Archive for Februar, 2021

Aktuell bis zu 50 % staatliche Förderungen möglich – Jährliche Wachstumsraten von über 50 Prozent und bereits mehr als 13.000 Förderanträge mit einem Fördervolumen von über 130 Mio. Euro bewilligt!

Bild+++Strom selbst erzeugen für weniger als 10 Cent/kWh rund um die Uhr – auch im Winter und ohne Sonne+++
Im Gegensatz zu einer Photovoltaikanlage erzeugt eine Brennstoffzelle nicht nur Strom, sondern auch Wärme für Warmwasser und die Beheizung des Hauses und zwar nicht nur wenn die Sonne scheint, sondern kontinuierlich 24 Stunden lang an 365 Tagen im Jahr. Ein teurer Stromspeicher wie bei einer Solaranlage ist somit auch nicht erforderlich. Wie bei einer Photovoltaikanlage wird der überschüssige Strom, welchen Sie nicht selbst verbrauchen, automatisch in das öffentliche Stromnetz verkauft. Durch den extrem hohen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 90 %, können Sie mit einer Brennstoffzelle bis zu 50 % Ihrer Energiekosten einsparen und gleichzeitig den CO2-Ausstoß um ca. die Hälfte reduzieren. Die Stromerzeugungskosten mit einer Brennstoffzelle betragen unter Berücksichtigung der staatlichen Förderungen weniger als 10 Cent je Kilowattstunde.

+++Aktuell bis zu 50 % staatliche Förderungen möglich – über 13.000 Förderanträge von der KfW bewilligt+++
Die staatliche KfW-Bank fördert über das Programm 433 „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle“ die Anschaffung einer solchen sogenannten stromerzeugenden Heizung derzeit mit bis zu 50 % der Anschaffungskosten. Seit Beginn des KfW-Förderprogramms für solche Anlagen, wurden bereits über 13.000 Förderanträge mit einem Fördervolumen von über 130 Millionen Euro bewilligt. Die Bestellungen von Brennstoffzellen und Brennstoffzellenheizungen verzeichnen seit dem jährliche Wachstumsraten von über 50 Prozent. Für den eingespeisten Strom können Sie – wie bei einem Blockheizkraftwerk oder einer Solaranlage – zusätzlich eine Einspeisevergütung von mehreren Cent je Kilowattstunde erhalten.

+++Unkomplizierte Installation in fast in jedem Gebäude möglich – in nur einem einzigen Tag+++
Weil die im Gebäude vorhandenen Heizkörper und/oder Fußbodenheizung sowie Rohrleitungen weiterhin genutzt werden können, ist die Installation einer Brennstoffzelle unkompliziert – die einzige Voraussetzung ist ein ganz normaler Erd- oder Flüssiggas Hausanschluss. Brennstoffzellen sind sowohl als Kompaktgeräte mit integrierter Gas-Brennwert-Heizung und Warmwasserspeicher verfügbar, – die sogenannte Brennstoffzellenheizung – als auch als Beistelllösung zu einer bereits bestehenden Heizung möglich, unabhängig von Art oder Alter der Heizung. Dank eines von Brennstoffzelle4Home entwickelten werkseitig vorgefertigten Montageelements an welchem alle erforderlichen Komponenten wie Pumpengruppen, hydraulische Weiche, Erweiterungsmodule, Luftabscheider, Schlammabscheider etc. bereits vormontiert und hydraulisch abgedrückt werden, ist die Installation in nur einem Tag möglich. Auch in Mehrfamilienhäusern und gewerblichen Gebäuden finden Brennstoffzellen durch ihre zahlreichen energiesparenden und umweltfreundlichen Eigenschaften und der hohen staatlichen Förderungen immer häufiger Anwendung.

+++Erfüllen alle Voraussetzungen nach dem Erneuerbare-Wärme-Gesetz und dem Gebäudeenergiegesetz+++
Wegen ihrer hohen Effizienz erfüllen Brennstoffzellen und Brennstoffzellenheizungen alle Anforderungen für den Heizungstausch nach dem Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg (EWärmeG BW), so dass – neben dem Tausch einer Heizung mit fossilen Brennstoffen, keine weiteren Maßnahmen wie etwa eine Kombination mit einer Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung oder einer Kombination mit einer Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung und/oder Heizungsunterstützung erforderlich sind. Zudem erfüllen Brennstoffzellen und Brennstoffzellenheizungen bereits schon jetzt alle Anforderungen an die ab dem 01. Januar 2026 in Kraft tretenden Regelungen nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) für den Tausch von Heizungen mit fossilen Brennstoffen.

+++Deutschlandweite Beratung, Installation und Wartung – immer weiter steigende Nachfrage+++
Die 2015 gegründete und im brandenburgischen Guben nahe Berlin sitzende B4H Brennstoffzelle4Home GmbH, welche zu den führenden deutschen Anbietern von stationären Brennstoffzellen gehört, verfügt über ein engmaschiges, bundesweites Partnernetzwerk von Energieberatern und Installationsbetrieben und gewährleistet damit nicht nur eine deutschlandweite Installation, sondern auch einen bundesweiten Wartungsservice für Brennstoffzellen und Brennstoffzellenheizungen, selbst in den Strukturschwachen Regionen Deutschlands. Zusätzlich bieten die Experten von Brennstoffzelle4home im Rahmen ihres After-Sales-Service immer wieder neue innovative Produkte für ihre Bestandskunden, um deren Energiekosten auch nach der Installation einer Brennstoffzelle oder Brennstoffzellenheizung noch weiter zu reduzieren, wie beispielsweise eine individuelle Stromflatrate, welche durch ihre ständige Weiterentwicklung für eine Plansicherheit der laufenden Stromkosten sorgt.
Vor allem wegen der Mehrwertsteuersenkung des staatlichen Corona Konjunkturpaketes ab dem 01. Juli 2020 von 19 auf 16 Prozent und den dringenden hohen Austauschbedarf von Millionen alten Heizungen rechnen die führenden Anbieter auch für die folgenden Jahre mit einer weiter steigenden Nachfrage, insbesondere für Brennstoffzellenheizungen.

+++Langfristige Energiekosteneinsparung durch hochwertige Qualität von namhaften Markenherstellern – mit bis zu 10 Jahren Herstellergarantie+++
In Deutschland werden Brennstoffzellen und Brennstoffzellenheizungen von namhaften Markenherstellern wie beispielsweise dem im Jahre 1912 gegründeten führenden Heizungshersteller Viessmann, dem im Jahre 1731 gegründeten deutschen Heizungshersteller Buderus – welcher im Jahre 2003 von der Bosch Thermotechnik übernommen wurde, dem im Jahre 1935 gegründeten niederländischen Heizungshersteller Remeha, einem Unternehmen der BDR Thermea Group, zu welcher unter anderem auch der britische Heizungs- und Brennstoffzellenhersteller Baxi, der niederländische Heizungshersteller De Dietrich sowie der deutsche Heizungshersteller Brötje gehören sowie der SolidPower-Gruppe, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Hochtemperatur-Brennstoffzellen-Technologie (SOFC, Solid Oxide Fuel Cells).

+++Brennstoffzellen schreiben schon heute Erfolgsgeschichte – bereits über 100.000 Mal im Einsatz+++
Brennstoffzellen und Brennstoffzellenheizungen sind in Deutschland schon mehrere tausend Mal im Einsatz und im fortschrittlichen Japan bereits weit über 100.000 Mal.
Wenn Sie ebenfalls Bestandteil der Erfolgsgeschichte einer eigenen strom- und Wärmeerzeugenden Brennstoffzelle in Deutschland werden möchten sollten Sie schnell handeln, denn die Fördertöpfe für die staatlichen Förderungen und Vergünstigungen von immerhin bis zu 50 % der Anschaffungskosten sind begrenzt

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

B4H Brennstoffzelle4Home GmbH
Herr Wolfgang Balthasar
Berliner Straße 20
03172 Guben
Deutschland

fon ..: 03561-6229992
fax ..: 03569-2144999
web ..: http://www.brennstoffzelle4home.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Als Pionier im Vertrieb von Brennstoffzellen und Brennstoffzellen-Heizungen, haben unsere Energiespezialisten lange bevor die staatliche KFW-Bank hocheffiziente Brennstoffzellensysteme mit bis zu 28.200 Euro je Brennstoffzelleneinheit förderte, bereits hunderte solcher Systeme vertrieben und uns mit ihrem Know-How zu einem der erfahrensten deutschen Unternehmen in diesem Marktsegment gemacht. Durch unsere Initiative und Unterstützung von Wettbewerbsunternehmen, wurden bereits tausende solcher Systeme vertrieben und installiert.

Unser Service reicht von der kostenfreien und unverbindlichen Beratung bei Ihnen vor Ort, über die Beantragung von staatlichen Fördergeldern – auch in Kombination mit günstigen Modernisierungsdarlehen oder Mietlösungen ohne eigene Investition – sowie Planung und fachgerechte Montage eines neuen Brennstoffzellen-Systems. Unsere Angebote verstehen sich immer als „Rundum-Sorglos-Paket“.

Als Hersteller- und Produktunabhängiges Dienstleistungsunternehmen sind wir zuerst unseren Kunden verpflichtet. Unsere am Markt einzigartige Vergleichssoftware bietet uns die Möglichkeit, nahezu alle Brennstoffzellen-Systeme auf sinnvolle Wirtschaftlichkeit zum Kundenvorteil zu prüfen. Bei der Auswahl unserer Produktpartner greifen wir ausschließlich auf namhafte Markenhersteller zurück und bauen auf deren jahrzehntelangen Erfahrungen und damit verbunden auf die Ausstattung deren Produkte mit qualitativ hochwertigsten Komponenten nach dem technisch neuesten Stand, welche für lange Laufzeiten und außergewöhnlich hohe Wirtschaftlichkeit garantierten.

Mit unseren maßgeschneiderten ganzheitlichen Energiekonzepten haben wir es uns zum Ziel gemacht, gemeinsam mit unseren Kunden zur schnelleren Umsetzung der Energiewende beizutragen. Zusätzlich reduzieren unsere Kunden hierdurch erheblich ihre Energiekosten und profitieren gleichzeitig von staatlichen Energiespar-Zuschüssen, Förderungen und Vergünstigungen von bis zu 50 % der Anschaffungskosten.

Je nach Auswahl des Energiesystems werden unsere Kunden künftig nicht nur bis zu 100 % Strom-unabhängig, sondern reduzieren durch den geringeren Energieverbrauch auch den CO2-Ausstoß um bis zu 50 Prozent und helfen damit, unsere Natur und Umwelt für nachfolgende Generationen zu erhalten – Eine Investition in eine saubere Umwelt!

Pressekontakt:

B4H Brennstoffzelle4Home GmbH
Herr Wolfgang Balthasar
Berliner Straße 20
03172 Guben

fon ..: 03561-6229992
web ..: http://www.brennstoffzelle4home.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Auch wenn Bitcoin immer noch als digitales Phänomen angesehen wird und nicht als Währung.
Es ist eine solide Form der Währung und auf der ganzen Welt äußerst beliebt.

BildEs gibt jedoch immer noch ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Bitcoin eine
Investition ist, und nicht für den allgemeinen Gebrauch für Transaktionen geeignet sei.
Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein, als es jetzt der Fall ist
Über 100.000 Händler auf der ganzen Welt akzeptieren Bitcoin.

Dies bedeutet, dass die Auswahlmöglichkeiten für das, was Sie damit kaufen können, unzählig sind. Sie können tatsächlich von einigen von ihnen überrascht sein.
Wenn Sie genug Bitcoin in Ihrer Brieftasche haben, gibt es nur sehr wenige
Dinge, die Sie heutzutage nicht mehr kaufen können.

Top 5 Dinge, die Sie kaufen können

Bitcoin Real Estate: Eines der besten Dinge, die Sie mit Bitcoin kaufen können, ist
eine Immobilie, und Sie können Bitcoin Real Estate verwenden, um es zu tun. Sie bieten auf
erstaunliche Häuser und Wohnungen auf der ganzen Welt, und werden mit ihrer Transaktion
völlig anonym sein.

Expedia: Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können tatsächlich Ihren nächsten Urlaub planen
Ihr Traumort, wissend, dass alles mit Bitcoin bezahlt werden kann. Das ist
sehr praktisch, wenn Sie schnell etwas buchen möchten.

Heifer International: Wenn die meisten Leute an Bitcoin denken, tun sie folgendes normalerweise nicht. Nehmen wir an, es gibt jemand, der versucht, einen finanziellen Gewinn zu erzielen. Aber wie? Sie können tatsächlich Spenden für wohltätige Zwecke leisten
wie etwa Heifer International, mit der virtuellen Währung.

Überbestände: Dieser ist buchstäblich für jeden geeignet. Die große Produktpalette des Einzelhändlers umfasst Dinge wie Schmuck, Kleidung und Elektronik. Außerdem akzeptieren sie Bitcoin in allen Ländern, Länder, in denen sie tätig sind.

Newegg: Wenn Sie jemand sind, der Computer liebt, werden Sie aufgeregt sein, zu wissen, dass Newegg Bitcoin akzeptiert. Für diejenigen, die es nicht wissen,
dieser renommierte Einzelhändler liefert alles von Computerhardware
wie Tastaturen zu Computersoftware wie Betriebssystemen.

Wie Sie mit Bitcoin verkaufen können

Wenn Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Ebene bringen möchten, ist dies möglicherweise der Fall. Es lohnt sich, eine langfristige Vision zu haben, indem Sie eine Bitcoin-Zahlungsmethode anbieten.

Obwohl es kompliziert klingen mag, ist es eigentlich sehr einfach zu
implementieren. Es hängt jedoch weitgehend davon ab, ob Sie ein E-Commerce sind
oder stationäres Geschäft.

Wenn Sie ein physisches Geschäft sind, müssen Sie die entsprechende Software erhalten,
Software, zusammen mit einem Hardware-Terminal. Aber wenn Sie online sind, dann können Sie es einfach von einem Fachmann in Ihre Seite programmieren lassen. Eine Sache, die beides bietet, ist eine Smartphone-App, diese erstellt einfach einen QR-Code um Bitcoin als Zahlungsmittel für ihr Geschäft zu nutzen. Viele weitere Tipps und Fachwissen zum komplexen Thema Bitcoin finden Sie auf der Webseite: https://finanzmarkt-tipps.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Internetservice
Herr Mike Fünffinger
Bauweg 5
30455 Hannover
Deutschland

fon ..: k.A.
web ..: https://finanzmarkt-tipps.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Spezielle Internetdienstleistungen für Verbraucher.

Pressekontakt:

Internetservice
Herr Mike Fünffinger
Bauweg 5
30455 Hannover

fon ..: k.A.
web ..: https://finanzmarkt-tipps.com

VANCOUVER, BC, 27. Februar 2021 /CNW/ – Modern Plant Based Foods Inc. (CSE: MEAT) (“ Modern Plant Based Foods „) oder (das “ Unternehmen „), ein preisgekrönter Hersteller von Lebensmitteln auf pflanzlicher Basis, gab heute bekannt, dass Produkte von Modern Plant Based Foods nun über den weltweit größten Lebensmittelhändler vertrieben werden. Die neue Vereinbarung beinhaltet die Listung von Modern Plant Based Foods Produkten in seinem kanadischen Vertriebsnetz und die Einführung der gelisteten Produkte in Gastronomiebetrieben.

Das an der New Yorker Börse notierte Unternehmen ist in 90 Ländern tätig, hat mehr als 600.000 Kunden, 57.000 Mitarbeiter und einen Umsatz von 52,9 Mrd. USD und ist damit der größte Lebensmittelhändler der Welt.

„Wir sind sehr erfreut, den Vertrieb über diesen globalen Giganten, einen der angesehensten Lebensmittelhändler der Branche, zu sichern. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Expansion unserer Marke und wir erwarten, dass wir unser Unternehmen und seine Tochtergesellschaften auf die nächste Entwicklungsstufe bringen werden. Wir gehen davon aus, dass wir unsere Produktionskapazitäten auf breiter Front ausbauen werden, um mit dem zukünftigen Geschäftswachstum Schritt zu halten“, erklärte Tara Haddad, Gründerin und CEO von Modern Plant Based Foods.

„Wir sind begeistert von diesem Vertriebspartner und seiner Erfolgsbilanz bei der Unterstützung von Marken zur Erhöhung ihrer Reichweite und Marktdurchdringung. Dies ist eine enorme Chance für eine großartige Expansion, nicht nur in Kanada, sondern auch in ihrem riesigen US-Vertriebsnetz. Die Prioritäten der Verbraucher verschieben sich und die Gastronomie und der Einzelhandel erkennen, dass sie ihren Kunden gesunde Alternativen und einzigartige Angebote bieten müssen. Sie verstehen die Notwendigkeit, am Puls der Zeit zu bleiben und trendige Qualitätsprodukte wie Modern Plant Based Foods anzubieten“, so Chris Parkinson, Brand & Relationship Manager bei Modern Plant Based Foods.

Im Rahmen der neuen Vertriebsvereinbarung können die Produkte von Modern Plant Based Foods ab sofort über den Vertriebspartner bezogen werden.

Im Anschluss an die Pressemitteilung vom 25. Februar 2021 hat Meat Inc. von der Canadian Securities Exchange (CSE) die Genehmigung erhalten, eine Namensänderung in Modern Plant Based Foods Inc. vornehmen zu können.

Die Stammaktien werden ab Montag, dem 1. März 2021, unter dem neuen Namen gehandelt. Die Cusip-Nummer, die den Aktien des Unternehmens nach der Namensänderung zugewiesen wird, lautet 607677101 (ISIN: CA6076771014).

Das CSE-Tickersymbol MEAT des Unternehmens wird unverändert bleiben.

About Modern Plant Based Foods

Modern Plant Based Foods ist ein kanadisches Lebensmittelunternehmen mit Firmensitz in Vancouver (British Columbia), das ein umfangreiches Sortiment von Fleischersatzprodukten auf pflanzlicher Basis anbietet. Modern Plant Based Foods hat erkannt, wie wichtig es ist, die Konsumenten mit nährstoffreichen und nachhaltigen Fleischalternativen zu versorgen, ohne dabei auf den Geschmack verzichten zu müssen. Wir wählen ganz bewusst Inhaltsstoffe aus, die kein Soja, kein Gluten und keine Nüsse enthalten und nicht gentechnisch verändert wurden. Unser Leitprinzip besteht darin, die Herstellung und den Konsum von Lebensmitteln zum Wohle der Menschen, der Tiere und der Umwelt zu verändern und dafür ausschließlich 100 % natürliche, pflanzliche Inhaltsstoffe zu verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Tanya Todd
Director, Corporate Communications
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
604-395-0974

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen, die keine historischen Fakten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Prognosen und Chancen erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen in Bezug auf: das Geschäft und die Aussichten von Modern Plant Based Foods; die Zielsetzungen, Ziele oder Zukunftspläne des Unternehmens, das Umsatzwachstum von Modern Plant Based Foods, die geplante Expansion, die Bekanntheit der Marken von Modern Plant Based Foods, das Wachstum der zukünftigen Verkäufe und Umsätze, das künftige Umsatz- und Ertragswachstum, die Einzelheiten der Vertriebsvereinbarung, einschließlich des Vertriebs in ganz Kanada und der potenziellen Expansion in die Vereinigten Staaten, sowie das Geschäft, den Betrieb, das Management und die Kapitalausstattung des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vernünftig sind, aber dennoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Faktoren beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche und soziale Ungewissheiten; lokale und globale Markt- und wirtschaftliche Ungewissheiten, die sich in Bezug auf die COVID-19-Pandemie ergeben; Rechtsstreitigkeiten; die Verfügbarkeit der wichtigsten Produktzutaten; legislative, umweltbezogene und andere gerichtliche, behördliche, politische und wettbewerbliche Entwicklungen; die Fähigkeit, die Herstellungs- und Produktionskapazität effektiv auszubauen; die Fähigkeit, Einzelhandelspartner für den Vertrieb der Modern Plant Based Foods -Produkte zu finden; den Erfolg der Marketinginitiativen und die Fähigkeit, die Markenbekanntheit zu steigern; die Fähigkeit, Beziehungen mit wichtigen strategischen Partnern in der Gastronomie aufzubauen, zu wahren und auszubauen; die Fähigkeit, die Geschmackspräferenzen der Verbraucher vorherzusagen; Verzögerungen oder Unfähigkeit, behördliche Genehmigungen einzuholen; die Angemessenheit unseres Barbestands zur Deckung des Liquiditätsbedarfs; jene zusätzliche Risiken, die in den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens, die auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht wurden, aufgeführt sind; und andere in dieser Pressemitteilung genannten Angelegenheiten. Dementsprechend kann es sein, dass die in dieser Pressemitteilung genannten zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund dieser bekannten und unbekannten Risikofaktoren und Ungewissheiten, die sich auf das Unternehmen auswirken, nicht eintreten und erheblich abweichen können. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollten die Leser sich nicht übermäßig auf diese Aussagen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Äußerung gelten, verlassen. Es kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen offiziell zu aktualisieren, ab, sei es aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Modern Meat Inc
Tanya Todd
1120 – 625 Howe Street
V6C 2T6 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Modern Meat Inc
Tanya Todd
1120 – 625 Howe Street
V6C 2T6 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Thomas Suchoweew, Unternehmensberater und Nachfolgeexperte für Makler und Maklerunternehmen zeigt auf, wie Verkäufer ihren möglichen Nachfolger oder Kaufinteressenten ansprechen sollten.

BildGlauben Sie nicht an Grimms-Märchen – Angeblich sei es schwer, einen geeigneten Nachfolger zu finden oder kompliziert, einen Bestand oder ein Maklerunternehmen zu bewerten. Die Preise für Maklerbestände seien in den letzten Jahren gefallen. Nachfolger hätten nicht genügend Geld oder Schwierigkeiten, den Kaufpreis zu finanzieren.

Unsere Erfahrungen sind komplett anders. Bei uns haben sich über 1.000 solvente und geprüfte Nachfolgerkandidaten registriert. Wir haben in den letzten Jahren über 200 Nachfolgeregelungen begleitet. In 98% aller Fälle haben wir einen Nachfolger innerhalb von 90 Tagen vermittelt, der einen Kaufpreis über den Vorstellungen des abgebenden Maklers bezahlt hat.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance:

Sollten Sie sich für eine externe Übernahme entscheiden, sollten Sie ein exaktes Anforderungs- und Suchprofil für Ihren Nachfolger erstellen. Wichtig könnten bestimmte Qualifikationen und Erfahrungen sein, die Ihr Nachfolger benötigt, um Ihr Maklerunternehmen oder Ihren Kundenbestand weiter zu betreuen. Auch eine Bonitätsprüfung im Vorfeld kann nicht schaden.
Um eine professionelle Ansprache von möglichen Kaufinteressenten sicherzustellen, sollten Sie sich ein anonymisiertes Verkaufs-Exposé erstellen oder von einem Profi erstellen lassen.

Dieses Exposé sollte folgende Inhalte haben:

o Wichtige Unternehmenszahlen
o Bestandszusammensetzung
o Kundenstruktur
o Informationen zur Ertragslage
o Unternehmenshistorie und Ausrichtung
o Marktstellung
o Personalstruktur
o Zukunftspotenzial
o Kaufpreisbewertung
o Kaufpreisvorstellung und Zahlungsart

Nach unserer Erfahrung lassen sich durch ein professionelles Verkaufs-Exposé deutlich höhere Verkaufspreise erzielen. Viele Kaufinteressenten entscheiden nach dem ersten Eindruck, ob sie sich überhaupt näher mit dem Angebot beschäftigen wollen.

Keine Information ohne Verschwiegenheitserklärung!

Bei der Vorbereitung eines Unternehmensverkaufs werden wichtige Geschäftsgeheimnisse, Daten und Zahlen offengelegt. Bevor Detailinformationen über die allgemeinen Angaben im Verkaufs-Exposé hinaus erteilt werden, ist zwingend mit dem Kaufinteressenten im Vorfeld eine Verschwiegenheitserklärung mit Geheimhaltungsverpflichtung, Rückgabe-/ Vernichtungsverpflichtung und Vertragsstrafe zu schließen. Es kann auch ein gesicherter Datenraum / Datentresor errichtet werden.

Unser Tipp: Drehen Sie den Spieß um und lassen Sie sich ansprechen. Beauftragen Sie einen Profi, der für Sie die Nachfolgekandidaten anspricht, die sich dann bei Ihnen um die Nachfolge bewerben. Dadurch sparen Sie sich viel Zeit und sitzen in der besseren Verhandlungsposition. So können Sie den Nachfolger auswählen, der nicht nur Ihren Kaufpreis bezahlt sondern auch noch zu Ihren Kunden und Mitarbeitern passt.

Um die Suche zu erleichtern, kann ein erfahrener Unternehmensberater beauftragt werden. Dieser sollte über ein Netzwerk von genügend Nachfolgekandidaten und Kaufinteressenten verfügen. Er sichert Ihnen eine Verschwiegenheitserklärung zu und präsentiert Ihnen nach einem Auswahlverfahren am besten mehrere geeignete Nachfolger / Kaufinteressenten.

Haben Sie schon eine Kaufpreisvorstellung?

Bei einem Inhaberwechsel oder einem Verkauf ist es immer notwendig, den Wert des Bestandes oder Unternehmens zu ermitteln. In der Familie geht es um die Abfindung weichender Erben, bei einem Verkauf geht es darum, den Verkaufspreis festzulegen. In Deutschland üblich ist das Ertragswertverfahren, bei dem der Unternehmenswert aus den zukünftig erwarteten Gewinnen abgeleitet wird. Für steuerliche Zwecke gibt es ein vereinfachtes Ertragswertverfahren, das mit einigen Pauschalierungen arbeitet. Bei einem Bestandsverkauf werden oft nur die laufenden Bestandseinnahmen je nach Sparte mit einem Faktor X multipliziert „Multiplikationsverfahren“, um einen Wert zu ermitteln.

Bewerten heißt vergleichen. „Vom Wert zum Preis“
Vergleichswertverfahren: Was kosten andere Unternehmen?

Hier werden die Preise bisheriger Transaktionen von ähnlichen oder fast deckungsgleichen Unternehmen oder Beständen herangezogen. Wie bei jeder Ware entscheiden Angebot und Nachfrage über die Höhe des Preises.

Wichtige Kennziffern sind:

o Unternehmensgröße, Bestandseinnahmen
o Bestandszusammensetzung und Courtagehöhen
o Umsatzentwicklung und Unternehmensgewinn
o Rechtsform, EDV, DSGVO, Maklerverträge
o Region, Kundenstruktur und Produktpartner
o Mitarbeiter Qualifikationen und Zugehörigkeit

Diese Daten können über entsprechende Verbände, Kammern oder spezialisierte Unternehmensberater ermittelt werden. Vor allem bei kleineren und mittleren Unternehmen ist die Preisermittlung über Vergleichsdaten üblich. Eine realistische Markteinschätzung des Unternehmenswerts ist eine wichtige Vorbedingung für einen erfolgreichen Verkauf.

Unserer Erfahrung nach werden die meisten Maklerbestände weit unter dem möglichen Verkaufspreis verkauft. Wir empfehlen Ihnen, kein kostenpflichtiges „Gutachten“ von selbsternannten Bewertern / Instituten oder bei den Kaufinteressenten selbst in Auftrag zu geben. Setzen Sie zunächst auf eine kostenlose und unabhängige Bewertung durch den Makler Nachfolger Club e.V. – Sollte ein Wertgutachten sinnvoll werden, stehen dort kompetente Netzwerkpartner wie Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte zu Sonderkonditionen zur Verfügung.

Makler, die ihren Bestand oder ihr Unternehmen bewerten wollen, können sich auf der Seite https://www.makler-nachfolge-check.de/ informieren oder ein kostenloses Informationsgespräch mit Thomas Suchoweew vom Makler Nachfolger Club e.V. führen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AdvilA Unternehmensberatung
Herr Thomas Suchoweew
Rothenbühlstraße 1
96163 Gundelsheim
Deutschland

fon ..: 0172-8629096
fax ..: 03212-1406557
web ..: http://www.TOP-Versicherungsbestand.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Portrait AdvilA-Unternehmensberatung:

Nur wer die Praxis aus eigenem Erleben kennt, kann Wissen nachhaltig und fundiert vermitteln.

Oliver Petersen und Thomas Suchoweew, Gründer des AdvilA-Netzwerkes, haben ihre Kompetenz, ihr Know-how und ihre umfangreiche Expertise innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche über Jahrzehnte hinweg mit hervorragenden Ergebnissen eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Als erfahrene Unternehmensberater und Initiatoren des AdvilA-Netzwerkes unabhängiger Berater für die finanzdienstleistende Wirtschaft haben sie sich sich zum Ziel gesetzt, durch Verbesserung und Stärkung des FDL-Unternehmens nachhaltiges Wachstum, stabile Umsätze und somit messbare betriebswirtschaftliche Erfolge bei Marktteilnehmern des Finanzdienstleistungsmarktes zu generieren.

Im Wesentlichen geschieht dies durch Optimierung bisheriger Strategien und Geschäftsprozesse, der Entwicklung neuer Ideen, einem bedarfsgerechten Beratungsansatz und der Implementierungskompetenz eines starken Netzwerkes erfahrener Spezialisten.

Pressekontakt:

Suchoweew Consulting GmbH&Co.KG
Herr Thomas Suchoweew
Rothenbühlstraße 1
96163 Gundelsheim

fon ..: 0172-8629096
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Jedes Jahr ermittelt das Fraser Institute die führenden Gerichtsbarkeiten für Bergbauinvestitionen.

Um es gleich vorweg zu stellen, auf Platz eins befindet sich für das Jahr 2020 Nevada. Damit hat dieses Jahr der Bundesstaat Nevada Westaustralien vom Thron gestoßen. Auf Platz zwei landete Arizona, das im Vorjahr nur Platz neun belegte. Saskatchewan, berühmt für hochwertige Uranvorkommen, nimmt den dritten Platz in der Hitliste ein.

Westaustralien befindet sich nun auf dem vierten Platz, gefolgt von Alaska, Quebec, Südaustralien, Neufundlang & Labrador, Idaho und Finnland.

In Finnland ist etwa Mawson Gold – https://www.youtube.com/watch?v=VmShlzoTJq4 – vertreten. In dessen Rajapalot-Projekt gibt es Gold und Kobalt. Dazu kommen noch Gold- und Silberprojekte in Australien und ein Goldprojekt in Oregon, USA.

Der Bericht des Fraser Institutes hat 77 Bergbauregionen weltweit untersucht. Entscheidende Punkte sind dabei die geologische Attraktivität, die Regierungspolitik, die Exploration und die Investitionsseite. Die Attraktivität in den Augen von Bergbauinvestoren ist ein wichtiger Punkt, daneben ist natürlich das jeweilige Projekt mit seinen Ressourcen und die Expertise des Managements von Bedeutung. Auch positiv ist es, wenn ein Unternehmen mehrere Projekte im Portfolio besitzt.

So wie etwa GoldMining – https://www.youtube.com/watch?v=42YOOPxclKU&t=2s -. Eine große Menge an Gold- und/oder Kupferprojekten, meist in Brasilien und in den USA sorgen für eine enorme Ressourcenmenge von rund 26 Millionen Unzen Gold. Auch ein eigenes Royalty-Unternehmen wurde von GoldMining gegründet.

Ein besonders großes Maß an Diversifizierung erhält ein Anleger mit einem Royalty-Unternehmen wie zum Beispiel mit Osisko Gold Royalties – https://www.youtube.com/watch?v=lzmaWqY4dsg -. Rund 140 Projekte sind hier mit dabei. Sehr einträglich ist die fünfprozentige Netto-Lizenzgebühr für die Malartic-Mine, die größte Goldmine in Kanada, die noch Jahrzehnte produzieren wird. Im ersten Halbjahr 2020 erreichte Osisko Gold Royalties Rekordumsätze und Cashflows, trotz der Pandemie.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Mawson Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mawson-gold-ltd/ -) und GoldMining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/goldmining-inc/ -) und Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Nicht zur Weitergabe an US-Nachrichtendienste oder Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt.

Vancouver, B.C. – 26. Februar 2021 – West Mining Corp. (West oder das Unternehmen) (CSE: WEST, OTC: WESMF, FWB: 1HL) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine zuvor angekündigte Privatplatzierung (siehe Pressemeldung des Unternehmens vom 9. Februar 2021) abgeschlossen hat. Im Rahmen der Platzierung hat West einen Bruttoerlös von 6.674.252 Dollar aus der Ausgabe von 11.248.500 Einheiten (jeweils eine Einheit) zum Preis von 0,40 Dollar pro Einheit und von 4.182.415 Flow-through-Einheiten (jeweils eine FT-Einheit) zum Preis von 0,52 Dollar pro FT-Einheit erzielt. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Stammaktienkaufwarrant, wobei jeder Warrant innerhalb von zwei Jahren (vorbehaltlich einer möglichen Beschleunigung des Verfalls unter bestimmten Umständen) ausgeübt und zum Ausübungspreis von 0,60 Dollar gegen eine Stammaktie eingelöst werden kann. Jede FT-Einheit besteht aus einer Flow-through-Stammaktie und einem Stammaktienkaufwarrant, wobei jeder Warrant innerhalb von einem Jahr (vorbehaltlich einer möglichen Beschleunigung des Verfalls unter bestimmten Umständen) ausgeübt und zum Ausübungspreis von 0,78 Dollar gegen eine Stammaktie eingelöst werden kann.

Das Unternehmen ist sehr zufrieden mit dem Interesse an der Finanzierung und möchte sich bei allen Teilnehmern bedanken, erklärt Nicholas Houghton, President und CEO von West.

In Verbindung mit der Platzierung zahlte das Unternehmen eine Corporate-Finance-Gebühr in Höhe von 10.000 Dollar sowie Vermittlungsprovisionen (Finders Fees) in Gesamthöhe von 446.139 Dollar und begab insgesamt 1.029.655 Vermittler-Warrants. Von den Vermittler-Warrants können 563.080 innerhalb von zwei Jahren zum Ausübungspreis von 0,40 Dollar gegen eine Einheit eingelöst werden; 177.600 der Vermittler-Warrants sind zwei Jahre lang für eine Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,40$ ausübbar, 137.028 der Vermittler-Warrants können zwei Jahre lang zum Ausübungspreis von 0,52 Dollar gegen eine Einheit (bestehend aus einer Stammaktie und einem Warrant, der innerhalb eines Jahres zum Ausübungspreis von 0,78 Dollar gegen eine Stammaktie eingelöst werden kann) eingelöst; und 151.947 der Vermittler-Warrants können innerhalb von zwei Jahren zum Ausübungspreis von 0,52 Dollar gegen eine Stammaktie eingelöst werden.

Die im Rahmen der Privatplatzierung begebenen Wertpapiere sind an eine Haltedauer von vier Monaten gebunden, die am 27. Juni 2021 abläuft. Der Erlös aus der Finanzierung wird in das allgemeine Working Capital und in die Exploration des unternehmenseigenen Projekts Kena in British Columbia fließen.

Die angebotenen Wertpapiere wurden bzw. werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten bzw. an US-Bürger (laut Definition der Vorschrift S im Gesetz von 1933) – bzw. auf deren Rechnung – nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder keine Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierungspflicht besteht. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren in Rechtsstaaten dar, in denen ein solches Angebot bzw. Vermittlungsangebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

Das Unternehmen hat außerdem insgesamt 1.500.000 Aktienoptionen an bestimmte Board-Mitglieder und Berater des Unternehmens begeben. Jede Option kann innerhalb eines Zeitraums von 10 Jahren zum Ausübungspreis von 1,10 Dollar pro Aktie gegen eine Stammaktie eingelöst werden.

Über West Mining Corp.

West Mining Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich mit dem Erwerb und der Erschließung von höffigen Explorationsprojekten in einem fortgeschrittenen bzw. einem frühen Stadium beschäftigt. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf sein Projekt Kena im Bergbaugebiet Nelson im Südosten von British Columbia gerichtet. Außerdem verfügt das Unternehmen über zwei weitere Konzessionsgebiete, eines in British Columbia und ein zweites unweit von Bathhurst in New Brunswick.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com).

West Mining Corp.
Nicholas Houghton
President & CEO E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

###

Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemeldung.

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze dar. Die Wörter können, würden, könnten, sollten, potenziell, werden, anstreben, beabsichtigen, planen, annehmen, glauben, schätzen, erwarten und ähnliche Ausdrücke, soweit sie sich auf das Unternehmen beziehen, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können zukunftsgerichtete Informationen darstellen. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten und Absichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse sowie die aktuell verfügbaren Informationen wider und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf das Potenzials der Mineralkonzessionsgebiete des Unternehmens, die Schätzung des Kapitalbedarfs, die Schätzung der Betriebskosten, den Zeitplan und die Höhe zukünftiger Geschäftsausgaben sowie die Verfügbarkeit der erforderlichen Finanzierung. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, von jenen abweichen, die hier beschrieben werden, sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen oder der Finanzmärkte; Kostensteigerungen; Rechtsstreitigkeiten; gesetzgeberische, umweltbezogene und andere gerichtliche, behördliche, politische und wettbewerbsbezogene Entwicklungen; sowie Explorations- oder Betriebsschwierigkeiten. Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Faktoren, die zukunftsgerichtete Informationen beeinflussen können. Diese und andere Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden, und die Leser sollten sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Sollte ein Faktor das Unternehmen in unerwarteter Weise beeinflussen oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Informationen zugrunde liegen, als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den vorhergesagten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Alle derartigen zukunftsgerichteten Informationen werden in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diesen Warnhinweis eingeschränkt. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit solcher zukunftsgerichteter Informationen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

West Mining Corp.
Nicholas Houghton
2300 – 177 W Hastings Street
V6E 2E3 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

West Mining Corp.
Nicholas Houghton
2300 – 177 W Hastings Street
V6E 2E3 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

TORONTO (Ontario), 26. Februar 2021. DeFi Technologies Inc. (vormals Routemaster Capital Inc.) (das Unternehmen oder DeFi Technologies) (NEO: DEFI, DE: RMJR) freut sich bekannt zu geben, dass die im Abstimmungsrundschreiben des Managements (Management Proxy Circular) vom 26. Februar 2021 für die Jahreshauptversammlung 2020 der Aktionäre von DeFiTechnologies (die Versammlung) aufgelisteten Kandidaten allesamt in das Board of Directors von DeFi Technologies gewählt wurden. Die detaillierten Abstimmungsergebnisse für die Wahl der Board-Mitglieder auf der Versammlung am 26. Februar 2021 in Toronto (Ontario) sind nachstehend aufgeführt.

Kandidat Ja-StimmeEnthaltung
n en
% %
Daniyal 99,99 % 0,01 %
Baizak

Tito Ghand99,99 % 0,01 %
i

William 99,99 % 0,01 %
C.
Steers

Bernard 99,95 % 0,05 %
Wilson

DeFi Technologies freut sich auch bekannt zu geben, dass die Aktionäre des Unternehmens der Namensänderung des Unternehmens in DeFi Technologies Inc. zugestimmt haben. Die Umfirmierung steht in Verbindung mit seinem Übergang zu einem Unternehmen mit einem einzigen Geschäftszweck, dessen Hauptaugenmerk darauf gerichtet ist, eine führende Stellung in der dezentralen Finanzbranche aufzubauen.

Die Aktionäre haben auf der Versammlung auch der Ernennung des Wirtschaftsprüfers von DeFi Technologies und dem Aktienoptionsplan von DeFi Technologies zugestimmt. Auf der Versammlung waren 30,05 % aller ausgegebenen und ausstehenden Aktien von DeFi Technologies vertreten.

DeFi Technologies möchte überdies mit Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 18. Februar 2021 klarstellen, dass Herr Teeka Tiwari zum Executive Chairman des Advisory Board des Unternehmens und nicht zum Executive Chairman des Board of Directors von DeFi Technologies ernannt wurde.

Über DeFi Technologies Inc.:
DeFi Technologies Inc. ist eine kanadische Gesellschaft, deren Geschäftsziel es ist, durch den Aufbau und die Verwaltung von Aktiva im dezentralen Finanzsektor einen Wert für die Aktionäre zu schaffen.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Wouter Witvoet
Chief Executive Officer
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf die Wahl von Board-Mitgliedern, die Verfolgung von Investitionsmöglichkeiten durch DeFi Technologies und die Vorzüge oder potenziellen Erträge solcher Investitionen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder anhand von Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden bzw. eintreffen können, könnten, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens – je nach Lage des Falles – erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

DIE NEO EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Routemaster Capital Inc.
Ryan Ptolemy
65 Queen Street West, Suite 815
M5H 2M5 Toronto, ON
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Routemaster Capital Inc.
Ryan Ptolemy
65 Queen Street West, Suite 815
M5H 2M5 Toronto, ON

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt