Zum einen denke ich, dass das Thema Kindheit und Jugend in Westberlin in den 60er und 70er Jahren jemanden interessiert. Zum anderen steht ja auch die Resilienz des Einzelnen gerade im Zusammenhang mit Familie und Kindheit und lebensverändernden Umständen im Vordergrund. Mein Roman soll ein Mutmachbuch sein, das nicht jammert, sondern zeigt, dass man auch selbstbewusst mit Tiefen im Leben umgehen kann.“

Glaubhaft wird diese Erklärung vor allem durch Hertigs Gründung des Cala Sana Netzwerks für psychosoziale Gesundheit. Und auch die sehr nahbare Schreibart des Autors erklärt sich durch die autobiografischen Anteile des Romans: Bis auf die Namensänderungen der Figuren hat der Autor alles so erlebt, wie beschrieben.

Verfügbar ist der Roman im Buchhandel unter der ISBN 978-3-7494-6676-4.

https://arztdarsteller.de/lesetipps

Kostenlose Leseprobe: https://amzn.to/35jBVuN

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Real Dime Media
Herr Michael Hertig
Hohenzollerndamm 105
14199 Berlin
Deutschland

fon ..: 030/8974-5050
web ..: https://arztdarsteller.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Real Dime Media
Herr Michael Hertig
Hohenzollerndamm 105
14199 Berlin

fon ..: 030/8974-5050
web ..: https://arztdarsteller.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Multitalent aus Pforzheim – Politiker macht sein Hobby zum Beruf und wird Schlagerstar

BildKommunal-Politiker, Schiedsrichter, und Schlagersänger – Jörg Augenstein ist Hansdampf in allen Gassen. Neben seiner Tätigkeit als erfolgreicher Stadtrat möchte der Pforzheimer nun auch sein musikalisches Hobby zum Beruf machen: War er mit seiner ersten Herz-7-Single „Senorita Bonita“ bereits in den Top40 der Amazon-Schlager-Charts gelandet, so plant der Taussendsassa jetzt den ganz großen Wurf: Seine neue Single „Good Morning Sunshine“ strotzt nur so von positivem Lebensgefühl und soll den Sommer noch ein ganzes Stück verlängern. Die ersten Reaktionen geben ihm Recht: Er schaffte es bis Platz 34 in die Deutschen Dance-Charts, ist allen wichtigen Oktoberfest – und Apre-Ski-Playlists platziert und hat seine Stream-und-Downloadzahlen bereits in der ersten Woche verdoppelt.
„Schlager ist mehr als nur Musik! Ich liebe es und bin stolz ein kleiner Teil davon zu sein.“ -Mit diesen Worten macht Jörg Augenstein, der CDU-Stadtrat und Schiedsrichterausschuss-Vorsitzende aus Pforzheim seine Leidenschaft zum Schlager deutlich. Letztes Jahr unterschrieb er beim Schlagerlabel Herz7 und veröffentlichte seine zweite Single, Senorita Bonita, mit der er „mit jeder Menge Urlaubs-Feeling und dem Gefühl von Salz auf der Haut“ die Sommersaison eröffnete.

Nun ist Jörg Augenstein, das Multitalent aus Pforzheim, zurück.
Nach dem Erfolg mit „Senorita Bonita“, legt er nun mit seiner neuen Single nach. „Good Morning Sunshine“ ist der perfekte Gute-Laune-Song, der nicht mehr aus dem Kopf will und auch gerne dort bleiben darf.
Der neue Song, im komplett neuen Look, der von Daniel Gramer geschrieben und von Torsten Bader produziert wurde, ist der perfekte Cocktail aus Pop und Schlager.

Dass ihm seine Heimat wichtig ist, sieht man bereits auf dem Cover, sowie im Musikvideo des Pforzheimer Schlagersängers. „Darauf bin ich sehr stolz, und es macht mich sehr glücklich, dass uns dies so perfekt gelungen ist“, sagt Augenstein. Das Musikvideo spiegelt die Freude beim Dreh auf dem Sparkassenturm in Pforzheim mehr als wider. Am 06. September ist das Video, in dem er außerdem mit einem Boot über den Bodensee saust, auf YouTube zu sehen und erscheint somit gemeinsam mit der Single.
„Ein Videodreh ist zwar harte Arbeit aber mit meinen Fans und der gesamten Crew haben wir eine tolle Party daraus gemacht“ so Jörg Augenstein nach dem Dreh auf dem Pforzheimer Sparkassenturm.
Für die Dreharbeiten hatte er Freunde und Fans eingeladen ein Teil seines Videos zu sein. Sie kamen in Scharen aus ganz Baden Württemberg und feierten gemeinsam mit Jörg seinen neuen Hit. Sein gesamtes Producer-Team stammt ebenso aus der Goldstadt.

„Jörg gehört ins TV, Radio und auf die Party-Bühnen“ sagt Hans Derer, Chef der 7us media group, als er den Entertainer unter Vertrag genommen hat.

Hier klicken um „Good Morning Sunshine“ anzuhören!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

7us media group GmbH
Herr Luis Grau
Alfred-Kärcher-Str. 10
71364 Winnenden
Deutschland

fon ..: +49 (0) 71 95 – 90780-77
web ..: http://www.sevenus.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

2007 von dem Musikverleger Hans Derer gegründet, sehen wir uns als international vernetztes Musik-und Marketingunternehmen, das mit ganzheitlichen innovativen Vermarktungskonzepten den sich ständig veränderten Gegebenheiten der Musikbranche Rechnung trägt. Unser siebenköpfiges Team aus gestandenen Businesscracks und Jungen Wilden bearbeitet kompetent alle Geschäftsfelder rund um Musik – sei es Vertrieb, Business-Beratung, Promotion, Verlagswesen, Marketing, Booking und Neue Medien. Unser Team vermarktet Musik aus allen Bereichen – zielgruppengerecht über sieben Labels:
7hard, 7music, 7skillz, 7jazz, Herz7 und – jetzt neu – D7 und 7soul.

Pressekontakt:

7us media group GmbH
Herr Luis Grau
Alfred-Kärcher-Str. 10
71364 Winnenden

fon ..: +49 (0) 71 95 – 90780-77
web ..: http://www.sevenus.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt