Archive for the Wirtschaft Category

Uttwil TG, 31.08.2012: Ein Internetauftritt gehört zum selbstverständlichsten der Welt. Jedes Unternehmen verfügt heute in der Regel über eine eigene Website. Das Internet hat sich im Laufe weniger Jahre zu einem richtigen Verkaufskanal entwickelt. „Heute gibt es eine Reihe von Firmen die nur noch über das Internet verkaufen und damit große Erfolge feiern. Warum also nicht von den Big Playern lernen?“ meint Patrick Altendorfer, Experte für die Website Optimierung in der Schweiz.

Viele Unternehmer waren anfangs skeptisch eine eigene Homepage ans Netz zu bringen. „Was bringt ein solcher Auftritt überhaupt war da zu hören – oder – das ist doch nur eine Phase die bald wieder vergeht“ erklärte Patrick Altendorfer von der Umbrella24 Communication GmbH. Und heute? „Im Jahr 2012 wirken diese Reaktionen von damals natürlich nicht mehr. Heute hat jedes größere Unternehmen eine Website“, ergänzte Altendorfer, der sich als SEO Berater in der Schweiz bereits einen Namen gemacht hat.

Ähnlich verhält es sich nunmehr z.B. bei der Frage von Social Media Aktivitäten, Firmenvideos im Netz oder der generellen Frage der Suchmaschinenoptimierung im Web. „Viele unsere Kunden sind bei diesen Stichworten skeptisch. Einerseits wurden manche Unternehmen schlicht falsch beraten. Das prägt sich natürlich ein. Andererseits sehen vielen Firmen noch nicht das Potential und die Chancen für das eigene Unternehmen“ meint Patrick Altendorfer, der mit seiner Corporate Design Agentur auf über 17 Jahre Marketingerfahrung zurück blicken kann.

Sein eigenes Unternehmen daher breit und effektiv im Netz aufzustellen, ist aber keine Kleinigkeit. Dazu gehört ein Mindestmaß an Vorstellungskraft für das Potential, Ausdauer aber vor allem der richtige Berater. „Wir versuchen daher unsere Kunden umfassend zu beraten und die Möglichkeiten aufzuzeigen. Dazu gehört aber immer auch eine kritische Bestandsaufnahme. Erst wenn die Basis z.B. das Design, die Inhalte und die technischen Parameter einer Website optimiert sind, kann im nächsten Schritt eine umfassende Bedarfsanalyse und Umsetzung folgen“ erklärte Altendorfer, der sich in den letzten Jahren ein breites Wissen als SEO Berater in der Schweiz gemacht hat.

Gerade bei kleineren Unternehmen sind eine systematische Herangehensweise und ein professioneller Partner wie Umbrella24 wichtig. Ein Restaurant zum Beispiel wird nicht deshalb erfolgreicher, weil eine tolle Homepage im Netz steht oder eine Facebook Account aktiviert wurde. Auch die Inhalte müssen und Qualität der Produkte und Dienstleistungen müssen kontinuierlich gepflegt werden. „Eine Verkaufsschulung in der Schweiz ist dabei eine Form auf mögliche Schwachstellen im Tagesgeschäft hinzuweisen. Umbrella24 hat sich daher im Schwerpunkt auf Gastronomie Consulting spezialisiert und kann hier ebenfalls auf ein breites Wissen und Erfahrungen zurückgreifen“ unterstrich Altendorfer.

Schließlich besteht der Vorteil einer externen und ganzheitlichen Beratung zur Optimierung von Geschäftsabläufen, Prozessen und Potentialanalysen vor allem darin, sich anzupassen und Kundenorientiert zu verbessern“ meinte der Experte für Restaurant Consulting in der Schweiz Patrick Altendorfer abschließend.

Unternehmensbeschreibung:
Die Umbrella24 Communication GmbH ist ein Unternehmen mit dem Schwerpunkt der KMU Beratung. Das Unternehmen aus Uttwil unterstützt seine Kunden als Partner in allen Fragen angefangen vom Marketing bis hin zur Neukundengewinnung. Die Umbrella24 GmbH ist auf Direktmarketing am Telefon, im Internet und direkt beim Kunden spezialisiert und erstellt für jeden Kunden eine einzigartige Verkaufsstrategie und Maßnahmenplan zur Umsatzoptimierung.

Unternehmenskontakt:
Umbrella24 GmbH
Lehnenweingarten 4
CH – 8592 Uttwil TG
Schweiz
Telefon: (+41) 71 460 18 74
Mobil: (+41) 76 394 89 90
Fax: (+41) 43 888 26 32
Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.umbrella24.ch

Pressekontakt:
Umbrella24 GmbH
Herr Patrick Altendorfer
Lehnenweingarten 4
CH – 8592 Uttwil TG
Telefon: (+41) 71 460 18 74
Fax: (+41) 43 888 26 32
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.umbrella24.ch

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

– Vertriebsnetz 2012 verdoppelt, jetzt 22 Autohäuser
– Start des Alhambra in Russland
– Erfolg in neuen Märkten: Mexiko, Algerien, Israel

Weiterstadt, 30. August 2012: Die Marke SEAT verstärkt ihre Präsenz in Russland und weitet die internationale Expansion aus. Das spanische Unternehmen, das an der gestern eröffneten Moskau Motor Show teilnimmt, arbeitet in Russland mit dem Importeur des Volkswagen Konzerns zusammen. In diesem Jahr hat SEAT die Anzahl seiner Handelsstützpunkte auf 22 Autohäuser verdoppelt, bis zum Jahresende kommen drei weitere hinzu. Zielsetzung ist eine Abdeckung der europäischen Regionen Russlands. Der SEAT Vorstandsvorsitzende James Muir: „Wir sehen für SEAT in Märkten wie Russland ein riesiges Potenzial. Mit unserem großartigen Design, der hohen Qualität und innovativer Technologie bringen wir neue und frische Automobile auf den dynamischen russischen Markt.“

SEAT kündigte auf der Moskau Motor Show zudem die Ausweitung seiner Produktpalette in Russland an: Ab Herbst ergänzt der große Van Alhambra das SEAT Angebot, das bislang die Ibiza Baureihe mit ihren drei Karosserievarianten, den Leon und den Geländewagen Altea Freetrack umfasst.

Erfolg in neuen Märkten
SEAT exportiert rund vier von fünf produzierten Fahrzeugen in 75 Länder. Dieser Exportanteil soll weiter zunehmen, insbesondere durch die Expansion in neue Märkte. In China startete SEAT im April diesen Jahres; in Mexiko verzeichnet die spanische Marke im ersten Halbjahr 2012 ein starkes Wachstum (10.214 verkaufte Fahrzeuge, +20,5 Prozent) wie auch in Algerien (5.191 Fzg., +150 Prozent) und Israel (3.787 Fzg., 85,7 Prozent). Auch in einigen europäischen Märkten legte SEAT gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zu: In Deutschland erzielte SEAT ein Verkaufsplus von neun (31.719 Fzg.), in Großbritannien von sieben (19.763 Fzg.) und in der Schweiz von 19 Prozent (4.159 Fzg.)

Parallel dazu ist SEAT mitten in der umfassendsten Modelloffensive der Unternehmensgeschichte: In den nächsten Monaten kommen der neue Leon sowie der neue Toledo auf den Markt. Der Ibiza hatte Anfang des Jahres das große Produktfeuerwerk eröffnet, gefolgt vom neuen Mii. Damit erweitert SEAT seine Marktabdeckung und schafft mit diesem Produkt-Portfolio die optimale Basis für ein kontinuierliches Wachstum auf den Exportmärkten.

Über SEAT:
SEAT ist eine Marke der Volkswagen Gruppe und weltweit mit über 3.000 Verkaufs- und Service-Stützpunkten in insgesamt 72 Ländern vertreten. Die SEAT Deutschland GmbH mit Sitz in Weiterstadt beschäftigt 173 Mitarbeiter und umfasst neben 303 Vertriebspartnern auch 351 Service-Partner. Hauptsitz des spanischen Automobilherstellers ist Martorell bei Barcelona, wo die Automobile designt, entwickelt und größtenteils auch produziert werden. Der junge und sportliche Automobilhersteller aus Spanien bietet neben innovativen Designkonzepten und modernsten Technologien qualitativ hochwertige Automobile in 10 Karosserievarianten wie den SEAT Mii oder den SEAT Ibiza sowie spritsparende Autos wie den SEAT Ecomotive.

Unternehmenskontakt:
SEAT Deutschland GmbH
Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt
Telefon 06150 – 1855 – 0
Telefax 06150 – 1855 – 113
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.seat.de/
www.facebook.com/SEATde
www.youtube.com/SEATde
twitter.com/SEAT_News

Pressekontakt:
SEAT Deutschland GmbH
Frau Melanie Stöckl
Max-Planck-Str. 3 – 5
64331 Weiterstadt
Telefon: 0 61 50/1855 450
Fax: 06150 – 1855 – 113
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.seat.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Dresden 28.08.2012: Am 08. August war es endlich soweit. Etwa 300 Gäste fanden den Weg in die Wohndesign Villa Salzburg, um gemeinsam mit der Par.X Marketing GmbH auf nunmehr 5 erfolgreiche Jahre zurückzublicken. Nach der Begrüßung durch die beiden Geschäftsführerinnen der Parx, Michaela Gornickel und Viola Klein, konnte der gemütliche Teil des Abends beginnen, welcher sich durch ein unterhaltsames, abwechslungsreich gestaltetes Rahmenprogramm auszeichnete.

Mit Spanferkel und anderen kulinarischen Leckerbissen sorgte die Fleischerei Täubrich für das leibliche Wohl. Die Veranstaltung übertraf alle Erwartungen, womit die Par.X Marketing einmal mehr bewiesen hat, dass sie in Sachen, Eventmanagement in Dresden der richtige Ansprechpartner für Mitarbeiterevents und anspruchsvolle Kundenveranstaltungen in Dresden ist. Im Rahmen dieses Events nahm die Veranstaltungsagentur aus Dresden, dank des aktiven Engagements ihrer Gäste, bereits eine beträchtliche Spendensumme für die diesjährige HOPE-Gala ein, welche dem Aidshilfe-Projekts HOPE Cape Town zu gute kommt.

Vor 11 Jahren wurde HOPE Cape Town, eine gemeinnützige Organisation gegründet und unterstützt seither die Regierung der südafrikanischen Provinz Western Cape im Kampf gegen HIV/AIDS. 2001 eröffnete HOPE eine Kinderstation „Ithemba“ (bedeutet Hoffnung) im Tygerberg Krankenhaus. Bis zu 24 akut an AIDS erkrankte Kinder können hier aufgenommen und kostenlos behandelt werden. Außerdem arbeitet HOPE Cape Town eng mit Tageskliniken in den Townships zusammen, um auch nach der Entlassung die Einnahme lebensrettender Medikamente zu überwachen und zu garantieren sowie über HIV/AIDS aufzuklären. Des Weiteren bildet die Organisation Gesundheitsarbeiter in den Townships aus, welche das Projekt bei Ihrer Arbeit durch Aufklärungs- Vorsorge- und Versorgungsmaßnahmen unterstützt.

Zu Gunsten des Aidshilfe-Projekts HOPE Cape Town findet am 27.Oktober 2012 um 19:00 Uhr findet die nunmehr 7. HOPE-Gala im Schauspielhaus Dresden statt. Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützen auch in diesem Jahr zahlreiche nationale und internationale Künstler die Benefizgala dabei, unter dem Motto „Von Klassik bis Rock“ Spenden zu sammeln.

„Sie alle leisten einen persönlichen Beitrag zum Erfolg der Aids Gala in Dresden, indem Sie auf ihre Gage verzichten. Ziel der HOPE-Gala ist es so viele Spenden wie nur möglich für HOPE Cape Town zu sammeln um die Fortführung der Arbeit des Projektes zu sichern“ erklärte Michaela Gornickel von Par.X, dem Spezialisten für Eventmanagement in Dresden abschließend.

Der Ticketverkauf für die Gala ist bereits angelaufen. Möchten Sie sich Tickets für das Event sichern? Geben Sie einfach Ihre Bestellung bei der Par.X telefonisch unter der: 0351-49701332 oder per Mail unter E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt durch. Außerdem erhalten Sie Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Firmenbeschreibung:
Sie planen eine Veranstaltung für Ihre wichtigsten Kunden und wollen alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen? Sie suchen individuelle Neukunden-Ansprache, die in Erinnerung bleibt und Ihnen vielversprechende Geschäftstermine bringt? Sprechen Sie mit uns! Wir sind einer überregional tätiger Full Service Dienstleister für die Bereiche Eventmanagement und Direktmarketing in Dresden. Seit der Gründung unserer Agentur vor fünf Jahren unterstützen wir mittelständige und große Unternehmen bei der Umsetzung effizienter Direkt-Marketing-Kampagnen und einzigartiger Veranstaltungen.

Firmenkontakt:
Par.X Marketing GmbH
Fritz-Foerster-Platz 2
01069 Dresden
T +49(0) 351 497 01 350
F +49(0) 351 497 01 589
E-mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.par-x.eu

Pressekontakt:
Par.X Marketing GmbH
Frau Romana Groß
Fritz-Foerster-Platz 2
D – 01069 Dresden
Telefon: +49(0) 351 497 01 349
Fax: +49(0) 351 497 01 589
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.par-x.eu

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Werbedisplays für Arztpraxen

| August 28th, 2012

Dörverden, 27. August 2012: Überzeugen Sie Patienten durch ein professionelles Praxismarketing mit zweckmäßigen Präsentations- und Organisationshilfen. Die VITAdisplays International Holding GmbH, unterstützt als einer der europaweit führenden Anbieter von Werbedisplays, die Marketingaktivitäten ihrer Kunden mit einem umfassenden Angebot an Präsentations- und Organisationshilfen. In Arztpraxen bietet sich da der Einsatz von Zeitschriftenständern, Tischprospektständern und Tischaufstellern aus Acryl an, um einen seriösen Eindruck zu fördern und die Weiterempfehlungsquote zu steigern.

Für viele Menschen ist der Besuch beim Arzt mit negativen Assoziationen und Schmerzen verbunden und teilweise von Ängsten begleitet. Deshalb werden in Wartezimmern unterschiedliche Zeitschriftentitel zur Unterhaltung und Ablenkung ausgelegt. Zeitschriftenständer bieten sich zur übersichtlichen Organisation der Zeitschriften an, wodurch es jedem Patienten möglich ist, kurzerhand sein favorisiertes Blatt zu finden. Viele Patienten werten die Ausstattung der Warte- und Behandlungszimmer unbewusst als Indiz für die Qualität der medizinischen Versorgung. Deshalb bietet sich an dieser Stelle die Möglichkeit, sich positiv gegenüber anderen Praxen zu positionieren, die weniger Wert auf eine ansprechende und ordentliche Gestaltung legen. Die professionelle Art der Präsentation entspricht folglich der latenten Patientenerwartung von seriös ausgestatteten Praxisräumlichkeiten. Zeitschriftenständer sind sowohl zur Wandmontage als auch als Bodenständer erhältlich. Einige Modelle verfügen über integrierte Rollen oder zeichnen sich durch einen Unterschrank zur Deponierung von Katalogen und Prospekten aus.

Mit einer umfassenden Information über Neuerungen im Gesundheitssystem, Behandlungs- und Untersuchungsempfehlungen, sowie Maßnahmen zur Prävention wird ein Arzt nicht nur dem Ideal seines Berufsstandes gerecht. Auch wird er von seinen Patienten auf Basis der wahrgenommenen Kompetenz in deren sozialem Umfeld weiterempfohlen. Tischprospektständer, die auf selbst zusammengestellten Handzetteln oder Flyern wertvolle Informationen zu Medikamenten und Krankenversicherungsleistungen präsentieren, hinterlassen bei Patienten den Eindruck eines engagierten Praxisteams. Prospektständer werden in sämtlichen Produktvariationen, zum Beispiel mit mehreren Fächern und Etagen, angeboten.

Die Kommunikation mit Praxisbesuchern, wird durch das Positionieren von Tischaufstellern aus Acryl, auf Tischen im Eingangsbereich, oder der Rezeptionstheke, unterstützt. Deutlich im Sichtfeld aufgestellte Hinweise zu Urlaub und veränderten Öffnungszeiten tragen zur Minimierung von Missverständnissen bei. Hinweise zu Gesundheitsthemen regen zum produktiven Austausch und der Vereinbarung von Terminen an. Werbedrucke, die ein positives und sympathisches Image der Praxis transportieren, lassen sich auf unkomplizierte Weise schnell in L- und T-Ständer einführen und für ein effektives Praxismarketing nutzen. Das langlebige Material ist unkompliziert und leicht zu reinigen, wodurch sich Thekendisplays nahtlos in das hygienische Umfeld einer Praxis einfügen. Interessierte können aus einem breitgefächerten Sortiment an Tisch- und Thekendisplays in den gängigen DIN-Formaten wählen.

Die VITAdisplays International Holding GmbH unterstützt die Marketing- und Verkaufsaktivitäten ihrer Kunden mit einem umfangreichen Angebot an Werbedisplays für den Einsatz am Point of Sale. Zum diversifizierten Kundenkreis zählen sowohl international agierende Konzerne, als auch kleine und mittlere Unternehmen sämtlicher Branchen. Neben Dienstleistern wie Werbeagenturen, nutzen unter anderem Einrichtungen des Gesundheitswesens professionelle Tisch- und Thekendisplays sowie andere Aufsteller zu Selbstmarketingzwecken und für eine effektive Kommunikation mit ihren Patienten. Insbesondere für kleinere Unternehmungen stellt der bewusste Verzicht von VITAdisplays® auf Mindestbestellmengen einen Vorteil dar.

Der engagierte Kundenservice steht Ihnen bei Fragen und bei der Auswahl geeigneter Produkte gerne mit kompetentem Rat zur Seite. Zudem können individuelle Lösungen telefonisch oder per E-Mail angefragt werden.

Über VITAdisplays:
VITAdisplays®, ausgezeichnet durch qualifizierten Kundenservice und hohe Verfügbarkeit, zählt zu den führenden europäischen Anbietern von Prospektständern, Warenträgern und Werbeaufstellern. Das Unternehmen bietet innovative, kosteneffiziente Lösungen für den Point of Sale. VITAdisplays® realisiert eine werbewirksame und verkaufsfördernde Platzierung von Werbemitteln und Waren; z.B. im Theken- und Tresenverkauf zur Steigerung von Impulskäufen. Die Werbedisplays aus dem Hause VITAdisplays® überzeugen durch modernes, funktionales und hochwertiges Design und unterstreichen jeden professionellen Unternehmens- oder Messeauftritt. Der engagierte Kundenservice steht mit professionellem Rat zur Seite.

Kontaktdaten Unternehmen:
VITAdisplays® International
Diensthoper Str. 12-14
27313 Dörverden
Florenz Buhrke
Tel. +49 4234 93424-0
Fax +49 4234 93424-16
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.prospekthalter.com
blog.vitadisplays.com
de-de.facebook.com/VITAdisplays

Pressekontakt:
VITAdisplays® International
Herr Florenz Buhrke
Diensthoper Str. 12-14
27313 Dörverden
Telefon: +49 4234 93424-0
Fax: +49 4234 93424-16
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.prospekthalter.com

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Uttwil TG, 13.08.2012: Die Webpräsens eines Unternehmens ist häufig die erste Anlaufstelle für potentielle Kunden und Geschäftspartner. Das Internet und die Interessen der User verlagern sich aber mehr und mehr auf soziale Netzwerke und visuelle Medien. Der Auftritt des Unternehmens sollte daher gut durchdacht sein. Neben der Gestaltung einer Website müssen vor allem die wichtigsten Informationen über das Angebot sowie Kontaktmöglichkeiten genannt werden. Das allein macht eine Website im Internet aber noch nicht erfolgreich. „Der Kunde sucht in der Regel ja nicht nach einem Firmennamen, sondern recherchiert häufig nach Schlagworten“, weiß auch Patrick Altendorfer, Experte für Weboptimierung und Geschäftsführer des Schweizer Videoportals bizztube.

Suchmaschinen listen die besten Treffer auf und weisen so dem User den Weg. Die Webpräsens und die Unternehmenskommunikation müssen sich auf dieses Verhalten einstellen. „Nur allein ein ansprechendes Design der Website reicht heute nicht mehr aus“ erklärte Altendorfer, CEO der Videomarketing Schweiz Plattform bizztube. Wichtig sind vor allem die Inhalte und die damit verbundene Relevanz der Homepage selbst. „Inhalt, Inhalt und nochmals relevanter Inhalt: das ist die beste Voraussetzung für eine gute Sichtbarkeit“ ist sich Altendorfer sicher.

Die Industrie und Unternehmer in der Schweiz haben das natürlich längst erkannt. Und so präsentieren sich viele Unternehmen heute auf verschiedenen Kanälen dem Kunden. Neben der eigenen Website haben mittlerweile fast alle Firmen einen eigenen Social Media Account z.B. bei Facebook, Twitter oder Google +.

Doch auch hier gilt der Grundsatz: „Nur wirklich relevante Informationen bringen Besucher und damit Kunden“ unterstricht Patrick Altendorfer von bizztube und ergänzte: „Das entscheidende Problem besteht nun darin, diese Kanäle effektiv zu bündeln und idealerweise in einer einheitlichen Online Marketing Strategie zu forcieren“. Das schafft Überblick, Kontrolle und damit eine gezielte Ansprache von Kundengruppen.

Ein Unternehmerfilm beispielsweise ist für die schnelle und repräsentative Ansprache von Kunden und Geschäftspartner ideal geeignet, läuft aber auf die Anforderungen einer professionellen Videosuchmaschinenoptimierung (VSEO) hinaus. Denn in einem Video lassen sich kurz und prägnant die wichtigsten Botschaften eines Unternehmens vermarkten. Entscheidend bleibt aber, dass diese Unternehmenskommunikation auch auf einem passenden Portal wie einem Business Video Channel gefunden wird. „Die professionelle Beratung, eine individuelle Strategie sowie die richtigen Kanäle dafür, sind deshalb entscheidend“ betonte Altendorfer der mit bizztube TV genauso ein Angebot bereitgestellt hat. Dazu braucht es aber auch einen Partner, der die Möglichkeiten einer effektiven Unternehmenskommunikation kennt und gewinnbringend für das jeweilige Unternehmen einsetzen kann.

„Schließlich geht es bei der Videosuchmaschinenoptimierung in der Schweiz um das eigene Unternehmen – und das sollte immer eine kluge Überlegung wert sein“ meint der CEO von bizztube dem Videoportal für Firmenfilme in der Schweiz.

Unternehmensbeschreibung:
Das Schweizer Videoportal bizztube veröffentlicht nur Firmenfilme und stellt damit eine besondere Videoplattform für Unternehmen in der Schweiz, Österreich sowie Deutschland dar. bizztube ist ein Unternehmen mit Sitz im Kanton Thurgau. Als zuverlässiger Partner für Videomarketing und ganzheitliche Videosuchmaschinenoptimierung in der Schweiz, ermöglicht bizztube Firmenvideos werbewirksam auf einer professionellen Plattform zu präsentieren. bizztube bietet seinen Kunden kompetente Beratung vor Ort im Bereich Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Werbung im Web. bizztube.ch ist damit die Schnittstelle zwischen Angebot und Nachfrage und vernetzt den suchenden Kunden im Internet mit gezielten Treffern und audiovisuellen Informationen.

Unternehmenskontakt:
bizztube.ch
Lehnenweingarten 4
CH – 8592 Uttwil TG
Schweiz
Telefon: (+41) 71 460 18 74
Mobil: (+41) 76 394 89 90
Fax: (+41) 43 888 26 32
Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.bizztube.ch/
Facebook: http://de-de.facebook.com/bizztube
Twitter: http://twitter.com/#!/bizztube

Pressekontakt:
bizztube.ch
Herr Patrick Altendorfer
Lehnenweingarten 4
CH – 8592 Uttwil TG
Schweiz
Telefon: (+41) 71 460 18 74
Mobil: (+41) 76 394 89 90
Fax: (+41) 43 888 26 32
Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.bizztube.ch/
Facebook: http://de-de.facebook.com/bizztube
Twitter: http://twitter.com/#!/bizztube

Pressekontakt:
bizztube.ch
Herr Patrick Altendorfer
Lehnenweingarten 4
CH – 8592 Uttwil TG
Telefon: (+41) 71 460 18 74
Fax: (+41) 43 888 26 32
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.bizztube.ch/

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Düsseldorf, 19. April 2012. Die führende Personalberatung Robert Walters hat eine innovative Salary Checker iPhone App lanciert, um Professionals die Möglichkeit zu bieten, Gehälter international zu vergleichen. Die App erkennt automatisch den Aufenhaltsort des Nutzers, der dann einfach seine professionelle Spezialisierung und die Position wählt, um den aktuellen Marktwert zu ermitteln.

Die Salary Checker iPhone App ist kostenlos und bietet dem User sofortigen Zugriff auf Gehaltsinformationen zu Accounting Jobs, Controlling Jobs, Marketing Jobs und einer Vielzahl andere Sektoren und Branchen.

Die App bietet dem User:

– Zugang zu Gehaltsinformationen in Asien, Amerika, Europa, England und Südafrika
– Eine Übersicht über die Gehaltsentwicklung in den letzten drei Jahren
– Zugang zum vollständigen PDF der globalen Gehaltsstudie von Robert Walters
– Eine Übersicht über alle Robert Walters Standorte
– Die Möglichkeit, Informationen über LinkedIn, Facebook, Twitter und Email zu teilen

Die App enthält Gehaltsdaten für zahlreiche internationale Positionen, was dem User einen globalen Gehaltsvergleich ermöglicht.

Till Rodheudt, Managing Director von Robert Walters Germany, sagt: „Diese innovative App bietet Professionals eine Fülle an Informationen mit nur einigen wenigen Klicks. So können Professionals nicht nur überprüfen, ob sie eine angemessene Bezahlung erhalten, sondern auch sofortigen Zugriff auf aktuelle Updates von ihrem Jobmarkt und ermöglicht ebenfalls einen internationalen Gehaltsvergleich. Wir sind überzeugt, dass die Bandbreite an interessanten Features die App zur umfangreichsten App für Gehaltschecks macht, die derzeit am Mark verfügbar ist.“

Diese App ist die erste einer Vielzahl von Apps, die 2012 von Robert Walters lanciert werden. Außerdem ist die App eine digitale Version der jährlich erscheinenden globalen Gehaltsstudie von Robert Walters.

Firmenbeschreibung:
Robert Walters ist eine führende internationale Personalunternehmensberatung, die auf die Plazierung von Fach-und Führungskräften auf allen Managementebenen spezialisiert ist. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk an 47 Büros in 23 Ländern, darunter England, Irland, Kontinentaleuropa, die USA, Australien, Neuseeland, Asien, Südafrika, und Südamerika.

Unternehmenskontakt:
Robert Walters Germany
Benrather Straße 12
Till Rodheudt, Managing Director – Germany
0213 Düsseldorf
T: +49 211 30180 000
F: +49 211 30180 099
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.robertwalters.de

Pressekontakt:
Robert Walters Germany
Frau Katharina Schwerdt
Benrather Straße 12
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 30180 014
Fax: +49 (0) 211 30180 099
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.robertwalters.com

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Nürnberg, 18. Juli 2012: Die DATEV eG wird zukünftig den Druck von E-POSTBRIEFEN für ausgewählte Geschäftskunden der Deutschen Post übernehmen. Damit wird die Kooperation zwischen beiden Partnern weiter ausgebaut. In einer Absichtserklärung kamen beide Unternehmen überein, dass das Druck-, Logistik- und Servicezentrum des Nürnberger IT-Dienstleisters für die Deutsche Post Ausdruck und Konfektionierung von so genannten Hybridbriefen erledigen soll. Dies ist nötig, sofern die Empfänger noch nicht selbst E-POSTBRIEF-Kunden sind, denn die elektronische Zustellung ist nur innerhalb des E-POSTBRIEF-Systems möglich. Die elektronisch abgesandten E-POSTBRIEFE werden in diesem Fall ausgedruckt und in Papierform von der Deutschen Post deutschlandweit zugestellt.

Die hybride Form der Zustellung spielt eine entscheidende Rolle für Geschäftskunden, die ihre Kommunikationsprozesse elektronisch abbilden wollen. Unternehmen, die den E-POSTBRIEF nutzen, können direkt ihre Ausgangspost elektronisch abwickeln, auch wenn noch nicht alle Empfänger ebenfalls E-POSTBRIEF-Kunden sind. Bei der hybriden Variante des E-POSTBRIEFS werden die Druckdaten über einen sicheren Kanal verschlüsselt an die DATEV übertragen, vollautomatisiert ausgedruckt und kuvertiert. Um für die stetig steigende Anzahl der E-POSTBRIEF Geschäftskunden den Hybridversand zu organisieren, setzt die Deutsche Post auf erfahrene, verlässliche Partner. DATEV ist der erste externe Dienstleister, den die Post in diesem Umfeld beauftragt. Die Zustellung der Hybridbriefe übernimmt dann wie gewohnt die Deutsche Post.

Die DATEV, die bereits in anderen Bereichen mit der Deutschen Post zusammen arbeitet, qualifiziert sich für den Druck der E-POSTBRIEFE mit klassischer Zustellung insbesondere durch ein außerordentlich hohes Niveau in Sachen Datenschutz und Datensicherheit. Die Daten kommen über sichere Verbindungen und eine eigens dafür entwickelte Schnittstelle zu den Druckmaschinen. Die hohen Sicherheitsstandards der DATEV und des E-POSTBRIEFS wurde unabhängig voneinander durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit dem Zertifikat ISO 27001 bestätigt.

Im Nürnberger Druck-, Logistik- und Servicezentrum, das zu den größten in Europa gehört, stehen rund 40 der modernsten Digitaldruckeinheiten bereit. Im Drei-Schicht-Betrieb sorgen die Mitarbeiter dafür, dass die automatisierte Produktion das hohe Qualitätsniveau hält.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Interessierte im DATEV-Pressearchiv unter http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=130584

Firmenbeschreibung DATEV
Die DATEV eG, Nürnberg, ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Über den Kreis der Mitglieder hinaus zählen auch Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen zu den Kunden. Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Sicherheit sowie Organisation und Planung. Mit nahezu 40.000 Mitgliedern, rund 6.300 Mitarbeitern und einem Umsatz von 731 Millionen Euro im Jahr 2011 zählt die 1966 gegründete DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen beispielsweise im bekannten Lünendonk-Ranking Platz Vier in der Kategorie Softwarehäuser (gelistet nach Umsatz in Deutschland).

Unternehmenskontakt:
DATEV eG
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
Tel: 0911 319-0
Fax: 0911 319-3196
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.datev.de

Pressekontakt:
DATEV eG
Herr Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
Telefon: 0911 319- 1246
Fax: 0911 319-3196
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.datev.de/presse

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt