Archive for the Allgemein Category

HAMILTON, ON, 2. Dezember 2021 – Reliq Health Technologies Inc. (TSXV:RHT oder OTC:RQHTF oder WKN:A2AJTB) (Reliq oder das Unternehmen), ein wachstumsstarkes, weltweit tätiges Medtech-Unternehmen, das innovative Lösungen für die virtuelle Gesundheitsversorgung im mehrere Milliarden Dollar schweren Gesundheitsmarkt entwickelt, gab heute bekannt, dass das Unternehmen Verträge mit fünf neuen Kunden in den USA, darunter drei Arztpraxen, eine Agentur für häusliche Krankenpflege und ein Hospizbetreiber, unterzeichnet hat.

Wir freuen uns sehr, dass wir drei Hausarztpraxen, eine Agentur für häusliche Krankenpflege und einen Anbieter von Hospizpflege als neue Kunden gewinnen konnten, sagt Dr. Lisa Crossley, CEO von Reliq Health Technologies, Inc. Da die Omikron-Mutante in diesem Winter erneut Bedenken hinsichtlich der Übertragung des Coronavirus aufkommen lässt, ist es Ärzten noch wichtiger, dass ihre Hochrisikopatienten gesund und zu Hause bleiben. Die iUGO Care-Plattform von Reliq trägt zum Schutz von Patienten mit chronischen Erkrankungen bei, indem sie ihnen eine hochwertige Gesundheitsversorgung in ihrem eigenen Zuhause ermöglicht, wodurch sie einen möglichen Kontakt mit dem Coronavirus und Grippeviren in Klinken und Krankenhäusern vermeiden können. Mit diesen fünf neuen Verträgen nehmen wir über 2.000 neue Medicare-Patienten mit einem durchschnittlichen Umsatz von 50 USD pro Patient pro Monat im ersten Quartal des Kalenderjahres 2022 in unsere Plattform auf. Das Onboarding wird im neuen Jahr beginnen.

Reliq Health

Reliq Health Technologies ist ein wachstumsstarkes global tätiges Medtech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen Lösungen für die virtuelle Gesundheitsversorgung im mehrere Milliarden Dollar schweren Gesundheitsmarkt spezialisiert hat. Die von Reliq entwickelte leistungsfähige iUGO Care-Plattform unterstützt bei der Koordinierung von Versorgungsleistungen und bei der bürgernahen virtuellen Gesundheitsversorgung. iUGO Care bietet Patienten mit komplexen Gesundheitsproblemen eine hochwertige Pflege im eigenen Heim, um einerseits eine raschere Genesung sowie eine Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und deren Angehörigen zu ermöglichen und andererseits die Pflege- und Betreuungskosten zu senken. iUGO Care ermöglicht eine Fernübertragung von Patientenüberwachungsdaten in Echtzeit und versetzt das Behandlungspersonal damit in die Lage, rechtzeitig zu intervenieren und so kostenintensive Einweisungen ins Spital sowie Notarzteinsätze zu vermeiden. Die Aktien von Reliq Health Technologies werden an der Börse TSX Venture unter dem Börsenkürzel RHT, am OTC-Markt unter dem Börsensymbol RQHTF und in Deutschland unter der WKN A2AJTB gehandelt.

FÜR DAS BOARD
Dr. Lisa Crossley
CEO & Director

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

Kontaktadresse des Unternehmens
Anlegerservice: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Kontakt für Anleger in den USA
Investor Relations
Lytham Partners, LLC
Ben Shamsian
New York | Phoenix
646-829-9701
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen dar. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich (jedoch nicht beschränkt auf) Aussagen hinsichtlich zukünftiger Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Ansichten bezüglich zukünftiger Leistungen, sind zukunftsgerichtete Aussagen.

Wir weisen darauf hin, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, die dazu führen könnten, dass sich zukünftige Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen prognostiziert wurden.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten (beschränken sich jedoch nicht auf) Aussagen hinsichtlich kommerzieller Betriebe, einschließlich der technologischen Entwicklung, prognostizierter Umsätze, prognostizierter Marktgrößen und anderer Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht absehbaren Summen sowie Annahmen des Managements basieren.

Reliq Health Technologies Inc. (das Unternehmen) ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die sich unter anderem auf technologische Entwicklungen und Marktaktivitäten, auf die vergangenen Erfahrungen des Unternehmens mit technologischen Entwicklungen sowie auf unversicherte Risiken beziehen. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden.

Quelle: Reliq Health Technologies Inc.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Reliq Health Technologies Inc.
Partum Office
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C1H2 Vancouver
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Reliq Health Technologies Inc.
Partum Office
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C1H2 Vancouver

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Kernenergie gegen Klimawandel – Bill Gates und Warren Buffet steigen ein. Neuer 500% Uran Aktientip nach 856% mit Uranium Energy ($UEC), 1.324% mit Isoenergy ($ISO.V), 3.464% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit EnCore Energy ($EU.V) – AC Research

Kernenergie gegen Klimawandel. Gates und Buffet steigen ein. Neuer 500% Uran Hot Stock entdeckt riesige Uran-Lagerstätte

02.12.21
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Kernenergie_gegen_Klimawandel_Gates_und_Buffet_steigen_Neuer_500_Uran_Hot_Stock_entdeckt_riesige_Uran_Lagerstaette-13893067

Executive Summary
02.12.2021

Kernenergie gegen Klimawandel – Bill Gates und Warren Buffet steigen ein
Neuer 500% Uran Hot Stock entdeckt riesige Uran-Lagerstätte

Die Kernenergie ist nach Einschätzung vieler Experten unverzichtbar im Kampf gegen den Klimawandel. Bill Gates und Warren Buffet steigen ein in den Kampf gegen den Klimawandel mit Hilfe der Kernenergie. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. Während Deutschland sich nach den atomaren Katastrophen in Tschernobyl und Fukushima aus der Atomenergie verabschiedet hat, setzten Regierungen weltweit auf die Kernkraft im Kampf gegen den Klimawandel. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran dürfte sich nach Einschätzung von Rohstoffexperten zu einem der heißesten Rohstoffe des Börsenjahres 2022 entwickeln. Unser neuer Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) steht offenbar vor einer der größten Uran-Entdeckungen des Jahres. Die Top-Geologen unseres Uran Aktientips 2022 haben eine große Anzahl anomaler Uranvorkommen auf dem Gorilla-Lake-Uranprojekt identifiziert. Diese ermutigenden Ergebnisse haben unseren Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. dazu veranlasst, das renommierte geologische Analyseunternehmen Exploration Facilitation Unlimited Inc. zu beauftragen, die Ergebnisse mit seinen bestehenden Projektdaten zu ergänzen, um die Modellierung des Projekts zu aktualisieren. Das Unternehmen wird diese Modellierung verwenden, um die kurzfristige Fortsetzung der Exploration zu bestimmen. Nach der sensationellen Übernahme des Higginson Lake-Uran-Projektes mit einer historischen Uran Ressource von gewaltigen 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 193 Mio. US$ ist unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. ein der günstigen Uran-Aktien an der Börse. Der Metallwert der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte ist schon jetzt rund sechs mal größer als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips 2022 Trench Metals Corp. haben zudem den langfristige Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Das Higginson Lake-Uran-Projekt umfasst eine Fläche von ca. 2312 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids, die über die Highways 905 und 964 erreichbar ist. Das Uranprojekt Higginson Lake beherbergt zwei historische, durch Bohrungen angezeigte Reserven mit insgesamt 4.800.000 Pfund U308. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2022 werden in Kürze die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 20,17 Mio. EUR massiv unterbewertet. Für das Börsenjahr 2020 prognostizieren Experten das große Comeback von Uran. Die Kernenergie erlebt im Kampf gegen den Klimawandel mit der steigenden Nachfrage nach Uranvorräten ihr großes Comeback. Der neue Uran-Superzyklus hat gerade erst begonnen und Sie sollten ihn nicht verpassen. Satte 50% Kursanstieg auf 50 USD pro Pfund hat der Uranpreis zuletzt in wenigen Wochen hingelegt. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 585% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2022 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Die Kernenergie ist nach Einschätzung vieler Experten das ultimative Mittel gegen den Klimawandel. Auch die Multimilliardäre Bill Gates und Warren Buffett steigen ein in den Kampf gegen den Klimawandel mit Hilfe der Kernenergie. Unser neuer Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Mit unserem Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) können Sie jetzt vom neuen Uranboom profitieren. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.390% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.598% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.496% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 500% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V). Unser Uran und Wasserstoff Aktientip Trench Metals Corp. steht zudem vor einer bahnbrechenden Übernahme im boomenden Wasserstoff-Sektor. Das Marktinteresse an grünen Energieprojekten habe deutlich zugenommen. Deswegen werde man nun Strategische Übernahmen im boomenden Wasserstoff-Sektor prüfen. Mit Wasserstoff-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Wasserstoff-Aktien des Norwegischen Herstellers von Wasserstoff aus elektrischer Energie Nel ASA (OSLO: NEL.OL, #NEL.OL, $NEL.OL) schossen in den vergangenen Jahren um atemberaubende 4.984% von 0,68 NOK auf in der Spitze 34,57 NOK in die Höhe. Die Wasserstoff-Aktien von Ballard Power Systems Inc. (NASDAQ:BLDP, #BLDP, $BLDP) schossen in den vergangenen Jahren um bis zu 8.753% von 0,59 CAD auf bis zu 52,23 CAD in die Höhe. Die Wasserstoff-Aktien des US-amerikanischen Herstellers von Brennstoffzellen FuelCell Energy Inc (NASDAQ:FCEL, #FCEL, $FCEL) explodierten in den vergangenen Jahren um unglaubliche 18.175% von 0,153 USD auf in der Spitze 7,96 USDDie Wasserstoff-Aktien von Plug Power Inc. (NASDAQ:PLUG, #PLUG, $PLUG) schossen in den vergangenen Jahren um bis zu 61.917% von 0,118 USD auf in der Spitze 73,18 USD in die Höhe.

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.390% von 0,384 USD auf in der Spitze 5,72 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.598% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.496% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,09 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 114 mal höher bewertet

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 245 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zwölf mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 309 Mio. bewertet. Das ist rund 15 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 944 Mio. EUR. Das ist rund 47 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 1,99 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2022 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 3,00 EUR – 500% Aktienchance

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Kernenergie_gegen_Klimawandel_Gates_und_Buffet_steigen_Neuer_500_Uran_Hot_Stock_entdeckt_riesige_Uran_Lagerstaette-13893067

Kernenergie gegen Klimawandel – Bill Gates und Warren
Buffet steigen
ein

Neuer 500% Uran Hot Stock entdeckt riesige
Uran-Lagerstätte
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.002.jpeg

Die Kernenergie ist nach Einschätzung vieler Experten unverzichtbar im Kampf gegen den Klimawandel. Bill Gates und Warren Buffet steigen ein in den Kampf gegen den Klimawandel mit Hilfe der Kernenergie. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. Während Deutschland sich nach den atomaren Katastrophen in Tschernobyl und Fukushima aus der Atomenergie verabschiedet hat, setzten Regierungen weltweit auf die Kernkraft im Kampf gegen den Klimawandel. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran dürfte sich nach Einschätzung von Rohstoffexperten zu einem der heißesten Rohstoffe des Börsenjahres 2022 entwickeln. Unser neuer Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) steht offenbar vor einer der größten Uran-Entdeckungen des Jahres. Die Top-Geologen unseres Uran Aktientips 2022 haben eine große Anzahl anomaler Uranvorkommen auf dem Gorilla-Lake-Uranprojekt identifiziert. Diese ermutigenden Ergebnisse haben unseren Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. dazu veranlasst, das renommierte geologische Analyseunternehmen Exploration Facilitation Unlimited Inc. zu beauftragen, die Ergebnisse mit seinen bestehenden Projektdaten zu ergänzen, um die Modellierung des Projekts zu aktualisieren. Das Unternehmen wird diese Modellierung verwenden, um die kurzfristige Fortsetzung der Exploration zu bestimmen. Nach der sensationellen Übernahme des Higginson Lake-Uran-Projektes mit einer historischen Uran Ressource von gewaltigen 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 193 Mio. US$ ist unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. ein der günstigen Uran-Aktien an der Börse. Der Metallwert der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte ist schon jetzt rund sechs mal größer als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips 2022 Trench Metals Corp. haben zudem den langfristige Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Das Higginson Lake-Uran-Projekt umfasst eine Fläche von ca. 2312 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids, die über die Highways 905 und 964 erreichbar ist. Das Uranprojekt Higginson Lake beherbergt zwei historische, durch Bohrungen angezeigte Reserven mit insgesamt 4.800.000 Pfund U308. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2022 werden in Kürze die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 20,17 Mio. EUR massiv unterbewertet. Für das Börsenjahr 2020 prognostizieren Experten das große Comeback von Uran. Die Kernenergie erlebt im Kampf gegen den Klimawandel mit der steigenden Nachfrage nach Uranvorräten ihr großes Comeback. Der neue Uran-Superzyklus hat gerade erst begonnen und Sie sollten ihn nicht verpassen. Satte 50% Kursanstieg auf 50 USD pro Pfund hat der Uranpreis zuletzt in wenigen Wochen hingelegt. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 585% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2022 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Die Kernenergie ist nach Einschätzung vieler Experten das ultimative Mittel gegen den Klimawandel. Auch die Multimilliardäre Bill Gates und Warren Buffett steigen ein in den Kampf gegen den Klimawandel mit Hilfe der Kernenergie. Unser neuer Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Mit unserem Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) können Sie jetzt vom neuen Uranboom profitieren. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.390% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.598% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.496% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 500% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V). Unser Uran und Wasserstoff Aktientip Trench Metals Corp. steht zudem vor einer bahnbrechenden Übernahme im boomenden Wasserstoff-Sektor. Das Marktinteresse an grünen Energieprojekten habe deutlich zugenommen. Deswegen werde man nun Strategische Übernahmen im boomenden Wasserstoff-Sektor prüfen. Mit Wasserstoff-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Wasserstoff-Aktien des Norwegischen Herstellers von Wasserstoff aus elektrischer Energie Nel ASA (OSLO: NEL.OL, #NEL.OL, $NEL.OL) schossen in den vergangenen Jahren um atemberaubende 4.984% von 0,68 NOK auf in der Spitze 34,57 NOK in die Höhe. Die Wasserstoff-Aktien von Ballard Power Systems Inc. (NASDAQ:BLDP, #BLDP, $BLDP) schossen in den vergangenen Jahren um bis zu 8.753% von 0,59 CAD auf bis zu 52,23 CAD in die Höhe. Die Wasserstoff-Aktien des US-amerikanischen Herstellers von Brennstoffzellen FuelCell Energy Inc (NASDAQ:FCEL, #FCEL, $FCEL) explodierten in den vergangenen Jahren um unglaubliche 18.175% von 0,153 USD auf in der Spitze 7,96 USDDie Wasserstoff-Aktien von Plug Power Inc. (NASDAQ:PLUG, #PLUG, $PLUG) schossen in den vergangenen Jahren um bis zu 61.917% von 0,118 USD auf in der Spitze 73,18 USD in die Höhe.

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.390% von 0,384 USD auf in der Spitze 5,72 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.598% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.496% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,09 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 245 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zwölf mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 309 Mio. bewertet. Das ist rund 15 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 944 Mio. EUR. Das ist rund 47 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 1,99 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp. zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 300% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 500% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im
Uran-Sektor
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.003.jpeg

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von
10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Mit Uran-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.390% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.598% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.496% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.390% von 0,384 USD auf in der Spitze 5,72 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) ein stattlicher Betrag von bis zu 148.958 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 944 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 47 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.598% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 269.796 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 309 Mio. bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 15 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.496% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,09 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 359.556 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 1,99 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 245 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund zwölf mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Übernahme von 100% der potentiellen
Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla
Lake

Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte in
Kürze – Neubewertung
voraus
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.004.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp.

Das Gorilla Lake-Projekt umfasst fast 7000ha im nördlichen Bergbaubezirk von Saskatchewan in der Nähe der Uranlagerstätte Shea Creek. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat das Recht auf 100%-Beteiligung am Gorilla Lake Uranium Project. Cluff Lake-Gebiet im Athabasca Uranium-Distrikt von Saskatchewan. Der Athabasca-Distrikt beherbergt die weltweit höchsten Uranvorkommen und produziert 18% des weltweiten Urans.

Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.390% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.598% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.496% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 500% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.005.jpeg

Extensives Explorationsprogramm soll das volle Potential
der

Potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake
offenlegen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.006.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) plant nun ein extensives Explorationsporgramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Das Bohrloch CLU-06-07 durchteufte zwei Zonen der Uranmineralisierung: Eine Zone ergab 0,17% U3O8 über 7,0 m, einschließlich 0,82% U3O8 über 1,0 m. Die zweite Zone enthielt 0,20% U3O8 über 2,0 m. Die in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 durchschnittene Uranmineralisierung ist mit einer praktisch ungetesteten Struktur verbunden, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt.
Höhepunkte des technischen Berichts zum Gorilla-See im September 2020

Eine luftgestützte Magnet- und MEGATEM-Untersuchung aus dem Jahr 2005 identifizierte eine magnetische „Knopf“ -Anomalie etwa 1.500 Meter südlich des Gorilla-Sees, die als deutliche grüne Anomalie im Zentrum des RTP für die gesamte magnetische Intensität dargestellt ist. Eine Schwerkraftuntersuchung von 2016 bestätigte diese Anomalie und identifizierte zwei signifikante Schwerkraftanomalien östlich und westlich des Gorilla-Sees. Ein Explorationsprogramm aus dem Jahr 2006 bestätigte das Vorhandensein von Uran im Bereich des vorherigen Lochs CAR425. Es wurde auch festgestellt, dass sich die Uranmineralisierung in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 schneidet und eine praktisch ungetestete Struktur identifiziert, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt und ein Hauptziel für Bohrungen ist. Frühere geologische Erkundungen konzentrierten sich auf den Nordwestrand des Grundstücks und ignorierten das Grundstück im Osten trotz des Vorhandenseins prominenter EM-leitender Einheiten weitgehend.

1. Programm:

– Erste Desktop-Überprüfung aller geophysikalischen Daten auf den Projektgebieten und gegebenenfalls Neuinterpretation dieser Daten.
– Gründliche Überprüfung der bisher durchgeführten geologischen und geochemischen Arbeiten sowie gegebenenfalls erneutes Protokollieren des Bohrkerns, falls erforderlich.
– Konzentrieren Sie sich auf ein besseres Verständnis der östlichen Teile des Grundstücks.
– Der Schwerpunkt der Arbeiten wird auf der Ermittlung neuer Gebiete für die Nachverfolgung von Bohrungen und der Ermittlung zusätzlicher Gebiete für geophysikalische Bodenuntersuchungen liegen.

2. Programm:

– Verlängerung des Phase-1-Programms.
– Voraussichtlich 1.000 Meter Diamantbohrungen in vier bis fünf Löchern.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.007.jpeg

Erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record
Börsenprofis und Uran-Veteranen starten nächsten großen
Aktiendeal
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.008.jpeg

Unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record. Seien Sie dabei, wenn die Börsenprofis und Uran-Veteranen um Stargeologe Dave Billard ihren nächsten großen Aktiendeal starten.

CEO und Präsident Simon Cheng verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Technologie- und Finanzsektor. Sein Fokus bei der NovaTeqni Technology Corporation liegt auf der Programmentwicklung mit Schwerpunkt auf Kapitalfinanzierung, Verhandlungen über Geschäftsvereinbarungen und Unternehmensentwicklung. Zuvor war Simon Cheng bei professionellen Wertpapierfirmen tätig, die vermögende Privatpersonen und institutionelle Anleger berieten.

CFO Scott Davis ist Partner von Cross Davis & Company LLP Chartered Professional Accountants. Diese Firma konzentriert sich auf die Bereitstellung von Buchhaltungs- und Managementdienstleistungen für börsennotierte Unternehmen. Scott Davis war als CFO für mehrere an der TSX Venture Exchange notierte Unternehmen tätig. Scott Davis hat zahlreiche leitende Positionen bekleidet, darunter vier Jahre bei Appleby als Assistant Financial Controller, zwei Jahre bei Davidson & Company LLP Chartered Professional Accountants als Wirtschaftsprüfer und fünf Jahre bei Pacific Opportunity Capital Ltd. als Accounting Manager.

Direktor Mark Ferguson war Direktor von vierzehn börsennotierten Unternehmen. In vielen Fällen war Mark Ferguson auch als CFO für diese Unternehmen tätig. Während seiner Karriere war Mark Ferguson auch in vielen Organisationen des Privatsektors tätig. Mark Ferguson ist seit über 25 Jahren im Treuhand- und Finanzsektor tätig. Mark Ferguson war Vice President of Western Region bei Montreal Trust, ScotiaBank und Computer Share Trust Company of Canada. Die Karriere von Mark Ferguson umfasste Arbeiten in den Bereichen Vertrauen und Beratung, Unternehmensfinanzierung, Vertrieb und Marketing, Unternehmensfusionen und -akquisitionen, RTO und Unternehmensnachfolge. Mark Ferguson hat auch ein langjähriges Engagement für starke Beziehungen zur Gemeinschaft und Freiwilligenarbeit.

Dave Billard, B.Sc., P.Geo. ist der Präsident von Cypress Geoservices Ltd. (CGL) und die qualifizierte Person, die für den Inhalt des Berichts über das Gorilla Lake-Grundstück verantwortlich ist. Dave Billard verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Mineralexplorationsindustrie, davon 20 Jahre speziell im Athabasca-Becken. Dave Billard war Vizepräsident für Exploration und Direktor von JNR Resources Inc., bis es 2013 von Denison Mines Corporation übernommen wurde. Vor JNR arbeitete er für Cameco Corporation bei der Exploration von Gold, unedlen Metallen, Diamanten und Uran in ganz Westkanada und der Westen der Vereinigten Staaten. Cypress Geoservices ist ein in Saskatoon ansässiges Unternehmen, das geowissenschaftliche Beratungsdienste für die Bergbauindustrie anbietet. Dave Billard ist eine unabhängige qualifizierte Person und vollständig verantwortlich für die Erstellung des Gorilla Lake-Berichts 2020.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.009.jpeg

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 114 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.010.jpeg

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sind bis zu 114 mal höher bewertet.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 245 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund zwölf mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.598% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 269.796 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 309 Mio. bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 15 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.390% von 0,384 USD auf in der Spitze 5,72 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) ein stattlicher Betrag von bis zu 148.958 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 944 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 47 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.496% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,09 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 359.556 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 1,99 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.390% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.598% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.496% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die
Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2022 – Strong Outperformer – Kursziel
24M: 3,00 EUR – 500%
Aktienchance

Nach 3.496% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit
Encore Energy
($EU.V)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.011.jpeg

Die Kernenergie ist nach Einschätzung vieler Experten unverzichtbar im Kampf gegen den Klimawandel. Bill Gates und Warren Buffet steigen ein in den Kampf gegen den Klimawandel mit Hilfe der Kernenergie. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. Während Deutschland sich nach den atomaren Katastrophen in Tschernobyl und Fukushima aus der Atomenergie verabschiedet hat, setzten Regierungen weltweit auf die Kernkraft im Kampf gegen den Klimawandel. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran dürfte sich nach Einschätzung von Rohstoffexperten zu einem der heißesten Rohstoffe des Börsenjahres 2022 entwickeln. Unser neuer Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) steht offenbar vor einer der größten Uran-Entdeckungen des Jahres. Die Top-Geologen unseres Uran Aktientips 2022 haben eine große Anzahl anomaler Uranvorkommen auf dem Gorilla-Lake-Uranprojekt identifiziert. Diese ermutigenden Ergebnisse haben unseren Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. dazu veranlasst, das renommierte geologische Analyseunternehmen Exploration Facilitation Unlimited Inc. zu beauftragen, die Ergebnisse mit seinen bestehenden Projektdaten zu ergänzen, um die Modellierung des Projekts zu aktualisieren. Das Unternehmen wird diese Modellierung verwenden, um die kurzfristige Fortsetzung der Exploration zu bestimmen. Nach der sensationellen Übernahme des Higginson Lake-Uran-Projektes mit einer historischen Uran Ressource von gewaltigen 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 193 Mio. US$ ist unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. ein der günstigen Uran-Aktien an der Börse. Der Metallwert der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte ist schon jetzt rund sechs mal größer als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips 2022 Trench Metals Corp. haben zudem den langfristige Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Das Higginson Lake-Uran-Projekt umfasst eine Fläche von ca. 2312 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids, die über die Highways 905 und 964 erreichbar ist. Das Uranprojekt Higginson Lake beherbergt zwei historische, durch Bohrungen angezeigte Reserven mit insgesamt 4.800.000 Pfund U308. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2022 werden in Kürze die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 20,17 Mio. EUR massiv unterbewertet. Für das Börsenjahr 2020 prognostizieren Experten das große Comeback von Uran. Die Kernenergie erlebt im Kampf gegen den Klimawandel mit der steigenden Nachfrage nach Uranvorräten ihr großes Comeback. Der neue Uran-Superzyklus hat gerade erst begonnen und Sie sollten ihn nicht verpassen. Satte 50% Kursanstieg auf 50 USD pro Pfund hat der Uranpreis zuletzt in wenigen Wochen hingelegt. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 585% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2022 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Die Kernenergie ist nach Einschätzung vieler Experten das ultimative Mittel gegen den Klimawandel. Auch die Multimilliardäre Bill Gates und Warren Buffett steigen ein in den Kampf gegen den Klimawandel mit Hilfe der Kernenergie. Unser neuer Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Mit unserem Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) können Sie jetzt vom neuen Uranboom profitieren. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.390% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.598% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.496% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 500% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V). Unser Uran und Wasserstoff Aktientip Trench Metals Corp. steht zudem vor einer bahnbrechenden Übernahme im boomenden Wasserstoff-Sektor. Das Marktinteresse an grünen Energieprojekten habe deutlich zugenommen. Deswegen werde man nun Strategische Übernahmen im boomenden Wasserstoff-Sektor prüfen. Mit Wasserstoff-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Wasserstoff-Aktien des Norwegischen Herstellers von Wasserstoff aus elektrischer Energie Nel ASA (OSLO: NEL.OL, #NEL.OL, $NEL.OL) schossen in den vergangenen Jahren um atemberaubende 4.984% von 0,68 NOK auf in der Spitze 34,57 NOK in die Höhe. Die Wasserstoff-Aktien von Ballard Power Systems Inc. (NASDAQ:BLDP, #BLDP, $BLDP) schossen in den vergangenen Jahren um bis zu 8.753% von 0,59 CAD auf bis zu 52,23 CAD in die Höhe. Die Wasserstoff-Aktien des US-amerikanischen Herstellers von Brennstoffzellen FuelCell Energy Inc (NASDAQ:FCEL, #FCEL, $FCEL) explodierten in den vergangenen Jahren um unglaubliche 18.175% von 0,153 USD auf in der Spitze 7,96 USDDie Wasserstoff-Aktien von Plug Power Inc. (NASDAQ:PLUG, #PLUG, $PLUG) schossen in den vergangenen Jahren um bis zu 61.917% von 0,118 USD auf in der Spitze 73,18 USD in die Höhe.

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.390% von 0,384 USD auf in der Spitze 5,72 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.598% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.496% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,09 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 245 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zwölf mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 309 Mio. bewertet. Das ist rund 15 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 944 Mio. EUR. Das ist rund 47 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 1,99 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp. zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 300% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 500% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Trench Metals Corp.

Ausführliche Informationen zu den Uran-Aktien von Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC) finden Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

www.trenchmetals.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 2,00 EUR
Kurschance: 300%
Kursziel 24M: 3,00 EUR
Kurschance: 500%

Stammdaten
ISIN: CA89485U1003
WKN: A2QJAG
FSE: 33H2
TSX.V: TMC

Kursdaten
Kurs: 0,500 EUR
52W Hoch:0,805 EUR
52W Tief: 0,062 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 40,35 Mio.
Market Cap (): 20,17 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62976/KernenergiegegenKlimawandel021221ACREsearch.012.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Die Aktien unseres Uran-Aktientips Trench Metals Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Uran Explorer Trench Metals Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Trench Metals Corp.

Trench Metals Corp. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Uranpreises abhängig. Sollte der Uranpreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Trench Metals Corp. gefährden. Sollte sich der Uranpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie „Inferred Resources“ sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie „Indicated Ressources“ sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Trench Metals Corp. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Trench Metals Corp. nicht ein geeignetes Uranvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Trench Metals Corp. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Trench Metals Corp. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Trench Metals Corp. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Trench Metals Corp. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Trench Metals Corp. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Trench Metals Corp. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Trench Metals Corp. darstellen; dass Trench Metals Corp. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Trench Metals Corp. geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Trench Metals Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Trench Metals Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Trench Metals Corp. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggebe

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Höhepunkte

– Dr. Yuan Gao kommt als strategischer Berater für das Kathodengeschäft und die Lieferkette zu Nano One
– Erfahrene Führungskraft und weltweit anerkannter Innovator im Bereich Lithium-Ionen-Batterien
– Experte für Lithiumproduktion und Batteriekathoden, einschließlich LFP, NMC, LCO und LMO
– Ernennung soll die Innovations-, Kommerzialisierungs- und Hochskalierungsprogramme von Nano One verbessern

Vancouver (Kanada), den 2. Dezember 2021 – Nano One® Materials Corp. (Nano One) (TSX: NANO, OTC – Nasdaq International Designation: NNOMF, Frankfurt: LBMB) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit patentierten Verfahren zur kostengünstigen und umweltfreundlichen Herstellung von Hochleistungs-Kathodenmaterialien, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden. CEO Dan Blondal freut sich, Dr. Yuan Gao als strategischen Berater von Nano One in den Bereichen Technologien für Lithium-Ionen-Batteriekathoden, Lieferketten und Geschäftsstrategie willkommen zu heißen. Die Erfahrung und das Netzwerk von Dr. Gao werden die Innovations-, Kommerzialisierungs- und Hochskalierungsprogramme von Nano One verbessern und beschleunigen, da das Unternehmen die Nachfrage nach Batterien, ESG-Investitionen und die Notwendigkeiten in der Lieferkette in Nordamerika und in allen Teilen der Welt decken möchte.

Dr. Gao ist eine versierte Führungskraft mit einem starken technischen Hintergrund und einer langjährigen Erfolgsbilanz bei der Führung und dem Wachstum von Unternehmen in der gesamten Lieferkette von Lithium-Ionen-Batterien, sagte Dan Blondal. Ich habe großen Respekt vor seiner technischen Vision, seinem Geschäftssinn und seinem Verständnis der globalen Lieferketten hinsichtlich LFP, NMC, LCO und anderer Batteriekathodenmaterialien. Ich freue mich, dass Dr. Gao unser Team auf dem Weg zur Kommerzialisierung unterstützen wird.

Dr. Gao ist ein international anerkannter Experte für Lithium-Ionen-Batterie-Materialien mit über 100 weltweit erteilten Patenten und Dutzenden von Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und seine Innovationen sind das Herzstück der heutigen Lithium-Ionen-Batterien. Er zählt neben Joe Lowry, Robert Morris und Dr. Byron Gates zu den Mitgliedern des Advisory Committee von Nano One.

Da die weltweite Produktion von Lithium-Ionen-Batteriematerialien auf Millionen von Tonnen ansteigt, werden wir technologische Innovationen benötigen, um Umweltverschwendungen, wirtschaftliche Ineffizienzen und die Komplexität zu beseitigen, die in der heutigen Batterielieferkette vorhanden sind, sagte Dr. Gao. Aus diesem Grund inspiriert mich das, was ich in den vergangenen Jahren bei Nano One gesehen habe, und ich freue mich, mit dem Unternehmen bei dessen Technologie- und Kommerzialisierungsbestrebungen zusammenzuarbeiten.

Dr. Gao ist Vice Chairman of the Board von Pulead Technology, einem renommierten Hersteller von Kathoden für Lithium-Ionen-Batterien, und war von Mai 2014 bis September 2019 als President und CEO tätig. Darüber hinaus fungiert Dr. Gao auch als Mitglied des Board of Directors von Lithium Americas Corp. Davor war Dr. Gao als Vice President von Molycorp Inc. sowie als Global Marketing Director und Technology Manager von FMC Corporation (USA) tätig gewesen. Dr. Gao erlangte sein Ph.D.-Diplom in Physik an der University of British Columbia und forschte nach seiner Promotion an der Simon Fraser University im Labor von Professor Jeff Dahn an Lithiummetalloxiden. Darüber hinaus absolvierte er ein Programm zur Weiterbildung von Führungskräften an der Wharton School der University of Pennsylvania.

###

Über Nano One

Nano One Materials (Nano One) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit einem patentieren CO2-armen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Batteriekathodenmaterialien. Diese Technologie ist anwendbar für Elektrofahrzeuge, Energiespeicher, Verbrauchselektronik und Batterien der neuen Generation zur Unterstützung der weltweiten Bemühungen um eine kohlenstofffreie Zukunft.

Nano Ones One Pot-Verfahren, seine beschichteten Nanokristall-Materialien und seine Metal to Cathode Active Material-(M2CAM)-Technologien adressieren grundlegende Leistungsanforderungen und Beschränkungen in der Lieferkette bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten und der Klimabilanz.

Nano One hat Finanzmittel aus verschiedenen Regierungsprogrammen erhalten. Das derzeitige Projekt Scaling of Advanced Battery Materials wird von Sustainable Development Technology Canada (SDTC) und dem Innovative Clean Energy (ICE) Fund der Provinz British Columbia gefördert. Nano One ist Mitglied der kanadischen Zero Emission Vehicle Supply Chain Alliance, Accelerate ZEV, und vertritt den Midstream der Batterie-Lieferkette. Weitere Informationen finden Sie unter www.nanoone.ca.

Firmenkontakt:

Nano One:
Paul Guedes
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
(604) 420-2041

Medienkontakt:

Chelsea Nolan
Antenna Group für Nano One
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
(646) 854-8721

Bestimmte hierin enthaltene Informationen können zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen in Bezug auf: die Ausführung der Pläne von Nano One, einschließlich globaler Expansionsbemühungen, die von solchen Unterstützungen und Auszeichnungen abhängig sind, und die Kommerzialisierung der Technologie und Patente von Nano One. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von Begriffen wie glauben, erwarten, vorhersagen, planen, beabsichtigen, fortsetzen, schätzen, können, werden, sollten, laufend, „Ziel“, „potenziell“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten „werden“, erkennbar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen, und stellen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse dar. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften von Nano One wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Fähigkeit von Nano One, seine erklärten Ziele zu erreichen; die Kommerzialisierung der Technologie und der Patente des Unternehmens; sowie andere Risikofaktoren, wie sie im Lagebericht (MD&A) von Nano One und dem Jahresinformationsblatt vom 15. März 2021, beide für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr, sowie in den jüngsten Wertpapiereinreichungen von Nano One, die unter www.sedar.com verfügbar sind. Obwohl die Geschäftsleitung von Nano One versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Nano One ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, auf die hier verwiesen wird, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Anleger sollten sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Nano One Materials Corp.
Tammy Gillis
P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
V6B 4N9 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Nano One Materials Corp.
Tammy Gillis
P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
V6B 4N9 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Fachkräftemangel – ein Schlagwort, das sich in letzter Zeit durch alle Berichte über den aktuellen Arbeitsmarkt zieht. ValueSMR zeigt, wie Sie zu den Gewinnern gehören können – mit Garantie.

BildZu wenige Bewerbungen sind nicht etwa ein Nischenproblem, sondern eine der herausforderndsten Aufgaben für die meisten Unternehmen. Wer versucht, einen Handwerker zu bekommen, kann ein Lied davon singen. Und das ist noch längst nicht alles: Auch in den Bereichen IT, Industrie, Gesundheit, Pflege, Bildung und Soziales – überall ist es ähnlich. Bei aktuell rund 20 Prozent mehr Stellen als Arbeitsuchenden kein Wunder.

„Schon lange haben wir einen Bewerbermarkt, die Situation spitzt sich aber immer mehr zu“, weiß Horst Veitl, Inhaber von recruiting24.com. Das heißt, die Bewerber sind in der besseren Position. Sie können auswählen, welchem Arbeitgeber sie ihre Gunst schenken wollen, um einen Vertrag abzuschließen. Die Arbeitgeber wiederum sitzen am kürzeren Hebel. Sie haben größte Mühe, offene Stellen adäquat zu besetzen. Deshalb stellt sich ihnen die Aufgabe, sich attraktiv am Markt zu positionieren. Mit den richtigen Methoden generiert man dann auch genügend Bewerbungen.
Dieses Problem zu lösen, hat sich die Ferchl und Veitl GbR (recruiting24.com) auf die Fahne geschrieben. Mit der Online-Lösung ValueSMR hat sie ein wirkungsvolles Instrument geschaffen, mit dem Unternehmen ihre Personallücken schließen können.

Mit drei Leistungsbausteinen zum Erfolg

War es in früheren Zeiten angebracht, Stellenanzeigen zu schalten und abzuwarten, weil irgendwann schon der richtige Bewerber reagieren würde, ist das heute nicht mehr so erfolgreich. „Wir kombinieren drei Bausteine: Social Recruiting, Performance-Marketing und Eignungsdiagnostik“, so Horst Veitl. Die Bewerber müssen dort aufgespürt werden, wo sie sich aufhalten – das zu wissen, gehört zum Erfolgskonzept. Da gehört heute das richtige Vorgehen auf diversen Social-Media-Kanälen genauso dazu wie exakte Anforderungsdefinitionen und ein ständiges Tracking und Reporting.

Die Experten von recruiting24.com wissen genau, bei welcher Bewerbersuche es worauf ankommt. Nur so können alle wichtigen Details erfasst und genutzt werden. Jeder Fall liegt anders, deshalb gibt es nicht das eine Konzept für jede x-beliebige Bewerbersuche.

Hilfreich sind heutzutage besonders die in den sozialen Medien verfügbaren Informationen. Mit ihrer Hilfe lässt sich beispielsweise herausfiltern, in welcher Region die potenziellen Bewerber mit genau der passenden Qualifikation für den ausgeschriebenen Job zu finden sind.

Alleinstellungsmerkmal Bewerbergarantie – für alle Arten von Unternehmen

Bei recruiting24.com wird zunächst eine kostenlose Potenzialanalyse erstellt. Sucht eine Firma z.B. Softwareentwickler, so wird zunächst in den sozialen Medien geschaut, wie viele User diese Qualifikation haben. Mit Hilfe der bewährten Mittel von Ad-Werbung bis zum Performance Marketing lassen sich in diesem Beispiel 25 bis 35 Bewerber innerhalb vier Wochen finden, von denen schließlich sechs garantiert werden. Nach einer solchen Analyse für seinen speziellen Fall kann der Kunde entscheiden, ob es ihm das Geld wert ist. Dabei zahlt er im ersten Schritt nur die direkten Kosten, das Werbebudget, als ob er die Kampagne selbst durchführen würde. Erst sobald die garantierte Mindestanzahl Bewerbungen, die sechs in unserem Beispiel, erreicht oder überschritten wurde, wird die Erfolg bringende Dienstleistung fällig.

„Tatsächlich sind wir mit unseren Methoden, die geeigneten Bewerber zu ermitteln, sehr erfolgreich“, so Horst Veitl. Dabei kommt es gar nicht darauf an, um welchen Betrieb es sich handelt. Ob Großunternehmen oder kleiner Handwerksbetrieb – die Personalplanung ist für alle gleichermaßen wichtig. Und mit recruiting24.com an ihrer Seite finden sie auch die richtigen Fachkräfte, denn die Experten sind sich sicher: „Entweder wir generieren für Sie monatlich die vereinbarte Mindestanzahl an Bewerbungen oder Sie bezahlen für unsere Dienstleistung nichts!“
Schon über 100 Unternehmen haben diese Methode genutzt und sind begeistert. Statt im Nebel zu stochern, wird hier sinnvoll analysiert und die entsprechende Kampagne gestartet, um schnell und sicher zum Ziel zu kommen – damit die Kunden von recruiting24.com zu den Gewinnern im Kampf um die besten Kandidaten gehören.

Der Einsatz von ValueProfilePlus als Anreizmodell motiviert dabei auch passiv Suchende. Auch bei diesen entsteht ein positiver Eindruck, denn alle Bewerbenden erhalten ihr persönliches Profil als Dankeschöngeschenk.

Nähere Informationen gibt es auf der Website, im kostenlosen Webinar und über den Datenblatt-Download. Ihre stellenbezogen garantierte Mindestanzahl Bewerbungen erhalten Sie über die kostenlose Potenzialanalyse.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ferchl und Veitl GbR
Herr Horst Veitl
Heidenbühl 11
89335 Ichenhausen
Deutschland

fon ..: +49 (8223) 9781-455
web ..: https://recruiting24.com/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in (maßvoll) geänderter oder gekürzter Form ohne Sinnveränderung – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Ferchl und Veitl GbR
Herr Horst Veitl
Heidenbühl 11
89335 Ichenhausen

fon ..: +49 (8223) 9781-455
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vancouver, British Columbia, 2. Dezember 2021 – MAX RESOURCE CORP. (Max oder das Unternehmen) (TSX.V: MXR; OTC: MXROF; Frankfurt: M1D2) freut sich berichten zu können, dass das Unternehmen die Firma DigitalWorld Mapping mit der Durchführung einer luftgestützten hochauflösenden LiDAR-Messung beauftragt hat, die im unternehmenseigenen Projekt CESAR im Nordosten Kolumbiens absolviert wird und die gesamte Zone URU erfassen soll (siehe Abbildungen 1 bis 4).

Die LiDAR-Messung zählt zu den ersten Maßnahmen, mit denen im Projekt URU Bohrziele, die mit hoher Wahrscheinlichkeit positive Ergebnisse liefern, ermittelt werden sollen.

Die Messung umfasst 600 Flugkilometer mit einem Linienabstand von 250 m auf einer Fläche von rund 290 km². LiDAR ist eine moderne Fernerkundungsmethode, bei der gleichzeitig hochauflösende Bilder aufgenommen werden und ein detailliertes digitales Geländemodell (DGM) erstellt wird. Dabei kommt ein äußerst empfindliches und präzises digitales Kartierungsinstrument zum Einsatz.

Das DGM und die hochauflösenden Bilder ergeben zusammen ein dreidimensionales (3D) Geländemodell, in das ergänzende Daten (Geophysik, Bohrungen, Oberflächenproben etc.) eingebunden werden können, um ein mehrdimensionales Modell zu erstellen, mit dem dann mehrere Datenquellen exakt ausgewertet werden können – und das alles im 3D-Format. Es handelt sich dabei um ein besonders leistungsfähiges Instrument für die Bohrplanung, da damit das Risiko der Datenauswertung in nur zwei Dimensionen erheblich verringert wird.

Die LiDAR-Datensätze werden für das Bohrdesign und die Planung des Zugangs zur Zone URU verwendet und liefern erstmalig Detailansichten des Bodens, die zuvor nicht dargestellt werden konnten, erläutert Brett Matich, CEO von Max.

Die Unterstützung durch LiDAR bei der Erstellung eines exakten 3D-Modells wird der Schlüssel zum größtmöglichen Erfolg des neuen Bohrprogramms von Max bei URU sein. Es ist das erste bedeutende Explorationsereignis im Cesar-Becken seit der Entdeckung von Cerrejón, der größten Kohlenmine Südamerikas und Grundlage für einen Großteil der wichtigen Infrastruktur im Cesar-Becken, führt er weiter aus.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62978/MXR-NR-2 DEC2021_DE_prcom.001.jpeg

Abbildung 1: Standort des Projekts URU
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62978/MXR-NR-2 DEC2021_DE_prcom.002.jpeg

Abbildung 2. LiDAR-Messung bei URU auf 290 km² Grundfläche

Was ist LiDAR?
LiDAR ist das Akronym für Light Detection and Ranging (optische Abstands- und Geschwindigkeitsmessung). Es handelt sich um eine relativ neue aktive Fernerkundungstechnologie, die einen Laserscanner, das Globale Positionierungssystem (GPS) sowie ein Trägheitsnavigationssystem beinhaltet. Ähnlich wie bei SONAR Schallwellen und deren Reflexion genutzt werden, um Ziele zu erfassen und die Entfernung zu bestimmen (man denke an das Ping, das in einer U-Boot-Szene aus einem Kriegsfilm zu hören ist), nutzt man bei LiDAR Laserimpulse und deren zeitlich abgestimmte Reflexion, um die Zielentfernung zu bestimmen. Dieses Verfahren ist in Abbildung 3 dargestellt.

Das herausragende Merkmal von LiDAR ist seine Fähigkeit, den Boden selbst durch dichte Vegetation hindurch zu sehen. Wenn man diesen Vorgang bis zu 1.000.000 Mal pro Sekunde wiederholt, kann man rasch und präzise eine Punktwolke von Zielreflexionen im dreidimensionalen Raum erstellen und so Informationen aus Gebieten erhalten, wo herkömmliche Topografie, Satellitenbilder oder Fotogrammmetrie nicht ausreichen.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62978/MXR-NR-2 DEC2021_DE_prcom.003.jpeg
Abbildung 3: LiDAR-Verfahren

Qualifizierter Sachverständiger

Die Angaben des Unternehmens fachlicher oder wissenschaftlicher Art in dieser Pressemeldung wurden von Tim Henneberry, P Geo (British Columbia), einem Mitglied des Advisory Board von Max Resource, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt.

Kupfer-Silber-Projekt CESAR in Kolumbien – Überblick

CESAR erstreckt sich entlang des 200 Kilometer langen Cesar-Beckens im Nordwesten Kolumbiens, das reiche Kupfer- und Silbervorkommen beherbergt. Diese Region bietet Zugang zu wichtiger Infrastruktur (siehe Abbildung 4), die infolge der Öl- und Gasförderbetriebe und des Bergbaus entstanden ist. Dazu zählt auch Cerrejón, die größte Kohlenmine Südamerikas, die heute dem international tätigen Bergbauunternehmen Glencore gehört.

Max nimmt an, dass die sedimentgebundene und geschichtete Kupfer-Silber-Mineralisierung bei URU im Cesar-Becken aus geologischer Sicht analog zum zentralafrikanischen Kupfergürtel (CABC) bzw. zu den Kupferschiefer-Lagerstätten in Polen ist. Fast 50 Prozent des Kupfers, von dem man weiß, dass er in sedimentgebundenen Lagerstätten existiert, befinden sich im CACB, darunter auch die 95 Milliarden Pfund umfassende Entdeckung Kamoa-Kakula von Ivanhoe Mines Ltd (TSX: IVN) im Kongo.

Kupferschiefer, der weltweit größte Silberproduzent sowie Europas größte Kupferquelle, ist ein Erzkörper mit einer Mächtigkeit von 0,5 bis 5,5 Metern in Tiefen von 500 Metern und einem Gehalt von 1,49% Kupfer und 48,6 g/t Silber. Die Silberausbeute ist fast zweimal so groß wie die Produktion der weltweit zweitgrößten Silbermine.

Quelle: Central African Belt Descriptive models, grade-tonnage relations, and databases for the assessment of sediment-hosted copper deposits with emphasis on deposits in the Central Africa Copperbelt, Democratic Republic of the Congo and Zambia by USGS 2010, Kamoa-Kakula by OreWin March 2020, World Silver Survey 2020 und Kupferschiefer Deposits & Prospects in SW Poland, September 27, 2019. Max weist die Investoren darauf hin, dass das Vorkommen einer Kupfermineralisierung im zentralafrikanischen Kupfergürtel und den polnischen Kupferschiefer-Lagerstätten nicht zwangsläufig auf eine ähnliche Mineralisierung bei CESAR hinweist.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62978/MXR-NR-2 DEC2021_DE_prcom.004.jpeg

Abbildung 4: Die erstklassige Infrastruktur des Projekts CESAR

90 Kilometer langer Kupfer-Silber-Gürtel CESAR North:
– Max identifizierte die Zone AMN (früher als AM North bezeichnet) die ingesamt mehr als 45km² umfasst und Höchstwerte von 34,4 % Kupfer und 305 g/t Silber über Abschnitte von 0,5 bis 25,0 Metern aufweist.

– Die Entdeckung CONEJO von Max (März 2021) erstreckt sich aktuell über eine Streichenlänge von 3,7 km und weist einen durchschnittlichen Kupfergehalt von 4,9 % Kupfer auf (bei einer um 2 % geringeren Deckelung). Bis dato lieferten 13 Gesteinsproben Werte von mehr als 8,0 % Kupfer, 53 Werte von mehr als 5,0 % Kupfer, 93 Werte von 2,0 % Kupfer oder mehr, 36 Werte von über 20 g/t Silber. Die Mächtigkeiten betragen 0,5 bis 20,0 m. Die Höchstwerte lagen bei 12,5 % Kupfer und 126 g/t Silber:
– 12,5 % Kupfer + 84 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m
– 10,5 % Kupfer + 50 g/t Silber über 3,0 m mal 2,0 m
– 10,4 % Kupfer + 95 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m
– 10,2 % Kupfer + 62 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m
– 10,0 % Kupfer + 80 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m
– 9,9 % Kupfer and 50 g/t Silber über Mächtigkeiten von 2,0 m
– 9,3 % Kupfer and 126 g/t Silber über Mächtigkeiten von 2,0 m

– Die Zone URU (April 2021) liegt 30 km südlich von CONEJO. Sie erstreckt sich nun über 48 km² und ist in allen Richtungen offen. URU birgt augenscheinlich großes Potenzial. Die Höchstwerte liegen hier bei 14,8 % Kupfer und 132 g/t Silber. Die Mächtigkeiten reichen von 1,0 bis 10,0 Meter:

– 14,8% Kupfer und 132 g/t Silber (Ausbiss) auf 1,5 m mal 0,8 m
– 6,5% Kupfer und 6 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 1,0 m
– 5,6% Kupfer und 87 g/t Silber (Ausbiss) auf 1,0 m mal 1,0 m
– 4,3% Kupfer und 8 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m
– 3,9% Kupfer und 7 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m
– 3,6% Kupfer und 12 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m
– 3,0% Kupfer und 6 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m
– 3,0% Kupfer und 37 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m
– Vor kurzem gewährte vier zusammenhängende Abbaukonzessionen über 70 km² in der Zielzone URU (24. November 24, 2021, NR)

– Das Ziel SP liegt im mittleren Abschnitt des 90 Kilometer langen Kupfer-Silber-Gürtels CESAR North, Erkundungsprobenahmen über 25 Meter ergaben durchschnittlich 4,8 % Kupfer und 51 g/t Silber. Die Ergebnisse gelten als bedeutend. (Pressemeldung vom 7.September 2021)

– Nächste Schritte:
o Fortsetzung der regionalen Kupfer-Silber-Explorationsprogramme bei CESAR
o LiDAR-Messung sowie ergänzende Kartierungen und Probenahmen auf einer Gesamtfläche von 70 km²
o Bodengestützte IP-Messungen zur Definition von Bohrzielen
o Umweltrechtliche und sozioökonomische Untersuchungen im Hinblick auf die Bohrgenehmigung
o Phase-I-Bohrung in den abgegrenzten Zielzonen bei URU

Über Max Resource Corp.

Max Resource Corp. ist ein Explorationsunternehmen für Kupfer und Edelmetalle, das sowohl das neu entdeckte Kupfer-Silber-Projekt CESAR (zu 100 % im Besitz) von Bezirksgröße in Kolumbien als auch das neu erworbene RT-Gold-Projekt (100 % Earn-In) in Peru vorantreibt. Beide Projekte bergen Potenzial für die Entdeckung großer Rohstofflagerstätten: sowohl geschichtete Kupfer-Silber-Lagerstätten in Kolumbien als auch eine hochgradige Gold-Porphyr- und Massivsulfidlagerstätte in Peru.

Max Resource wurde im Rahmen der TSX Venture 50 für das Jahr 2021 als eines der zehn führenden Unternehmen im Segment Bergbausektor ausgezeichnet, nachdem es 2020 seine Marktkapitalisierung um 1.992 % und seinen Aktienpreis um 282 % erhöhen konnte.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.maxresource.com/.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.tsx.com/venture50.

Video zum TSX Venture 50-Ranking für 2021: MAX Resource Corp. (TSXV: MXR) – 2021 TSX Venture 50 – YouTube

Kontakt für weitere Informationen:
Max Resource Corp.
Tim McNulty
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Tel.: (604) 290-8100

Hudes Communications International
Nelson Hudes
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Tel.: (905) 660-9155

*Die Venture 50-Rangliste wird von TSX Venture Exchange Inc. (TSXV) nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Weder TMX Group Limited noch eines seiner verbundenen Unternehmen garantieren die Vollständigkeit dieser Informationen und sind für Fehler oder Auslassungen in diesen Informationen oder deren Verwendung oder den Verlass auf diese Informationen nicht verantwortlich. Das Venture 50-Programm stellt keine Aufforderung zum Kauf der an TSX Venture Exchange notierten Wertpapiere dar. TSXV und seine verbundenen Unternehmen befürworten oder empfehlen keine der genannten Wertpapiere oder Emittenten, und diese Informationen sollten nicht als eine Beratung in Bezug auf Handel, Rechtsgeschäfte, Finanzgeschäfte, Steuern, Investitionen, Geschäftstätigkeit oder Finanzen oder als eine sonstige Beratung angesehen werden und sollten nicht zu diesen Zwecken zu Rate gezogen werden.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die TSXV. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für Max Resources Corp. tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Max Resource Corp.
Tim McNulty
Suite 1188 – 1095 W Pender St
V6E 2M6 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Max Resource Corp.
Tim McNulty
Suite 1188 – 1095 W Pender St
V6E 2M6 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Turkish Oil and Gas Hot Stock meldet 288 Mio. $ Reserven – 10 mal mehr als Börsenwert. Größtes Erdgasfeld im Schwarzen Meer entdeckt. 5,4 Mio. $ Quartalsgewinn. Neuer 355% Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. ($TCF) – AC Research

Turkish Gas Hot Stock meldet 288 Mio. $ Reserven – 10 mal mehr als Börsenwert. Erdgasfeld im Schwarzen Meer entdeckt

02.12.21
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Turkish_Gas_Hot_Stock_meldet_288_Mio_Reserven_10_mal_mehr_als_Boersenwert_Erdgasfeld_Schwarzen_Meer_entdeckt-13893257

Executive Summary
02.12.2021

Turkish Oil and Gas Hot Stock meldet 288 Mio. $ Reserven – 10 mal mehr als Börsenwert
Größtes Erdgasfeld im Schwarzen Meer entdeckt

Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) meldet heute Morgen einen Anstieg seiner Öl- und Gas-Reserven von 243,3 Mio. USD auf 288 Mio. USD. Das ist rund zehn mal mehr als der aktuelle Börsenwert unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Die Aktien unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. dürften heute mit einem Kursfeuerwerk auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. hat für das zum 30. September geendete Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen sensationellen Gewinn von 5,4 Mio. $ gemeldet. Zudem profitiert unser Öl und Gas Aktientip den massiv angestiegen Öl- und Gaspreisen. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip verfügt im schwarzen Meer schon jetzt über Erdölreserven mit einem Marktwert von 288 Mio. USD – das ist rund zehn mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Nach der Entdeckung des größten Erdgasfeldes im Schwarzen Meer erwarten die Top-Geologen unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. noch sehr viel größere Erdgas-Ressourcen in den tieferen Ebenen unterhalb des in einer Tiefe von rund 1.200 Metern gelegenen SASB-Gasfeldes. „Angesichts der jüngsten Entdeckung durch unseren Partner TPAO planen wir, die geologischen Trends in den tieferen Zonen von SASB zu bewerten, um zu versuchen, eine ähnliche Geologie zu identifizieren. Seismische Hinweise deuten auf Anomalien hin, die eine weitere Bewertung rechtfertigen, wenn wir ein geologisches Modell für potenziell unentdecktes Tiefgas entwickeln wollen. Unsere Lizenzrechte erstrecken sich tiefer in das SASB-Feld als das, was wir bisher gebohrt haben.“ Unser neuer Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. verfügt schon jetzt über Erdgasreserven in Höhe von 1,26 USD (1,37 EUR) pro Aktie – das ist rund 10 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Über 608 Mio. USD wurden bereits in die Erschließung des riesigen Erdgasfeldes SASB im Schwarzen Meer investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert. Das Team unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. wird von Börsenstar Art Halleran geleitet, dem Gründer von Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE). Canacol Energy Ltd wird an der Börse derzeit mit 3,14 CAD$ (2,20 EUR) gehandelt – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. plant den Ausbau seines Anteils an dem riesigen SASB-Gasfeld von 49% auf 100%. Ein extensives Bohrprogramm soll in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow und ein substantielles Upgrade der Öl- und Gas-Reserven unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. sorgen. Unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. erwartet für das SASB Öl- und Gas-Projekt Umsätze zwischen 500 Mio. USD und einer Milliarde USD sowie einen operativen Gewinn (EBITA) von 225 Mio. USD in Phase III und 538 Mio USD in Phase IV. Vor dem Hintergrund erscheint unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. mit seinem mickrigen Börsenwert von nur 24,43 Mio. EUR massiv unterbewertet. Die Zahl aktiver türkischstämmiger Investoren in der Aktien-Community ist groß. Schon oft wurden wir nach guten Türkischen Aktientips gefragt. Mit unserer neuen 355% Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. können wir dem großen Wunsch nach einem guten Türkischen Aktientip endlich nachkommen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Aktien unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF).

Eines der größte Erdgasfelder im Schwarzen Meer entdeckt
Erdgasreserven von 1,56 USD pro Aktie – zehn mal mehr als aktueller Börsenwert

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. hat eines der größten Erdgasfelder im Schwarzen Meer entdeckt. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert. Unser neuer Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. verfügt überErdgasreserven in Höhe von 1,56 USD (1,37 EUR) pro Aktie – das ist rund 10 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc.

Marktwert von 288 Mio. USD – 28 mal mehr als aktueller Börsenwert

Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. hat einen Anstieg seiner Öl- und Gas-Reserven von 243,3 Mio. USD auf 288 Mio. USD gemeldet – das ist rund 28 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc.

Bereits 608 Mio. USD wurden in das SASB Erdgas-Projekt investiert
22 mal mehr als aktueller Börsenwert

Kolossale 608 Mio. USD wurden bereits in das SASB Erdgas-Projekt unseres türkischen Öl- und Gas Aktientips 2021 Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert.

Börsenstar führte letzten Deal bis auf 3,14 CAD$ – 17 mal mehr als aktueller Börsenwert

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Managementteam mit exzellentem Track Record. Das Team unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. wird von Börsenstar Art Halleran geleitet, dem Gründer von Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE). Canacol Energy Ltd wird an der Börse derzeit mit 3,14 CAD$ (2,20 EUR) gehandelt – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Deal von Börsenstar Art Halleran.

Umsätze zwischen 500 Mio und 1 Mrd. USD
Operativer Gewinn von 225 Mio. USD in Phase I und 538 Mio. USD in Phase IV

Unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. erwartet für das SASB Öl- und Gas-Projekt Umsätze zwischen 500 Mio. USD und einer Milliarde USD sowie einen operativen Gewinn (EBITA) von 225 Mio. USD in Phase III und 538 Mio USD in Phase IV. Vor dem Hintergrund erscheint unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. mit seinem mickrigen Börsenwert von nur 24,43 Mio. EUR massiv unterbewertet.

Turkish Öl und Gas Hot Stock 2021 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 0,60 EUR – 355% Aktienchance

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Turkish_Gas_Hot_Stock_meldet_288_Mio_Reserven_10_mal_mehr_als_Boersenwert_Erdgasfeld_Schwarzen_Meer_entdeckt-13893257

Turkish Oil and Gas Hot Stock meldet 288 Mio. $ Reserven

10 mal mehr als Börsenwert
Größtes Erdgasfeld im Schwarzen Meer entdeckt
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.002.jpeg

Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) meldet heute Morgen einen Anstieg seiner Öl- und Gas-Reserven von 243,3 Mio. USD auf 288 Mio. USD. Das ist rund zehn mal mehr als der aktuelle Börsenwert unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Die Aktien unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. dürften heute mit einem Kursfeuerwerk auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. hat für das zum 30. September geendete Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen sensationellen Gewinn von 5,4 Mio. $ gemeldet. Zudem profitiert unser Öl und Gas Aktientip den massiv angestiegen Öl- und Gaspreisen. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip verfügt im schwarzen Meer schon jetzt über Erdölreserven mit einem Marktwert von 288 Mio. USD – das ist rund zehn mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Nach der Entdeckung des größten Erdgasfeldes im Schwarzen Meer erwarten die Top-Geologen unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. noch sehr viel größere Erdgas-Ressourcen in den tieferen Ebenen unterhalb des in einer Tiefe von rund 1.200 Metern gelegenen SASB-Gasfeldes. „Angesichts der jüngsten Entdeckung durch unseren Partner TPAO planen wir, die geologischen Trends in den tieferen Zonen von SASB zu bewerten, um zu versuchen, eine ähnliche Geologie zu identifizieren. Seismische Hinweise deuten auf Anomalien hin, die eine weitere Bewertung rechtfertigen, wenn wir ein geologisches Modell für potenziell unentdecktes Tiefgas entwickeln wollen. Unsere Lizenzrechte erstrecken sich tiefer in das SASB-Feld als das, was wir bisher gebohrt haben.“ Unser neuer Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. verfügt schon jetzt über Erdgasreserven in Höhe von 1,26 USD (1,37 EUR) pro Aktie – das ist rund 10 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Über 608 Mio. USD wurden bereits in die Erschließung des riesigen Erdgasfeldes SASB im Schwarzen Meer investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert. Das Team unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. wird von Börsenstar Art Halleran geleitet, dem Gründer von Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE). Canacol Energy Ltd wird an der Börse derzeit mit 3,14 CAD$ (2,20 EUR) gehandelt – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. plant den Ausbau seines Anteils an dem riesigen SASB-Gasfeld von 49% auf 100%. Ein extensives Bohrprogramm soll in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow und ein substantielles Upgrade der Öl- und Gas-Reserven unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. sorgen. Unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. erwartet für das SASB Öl- und Gas-Projekt Umsätze zwischen 500 Mio. USD und einer Milliarde USD sowie einen operativen Gewinn (EBITA) von 225 Mio. USD in Phase III und 538 Mio USD in Phase IV. Vor dem Hintergrund erscheint unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. mit seinem mickrigen Börsenwert von nur 24,43 Mio. EUR massiv unterbewertet. Die Zahl aktiver türkischstämmiger Investoren in der Aktien-Community ist groß. Schon oft wurden wir nach guten Türkischen Aktientips gefragt. Mit unserer neuen 355% Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. können wir dem großen Wunsch nach einem guten Türkischen Aktientip endlich nachkommen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Aktien unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF).

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. hat eines der größten Erdgasfelder im Schwarzen Meer entdeckt. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert. Unser neuer Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. verfügt überErdgasreserven in Höhe von 1,56 USD (1,37 EUR) pro Aktie – das ist rund 10 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc.

Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. hat einen Anstieg seiner Öl- und Gas-Reserven von 243,3 Mio. USD auf 288 Mio. USD gemeldet – das ist rund 28 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc.

Kolossale 608 Mio. USD wurden bereits in das SASB Erdgas-Projekt unseres türkischen Öl- und Gas Aktientips 2021 Trillion Energy International Inc. investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert.

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Managementteam mit exzellentem Track Record. Das Team unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. wird von Börsenstar Art Halleran geleitet, dem Gründer von Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE). Canacol Energy Ltd wird an der Börse derzeit mit 3,14 CAD$ (2,20 EUR) gehandelt – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Deal von Börsenstar Art Halleran.

Unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. erwartet für das SASB Öl- und Gas-Projekt Umsätze zwischen 500 Mio. USD und einer Milliarde USD sowie einen operativen Gewinn (EBITA) von 225 Mio. USD in Phase III und 538 Mio USD in Phase IV. Vor dem Hintergrund erscheint unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. mit seinem mickrigen Börsenwert von nur 24,43 Mio. EUR massiv unterbewertet.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren Türkischen Öl- und Gas-Aktientip Trillion Energy International Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. zunächst auf 0,30 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 127% für mutige und risikobereite Investoren mit den Aktien unseres Türkischen Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,60 EUR für unseren Türkischen Öl- und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 355% mit unserem Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc.

Eines der größte Erdgasfelder im Schwarzen Meer entdeckt
Erdgasreserven von 1,56 USD pro Aktie – zehn mal mehr als
aktueller
Börsenwert
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.003.jpeg

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) hat eines der größten Erdgasfelder im Schwarzen Meer entdeckt. Über 608 Mio. USD wurden bereits in die Erschließung des riesigen Erdgasfeldes SASB im Schwarzen Meer investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert. Erst kürzlich meldete unser Türkischer Öl und Gas Aktientip den sensationellen Anstieg seiner Erdölreserven um kolossale 1.433% von 342.000 BOE (Barrel Öl Äquivalent) auf 4.901.000 BOE. Das entspricht einem Marktwert von 288 Mio. USD – das ist rund 28 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Unser neuer Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. verfügt überErdgasreserven in Höhe von 1,56 USD (1,37 EUR) pro Aktie – das ist rund 10 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. plant den Ausbau seines Anteils an dem riesigen SASB-Gasfeld von 49% auf 100%. Ein extensives Bohrprogramm soll in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow und ein substantielles Upgrade der Öl- und Gas-Reserven unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. sorgen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Aktien unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.004.jpeg

Eines der größte Erdgasfelder im Schwarzen Meer entdeckt
Erdgasreserven von 1,56 USD pro Aktie – zehn mal mehr als
aktueller
Börsenwert
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.005.jpeg

Unser Turkish Öl und Gas Hot Stock 2021 Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) sorgt mit dem sensationellen Anstieg seiner Erdölreserven um kolossale 1.433% von 342.000 BOE (Barrel Öl Äquivalent) auf 4.901.000 BOE für einen Paukenschlag. Das entspricht einem Marktwert von 288 Mio. USD – das ist rund 28 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc.

Höhepunkte des GLJ-Reserveberichts:

Die nachgewiesenen und wahrscheinlichen und möglichen P3-Reserven stiegen um sensationelle 1.433% von 342.000 BOE (2018) auf 4.901.000 BOE (2019; einschließlich Zugabe von 27,5 BCF Gas). Der Barwert der P3 Reserven (NPV) stieg um unglaubliche 1.992% von 6,9 Mio. USD auf 288 Mio. USD. Die nachgewiesenen und wahrscheinlichen P2 Reserven stiegen um beeindruckende 1.128% von 284.000 BOE (2018) auf 3.205.000 BOE (2019). Der Barwert der P2 Reserven (NPV) stieg um 1.304% von 6,04 Mio. USD auf 79,5 Mio. USD

Die Gasreserven unseres Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. stiegen um 755% von 223.000 BOE (2018) auf 1.683.000 BOE (2019). Der Barwert der P1 Reserven stieg um stattliche 781% von von 4,97 Mio. USD auf 38,86 Mio. USD.

Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. plant den Ausbau seines Anteils an dem riesigen SASB-Gasfeld von 49% auf 100%. Ein extensives Bohrprogramm soll in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow und ein substantielles Upgrade der Öl- und Gas-Reserven unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. sorgen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Aktien unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.006.jpeg

Bereits 608 Mio. USD wurden in das SASB Erdgas-Projekt
investiert

22 mal mehr als aktueller Börsenwert
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.007.jpeg

Kolossale 608 Mio. USD wurden bereits in das SASB Erdgas-Projekt unseres türkischen Öl- und Gas Aktientips 2021 Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert.

Einzelheiten:

Die 100%ige Tochtergesellschaft PPETL von Trillion investierte 186 Mio. USD der gesamten Investitionskosten von 608 Mio. USD
Von 2007 bis 2012 errichtete umfangreiche Infrastruktur, einschließlich: 23 Brunnen, Gaspipelines, Gasaufbereitungsanlagen und Offshore-Plattformen
41 BCF Gas, das bisher aus dieser Investition gewonnen wurde
Seit 2012 hat keine Reinvestition / Entwicklung stattgefunden. Für das Projekt müssen nun weitere Investitionskosten für die Phasen III und IV aufgewendet werden

Die Gesamtinvestition für die Phasen III und IV betragen 140 Mio. USD. Derzeit IST unser Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. für 49% dieser Summe = 68,7 Mio. USD verantwortlich.

DAS ERFORDERLICHE TATSÄCHLICHE KAPITAL IST VIEL NIEDRIGER = 26,7 Mio. USD (für 49%), der Rest der Entwicklung. Die Kosten werden durch den Cashflow aus der Produktion bezahlt, der in den ersten 18 Monaten in Betrieb genommen wurde, und die Entwicklung erfolgt über einen Zeitraum von 2 Jahren
PHASE III / IV-ENTWICKLUNGSKOSTEN ENTHALTEN: 14 neue Bohrlöcher, Unterwasseranbindungen an vorhandene Plattformen und Wiederauffüllungen bestehender Produktionsbohrlöcher
POTENZIELLER EINNAHMENSTREAM basierend auf 116 BCF über die Laufzeit des Projekts (100% Zinsen) könnte 1 Mrd. USD überschreiten
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.008.jpeg

Übernahme der restlichen 51% am SASB Gasprojekt geplant
Extensives Bohrprogramm – Substantielles Upgrade der Öl
und Gas Reserven in
Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.009.jpeg

Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Unser Türkischer Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. plant den Ausbau seines Anteils an dem riesigen SASB-Gasfeld von 49% auf 100%. Ein extensives Bohrprogramm soll in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow und ein substantielles Upgrade der Öl- und Gas-Reserven unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. sorgen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Aktien unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF).

Für die Zukunft plant unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. möglicherweise die Übernahme der verbleibenden 51% an dem SASB Erdgas-Projekt, um die Gesamtbeteiligung auf 100% zu erhöhen. Zudem sollen die Investitionskosten für die Phasen III und IV unter Dach und Fach gebracht werden. Das Entwicklungsprogramm soll abgeschlossen werden.

Ein extensives Bohrprogramm soll in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow und ein substantielles Upgrade der Öl- und Gas-Reserven unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. sorgen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Aktien unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.010.jpeg

Top-Managementteam mit exzellentem Track Record
Börsenstar führte letzten Deal bis auf 3,14 CAD$ – 17 mal
mehr als aktueller
Börsenwert
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.011.jpeg

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Managementteam mit exzellentem Track Record. Das Team unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. wird von Börsenstar Art Halleran geleitet, dem Gründer von Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE). Canacol Energy Ltd wird an der Börse derzeit mit 3,14 CAD$ (2,20 EUR) gehandelt – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc.

Dr. Halleran ist seit dem 4. Oktober 2011 als Direktor des Unternehmens tätig. Er hat einen Doktortitel in Geologie der Universität von Calgary und verfügt über 38 Jahre Erfahrung in der Exploration und Entwicklung von Erdöl. Seine internationale Erfahrung umfasst Länder wie Kanada, Kolumbien, Ägypten, Indien, Guinea, Sierra Leone, Sudan, Suriname, Chile, Brasilien, Bulgarien, Türkei, Pakistan, Peru, Tunesien, Trinidad Tobago, Argentinien, Ecuador und Guyana. Dr. Halleran’s hat für Petro-Canada, Chevron, Rally Energy, Canacol Energy und United Hydrocarbon International Corp. gearbeitet. 2007 gründete Dr. Halleran Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE), ein Unternehmen mit Explorations- und Entwicklungsaktivitäten für Erdöl und Erdgas in Kolumbien, Brasilien und Guyana (TSX: CNE, 4,25 USD; Marktbewertung von 750 Mio. CND zum 15. Oktober 2019), ein Unternehmen, das in Kolumbien eine Milliarden-Dollar-Erdgasentdeckung gemacht hat.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.012.jpeg

Turkish Öl und Gas Hot Stock 2021 – Strong Outperformer –
Kursziel 24M: 0,60 EUR – 355%
Aktienchance

Bester Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.013.jpeg

Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) meldet heute Morgen einen Anstieg seiner Öl- und Gas-Reserven von 243,3 Mio. USD auf 288 Mio. USD. Das ist rund zehn mal mehr als der aktuelle Börsenwert unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Die Aktien unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. dürften heute mit einem Kursfeuerwerk auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. hat für das zum 30. September geendete Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen sensationellen Gewinn von 5,4 Mio. $ gemeldet. Zudem profitiert unser Öl und Gas Aktientip den massiv angestiegen Öl- und Gaspreisen. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip verfügt im schwarzen Meer schon jetzt über Erdölreserven mit einem Marktwert von 288 Mio. USD – das ist rund zehn mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Nach der Entdeckung des größten Erdgasfeldes im Schwarzen Meer erwarten die Top-Geologen unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. noch sehr viel größere Erdgas-Ressourcen in den tieferen Ebenen unterhalb des in einer Tiefe von rund 1.200 Metern gelegenen SASB-Gasfeldes. „Angesichts der jüngsten Entdeckung durch unseren Partner TPAO planen wir, die geologischen Trends in den tieferen Zonen von SASB zu bewerten, um zu versuchen, eine ähnliche Geologie zu identifizieren. Seismische Hinweise deuten auf Anomalien hin, die eine weitere Bewertung rechtfertigen, wenn wir ein geologisches Modell für potenziell unentdecktes Tiefgas entwickeln wollen. Unsere Lizenzrechte erstrecken sich tiefer in das SASB-Feld als das, was wir bisher gebohrt haben.“ Unser neuer Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. verfügt schon jetzt über Erdgasreserven in Höhe von 1,26 USD (1,37 EUR) pro Aktie – das ist rund 10 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Über 608 Mio. USD wurden bereits in die Erschließung des riesigen Erdgasfeldes SASB im Schwarzen Meer investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert. Das Team unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. wird von Börsenstar Art Halleran geleitet, dem Gründer von Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE). Canacol Energy Ltd wird an der Börse derzeit mit 3,14 CAD$ (2,20 EUR) gehandelt – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Unser Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. plant den Ausbau seines Anteils an dem riesigen SASB-Gasfeld von 49% auf 100%. Ein extensives Bohrprogramm soll in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow und ein substantielles Upgrade der Öl- und Gas-Reserven unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. sorgen. Unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. erwartet für das SASB Öl- und Gas-Projekt Umsätze zwischen 500 Mio. USD und einer Milliarde USD sowie einen operativen Gewinn (EBITA) von 225 Mio. USD in Phase III und 538 Mio USD in Phase IV. Vor dem Hintergrund erscheint unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. mit seinem mickrigen Börsenwert von nur 24,43 Mio. EUR massiv unterbewertet. Die Zahl aktiver türkischstämmiger Investoren in der Aktien-Community ist groß. Schon oft wurden wir nach guten Türkischen Aktientips gefragt. Mit unserer neuen 355% Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. können wir dem großen Wunsch nach einem guten Türkischen Aktientip endlich nachkommen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Aktien unseres Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF).

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. hat eines der größten Erdgasfelder im Schwarzen Meer entdeckt. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert. Unser neuer Türkischer Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. verfügt überErdgasreserven in Höhe von 1,56 USD (1,37 EUR) pro Aktie – das ist rund 10 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc.

Unser Turkish Oil and Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. hat einen Anstieg seiner Öl- und Gas-Reserven von 243,3 Mio. USD auf 288 Mio. USD gemeldet – das ist rund 28 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc.

Kolossale 608 Mio. USD wurden bereits in das SASB Erdgas-Projekt unseres türkischen Öl- und Gas Aktientips 2021 Trillion Energy International Inc. investiert. Das ist 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. 41 Milliarden Kubikfuß (BCF) Erdgas wurden bereits gefördert.

Unser Türkischer Öl- und Gas Aktientip 2021 Trillion Energy International Inc. verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Managementteam mit exzellentem Track Record. Das Team unseres Türkischen Öl und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. wird von Börsenstar Art Halleran geleitet, dem Gründer von Canacol Energy Ltd. (TSX:CNE). Canacol Energy Ltd wird an der Börse derzeit mit 3,14 CAD$ (2,20 EUR) gehandelt – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Aktienkurs unseres Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Deal von Börsenstar Art Halleran.

Unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. erwartet für das SASB Öl- und Gas-Projekt Umsätze zwischen 500 Mio. USD und einer Milliarde USD sowie einen operativen Gewinn (EBITA) von 225 Mio. USD in Phase III und 538 Mio USD in Phase IV. Vor dem Hintergrund erscheint unser Öl und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. mit seinem mickrigen Börsenwert von nur 24,43 Mio. EUR massiv unterbewertet.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren Türkischen Öl- und Gas-Aktientip Trillion Energy International Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc. zunächst auf 0,30 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 127% für mutige und risikobereite Investoren mit den Aktien unseres Türkischen Öl- und Gas Aktientips Trillion Energy International Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,60 EUR für unseren Türkischen Öl- und Gas Aktientip Trillion Energy International Inc. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 355% mit unserem Turkish Öl und Gas Hot Stock Trillion Energy International Inc.

Aktienstruktur
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.014.jpeg

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Trillion Energy
International
Inc.

Ausführliche Informationen zu den Öl- und Gas-Aktien von Trillion Energy International Inc. (ISIN US89621V1035 / WKN A2PGSE, Ticker: 3P2N, CNX: TCF) finden Sie auf der
offiziellen Unternehmens-Website:

trillionenergy.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 0,30 EUR
Kurschance: 127%
Kursziel 24M: 0,60 EUR
Kurschance: 355%

Stammdaten
ISIN: US89621V1035
WKN: A2PGSE
Ticker: 3P2N
CNX: TCF

Kursdaten
Kurs: 0,132 EUR
52W Hoch: 0,450 EUR
52W Tief: 0,035 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 185,07 Mio.
Market Cap (): 24,43 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62982/TurkishOilotStockmeldet288MioAC.015.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Die Aktien unseres Öl- und Gas-Aktientips Trillion Energy International Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Öl- und Gas Explorer Trillion Energy International Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Trillion Energy International Inc

Trillion Energy International Inc. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Öl- und Gaspreises abhängig. Sollte der Öl- und Gaspreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Trillion Energy International Inc. gefährden. Sollte sich der Öl- und Gaspreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Trillion Energy International Inc. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie „Inferred Resources“ sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie „Indicated Ressources“ sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Trillion Energy International Inc. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Trillion Energy International Inc. nicht ein geeignetes Öl- und Gasvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Trillion Energy International Inc. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Trillion Energy International Inc. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Trillion Energy International Inc. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Trillion Energy International Inc. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Trillion Energy International Inc. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Trillion Energy International Inc. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Trillion Energy International Inc. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Trillion Energy International Inc. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Trillion Energy International Inc. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Trillion Energy International Inc. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Trillion Energy International Inc. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Trillion Energy International Inc. darstellen; dass Trillion Energy International Inc. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Trillion Energy International Inc. geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Trillion Energy International Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Trillion Energy International Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Trillion Energy International Inc. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Trillion Energy International Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie und andere Aktionäre in naher Zukunft beabsichtigen, sich von eigenen Aktienbeständen in der Trillion Energy International Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Trillion Energy International Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Trillion Energy International Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Öl- und Gasanalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Öl- und Gasanalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Öl- und Gasanalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Öl- und Gasanalysten kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Trillion Energy International Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Trillion Energy International Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Trillion Energy International Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (02.12.2021/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Perth, Westaustralien – 2. Dezember 2021 – Brookside Energy Limited (ASX: BRK) (OTC Pink: RDFEF) (FWB: 8F3) (Brookside oder das Unternehmen) freut sich, den Aktionären und Investoren ein Update über die aktuellen Arbeiten in Vorbereitung auf die zweite Bohrung von Brookside in der Zielzone SWISH (Area of Interest/AOI), die Hochleistungsbohrung Rangers 36-25 SXH1 (Rangers Well), zu informieren. Rangers Well liegt im weltbekannten Anadarko-Becken (Abbildung 1).

Die Mobilisierung der Bohranlage Kenai Rig 18 zur Rangers Drilling Spacing Unit (DSU) soll am 6. Dezember beginnen, der voraussichtliche Bohrbeginn ist für die Woche ab dem 13. Dezember vorgesehen.

Die Installation von Zusatz- und Hilfsausrüstungen am Standort, einschließlich Tanks für die Lagerung von Wasser und Bohrflüssigkeiten sowie Container für die Unterbringung von Personal und Ausrüstung für den operativen Betrieb, wird in dieser Woche beginnen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62983/BRKASX02122021_final_de_PRcom.001.png

Abbildung 1: Lageplan mit dem Standort der Bohrung Rangers und den drei von Brookside bearbeiteten Erschließungszonen (DSUs) im Zielgebiet SWISH (AOI)

– ENDE –

Autorisierung:

Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von Brookside Energy Limited zur Veröffentlichung genehmigt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

David Prentice Gracjan Lambert
Managing Director Executive General Manager
Commercial

Brookside Energy Limited Brookside Energy Limited
Tel: (+61 8) 6489 1600 Tel: (+61 8) 6489 1600
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
u

Kontakte für Investor Relations, Corporate Access und Medienanfragen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62983/BRKASX02122021_final_de_PRcom.002.png

Omar Taheri
+65 8111 7634
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62983/BRKASX02122021_final_de_PRcom.003.png

Stewart Walters
+61 414 644 166
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62983/BRKASX02122021_final_de_PRcom.004.png

Eliza Gee
+61 432 166 431
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Zukunftsgerichtete Aussagen und andere Haftungsausschlüsse

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind lediglich Prognosen und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die außerhalb der Kontrolle von Brookside Energy Limited (Brookside Energy oder das Unternehmen) liegen. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen gehören Rohstoffpreise, Währungsschwankungen, wirtschaftliche und finanzielle Marktbedingungen in verschiedenen Ländern und Regionen, Umweltrisiken und gesetzliche, steuerliche oder regulatorische Entwicklungen, politische Risiken, Projektverzögerungen oder -entwicklungen, Genehmigungen und Kostenschätzungen. Die tatsächlichen Werte, Ergebnisse oder Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in dieser Mitteilung ausgedrückt oder impliziert werden. In Anbetracht dieser Ungewissheiten wird der Leser darauf hingewiesen, dass er sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollte. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Vorbehaltlich weiter bestehender Pflichten nach geltendem Recht und den ASX-Kotierungsrichtlinien übernimmt Brookside Energy keine Verpflichtung, Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen zu berücksichtigen, auf denen eine solche zukunftsgerichtete Aussage beruht.

Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Weder diese Mitteilung noch die darin enthaltenen Informationen stellen ein Angebot, eine Einladung, eine Aufforderung oder eine Empfehlung in Bezug auf den Kauf oder Verkauf von Aktien in irgendeinem Rechtsgebiet dar. Aktionäre sollten sich nicht auf diese Mitteilung verlassen. Diese Mitteilung berücksichtigt nicht die besonderen Anlageziele, finanziellen Mittel oder sonstigen relevanten Umstände einer Einzelperson, und die Meinungen und Empfehlungen in dieser Mitteilung sind nicht als Empfehlungen bestimmter Anlagen für bestimmte Personen gedacht. Alle Wertpapiertransaktionen sind mit Risiken verbunden, zu denen (unter anderem) das Risiko nachteiliger oder unvorhergesehener Markt-, Finanz- oder politischer Entwicklungen gehört.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. darauf, alle Informationen zu enthalten, die ihre Empfänger benötigen, um sich ein fundiertes Urteil über Brookside Energy zu bilden. Sie sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und ihre eigene Analyse durchführen, um sich von der Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen und Meinungen zu überzeugen.

Soweit gesetzlich zulässig, gibt das Unternehmen keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen, Meinungen, Schätzungen, Prognosen oder sonstigen Darstellungen. Es wird keine Verantwortung für Fehler oder Versäumnisse in dieser Mitteilung übernommen, die auf Fahrlässigkeit oder andere Gründe zurückzuführen sind.

ÜBER BROOKSIDE ENERGY LIMITED

Brookside ist eine australische Aktiengesellschaft, die an der australischen Börse (ASX: BRK), an der Frankfurter Börse (8F3: FWB) und in den USA (OTC Pink: RDFEF) notiert ist. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet, um sich auf die Region des mittleren amerikanischen Kontinents zu konzentrieren, wo unsere engen und wertvollen Beziehungen es uns ermöglichen, mit den lokalen Gemeinden zusammenzuarbeiten, um ein nachhaltiges Wachstum und eine optimale Wertschöpfung durch die sichere und effiziente Entwicklung von Energieanlagen zu gewährleisten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erschließung und nicht auf die Exploration und generiert Shareholder Value durch einen disziplinierten Portfolio-Ansatz beim Erwerb und der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen sowie bei der Pachtung und Erschließung von Arealen. Die US-Tochtergesellschaft des Unternehmens und Betreibergesellschaft, Black Mesa, verfügt über langjährige Erfahrung in der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen auf dem mittleren Kontinent und führt die Erschließung für Brookside durch. Unser Geschäftsmodell verteilt die Risiken effektiv und bietet kommerzielle Anreize, um den Wert für beide Parteien zu maximieren.

Web brookside-energy.com.au

ÜBER BLACK MESA ENERGY, LLC

Black Mesa Energy, eine von Brookside Energy kontrollierte Tochtergesellschaft, ist ein in Tulsa ansässiges Öl- und Gasexplorations- und Produktionsunternehmen, das sich auf die profitable Erschließung von Erdöl-Liegenschaften in der Ölprovinz der Mitte der kontinentalen USA konzentriert. Unser straffes und hochspezialisiertes Technik- und Betriebs-Team ist bestrebt attraktive Renditen für unsere Investoren und Aktionäre zu erzielen, indem es qualitativ hochwertige Öl- und Gasvorkommen entwickelt und bohrt. Die Gründer von Black Mesa haben mehr als 30 Jahre lang in Unternehmen gearbeitet, die sie zuvor gegründet hatten, darunter Medallion Petroleum, InterCoast Energy und Brighton Energy. Im Laufe seiner Karriere hat das Black Mesa-Team Hunderte von horizontalen Bohrungen und Tausende von vertikalen Bohrungen in zahlreichen Öl- und Gasbecken in der Mitte des Kontinents abgeteuft. Zusätzlich zum finanziellen Rückhalt durch die Aktionäre von Black Mesa arbeitet Black Mesa bei größeren Projekten mit externen Investoren zusammen, indem es eine direkte Beteiligung an der Konzession anbietet.

Web: www.blkmesa.com

GLOSSAR

APO WI After pay out working interest /Nach
Auszahlung der
Betriebsbeteiligung

AFIT After Federal Income Tax / Nach Abzug
der staatlichen
Einkommensteuer

AOI Area of Interest / Interessengebiet
BBL Barrel
BFIT Before Federal Income Tax / Vor Abzug
der staatlichen
Einkommensteuer

BOE Barrels of Oil Equivalent / Öläquivalent
BOEPD Barrels of Oil Equivalent Per Day/Barrel
Öläquivalent
pro Tag
BOPD Barrel Öl pro Tag
BPD Barrel pro Tag
COPAS Council of Petroleum Accountants
Societies / Rat der

Erdöl-Wirtschaftsprüfer
DevelopmentDevelopment Unit (Entwicklungseinheit)
Unit oder Drilling

or DSU/ Spacing Unit (Einheit Bohrabstand)
Entwicklun beschreibt das geografische Gebiet, in
gseinheit dem ein erstes Öl- und/oder
oder Gas-Bohrloch ausgeführt wurde und in
Einheit dem aus der geologischen Formation in
Bohrabstan bestimmten, aufgelisteten Abständen
d produziert wurde. Die

Spacing Unit vergemeinschaftet alle
Inhaber von Beteiligungen zum Zwecke
der Teilung von Öl- und/oder
Gasproduktion aus den Bohrlöchern in
der Einheit. Eine

Spacing Order (Abstandsordnung) legt die
Größe der Einheit fest, benennt die in
der Einheit enthaltenen Formationen;
unterteilt die Besitzverhältnisse in
der Einheit in Bezug auf die
Formationen in Royalty-Beteiligung
und Betriebsbeteiligung. Nur ein
Bohrloch kann in einer gemeinsamen
Förderquelle gebohrt und abgeschlossen
werden. Zusätzliche Bohrlöcher können
in einer Development Unit gebohrt
werden, aber nur nachdem eine
Verordnung zur erhöhten Dichte von der
Oklahoma Corporation

Commission erlassen wurde.
Force PooleDie Oklahoma Corporation Commission ist
d berechtigt, Abstände von Bohrlöchern
/ und Bohreinheiten in einer gemeinsamen
Gebündeltes Förderquelle von Kohlenwasserstoffen
Pooling oder einer anderen gemeinsamen
Förderquelle festzulegen. Sobald die
Einheit festgelegt ist, kann die
Kommission die Interessen aller
Eigentümer, die Anteile an dieser
Einheit besitzen und die sich nicht
freiwillig an der Entwicklung dieser
Einheit beteiligt haben, zwangsweise
zusammenführen.

MBOE 1,000 barrels of oil equivalent / 1.000
Barrel

Öläquivalent
Mcf 1,000 cubic feet / 1.000 Kubikfuß
MMBOE 1,000,000 barrels of oil equivalent / 1 M
illion
Barrel Öläquivalent
NPV10 Net present value of future net revenue/
Barwert der zukünftigen Nettoeinnahmen
unter Verwendung eines Diskontsatzes
von 10 %

NRI Net Revenue Interest / Nettozinsertrag
PDP Proved Developed Producing Reserves /
Nachgewiesene erschlossene
produzierende
Reserven

Pooling Die Pooling-Vereinbarungen ermöglichen
Agreements die Entwicklung von Öl- und
/Pooling-V Gas-Bohrlöchern und Bohreinheiten.
ereinbarung Diese bindenden Pooling-Vereinbarungen
en werden zwischen dem Unternehmen und den
Betreibern abgeschlossen

ProspectiveVoraussichtliche Ressourcen sind die
Mengen an Erdöl, die zu einem
Resource/Vo bestimmten Termin als potenziell aus
raus-sichtl unentdeckten Anlagerungen rückgewinnbar
iche geschätzt
Ressource werden

PUD Proved Undeveloped Reserves /
Nachgewiesene unerschlossene
Reserven

Reserve CatDiese Reservenkategorien werden nach den
egories Messwerten 1P, 2P und 3P summiert, die
/ alle
Reservenkat
egorien Reservenarten beinhalten:
· 1P-Reserven = nachgewiesene Reserven
(nachgewiesene erschlossene Reserven +
nachgewiesene unerschlossene
Reserven).

· 2P-Reserven = 1P (nachgewiesene
Reserven) + wahrscheinliche Reserven,
daher nachgewiesen UND
wahrscheinlich.

· 3P-Reserven = die Summe aus 2P
(nachgewiesene Reserven +
wahrscheinliche Reserven) + mögliche
Reserven, alle 3Ps nachgewiesen UND
wahrscheinlich UND
möglich

STACK Sooner Trend Anadarko Basin Canadian and
Kingfisher Counties –

Öl- und Gas-Projekt im Anadarko Basin,
Oklahoma

SCOOP South Central Oklahoma Oil Province – Öl-
und
Gas-
Projekt im Anadarko Basin, Oklahoma
SWISH AOI Beschreibung des Interessengebiets Brooks
ide
im Projekt SCOOP
Working Beteiligung an einem Pachtobjekt, die
Interest/ den Inhaber zur Exploration, Bohrung
und Öl- und Gasproduktion in einem Teil
Betriebsbet der Liegenschaft berechtigt. Inhaber
eiligung von Betriebsbeteiligungen sind
verpflichtet, entsprechend anteilige
Kosten in Bezug auf Pacht,
Bohrarbeiten, Produktion und Betrieb
eines Bohrlochs oder einer Einheit zu
zahlen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Brookside Energy Limited
David Prentice
Suite 9 330 Churchill Avenue
6008 Subiaco WA
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Brookside Energy Limited
David Prentice
Suite 9 330 Churchill Avenue
6008 Subiaco WA

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt