Archive for the Sport Category

Wenn Sie eine Hochzeit planen und auf der Suche nach einem Fotografen sind, dann bin ich vielleicht ihr Mann hinter der Kamera. Ich halte Ihre Hochzeit in Bildern für die Ewigkeit fest.

Sie planen eine Hochzeit? Dann sind Sie bei mir genau richtig für Ihre Hochzeitsfotografie. Sei es eine „standesamtliche Hochzeit“, eine „kirchliche Hochzeit“, ein Brautpaarshooting, die Feier selbst oder gar eine Hochzeitsreportage im Alten Land und Umgebung oder aber auch nach Absprache in einem weiteren Umkreis.
Mit meinen Bildern haben Sie eine lebenslange Erinnerung an Ihren schönsten Tag. Im Vorfeld sollten wir uns aber auf jeden Fall persönlich kennenlernen und schon erste Details besprechen, denn die Chemie zwischen uns muss schon stimmen wenn wir den ganzen Tag zusammen verbringen und auch intime Momente erleben, wenn sie z.B. auch Bilder vom Ankleiden wünschen. Bei dem Treffen stimmen wir dann die groben Details für Ihre Hochzeit ab und Sie bekommen im Nachgang ein schriftliches Angebot, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche für ein unvergessliches Fest, Ihre Hochzeit! Wenn Sie mich dann für den geeigneten Fotografen für Ihre Hochzeitsfeier halten, dann freue ich mich Ihren schönsten Tag mit Bildern für die Ewigkeit festzuhalten zu dürfen.

Ich fotografiere aber auch gerne Ihre Betriebsfeier, ihren „runden“ Geburtstag, Ihre Familienfeier, eine Konfirmation oder eine Taufe. Wenn Sie Fotos für Ihren Internetauftritt benötigen oder Architekturfotos für Ihren Hausverkauf (keine Drohne) können Sie mich auch gerne kontaktieren. Ebenso bin ich bereit für Portraitshootings in der Natur, sei es für Sie selbst, für ein Paarshooting mit Ihrer/Ihrem Liebsten oder aber auch für Ihr liebstes Haustier.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, dann freue ich mich über eine Nachricht per Mail von Ihnen an E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt mit den Kerndaten. Ich werde mich dann möglichst zeitnah bei Ihnen melden und vielleicht kann ich mich dann auch über einen Auftrag von Ihnen freuen. Bis dahin verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen
Sven Mirow Photography

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sven Mirow Photography
Herr Sven Mirow
Siebenhöfen 5b
21723 Hollern-Twielenfleth
Deutschland

fon ..: 0170/3536718
web ..: http://www.sven-mirow-photography.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ich bin (Hobby)-Fotograf und fotografiere seit einem Jahr auch Hochzeiten. Wenn Sie also heiraten bin ich vielleicht Ihr Mann hinter der Kamera, sei es Standesamt, freie Trauung, Brautpaarshooting oder die Feier.
Gerne fertige ich auch Fotos für Ihren Internetauftritt oder von Ihrer Firmenfeier. Aber auch Taufen oder Konfirmationen sind im Angebot.

Pressekontakt:

INTRAG Internet Regional AG
Frau Sabine Hansen
Sophienblatt 82 – 86
23114 Kiel

fon ..: +49 (431) 67070 199
web ..: https://www.regional.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

DIGIs BLUE DAY EVENT 2020

| Februar 19th, 2020

Nehmen Sie sich die Zeit und seien Sie auch dabei, wenn DIGI-ZEITERFASSUNG wieder interessante Persönlichkeiten im Rahmen des Unternehmertages BLUE DAY EVENT in die FILharmonie einlädt.

Ort: FILharmonie Filderstadt
Zeit: Freitag, der 21.02.2020, 08:30 – 16:00 Uhr

DEM HAMSTERRAD DES ALLTAGS AUSSTEIGEN UND IN LOCKERER ATMOSPHÄRE ABSCHALTEN!

Es geht noch besser: nicht nur abschalten, sondern aktiv entspannen und am Ende des Tages mit neuen Ideen, Erkenntnissen und interessanten Bekanntschaften nach Hause zurückkehren! Wir machen das regelmäßig!
Nehmen Sie sich die Zeit und seien Sie auch dabei, wenn DIGI-ZEITERFASSUNG wieder interessante Persönlichkeiten im Rahmen des Unternehmertages BLUE DAY EVENT in die FILharmonie nach Filderstadt einlädt: ein köstliches Frühstück zum Ankommen, drei fesselnde Vorträge (nicht nur) für Unternehmer und ein exzellentes Mittagessen vom Feinsten. Ein Tag für Sie in einer inspirierenden und unterhaltsamen Atmosphäre.

Melden Sie sich an, bringen Sie gleich Ihre Mitarbeiter, Freunde oder Bekannte mit und genießen Sie gemeinsam das Wellness für Kopf und Gaumen mit und von DIGI!

WIR FREUEN UNS AUF EINEN TOLLEN TAG MIT IHNEN!

Unsere Referenten:
RALPH DANNHÄUSER
Warum die klassische Stellenanzeige im Handwerk nicht mehr funktioniert!
Der Impulsvortrag beantwortet viele quälende Fragen und gibt sofort umsetzbare Praxistipps:
– Die Revolution des Bewerberverhaltens – Verlust der Informationshoheit
– Was sind die größten Herausforderungen bei der Stellenbesetzung?
– Wie sieht die Bewerber- und Kandidatenwelt von heute aus?
– Warum machen Sie es Interessenten und Bewerbern unnötig schwer?
– Wie betreiben Sie DSGVO-konformes Bewerbermanagement?

Vita:
Ralph Dannhäuser ist einer der führenden Experten im Bereich Social Recruiting & Marketing. Er ist u.a. Herausgeber und Autor des Bestsellers „Praxishandbuch Social Media Recruiting“, das sich mittlerweile zum Standardwerk im deutschsprachigen Raum in diesem Bereich etabliert hat. Darüber hinaus hat er zusammen mit Prof. Dr. Martin- Niels Däfler das Sachbuch „Glücklicher im Beruf…mit der Kompass-Strategie“ veröffentlicht.

Ralph Dannhäuser ist Stratege und operativer Fachmann in einem. Er coacht, schreibt und referiert zu Karriere- und Social Media Themen und gibt sein Wissen mit großer Leidenschaft als Speaker oder Dozent weiter. Eine 25-jährige Vertriebs- und Beratungstätigkeit sind eine gute Grundlage für eine zielorientierte Zusammenarbeit!

MARTIN GEIGER
Warum „pünktlich“ das neue „zu spät“ ist – Wie Sie mit Geschwindigkeit begeistern
Der Produktivitätsexperte Martin Geiger greift in seinem Impuls-Vortrag ein hoch brisantes Thema auf: die Zeit und die veränderte Wahrnehmung der Zeit im unserem digitalen Zeitalter. „Schnell und gut“ schlägt heute „langsam und perfekt“ – Das Tempo entscheidet über den Erfolg von Morgen. Er präsentiert auf unterhaltsamer Weise Chancen und Vorteile und gibt hilfreiche Tipps für den Unternehmeralltag.

Vita:
Der Effizientertainer ® Martin Geiger hat eine Mission: den Menschen dabei zu helfen, anders zu arbeiten und mehr zu leben. In seinen unterhaltsamen Vorträgen, Büchern und Coachings verrät der Vordenker in Sachen Produktivität, wie selbstbestimmte Zeitführung nach seiner Methode gelingt. In sieben einfachen Schritten steigert er sowohl die Leistung, als auch Lebensqualität seiner Kunden.

JOHANNES HIRTH
„Be Wild! – der Weg zur Marke“ – Der Weg von der klassischen Handwerksbäckerei zum Kultstatus!!
In der heutigen Zeit ist es fast schon so, als müsse man sich als Handwerker für seinen Berufsstand schämen. Doch mit der richtigen Einstellung und ungewöhnlichen Ideen kann man immer noch erfolgreich sein und durchaus Geld verdienen. (

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Digi Zeiterfassung GmbH
Herr Dieter Kutschus
Raiffeisenstr. 30
70794 Filderstadt
Deutschland

fon ..: +49 711 709 60 – 0
fax ..: +49 711 709 60 – 60
web ..: https://www.digi-zeiterfassung.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Dreamland GmbH & Co. KG
Herr Peter Gruson
Aalener Str. 36
89520 Heidenheim

fon ..: 07321-342660
web ..: https://www.dreamland.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

350 Gäste bei Jahresauftakttagung der DFK-Unternehmensgruppe in Hannover

Mit der offiziellen Jahresauftakttagung ist die DFK-Unternehmensgruppe in das Jahr 2020 gestartet. Rund 350 Kunden, Mitarbeiter, Partner und Gäste hatten sich dazu am Samstag, 1. Februar 2020, im Maritim Airport Hotel Hannover eingefunden. Sie erwartete ein Programm aus Vorträgen und einem exklusiven Gala-Abend.

Zahlen, Daten, Fakten

Exakt um 12 Uhr betraten die Moderatoren des Tages, Olga Peselev und Martin Tangermann, die Bühne im Saal Maritim und eröffneten die 19. Jahresauftakttagung. Gewohnt charmant führte das Duo durch das Programm. Im Rahmen des ersten Vortrags des Tages kündigten sie Konzernleiter Johannes Borger und Steuerberater Thomas Puck an. Mit hohem Unterhaltungswert präsentierten die beiden „Zahlenmenschen“ die wichtigsten Kennzahlen in einem interessanten Rückblick. Dabei wurde deutlich, wie sich die Unternehmensgruppe seit der Gründung der Muttergesellschaft, der DFK Deutsches Finanzkontor AG, im Jahr 2001 entwickelt hat. Mit 40 Konzernunternehmen, 500 Mitarbeitern und einem Absatz von insgesamt 2.000 Wohnungen hat die DFK-Gruppe Konzerngröße erreicht. Allein im Jahr 2019 wurden 440 Wohneinheiten verkauft, was ein Plus von 7,3 Prozent zum Vorjahr bedeutet. Der damit erzielte Verkaufsumsatz stieg um 26 Prozent auf 87 Millionen Euro. Inzwischen sind rund 400 Mitarbeiter allein in der Zentrale in Kaltenkirchen für die Unternehmen der Gruppe tätig, die meisten davon für die DFK Bau GmbH. Pro Monat zahlte die Unternehmensgruppe im Durchschnitt eine Million Euro an Gehältern aus und steigerte diesen Wert damit um satte 40 Prozent im Vergleich zu 2018. Die mit dem Wachstum einhergehenden Investitionen in die IT sowie in die Betriebs- und Geschäftsausstattung beliefen sich auf rund 2,5 Millionen Euro.

Zukunftsaussichten: 200 Neueinstellungen geplant

Zum Schluss ihrer Präsentation gaben Johannes Borger und Thomas Puck noch einen Ausblick in die Zukunft. So stehen für das Jahr 2020 bereits jetzt 145 angekaufte Bestands-Wohneinheiten zur Verfügung – 330 weitere befinden sich in der Akquise. Darüber hinaus werden im laufenden Jahr 180 neu gebaute Wohneinheiten übergeben. Insgesamt sollen in 2020 15.000 Quadratmeter Wohnfläche neu entstehen. Um dies realisieren zu können, sind weitere 50 Neueinstellungen in der DFK-Zentrale und 150 Neueinstellungen im Baubereich geplant. Dazu werden auch die Prozesse weiter angepasst. Ein nächster wichtiger Schritt sei laut des Konzernleiters die Implementierung eines CRM-Systems, welches sich aktuell in einer Testphase befindet. Diese Schritte seien unumgänglich, wie ein Blick auf die weiteren Planungen bis 2022 zeige. Thomas Puck dazu: „In den kommenden drei Jahren wir die DFK-Gruppe circa 630 neue Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von 55.000 Quadratmetern bauen.“

MIAG GmbH: 220 Objekte und 4.000 Kunden

Ähnlich große Ziele präsentierten anschließend die Führungskräfte der drei wichtigsten Unternehmen bzw. Partnerunternehmen des Konzerns. Diese bilden die DFK Bau GmbH, das Partnerunternehmen DFM Deutsche Finanzmakler AG sowie der Hausverwalter MIAG GmbH. Für letztere übernahm Prokurist Ulf Owe Büttner die Präsentation der Zahlen. Mit ihren fünf Abteilungen Vermietung, Zentrales Auftragsmanagement, Objektbetreuung, Außendienst und Forderungsmanagement betreut das Unternehmen rund 220 Objekte und mehr als 4.000 Kunden. Allein die Ausschüttung von Mietzahlungen beläuft sich monatlich auf 725.000 Euro – Tendenz stark steigend. Um das zukünftige Volumen, das sich aus der angepeilten Anzahl an neuen Wohneinheiten automatisch ergibt, bewältigen zu können, sind diverse Maßnahmen geplant. Diese reichen von der Dezentralisierung mit neuen Servicestandorten im gesamten Bundesgebiet bis zu digitalisierten Prozessen und dem Abschluss von Rahmenverträgen mit Energieversorgern. Darüber hinaus befindet sich ein Kundenportal in den Startlöchern, welches als digitales Informationsportal die Kommunikation zwischen den Kunden und der MIAG vereinfacht. Das Portal ist sowohl per Internetbrowser am PC als auch per App steuerbar.

DFK Bau GmbH: 28.000 Quadratmeter neue Wohnfläche bis 2023

Den Vortrag von Michael Peselev, Geschäftsführer der DFK Bau GmbH, beherrschte in erster Linie die Aussicht in die Zukunft. So soll das Team aus Führungskräften, Büro- sowie technischen Mitarbeitern, Architekten, Ingenieuren und Meistern von derzeit 275 auf 370 Mitarbeiter im Jahr 2020 erweitert werden. Diese werden dazu beitragen, dass allein in Hamburg und angrenzenden Städten in Niedersachsen und Schleswig-Holstein bis 2023 neuer Wohnraum in einem Gesamtvolumen von knapp 28.000 Quadratmetern entsteht. Projekte in Peine, Bad Bramstedt und Norderstedt sowie in den Hamburger Stadtteilen Öjendorf, Stellingen und Nienstedten sind bereits auf den Weg gebracht.

DFM AG: 58 Millionen Euro Kreditvolumen

Für die Finanzierung der dazu nötigen Investitionen sowie für die Versorgung der DFK-Kunden mit zinsgünstigen Darlehen ist das DFK-Partnerunternehmen, die DFM Deutsche Finanzmakler AG, zuständig. Deren Geschäftsführer Thomas Jens übernahm den Rück- sowie den Ausblick für sein Unternehmen. So konnte die DFM das vermittelte Kreditvolumen von 28 Mio. Euro im Jahr 2017 im vergangenen Jahr auf 58 Mio. Euro hochschrauben. Damit sich diese Entwicklung fortsetzen kann, liegt in erster Linie die Steigerung der Bearbeitungsgeschwindigkeit im Fokus. Darüber hinaus wird die DFM in naher Zukunft ein Büro mitten in Kaltenkirchen eröffnen, um Serviceleistungen wie die Beratung zu Kreditverträgen, Anschlussfinanzierungen und vielem mehr, direkt anbieten zu können.

Wolfgang Thust: Das Unbewusste bewusst programmieren

Nach dem gesamten Zahlenwerk der DFK-Unternehmensgruppe betrat Wolfgang Thust die Bühne. Als einer der erfolgreichsten deutschen Vertriebler aller Zeiten hatte er für seinen Vortrag das Thema „Dein Glück und Erfolg ist das Ergebnis Deiner Art zu denken“ gewählt. Gewohnt spannend leitete er die Zuhörer über die Grundsätze seiner eigenen Art zu leben, die sich aus den Komponenten Gelassenheit, Optimismus, Freundlichkeit, Dankbarkeit und Verzeihen zusammensetzt, zum Kern seiner Ausführungen. Dabei drehte es sich um die Steuerung des Menschen durch das Bewusste und durch das Unbewusste. Es wurde deutlich, wie sehr gerade das Unbewusste den Menschen lenkt. Deshalb sei es wichtig, diesen Bereich richtig zu „programmieren“. Dabei misst Wolfgang Thust vor allem den Selbstgesprächen, welche jeder Mensch täglich mit sich führt, eine große Bedeutung bei. Es gehe darum, diese gegen den inneren „Schweinehund“ zu gewinnen und sich damit selbst zu disziplinieren. Danach sei der Weg frei, die eigenen Ziele, Träume und Visionen umzusetzen.

Valeri Spady: Die Evolution von Menschen und Wirtschaft

Nicht weniger philosophisch ging es im letzten Vortrag des Tages weiter, welcher Valeri Spady vorbehalten war. Der Gründer und Vorstandsvorsitzende der DFK-Unternehmensgruppe widmete sich dem Thema Evolution. Ein wichtiger Bereich sei dabei die Nutzung der Gehirnkapazität. So nutzt der Mensch lediglich rund zehn Prozent seiner Gehirnkapazität. Dies klinge nach wenig, sei im Vergleich zu anderen Lebenswesen aber viel. Deshalb gelinge es dem Menschen, im täglichen Kampf ums Überleben zu bestehen. Denn eines sei bei der Evolution entscheidend: „Sie ist ein ständiger Wettbewerb ums Überleben.“ Im weiteren Verlauf transferierte Valeri Spady diesen Wettbewerbsgedanken auf die Wirtschaftswelt und hielt dabei fest: „Das Überleben gelingt uns seit 19 Jahren sehr gut!“ Dabei drückte er seinen Stolz aus, dass es der DFK im Gegensatz zu vielen anderen Finanzdienstleistern gelungen ist, auf Dauer zu bestehen und dabei eigenständig zu bleiben. In diesem Zusammenhang zeige sich der Wettbewerb der Evolution sowohl außerhalb des Konzerns – im Wettstreit mit Mitbewerbern – als auch intern zwischen Mitarbeitern, Abteilungen und Standorten. Des Weiteren hob Valeri Spady hervor, dass die Natur und die Gesundheit der Menschen bei allen wirtschaftlichen Erfolgen nicht außer Acht gelassen werden darf. Und so schloss der DFK-Gründer seinen Vortrag mit den Worten: „Denken Sie an ihren Körper, ihren Verstand und ihre Seele!“

Gala-Abend mit Stargast „Maruv“

Diese drei wichtigen Komponenten zu pflegen, dazu hatten die Gäste der Jahresauftakttagung im Rahmen des großen Gala-Abends im Anschluss an die Vortragsreihe ausreichend Gelegenheit. Zunächst stand in diesem Rahmen die Ehrung der besten Verkäufer der DFK des Jahres 2019 auf dem Programm. Moderiert von Valeri Spady selbst, durften sich dabei jeweils die Top-Drei in insgesamt sieben Kategorien auf der Bühne feiern lassen. Außerdem wurden drei Mitarbeiter aus dem Innendienst ausgezeichnet. Im weiteren Verlauf des Abends stand für die Gäste noch ein hochkarätiger Überraschungsgast auf der Bühne. Mit der ukrainischen Sängerin „Maruv“ hatte Valeri Spady eine der bekanntesten Musik-Künstlerinnen der Ukraine und Osteuropas nach Hannover geholt. Maruv hatte unter anderem im Jahr 2019 den ukrainischen Vorentscheid zum Eurovision Songcontest für sich entschieden, war dann aber aus politischen Gründen in Tel Aviv nicht angetreten. Auf der Bühne des Maritim Airport Hotels bot sie eine mitreißende Show mit sehenswerten Tanzeinlagen, Licht- und Videoanimationen sowie ihren bekanntesten Songs und brachte den Saal damit zum Kochen. Es folgte eine rauschende Partynacht, die erst in den frühen Morgenstunden des Folgetages endete.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DFK Deutsches Finanzkontor AG
Herr Sebastian Pfläging
Gottlieb-Daimler-Straße 9
24568 Kaltenkirchen
Deutschland

fon ..: 04191 – 910000
fax ..: 04191 – 910002
web ..: http://www.dfkag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über die DFK-Unternehmensgruppe

Die DFK-Unternehmensgruppe ist ein dynamisch wachsender Finanzdienstleister mit Sitz in Kaltenkirchen bei Hamburg. Mit der Muttergesellschaft, der DFK Deutsches Finanzkontor AG, an der Spitze hat sich die Gruppe vor allem auf den Bereich des Immobilieninvestments spezialisiert und erbringt dabei umfassende Dienstleistungen rund um die Immobilie. Hierzu zählen insbesondere Erwerb und Vertrieb, Versicherung sowie die Haus- und Wohnungsverwaltung. Des Weiteren zählt mit der DFK Bau GmbH ein Bauunternehmen zur Gruppe. Die DFK-Gruppe verfügt über ein gut ausgebautes Vertriebs- und Servicenetz mit 18 Filialen im gesamten Bundesgebiet. Die DFK-Unternehmensgruppe betreut aktuell mehr als 30.000 Familien mit rund 80.000 Verträgen. Vorstandsvorsitzender der DFK Deutsches Finanzkontor AG ist Valeri Spady.

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Sebastian König
Eichendorffstraße 6
37181 Hardegsen

fon ..: 04191 – 910000
web ..: http://www.freitexter.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Buch „3 Frauen und mehr…“ enthält neben der Geschichte selbst 33 schmackhafte Rezepte aus dem Buch. Ganz leicht mit viel Gemüse und sofort zum Nachkochen geeignet.

Bild3 Frauen und mehr… von Lucie Weber, Paula Lenz, Marika Kovacs

Drei weibliche Mitglieder aus zwei Generationen haben sich auf die Suche nach dem perfekten Rezept gemacht: Abenteuer, Liebe und die „richtige“ Figur. Dieses Buch begleitet Lucie, Paula und Marika durch ihre Reise geprägt von Umbrüchen, Misserfolgen, Leidenschaft, Liebe und vielen positiven und negativen menschlichen Erfahrungen. Von Dresden aus geht es ins heiße bunte Ungarn, dann trennen sich die Wege. Die eine verschlägt die Liebe in die bayrische Weißwurst-Metropole, die andere in eine werdende Hauptstadt Berlin, gerade rechtzeitig um die Wirren der Wende-Ära hautnah zu erleben.
Diese Zeitreise ist zugleich eine Reise auf der Suche nach dem richtigen Rezept für leckeres Essen, das die Figur „betont“. Dabei stellt sich die Frage: Was essen eigentlich die anderen? Das garantiert richtige Rezept findet sich hier in diesem Buch und zwar pfiffig einfach, super lecker, „fast“ nicht „dick machend“ und in wenigen Minuten zubereitet.

Eine Aufstellung der schmackhaften Kochrezepte ist zum Buch „3 Frauen und mehr…“ entstanden. Das Buch erzählt eine deutsch-ungarische Familiengeschichte. Auf dieser Grundlage entstanden die Kochrezepte, die mit viel Liebe und frischen Zutaten wie Tomaten und Paprika besonders würzig sind. Leckere Rezepte „Ungarisch würzig o Deutsch pikant“ laden ein: Kürbiseintopf mit Dill und Rührei, Echte Petersilienkartoffeln, Gebackener Käse, Gute-Laune-Fitness-Salat und vieles mehr…

Wir verlosen 3 der Bücher mit den Rezepten. Dazu gilt es eine ganz einfache Aufgabe zu lösen!

Findet hier 4 Gemüsesorten:

R _ _ E _ _ _ _ _

S _ _ _ Z _ _ _ _ I _ _

_ A _ T _ _ _ _ _

H _ _ _ _ _ _ O _ _ R _ _ _

Übrigens bei Nr 1 und Nr 3 gibt es sogar 2 Lösungswörter!

Alle Einsendungen bis zum 10.2.2020 mit den 4 richtigen Antworten werden berücksichtigt.

Ebenso findet man hier das Gewinnspiel:
https://www.leseschau.de/Aktuelles

Hier geht es zum Buch:
https://www.leseschau.de/163

Hier geht es zu den Rezepten:
https://www.leseschau.de/164

Antwort an: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Viel Glück,
Eure Katalin
www.Leseschau.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die www.Leseschau.de hat sehr besondere und ausgewählte Bücher von regionalen Autoren in ihrem Sortiment.

BildAlle Bücher werden zum üblichen Buchhandelsrabatt geliefert. Es gibt keine Versandkosten.
Anbei unsere derzeit besten 7 Bücher aus Brandenburg und mehr…

1. „Der“ Brandenburg-Krimi:
„Wie schmeckt der Himmel“ von Ben Vart
Zum Buch:
https://www.leseschau.de/158
Zum Autor:
www.autor.ws

2. Autorin aus Kleinmachnow:
„Für mich bist du tot: Zerstörte Illusionen“ von Elisabeth Charlotte
Zum Buch:
https://www.leseschau.de/148
Zur Autorin:
www.charlottemali49.de

3. Neuerscheinung aus Potsdam:
„Frühlingserwachen – Eine geheimnisvolle Reise“ von Isabel Rümpler
Zum Buch:
https://www.leseschau.de/161
Kontakt zur Autorin:
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

4. Neuerscheinung aus Falkensee:
„Ohne Erinnerung“ von Sebastian Cohen
Zum Buch:
https://www.leseschau.de/159
Zum Autor:
www.sebastian-cohen.com

5. Autorin aus Wandlitz:
„Das belebte Leben“ von Wiebke Wiedeck
Zum Buch:
https://www.leseschau.de/160
Zur Autorin:
http://www.wiebkewiedeck.de

6. Autor aus Verchen:
„Bretonischer Kunsthandel – Kramers dritter Fall“ von Michael Frank Kromarek
Zum Buch:
https://www.leseschau.de/149
Kontakt zum Autor:
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

7. Unsere absolute Top-Neuerscheinung mit 33 Kochrezepten:
„3 Frauen und mehr…“ von Lucie Weber, Paula Lenz, Marika Kovacs
Zum Buch:
https://www.leseschau.de/163

Viel Spaß,
www.Leseschau.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Alles rund um den Sport finden Besucher vom 26. bis 29. Januar 2020 auf dem Münchner Messegelände. Zur ISPO Munich werden aufgeteilt in acht Segmente mehr als 2.800 Aussteller erwartet.

BildMit dabei ist erneut ein Hongkonger Gemeinschaftsstand, auf dem 36 Firmen (2019: 30) ihre Neuheiten und Trends aus der asiatischen Metropole präsentieren. Organisiert wird der Gemeinschaftsstand in Halle C3 (C3.600-1) vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC).

Sportlich ins neue Jahr
Die Hongkonger Firmen präsentieren ein vielfältiges Angebot rund um Sportausrüstung, Bekleidung, Transport und Accessoires. Im Bereich der Ausrüstung sind Snowboards, Bälle für verschiedene Sportarten wie Soccer und Volleyball sowie Springseile ebenso vertreten wie etwa Kickboards. Wer dem Fußball lieber im Miniformat frönt, findet dafür die geeigneten Kickertische. Der Sicherheit dienen Schutzausrüstungen wie Helme, Handschuhe, Schwimmwesten und -brillen sowie LED-Beleuchtung für Outdooraktivitäten. Nicht weniger wichtig ist die geeignete Bekleidung, die vom Skianzug über die stylishe Gymnastikhose und den Bikini bis hin zur warmen Daunenjacke reicht.

Die Entspannung nach dem Sport fällt in komfortabler Loungewear noch leichter. Für den Transport der Sportsachen bieten die Firmen eine Reihe von Trolleys, Taschen und Rucksäcken aus verschiedenen Materialien und in attraktiven Designs an. Sticker, Verschlüsse und Reißverschlüsse bieten die Möglichkeit, individuelle und modische Akzente bei der Ausrüstung zu setzen. Nachhaltig ist das vorgestellte Füllmaterial für Bekleidung, das mit recyceltem Material, aus Wolle oder Sojabohnen hergestellt wird.

Deutschland auf Rang 4 der Exportmärkte
Die Hongkonger Exporte von Sportartikeln bleiben in den ersten elf Monaten des Jahre 2019 mit 3,32 Milliarden USD nahezu auf Vorjahresniveau. Größter Exportmarkt waren die USA mit einem Anteil von 23,7 Prozent. Während in diesem Markt die Nachfrage um 10,5 Prozent zurückging stieg sie im zweitgrößten Markt Japan um 4,4 Prozent (Anteil: 13,7 %) und auf dem chinesischen Festland um 8,4 Prozent (Anteil: 13,4 %). Auf Platz vier der Exportländer lag Deutschland mit einem Anteil von 6,1 Prozent und einer Nachfrage auf Vorjahresniveau. Den größten Anteil an den Exporten hatten Accessoires wie Brillen, Kameras und Ferngläser, gefolgt von Golfausrüstungen und Schuhen.

Messe in Hongkong
Der asiatische Markt für Sport- und Freizeitartikel bleibt vielversprechend. Das Potential des Marktes und die Wünsche der Konsumenten kennenlernen, können Interessierte auf der HKTDC Hong Kong Sports and Leisure Expo, die vom 15. bis 21. Juli 2020 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) stattfindet. Zusätzlich zu den vorgestellten Produkten und Services können die Besucher zahlreiche sportliche Aktivitäten ausprobieren.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

2020 Bad Neuenahr-Ahrweiler – Mein Jahr ohne Rückenschmerzen

BildWir laden Sie ein, am Donnerstag den Do 23.01.2020, an einem kostenlosen Informationsabend zum Thema „Galileo-Vibrationstraining“ teilzunehmen. Um 18:30 Uhr, stellen wir Möglichkeiten vor, die dieses neu entwickelte Vibrationstraining auf dem Gebiet Rückenschmerzen, Osteoporose Prophylaxe oder auch Gleichgewichts- und Beckenbodentraining leisten kann.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung unter: 02641/ 918890

Mit Hilfe der einzigartigen Vibrationstechnologie von Galileo® trainieren u.a. Astronauten auf ihrem Weg ins Weltall, um ihre Knochendichte und Muskelmasse zu erhalten. Die patentierte Galileo Vibrationstechnologie erzeugt eine Kippbewegung im Becken, die dem menschlichen Gang nachempfunden ist und somit ein 100% physiologisches Training darstellt. Diese Bewegung verhindert den Abbau von Muskel- und somit auch von Knochenmasse.
Zahlreiche wissenschaftliche Studien der ESA (Europäische Weltraumbehörde) und der Charité Berlin bestätigen die nachweislich medizinische und physiologische Wirkung dieser Vibrationstechnologie.

o Berliner BedRest-Studien (BBR I und BBR II) Zentrum für Muskel und Knochen (ZMK) der Berliner Charité
o Projekt Mars-500 Russische Weltraumagentur Roskosmos, European Space Agency (ESA) und Deutsches Zentrum für Luft- u. Raumfahrt (DLR)
o U.v.m.

1000 Schritte in einer Minute…

Mit minimal zeitlichem Aufwand, lassen sich durch dieses hocheffiziente Training maximale Erfolge für Menschen aller Altersklassen, wie auch für Sportler aller Leistungsstufen erzielen. Neben der Steigerung der Muskelleistung, werden durch die Beckenbewegung Koordination, Körperhaltung und Beweglichkeit trainiert.

Aufgrund der geringen Belastung für das Herz-Kreislauf-System ist Galileo Vibrationstraining vor allem für ältere oder wenig sportliche Personen geeignet. Durchblutung und Mikrozirkulation werden stark angeregt, Heilungsprozesse, wie z.B. Muskelzerrungen oder vernarbtes Gewebe und Durchblutungsstörungen gelindert. Teilnehmer, die dieses Vibrationstraining nutzen, zeigten bereits nach einer Trainingseinheit von 10 Minuten eine deutlich verbesserte Beweglichkeit, höhere Rumpfstabilität und vor allem, deutlich weniger Schmerzen im unteren Rückenbereich.

Rückenschmerzen reduzieren, die Beweglichkeit verbessern und somit die Belastbarkeit im Alltag erhöhen – unter diesem Motto betreut Geschäftsführer Rainer Lösch seit vielen Jahren mit Begeisterung Menschen und Firmen, die Wert auf körperliches Wohlbefinden, Gesundheit und Individualität legen. „Optimale Betreuung mit maximalen Erfolgen verbinden“ – das ist sein vorrangiges Ziel!

Mit dem einzigen für Gesundheitstraining zertifizierten Vibrationsgerät in Deutschland, ergänzt er nun sein Betreuungsangebot, indem er dieses weltraumerprobte Training nach Bad Neuenahr-Ahrweiler bringt.

Ein kleiner Auszug der Anwendungsgebiete:
o Steigerung der Muskelleistung
o Verbesserung der Balance und Koordination (Sturzprävention)
o Verbesserung der Durchblutung
o Steigerung der Knochenfestigkeit
o Training der Beckenbodenmuskulatur

Galileo Training – Starker Rücken – §20 Online Kurs
https://youtu.be/3bP0T9QTCsM

premium SPORT
Ringener Str. 52
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 02641 918890
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.premium-sport.info

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Antonio Silva
Herr Antonio Silva
Raderbroicherstr.7 7
41564 Kaarst
Deutschland

fon ..: 01722704735
web ..: https://www.antoniosilva.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Antonio e Silva ist ein international anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio-Consulting sowie Marketing-Management-Konzepte für Fitnessstudios und kennt den internationalen Gesundheits-und Fitnessmarkt wie seine eigene Westentasche. Seit 38 Jahren sammelt er Erfahrungen im internationalen Freizeit- und Fitnessmarkt.
Durch zahlreiche Beiträge und seiner Tätigkeit als Referent (über 200 Fachartikel, 3 Fitness Management Bücher und
1 Multi Media Fitness Manager CD) in der Internationalen Fachpresse hat sich Antonio e Silva darüber hinaus einen Namen gemacht.
Fitnessstudios Deutschland

Pressekontakt:

Antonio Silva
Herr Antonio Silva
Raderbroicherstr.7 7
41564 Kaarst

fon ..: 01722704735
web ..: https://www.antoniosilva.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt