Ein Abend für Jäger und Jagdinteressierte: Das Event findet am 6. September 2018 im Volkswagen Zentrum in Flensburg statt und bietet wieder ein großes Programm inklusive Barbecue.

BildDie Besucher erwartet neben verschiedenen Vorträgen zum Thema „Nachtsichttechnik auf Schwarzwild“ oder „Wildbretthygiene nach dem Schuss“ eine Verlosung sowie verschiedenes Wild vom Grill.
„Dieses besondere Event durften wir bereits mehrfach erfolgreich durchführen und freuen uns auch diesmal wieder über zahlreiche Teilnehmer. Darüber hinaus hat sich der Jägerabend tatsächlich zu einer beliebten Plattform zum gegenseitigen Austausch unter Fachleuten entwickelt“, so Stefan Hofmann, Mitglied des Marketingteams der Kath Gruppe.
Bei dem Event wird die norddeutsche Autohausgruppe durch weitere Partner und Organisationen aktiv unterstützt. Dazu gehören unter anderem das Jagd-Team Nordschleswig, Venari Jagdtechnik oder Deerhunter.
Die Teilnehmer haben vor Ort darüber hinaus die Möglichkeit, sich unter anderem den neuen Touareg – der seit Jahren als zuverlässiges Revierfahrzeug etabliert ist – anzusehen und sich über weitere aktuelle Volkswagenmodelle zu informieren.
„Der neue Touareg verfügt außerdem über zahlreiche zukunftsweisende Technologien, wie beispielsweise die optionale Nachtsichtunterstützung Nightvision, welche per Wärmebildkamera Personen und Tiere in der Dunkelheit erkennen kann. Das Auto bietet somit deutlich mehr als Geländefähigkeit, hohen Komfort und Robustheit“, fügt Stefan Hofmann hinzu.

Der Jägerabend findet am 6. September 2018 ab 18 Uhr im Volkswagen Zentrum in Flensburg statt. Anmeldungen sind jederzeit bis zum 27. August 2018 direkt im Autohaus oder via E-Mail an E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt möglich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Autohaus Kath GmbH
Herr Stefan Hofmann
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg, Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 7641422
web ..: http://www.lt-communications.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Comments are closed.